+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 113
  1. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Ach so. Echt ins Babybecken? Da bin ich nie mit, sobald er laufen konnte.
    Und ohne Schatten ist natürlich eh Mist. Das hätte ich auch nicht gemacht über Mittag. Hier gibt's entweder Bäume oder so Segel.
    Naja, ich wollte mir ja auch zumindest den Hintern abkühlen und das hat sich dann halt so eingeschliffen.
    (Es ist ein recht großes Kleinkindbecken.)

  2. Senior Member Avatar von sarina
    Registriert seit
    04.03.2004
    Beiträge
    5.366

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    (weil im Becken so gut wie kein Schatten ist)
    ich bin ein fan von hallenbädern - gerade auch im sommer (da ist auch viel, viel weniger los).

  3. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von sarina Beitrag anzeigen
    ich bin ein fan von hallenbädern - gerade auch im sommer (da ist auch viel, viel weniger los).
    Puh, ich bin ja wie gesagt kein allzu großer Sonnenfreund, aber das bringe ich dann doch nicht übers Herz.
    Das ist dann ja so gar nicht mehr erfrischend.


  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.639

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Hallenbad stelle ich mir bei 30 Grad vor allem hinterher echt grässlich vor, wenn man aus der geheizten Halle in die Hitze rauskommt...

  5. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Ja, das meine ich.
    Und innen ist es ja auch gern mal so dampfig, puh.


  6. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Wir haben jetzt schon ernsthaft überlegt, ob wir den Garten von meinem Elternhaus mit so einem Trumm verschandeln sollen:
    Bestway Stahlrahmen-Pool Set 424 cm x 250 cm x 100 cm kaufen bei OBI

    Oder zumindest was ähnliches. Irgendwas, wo man ohne Leiter nicht reinkommt.

    Ich weiß nur nicht, wie lange man sowas toll findet.


  7. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    733

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    talia, hattest du das Gefühl, jederzeit sofort reagieren zu können, wenn du den Großen aus dem Wasser hättest ziehen müssen? Und war deine Aufmerksamkeit immer in ausreichendem Maße beim Großen?

    Ich meine das nicht als Kritik, ich frage mich nur, ob und wie das gehen könnte - wir erwarten in Kürze das zweite Kind und das erste ist eine Wasserratte.

    Ich habe es zB erst diese Woche erlebt, dass ein Kind auf einer Rutschfläche aus Stein auf den Rücken gefallen ist, sich den Kopf angeschlagen hat, so dann unfreiwillig ins Wasser gerutscht ist und einfach untergegangen ist. Da muss man ja wirklich SOFORT da sein. (War die Aufsichtsperson in dem Fall auch.)
    Unser Babybecken ging dem Großen damals noch nicht mal bis zum Knie. Wir hatten tatsächlich nie eine gefährliche Situation. Klar, so was wie von dir beschrieben hätte vielleicht passieren können. Eine Rutsche gab's. Ich denke auf jeden Fall, dass ich es mitbekommen hätte und bilde mir auch ein, dass ich schnell genug da gewesen wäre. Ausserdem saßen da ja auch immer andere Eltern mit dabei, die wohl auch ein Kind hochgezogen hätten. Vielleicht hat mein Kind auch einfach nicht so wild getobt, dass ich Angst gehabt hätte.

  8. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    733

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Wir haben jetzt schon ernsthaft überlegt, ob wir den Garten von meinem Elternhaus mit so einem Trumm verschandeln sollen:
    Bestway Stahlrahmen-Pool Set 424 cm x 250 cm x 100 cm kaufen bei OBI

    Oder zumindest was ähnliches. Irgendwas, wo man ohne Leiter nicht reinkommt.

    Ich weiß nur nicht, wie lange man sowas toll findet.
    Das wiederum stelle ich mir extrem unentspannt mit Kleinkindern vor. Da hätte ich viel mehr Angst, dass eins reinplumst und könnte im Garten überhaupt nicht mehr entspannen. Meine Kinder hätten die tollsten Ideen entwickelt, um hochzukommen auch ohne Leiter.

  9. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.639

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Unser Babybecken ging dem Großen damals noch nicht mal bis zum Knie. Wir hatten tatsächlich nie eine gefährliche Situation. Klar, so was wie von dir beschrieben hätte vielleicht passieren können. Eine Rutsche gab's. Ich denke auf jeden Fall, dass ich es mitbekommen hätte und bilde mir auch ein, dass ich schnell genug da gewesen wäre. Ausserdem saßen da ja auch immer andere Eltern mit dabei, die wohl auch ein Kind hochgezogen hätten. Vielleicht hat mein Kind auch einfach nicht so wild getobt, dass ich Angst gehabt hätte.
    Für den Fall ist ein ganz simples Babybecken wahrscheinlich auch deutlich besser. Hier gibt es mehrere Becken, eine steinerne und teilweise recht steile Hügellandschaft mit Bach, besagte Rutsche... jede Menge Gelegenheiten, blöd zu fallen.
    Wenigstens sind die tieferen Becken weit weg.

  10. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Mir ist jetzt schon so oft von Situationen erzählt worden, wo Kinder GERADE in Anwesenheit vieler Erwachsenen in sehr seichten Becken fast ertrunken wären, dass ich da trotzdem immer etwas angespannt bin.
    Ich glaube, je mehr Leute an und in so einem Pool sind, desto gefährlicher ist es oft.

    Ein anderes Beispiel: Wir waren letztes Jahr mit Freunden schwimmen und deren 6-jähriges Kind ist bei Ankunft schnurstracks in den Pool gesprungen und mein damals 2-jähriger Sohn einfach ohne überlegen hinterher. Er hatte noch keine Schwimmscheiben an und ich war gerade am anderen Ende des Pools.

    Zum Glück hat meine Freundin ihn geistesgegenwärtig rausgezogen, weil er ist komplett ohne strampeln oder paddeln einfach wie ein Stein auf den Boden gesunken und hätten wir in der einen Sekunde zufällig in eine andere Richtung geschaut, wäre uns das nicht mal aufgefallen.

  11. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Das wiederum stelle ich mir extrem unentspannt mit Kleinkindern vor. Da hätte ich viel mehr Angst, dass eins reinplumst und könnte im Garten überhaupt nicht mehr entspannen. Meine Kinder hätten die tollsten Ideen entwickelt, um hochzukommen auch ohne Leiter.
    Mir schwebt eines mit hohem Rand vor, ich wüsste nicht, wie er da ohne Leiter reinkommen sollte. Aber ja, ich habe durchaus auch Sicherheitsbedenken.


  12. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    733

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Ah, ok. Das ist bestimmt schwierig. Ich meine sowas:
    Babybecken freibad - Google-Suche

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Ah, ok. Das ist bestimmt schwierig. Ich meine sowas:
    Babybecken freibad - Google-Suche
    Ah, ich verstehe. Unser Babybecken ist weitaus größer und unübersichtlicher (geht über mehrere mit kleinen rutschen verbundene Ebenen, in der Mitte steht ein Häuschen usw).


  14. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    733

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Ja, wenn es sehr voll ist finde ich es auch unübersichtlich. Hier sind schon Leute, aber nicht voll. Das ging auf den Dorfbaedern immer gut. Aber ich will euch auch nicht überzeugen.

    Zu dem Gartenpool: Meine Kinder hätten beide Stühle rangezogen und hätten die weggeräumte Leiter als Herausforderung begriffen 🙄😱

  15. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    733

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Voll die tollen Luxusanlagen 😁. Meine Kinder hätten es geliebt. Da ist das hier doch sehr simpel. Das gezeigte ist noch größer als unseres glaub ich.
    Aber nee, wenn das unübersichtlich würde ich allein das auch nicht machen.

  16. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.897

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Mir ist jetzt schon so oft von Situationen erzählt worden, wo Kinder GERADE in Anwesenheit vieler Erwachsenen in sehr seichten Becken fast ertrunken wären, dass ich da trotzdem immer etwas angespannt bin.
    Ich glaube, je mehr Leute an und in so einem Pool sind, desto gefährlicher ist es oft.
    Das habe ich dazu zufällig gestern auf Facebook gelesen, da ist schon was dran:

    The pool parties are starting. ⛱

    Large... - Dr. Diane Arnaout | Facebook

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Zu dem Gartenpool: Meine Kinder hätten beide Stühle rangezogen und hätten die weggeräumte Leiter als Herausforderung begriffen 🙄😱
    Hm.
    Im Garten gibt es an sich keine Stühle, aber ich bin auch noch am überlegen, ob das eine gute Idee ist.


  18. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.213

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Das habe ich dazu zufällig gestern auf Facebook gelesen, da ist schon was dran:

    The pool parties are starting. ⛱

    Large... - Dr. Diane Arnaout | Facebook
    Ja, dass das so ganz leise und ohne jegliches spritzen passieren kann, ist mir eben auch erst bei besagtem Pool-Sprung meines Sohns so richtig klar geworden.


  19. Member Avatar von Liaa
    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    1.463

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Cyan, ist dein sohn schon 4? Vielleicht kann er auch schon einen schwimmkurs besuchen. Dann müsstest du nicht ins wasser mit. Und könntest mit dem baby zuschauen. Bei uns gibts so ferienkurse in den ferien, 1 h pro tag oder so...

    Wir haben so etwas im garten: Intex Planschbecken turkis/klar kaufen bei Coop Bau+Hobby

    Und das reicht eigentlich. Am liebsten spritzen sie eh mit ihren wasserpistolen rum. Aber mann muss natürlich auch immer aufpassen. Ich gehe auch nicht ins schwimmbad mit beiden. Nur wenn noch jemand dabei ist.

  20. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.091

    AW: Sommerferien zuhause mit Kleinkind und Baby

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, warum ihr euch nicht mit den Kindern ins Freibad oder an den See traut? Bei uns ging das gerade in dem Alter gut. Ich habe dem Großen von Anfang an gesagt, dass wir nicht ins - für ihn Tiefe gehen), ich hab mich mit Baby auf die Decke gesetzt und dem Großen im Babybecken zugesehen oder das Baby halt mal ins Babybecken gehalten. Das reichte ihm meist völlig. Und See war noch entspannter, da konnte er stundenlang buddeln und mit der Gießkanne puetschern. Meist sind wir ganz am Ende als Highlight ins Nichtschwimmerbecken. Beide mit Schwimmfluegeln, der Große paddelte, das Baby auf dem Arm. Nur wenn ich auf Toilette musste, war es doof.
    Viel schwieriger fand ich es, als der Kleine mobil war und der Große natürlich schon richtig schwimmen wollte, aber es noch nicht sicher konnte. Da bin ich auch nicht allein gegangen oder nur mit Androhung, dass sie 100% hören müssen und wir sonst sofort wieder fahren. (Wenig entspannt...)
    Man kann das Kind ja wirklich keine Sekunde aus den Augen lassen; bei 2 Kindern ist das schlichtweg unmöglich. Klar geht es meistens gut und im Zweifel greifen vermutlich auch andere Eltern ein, aber ich möchte mich da nicht drauf verlassen.

    Unsere Schließzeiten sind zum Glück viel kürzer (dafür leider genau vor bzw. während meiner Prüfungen); wir haben uns eigentlich dann fast jeden Tag mit anderen Kindern + Eltern verabredet und waren viel am Strand.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •