+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 77
  1. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Achso ja, einige Fenster und die Balkontür sind bei mir auch abgeschlossen. Auf den Balkon darf er auch nicht alleine. Den krieg ich glaub ich nie im Leben kindersicher.
    I will dance
    when I walk away

  2. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.790

    AW: Checkliste Kindersicherung

    ja, der balkon ist nur mit meiner aufsicht zu betreten. wenn die kinder alleine im wz sind, mach ich die balkontür immer zu, sonst geht da doch mal einer alleine raus..

    anosnsten haben/hatten wir nur herdschutz, steckdosenschutz und angeschraubte regale und hochgestellte badezimmersachen. schranksicherungen etc. hatten wir nie (also für schubladen oder regaltüren oder so).

  3. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    334

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wir haben das so nach und nach gemacht, je mobiler das Kind wurde.

    Als erstes beim ersten Krabbeln Steckdosenschutz, dann zerbrechliche Gegenstände weggestellt, dann Putzmittel höher gestellt und dann die Kommoden und Schränke festgeschraubt.

    Andere Sachen haben wir gemacht, je nachdem was das jeweilige Kind so gemacht hat. Bei Kind 2 zB die Ecke vom Bett geschützt weil es nötig war. Bei Kind 1 Schranktüren gesichert, das war bei K2 nicht nötig. Da hat so jedes Kind seine Eigenheiten. Aber die allgemeinen Sachen wir Strom, Wasserkocher etc sollte man natürlich immer machen.

  4. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.550

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Wir hatten abschließbare Fenstergriffe an den Balkontüren und darauf geachtet, dass keine Möbel so stehen, dass die Kinder drauf klettern können und dann über die Brüstung fallen. Mehr Sicherung hatten wir nicht, für mich ist das aber wie mit der Badewanne. So lange die Kinder auf dem Balkon sind/in der Badewanne, muss mindestens einer von uns dabei sein. Und das auch bei älteren Kindern.
    Bei uns war das Problem auch eher nicht der Balkon. Wie gesagt, mein Sohn hat sich in seinem Zimmer quasi eine Treppe gebaut und ist aufs Fensterbrett geklettert. Und hat das Fenster aufgemacht; ich hätte ihm das niemals zugetraut.

  5. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.899

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Ab wann habt ihr denn die Kinder unbeaufsichtigt in der Wanne gelassen?
    Wir machen es jetzt seit einigen Monaten so, dass der Große allein baden darf. Er ist 6 und hat Bronze. Tür ist auf und wenn’s knallt höre ich es. Außerdem rufen wir immer mal hin und her, wenn es zu still wird.
    Zuerst hatte ich immer noch das Babyfon laufen, aber da das mit Video ist, fand ich das dann auch befremdlich.

  6. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.369

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Efeu, da hätte ich gar keine Sorgen, was soll passieren? Unsere Große darf allein in die Wanne (bzw. allein drinbleiben wenn der kleine Bruder schon raus muss). Wir haben zwar kein Haus, sondern nur eine Wohnung mit dem Bad in der Mitte (also man kriegt schon noch einiges mit, selbst wenn man nicht daneben sitzt). Ich mein sowas wie Kopf anschlagen und dann in der Badewanne ertrinken kann in jedem Alter passieren.
    Beim Erste-Hilfe-Kurs meinten, sie, dass das mit dem Ertrinken in der Badewanne schon vor dem Schwimmenlernen kein Problem mehr ist. Das passiert ja, solange sie noch null Gefühl dafür haben, wo oben ist, sobald der Kopf unter Wasser ist. L hat noch kein Seepferdchen, aber spätestens seit sie den Schwimmvorlernkurs macht, in dem der Kopf unter Wasser soll zum Tauchenlernen, mache ich mir wegen der Badewanne keinen Kopf. Das war mit 4 1/2. Vorher haben wir auch schon mal kurz das Badezimmer verlassen, um Wäsche in den Schrank zu räumen oder so. Da haben wir sie singen lassen. Wer noch singt, ertrinkt offensichtlich gerade nicht

  7. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.383

    AW: Checkliste Kindersicherung

    In der Badewanne sind immer beide Kinder, daher bin ich eh immer dabei. Aber so vom Gefühl her würde ich den Großen (wird bald 5) wohl soweit alleine lassen, dass ich mich im selben Stockwerk aufhalte und die Türe nur anlehne und halt immer mal wieder nachschaue bzw. ein Ohr auf ihn habe.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  8. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.093

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Der Große badet auch schon seit er etwa 4 ist alleine. Ich bin aber normalerweise auf der gleichen Etage (wir wohnen erst mehretagig seit er 5 ist), höchstens mal kurz in der Küche. Normalerweise hört man ihn eh die ganze Zeit. Wenn es ruhig wird (oder knallen würde), rufe ich nach ihm oder gehe gucken.

  9. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.530

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Hier wie bei ion. Wir haben auch zeitweise singen lassen, während der babybruder schon draußen war

  10. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.711

    AW: Checkliste Kindersicherung

    schon gesagt?

    nicht nur die schubladen sichern, dass das kind nicht an gefährliche inhalte kommt, oder sich die finger beim schließen einklemmt.
    auch, dass die ganze lade nicht ohne arretierung aus dem schrank kommt und übers kind kippe, oder dass es nach hinten kippt und umfällt das kind, aus dieser ungeahnten nachgiebigkeit der lade.

    und dann noch das backofengenster bedenken, dass es beim backen heiß wird und wenn, das kind vielleicht festkleben kann. (öm, wisst ihr, was ich mein?)

  11. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.037

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen

    und dann noch das backofengenster bedenken, dass es beim backen heiß wird und wenn, das kind vielleicht festkleben kann. (öm, wisst ihr, was ich mein?)
    jetzt habe ich vor deinem backofen angdt.

  12. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.364

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wir haben umgebaut und sind umgezogen kurz bevor das Kind kam. Da haben wir beim Einrichten schon viel kindersicher gemacht (Steckdosen, Fensterschlösser, Wohnungstürklinke hochkant, Waschmittel/Spültabs/Medizin außer Reichweite etc). Die Küche haben wir so geplant, dass der Backofen oben ist. Am Herd haben wir einen Herdschutz (einen geschlossenen von Reer, damit wir auch Reaktionszeit haben, falls was überkocht und runterzulaufen droht ).

  13. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.711

    AW: Checkliste Kindersicherung

    nein, musst du nicht.
    ich fürchte einfach, dass die scheibe allgemein sehr warm wird bei backöfen.

    allerdings sollte dann in der zeit ein kind auch nicht unbeaufsichtigt in der küche unterwegs sein, vermute ich.

    was gegoogelt Kuche - mit Sicherheit fur Kinder - Mobel Gradinger Blog
    Geändert von clubby (14.05.2019 um 17:48 Uhr)

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Am allerbesten ist wirklich den Backofen oben zu haben und Induktionsherd. Wenn man eh gerade ne neue Küche kauft...
    I will dance
    when I walk away

  15. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.283

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wir wollten die Küche selbst mit Gitter sichern (ist klein und hat keine Tür). Und falls sie mit drin ist halt nur unter Aufsicht. Braucht man auf jeden Fall so ein Herdgitter?

  16. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.093

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Werden eure Backofentüren denn wirklich heiß?
    Unsere wird nur warm, beim alten Ofen genauso.
    Wenn man keinen hochgesetzten Backofen hat, wäre das ja auch total gefährlich für Erwachsene, denn beim Kochen steht man ja dann genau vor der Backofentür und würde sich immer die Beine verbrennen.

  17. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.258

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Bei uns wird die Backofentür auch nur warm.

  18. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.219

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Meine nicht. Maximal warm.
    I am as bored as a pacific pistol

  19. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.393

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von Kathi666 Beitrag anzeigen
    Bei uns wird die Backofentür auch nur warm.
    .

  20. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.711

    AW: Checkliste Kindersicherung

    ich finde schon gut warm für kinderhände und die seitlich die metallspalte auch.
    ich fasse selber bei 180 grad beim backen nicht an die scheibe.
    und wenn ich mir vorstelle, ein kind kommt vielleicht mit der backe dran, ...
    lieber nicht riskieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •