+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 77 von 77
  1. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.344

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wir haben jetzt beim Hausbau auch vor überall solche mit erhöhtem Widerstand einzubauen, die sich nur öffnen, wenn man beide Löcher gleichzeitig drückt.
    Ist das denn ausreichend sicher eurer Erfahrung nach?
    Also wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind es schafft, was in beide Löcher zu stecken?

  2. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.093

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Mir ist das sicher genug. Der Große hat sich ziemlich bald nicht mehr für Steckdosen interessiert und irgendwann sind sie dann ja auch alt genug, dass sie es verstehen. Die Kleine nehme ich trotz Sicherung immer von der Steckdose weg und sage "Nein". Aber im da gleichzeitig in beide Löcher was reinzustecken, was schmal genug ist, bräuchte sie eine so ausgeprägte Feinmotorik, dass ich hoffe, bis sie die hat, hat sie verstanden, dass Steckdosen tabu sind.

  3. Addict
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2.001

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Bei denen von dm steckt man quasi eine Kappe auf die Steckdose, die man mit dem Stecker wieder rausholen kann, wenn man die Steckdose benutzen will.
    Sowas hatten wir geschenkt bekommen, fand ich aber völlig unbrauchbar. Wenn man die Steckdose dann nämlich benutzen will, muss man die ja rausnehmen. Mein Kind hat dann immer den Stecker gezogen und hatte dann die ungesicherte Steckdose vor sich. Hat sich zum Glück nie dafür interessiert, nur fürs Steckerziehen, aber das kann ja auch anders laufen.

  4. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.093

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Ikea hat glaube ich auch solche Sicherungen, die man immer entfernen muss. Dann muss man die Sicherung ja auch irgendwo ablegen und nachher wieder reinmachen, das wäre mir zu mühsam im Alltag und die Sicherung dann vermutlich immer verschwunden, denn wenn ich sie zum Staubsaugen rausnehmen würde und auf dem Boden ablegen, würde das Baby sie währenddessen verschleppen. Wenn ich sie zu irgendeinem Schrank oder Regal tragen würde, um sie abzulegen, würde ich mit Sicherheit vergessen, sie wieder reinzumachen.

  5. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.344

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Mir ist das sicher genug. Der Große hat sich ziemlich bald nicht mehr für Steckdosen interessiert und irgendwann sind sie dann ja auch alt genug, dass sie es verstehen. Die Kleine nehme ich trotz Sicherung immer von der Steckdose weg und sage "Nein". Aber im da gleichzeitig in beide Löcher was reinzustecken, was schmal genug ist, bräuchte sie eine so ausgeprägte Feinmotorik, dass ich hoffe, bis sie die hat, hat sie verstanden, dass Steckdosen tabu sind.
    Ok danke, darauf bauen wir auch; plus FI natürlich.

  6. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.550

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Ikea hat glaube ich auch solche Sicherungen, die man immer entfernen muss. Dann muss man die Sicherung ja auch irgendwo ablegen und nachher wieder reinmachen, das wäre mir zu mühsam im Alltag und die Sicherung dann vermutlich immer verschwunden, denn wenn ich sie zum Staubsaugen rausnehmen würde und auf dem Boden ablegen, würde das Baby sie währenddessen verschleppen. Wenn ich sie zu irgendeinem Schrank oder Regal tragen würde, um sie abzulegen, würde ich mit Sicherheit vergessen, sie wieder reinzumachen.
    Die von dm haben extra Kerben drin, damit man sie auf das Kabel stecken kann. Das funktioniert bei uns eigentlich ganz gut.
    Wir haben eigentlich außer in der Küche keine Steckdosen mit eingesteckten Steckern, die für ein Kind zugänglich wären.

  7. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.345

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wie habt ihr die technischen Sachen im Wohnzimmer (oder wo auch immer sie bei euch stehen) gesichert? So was wie Router, DVD-Player, Playstation, Sounddeck usw.?

  8. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.093

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Bisher gar nicht. Sie drückt manchmal auf die Fernbedienung und dann geht der Fernseher an (allerdings eh nicht mit normalen TV-Programm, sondern der PC-Startbildschirm). Manchmal dreht sie am Lautstärkeregler der Anlage. Das finde ich nicht schlimm.
    Den Router hat sie noch nicht entdeckt, der steht in einer Ecke hinter Staubsauger und ähnlichen (und soll eigentlich in einem Pax-Schrank verschwinden, wenn wir irgendwann mal dazu kommen, den zu konfigurieren, zu kaufen und aufzubauen).
    Freunde von uns haben in allen Fächern Pappen vor die Geräte geklemmt, die man dann immer rausziehen musste, wenn man die Geräte benutzen wollte. Andere Freunde haben Postkarten vor alle Knöpfe gesteckt.

  9. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.393

    AW: Checkliste Kindersicherung

    es war vorher schon alles in der TV-Bank untergebracht, haben nur so magnetische Kindersicherungen dran gemacht und den Fernseher an die Wand geschraubt. Musikanlage o.ä. gibt’s nicht

  10. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.345

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Danke für eure Antworten!

  11. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.283

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Hat jemand zufällig ein Besta mit Deckplatte aus Glas (so Google-Ergebnis für https://webimg.secondhandapp.com/w-i-mgl/5c51f6230458f01e7a0c5313 nur eigentlich schließt die Schublade oben ab, also direkt unter dem Glas) gesichert?

    Ich würde gerne die Ecken und evtl auch die Kanten Polstern, aber wenn ich da so einen typischen Schutz draufklebe, geht die Schublade nicht mehr auf. Ginge zur Not natürlich auch, in der einen sind auch eh nur DVDs drin

  12. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.283

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Eine Frage zu der bestimmt eher jemand was sagen kann: Habt ihr eure Tisch(Beine) gesichert? Mein Baby fällt immer mal um wenn sie sich am Stuhl hochzieht und bisher immer haarscharf an den Kanten vom Tischbein vorbei. Eigentlich würde ich es schon gern abpolstern, komme mir da aber etwas helikoptermäßig vor, habe ich noch nie bei jemandem gesehen

    (Und falls jemand guten transparenten Kantenschutz empfehlen kann, gerne )

  13. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.675

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Nö. Es gab einige blaue Flecken und Tischbeine gehörten auch zu den Ursachen. So ist das halt, dachte ich mir.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  14. Addict Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    2.034

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Wir hatten sowas an unserem Tisch beim 1. Kind, aber ich kann es nicht empfehlen. Es war aus Schaumstoff und er hat da reingebissen und Stücke rausgebissen, da haben wir das ganz schnell wieder entfernt. Wir haben diesmal jetzt echt nur die Treppe, Steckdosen, Putzmittel u die Ecken unseres sehr scharfkanten Couch-Tisches gesichert. Ich hab jetzt noch ein paar Schubladen/Schranksicherungen gekauft und werde in der Küche Sachen, die er gut ausräumen kann nach unten räumen. Ich überlege noch den Kamin zu sichern bisher machen wir den erst an, wenn die Kinder im Bett sind (bei E. hatten wir keinen Schutz, der war aber auch schon 2 als wir hier eingezogen sind und hat das anstandslos akzeptiert, dass er nicht auf die Glasplatte darf), aber V. zieht sich gerade überall hoch und da hab ich echt Angst, dass er da gegen knallen könnte, weshalb wir ihn seitdem er mobil ist noch nicht tagsüber an hatten.

  15. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    334

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Ich persönlich finde Tischbeine abpolstern tatsächlich etwas übertrieben. Kommt aber auf den Einzelfall drauf an, also aif die Schafkantigheit der Tischbeine und auch auf das Verhalten des Babys. An sich sollten die Babys ja schon merken was wehtut um zu lernen was gefährlich ist. Sprich; blaue Flecken kann man schonmal in Kauf nehmen. Sollte aber nicht so sein, dass es wirklich gefährlich wird, zB Sachen wo man mit den Augen reinpieksen kann, etc. Und man sollte sich als Eltern auch gut dabei fühlen.

    Das Gefährlichste bei uns zuhause sind die eigenen Verhaltensweisen, wie zb die heiße Teetasse nicht weit genug auf den Tisch schieben oder das Brotmesser so auf dem Tisch liegen lassen, dass das Baby das, wenn man kurz nicht aufpasst, fast in der Hand hat.

  16. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.283

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Letzteres ist hier wohl auch so...

    Die Tischbeine haben schon sehr spitze Ecken (aber aus Holz, also nicht soo hart), mit dem Kopf gegen fallen stelle ich mir fies vor, aber nicht wirklich gefährlich wahrscheinlich.

  17. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.304

    AW: Checkliste Kindersicherung

    Zitat Zitat von RelyOnAnything Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde Tischbeine abpolstern tatsächlich etwas übertrieben. Kommt aber auf den Einzelfall drauf an, also aif die Schafkantigheit der Tischbeine und auch auf das Verhalten des Babys. An sich sollten die Babys ja schon merken was wehtut um zu lernen was gefährlich ist. Sprich; blaue Flecken kann man schonmal in Kauf nehmen. Sollte aber nicht so sein, dass es wirklich gefährlich wird, zB Sachen wo man mit den Augen reinpieksen kann, etc. Und man sollte sich als Eltern auch gut dabei fühlen.

    Das Gefährlichste bei uns zuhause sind die eigenen Verhaltensweisen, wie zb die heiße Teetasse nicht weit genug auf den Tisch schieben oder das Brotmesser so auf dem Tisch liegen lassen, dass das Baby das, wenn man kurz nicht aufpasst, fast in der Hand hat.
    Ja, würde ich genauso sehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •