+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 53 von 53
  1. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.988

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Meine Kinder und ich lehnen uns total gern (auch mit der Backe) an die Backofentür, weil die wunderbar warm (wirklich angenehme Temperatur) wird

  2. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.146

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Ja hier ebenso. Sogar bei 220 Grad
    Deswegen finde ich es in dem verlinkten Artikel auch merkwürdig, dass komische Backofentürsicherungen empfohlen werden, nicht aber ein Herdschutz (wenn ich es richtig überflogen habe).

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.209

    AW: Checkliste Kindersicherung

    auf anderen seiten gibt es schon etwas, was auf die tür kommt.
    mal suchen.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  4. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.811

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Wir wollten die Küche selbst mit Gitter sichern (ist klein und hat keine Tür). Und falls sie mit drin ist halt nur unter Aufsicht. Braucht man auf jeden Fall so ein Herdgitter?
    Wir haben keins, aber eine etwas höhere Arbeitsplatte inkl Herd alles Standard und ich koche bestimmt 70% auf den hinteren Platten, vorne nur, wenn hinten belegt ist und Sachen mit heißem Wasser eigentlich immer hinten. Und bei Pfannen und kasserollen darauf achten, dass die Griffe nicht nach vorn raus stehen, sondern zur Seite/nach hinten.

  5. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.209

    AW: Checkliste Kindersicherung

    falls ihr irgendwo gitter habt oder balkongeländer oder treppenspalten, schaut mal, ob die norm von 11 cm eingehalten ist, bzw. zwischen 11 und 12 kinderkopfregel
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  6. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.486

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Wir haben keins, aber eine etwas höhere Arbeitsplatte inkl Herd alles Standard und ich koche bestimmt 70% auf den hinteren Platten, vorne nur, wenn hinten belegt ist und Sachen mit heißem Wasser eigentlich immer hinten. Und bei Pfannen und kasserollen darauf achten, dass die Griffe nicht nach vorn raus stehen, sondern zur Seite/nach hinten.
    Ah ja stimmt, das mit den Griffen haben wir auch im Erste-Hilfe-Kurs gelernt. Muss mir dann wenn sie mobil wird nochmal die ganzen Notizen ansehen Unsere Arbeitsplatte ist auch ein Stück höher.

  7. V.I.P. Avatar von enicmatical
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    17.116

    AW: Checkliste Kindersicherung

    wir haben beim ersten kind deutlich mehr versucht zu sicher . steckdosen, kanten etc (war als set erhältlich)
    den kantenschutz hat er immer abgepult
    jetzt beim zweiten kind sind nur noch überbleibsel der steckdosensicherungen übrig. der rest ist frei.
    pflanzen etc stehen auch so wie sie standen auf dem boden.
    putzmittel sind außer reichweite. glasgeschirr auch.
    treppengitter haben wir zwar, sind aber eher als optischer stopp gedacht, sie würde bei bedarf einfach drüberklettern deshalb schließen wir die tür zum flur. also treppengitter nur da weil es halt schon da war.
    wasserkocher steht so dass kein kind dran kommt
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  8. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.209

    AW: Checkliste Kindersicherung

    wir haben übrigens das treppengitter, was für lillys welpenzeit gedacht war vor dem treppenabgang beibehalten.
    in den über 4 jahren ist es so zur gewohnheit geworden und sicherheit, dass es nicht mehr entfernt wird und eigentlich kein hindernis ist und wenn es mal offen steht, ist es auch kein problem.

    ich glaube, manche sicherheit sollte man sich für sich selber, auch ohne kind oder hund, überlegen.
    genauso, lieber einen zusätzlichen griff oder handlauf. wie schnell kommt man ins straucheln und ist dankbar über jeden halt.
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

  9. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.695

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Bei uns wäre so ein Gitter eher eine Gefahrenquelle. Eltern wie Kinder würden bei geschlossenem Zustand aus purer Faulheit darüberklettern.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  10. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.173

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Und Besuch fällt drüber, wenn es offen steht.
    I am as bored as a pacific pistol

  11. Junior Member Avatar von |Penny
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    668

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    ich glaube, manche sicherheit sollte man sich für sich selber, auch ohne kind oder hund, überlegen.
    genauso, lieber einen zusätzlichen griff oder handlauf. wie schnell kommt man ins straucheln und ist dankbar über jeden halt.
    Das ist jetzt sehr offtopic, aber mir ist das Thema ein Anliegen, weil es meiner Ansicht nach völlig unterschätzt wird: Die zusätzliche Sicherheit, die man gewinnt, wenn man Körperbeherrschung und Stabilität übt, d.h. zum Beispiel viel auf einem Bein stehen (+ Augen zu, + Bein nach außen abwinkeln...) und Übungen machen, die nicht isoliert einen Muskel trainieren. Die Stabilität wird tatsächlich um einiges besser und kann der Unterschied sein zwischen "huch, fast ausgerutscht" und Knöchel gebrochen. Wir reden immer viel darüber, was Kinder heutzutage alles nicht mehr können, aber das ist bei der großen Mehrheit der Erwachsenen ja nicht anders.

    Um den Bogen wieder zurück zu schlagen ist es denke ich auch wichtig, früh mit dem Kind zu üben, wie es sicher eine Treppe hoch- und wieder runterkommt, wenn eine da ist, und sei es indem man zusammen eine Runde mit dem Hintern von Stufe zu Stufe plumpst
    We all change, when you think about it. We are all different people, all through our lives. And that's OK, that's good, you gotta keep moving so long as you remember all the people that you used to be.

  12. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.695

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Ich finde das gar nicht so off topic. Wir haben lange in einer Etagenwohnung mit Aufzug gewohnt und die Kinder waren lange Zeit nicht gewohnt, Treppen zu laufen. Sie konnten es natürlich, aber im wahrsten Sinne nicht im Schlaf. Ich finde es sehr wichtig, das ordentlich zu üben, gerade wenn Kinder nur selten im Alltag Treppen laufen. Der Moment, in dem das Kind ohne Begleitung einer ungesicherten Treppe gegenübersteht, kommt 100 % irgendwann.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    31.209

    AW: Checkliste Kindersicherung

    okay, ja. es muss der situation entsprechen, was angebracht wird zu sicherung und wie es sich für personen zum vor- oder nachteil entwickeln kann.

    wenn es zum klettern anregt oder zur stolperfalle wird, wird es natürlich noch gefährlicher.

    sicheres laufen und gute beleuchtung und haltmöglichkeit in kinderhöhe sind dann wichtig.

    so sieht es bei uns aus und für uns gesagt, ist es entsprechend richtig
    kellerabgang
    Geändert von clubby (20.05.2019 um 11:40 Uhr)
    wenn ich mit Beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny - prodigy🎵
    unser dreckspatz - kampfradler

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •