+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.817

    Urlaub mit Schulkindern

    Für Rhabarber...
    Ich suche noch Ideen für eine Woche im März...

  2. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.581

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    unsere vier urlaubsarten:

    - städtetrip: mache ich "schon immer" mit den kindern. beim ersten war das jeweils jüngste kind jeweils so 1,5 bzw. knapp zwei. gesehen haben wir bereits viele europäische haupt- bzw. großstädte, anreise mit dem zug oder einmal mit dem flugzeug. wohnen tun wir immer in airbnbs, die gut an die metro/öpnv angebunden sind, wir machen viel klassisches touriprogramm, und aber immer auch einen tag reines kinderprogramm (spektakuläre kindermuseen, achterbahnpark vor ort, sowas in der art), und an den einzelnen sightseeingtagen sind wir auch immer länger mal im park oder so, so dass alle auf ihre kosten kommen. diese urlaube sind spektakulär, aber nicht erholsam. wichtig dabei für alle ist landestypisches streetfood, da kochen wir kaum selbst, sondern essen vor ort eben typische gerichte.

    - bauernhofurlaub: eigentlich jedes jahr. meist auf höfen, in denen es nur eine ferienwohnung gibt (und somit keine anderen kinder zum streiten und vor allem keine anderen kinder, die AUCH helfen wollen und meinen kindern die arbeit wegnehmen !) am liebsten sehr einsame, ältere höfe, um die herum nur wald und/oder felder sind. eignetlihc sind wir in unseren langen erholungsurlauben am liebsten komplett für uns in der natur. wir versorgen uns da komplett selbst, jeden tag wünscht sich jemand anderes sein essen, das dann gekocht wird. alles eher spartanisch und ohne andere menschen. herrlich.

    - ferienhaus am meer: eigentlich so wie auf dem bauernhof, aber eben ohne bauernhof. wir können so alle zwei jahre ein ferienhaus von freunden am meer nutzen, kleiner einsamer strand, wenig touris (jedenfalls in der vorsaison), nur strand, haus mit garten und wir. und drum herum so norddeutschlandtypische unternehmungsmöglichkeiten, aber wir sind echt ab vom schuss. da sind wir immer so nen halben tag am strand, viel im garten (schnitzen, lesen, basteln, muscheln sortieren, steine im gesteinbuch zuordnen, federball spielen wenn grad mal kein wind ist) udn machen längere radtouren.

    - wunsch für nähcstes jahr: ne knappe woche wandern, jeden tag von hütte zu hütte. aber da gibt es noch keine konkreten pläne. stell ich mir nur toll vor. ein bisschen fraglich ist noch, wie lang die tagestouren für k4 (dann 6) sein dürfen, vermutlich schafft sie dann auch nur so maximal 12km am tag, vielleicht muss auch ein tag pause zwischen drin her. noch lieber würde ich das mit den rädern machen, aber da ich zu große angst vor pannen habe, die ich alleine nicht reparieren kann, habe, kommt das nciht in frage.

    nicht vorstellen kann ich mir all inclusive, große hotels, viele menschen, lange flüge (wir fliegen nur im alleräußersten notfall und nur inneuropäisch), vorgegebenes touriprogramm (ggeführte touren), kreuzfahrten und eigentlich auch urlaube mit freunden (in einer gemeinsmaen unterkunft). zelten/wohnwagen kommt auch nciht in frage.

    äh ach ja, wir sind gar nciht so unsozial. aber zum runterkommen find ich unter usn sein am besten.
    Geändert von nightswimming (31.05.2019 um 21:15 Uhr)

  3. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.652

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    Nightswimming, musst du natürlich nicht beantworten, wenn dir das zu privat ist: bist du dann meist die einzige Erwachsene, oder nimmst du dir noch jemanden mit (Verwandte, Partner, Freunde...)?

  4. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.581

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Nightswimming, musst du natürlich nicht beantworten, wenn dir das zu privat ist: bist du dann meist die einzige Erwachsene, oder nimmst du dir noch jemanden mit (Verwandte, Partner, Freunde...)?
    unterschiedlich. auf städtereisen war 2-3x jemand mit, einmal eine babysitterin, die halt bei uns wohnen "durfte" und mitgegessen hat, ansonsten mit den kindern halt die meiste zeit mit angepackt hat.
    mal ne freundin auch mit kind, mal ein verwandter. aber wir waren auch mal weiter weg auf ner flug-städtereise alleine.

    die bauernhof- und meerurlaube mache ich alleine mit denen. udn das ist für mich tatsäclich auch entspannend - wenn arbeiten und all die nachmittagstermine und hausaufgaben etc. der kinder wegfallen, bleibt ja nciht mehr viel übrig, was organsiert werden muss.

    und ich richte mich tatsächlich ungerne nach anderen menschen, ich entscheide am liebsten selbst und bin dann meistens auch zufrieden mit dem "ablauf", ständige absprachen und kompromisse würden ich anstrengen. alleine wir müssen uns ja zu fünft einigen udn ich kann dann selbst gut einschätzen, nach welchem kind man sich mal eher richten müsste etc.

  5. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.061

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    Für Rhabarber...
    Ich suche noch Ideen für eine Woche im März...
    Du meine Güte, wie lieb ist das denn?! 😘
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  6. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.061

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    Möchtest ihr ein bisschen davon berichten, was eure tops und flops waren in sachen urlaub mit euren kindern?
    Fahrt ihr öfter zusammen mit freunden (und deren kindern) und/oder mit den grosseltern der kinder in den urlaub?
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  7. Ureinwohnerin Avatar von detta
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    32.946

    AW: Urlaub mit Schulkindern

    Wir waren 2x auf Campingplätzen in Mobilheimen, das war super. All inclusive im Hotel fand ich nicht so toll, lag aber auch an Hotel, Wetter und Ort. Würde dem aber (woanders) noch eine Chance geben.

    Meine Tochter ist gerne im Wasser und deswegen gucke ich bevorzugt nach Zielen mit schön-Wetter-Garantie. Waren 2x in Italien, dieses Jahr geht es nach Kroatien. Holland ist von uns aus quasi um die Ecke, aber da hatten wir beide Male Pech 😕
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •