+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 80 von 80
  1. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.910

    AW: Baby und Hitze

    Also hier wurde schon mehrfach beim Schwimmen gekackt, als E. noch kleiner war (V. war bisher nur in unserem Pool ohne Windeln "schwimmen") aber die Einmalschwimmwindeln haben das hier bisher immer sehr zuverlässig aufgehalten, ich war echt positiv überrascht von den Teilen. Ich habe es aber auch immer sehr schnell bemerkt.

  2. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Baby und Hitze

    Der Po kam nicht ins Wasser da bei jeder Wasserberührung gebrüllt wurde 😅 Einem älteren Baby daneben ging es genau so. Es war wohl zu kalt. Mal gucken, morgen Nachmittag ist es bestimmt gut aufgeheizt.

    Sagt mal, wie „normal“ findet ihr es dass Kleinkinder im Schwimmbad verloren gehen? Hier kamen jetzt bei meinen beiden Besuchen mehrfach Durchsagen dass ein Kind seine Eltern sucht oder umgekehrt (Kinder zwischen 2 und 5) Beim ersten Mal dachte ich noch (da war es ein vermisstes Kind), aber das scheint regelmäßig vorzukommen. Ich würde ja komplett durchdrehen wenn ich mein Kind im Schwimmbad nicht mehr sehe

  3. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.108

    AW: Baby und Hitze

    Schwimmwindeln hatte ich geschenkt bekommen (von einer bymse), sind jetzt leider zu klein. Müsste ich nochmal kaufen, momentan trägt L. einfach so ein Badehöschen von dm. Stuhlgang gibts aber verlässlich nur alle 6-7 Tage, wenn das also nicht grad ansteht finde ich es ok keine Windel anzuziehen.
    Ins Wasser geh ich mit ihr nur, wenn das Wasser wirklich warm ist. Weiß nicht, wie das in unserem Freibad ist.

    Heute nacht waren es 29 Grad in der Wohnung, hab L. im Kurzarmbody gelassen, das war ok.
    Sie schläft trotz Hitze gut.

    Gestern waren wir auf einem Straßenfest, war nur im Schatten mit ihr, so ging es irgendwie trotz 34 Grad.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  4. V.I.P. Avatar von cleopatra17
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.588

    AW: Baby und Hitze

    hier hat das babyschwimmen zu 5(!!!) vollen windeln gesorgt... das warme wasser und die bewegung wahrscheinlich. gott sei dank erst danach... also verlassen würd ich mich nicht darauf😄

    babybecken sind doch sicher wärmer als die kinderbecken, oder? unser freibad hier ums eck hat leider kein eigenes babybecken.

  5. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Baby und Hitze

    In den beheizten Bädern haben die Planschbecken 34 Grad, ob das im beheizten Freibad hier auch so ist weiß ich nicht (stand da nicht, wahrscheinlich je nach Wetter).

    „Unser“ Freibad ist aber unbeheizt, allerdings hätte ich gedacht dass das superflache Planschbecken sich in der Prallen Sonne ordentlich aufheizt (es ist nur über einem Teil ein Sonnensegel und Mittwoch fand ich selbst das riesige normale Becken sehr warm). Es lag als wir gestern da waren aber wohl schon eine Weile im Schatten und anscheinend wird da recht viel neues Wasser eingespeißt. Mal gucken wie es heute ist, sonst geben wir L nur ein nasses Mulltuch und kippen ihr lauwarmes Wasser über.

  6. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.108

    AW: Baby und Hitze

    Cleopatra, die 5 Windelladungen voll Stuhl haben wir alle 6-7 Tage. Wenn das weniger als 5 Tage her ist, lasse ich es drauf ankommen. Da würde aber eine Schwimmwindel auch nichts gegen ausrichten.

    Wieauchimmer, das beheizte Babybecken hier im Hallenbad hat nur 30 Grad. 34 fänd ich besser
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  7. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Baby und Hitze

    Also schon dieses superflache Plantschbecken oder so ein größeres Kinderbecken (das hat hier auch 30 Grad)?

    Cinna, ich glaube du hattest gefragt wegen schlafen. L muss bei dem Wetter auch super viel schlafen und ist sonst sehr schnell knatschig. Es geht quasi Stillen, Stuhlwindel, Schlafen - in Dauerschleife. Man kann sie auch mal länger wach beschäftigen, dann hat man aber den guten Einschlafzeitpunkt verpasst...
    Das ist etwas anstrengend, da ich sonst immer ihre Wachphasen nutze um was zu machen. Glücklicherweise kann man die in der Federwiege aber auch mal kurz alleine lassen.

    Haben eure Babys (ich vermute von der vielen Vormilch?) auch häufiger Stuhlgang? Wir waren vorher bei ein- bis zweimal am Tag, jetzt haben wir ständig Stuhlwindeln (meist sehr wenig). Leider scheint es ihr auch immer mal weh zu tun und sie jammert dann ziemlich

  8. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.837

    AW: Baby und Hitze

    E. schläft so wie immer, ich merke durch die Hitze keinen Unterschied. Mal 2 Stunden Mittagsschlaf, mal 2x 30 Minuten Powernap, je nachdem, was das Tagesprogramm so hergibt. Sie trinkt auch nicht öfter, obwohl ich ihr sowohl Wasser als auch die Brust regelmäßig anbiete.
    Gestern saß sie anderthalb Stunden im Miniplanschbecken und hatte riesigen Spaß, morgen wollen wir gegen Mittag mal ins Naturbad (wenn es wegen unter der Woche hoffentlich nicht so voll ist und ganz so heiß soll es morgen auch nicht werden). Inzwischen reichen ihr auch Wassertemperaturen unter 32°C, ohne dass ihr sofort die Zähne klappern.

    Angeblich entleert sich der Darm nur, wenn das Wasser über 35°C hat, bei kälterem Wasser ist der Schließmuskel zu angespannt. Hier gab es bei beiden Kindern nie Stuhlgang in der Schwimmwindel, obwohl sie sehr häufig im Schwimmbad sind.

  9. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Baby und Hitze

    L ist nicht nur das Plantschbecken zu kalt, sie mag auch keine feuchten Mulltücher berühren zur Abkühlung Beim genaueren Nachdenken wundert mich das aber nicht, das Gefühl etwas kaltes abzubekommen ist ja erstmal unangenehm, wenn man es nicht mit Abkühlung positiv assoziiert. Mich hat es vorhin auch wieder einen Moment Überwindung gekostet ins Wasser zu ?gehen.
    (Sie war da aber „schon immer“ empfindlich, die ersten Wochen hat sie auch immer gejammert wenn sie nackt war. Zu warm findet sie allerdings auch ätzend. Kommt doch nach mir )

    Ein paar Decken weiter hatten Leute ein Miniminiplantschbecken dabei. Wir brauchen wohl sowas und müssen das dann mit warmem Wasser füllen.

  10. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.837

    AW: Baby und Hitze

    Wir hatten im Urlaub auch so ein Miniplanschbecken mit am Strand, so eins:
    Bestway Kinder Planschbecken Kiddie Babypool 64cm Mini Baby Pool Farbe: gelb (102526) - 401746707832-2
    Da saß E. lange drin, das konnte man mit drei Eimern Meerwasser befüllt gut in den Schatten der Strandmuschel stellen. Weiterer Pluspunkt: darin sitzend konnte sie keine Muscheln essen.
    Gestern saß sie im Garten wieder drin.

  11. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.772

    AW: Baby und Hitze

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Wir hatten im Urlaub auch so ein Miniplanschbecken mit am Strand, so eins:
    Bestway Kinder Planschbecken Kiddie Babypool 64cm Mini Baby Pool Farbe: gelb (102526) - 401746707832-2
    Da saß E. lange drin, das konnte man mit drei Eimern Meerwasser befüllt gut in den Schatten der Strandmuschel stellen. Weiterer Pluspunkt: darin sitzend konnte sie keine Muscheln essen.
    Gestern saß sie im Garten wieder drin.
    Das Bild zum Pool!
    Das Photoshop-braungebrannte Kind sitzt ohne Mütze in der prallen Sonne und daneben die weit weniger gebräunte Mutter mit einem rechten 2,5 m langen Arm.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  12. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.267

    AW: Baby und Hitze

    Apropos Bräunung:
    Das ist jetzt mehr eine Interessens- als eine besorgte Frage:
    Unser Sohn (kein Baby, sondern 4 Jahre) wird von uns immer sehr sorgfältig mit 50er Sonnencreme eingeschmiert (sorry, scheiß auf Vitamin D, meine Mutter ist an Hautkrebs gestorben) und wenn er mit uns unterwegs ist, achten wir auf soviel Schatten wie möglich. Trotzdem ist er total braun. Ist das bei euch auch so? Mich wundert das ja schon ziemlich.

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.267

    AW: Baby und Hitze

    Hm, Pardon, meine obige Frage ist ziemlich OT, weil es hier ja um Babys gehen soll.
    Aber vielleicht mag ja wer mit älterem Geschwisterkind antworten.
    Geändert von cyan (01.07.2019 um 08:26 Uhr)

  14. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.721

    AW: Baby und Hitze

    cyan, das ist bei L. ähnlich. Sie ist ja schon 5, da sind wir nicht mehr so superstreng mit Sonne, aber eincremen (30-50) und möglichst im Schatten aufhalten sind Pflicht. Sie wird aber trotzdem braun, vermutlich liegt das einfach am Hauttyp. Ich werde auch braun, trotz Creme (30) und Schatten, während mein Freund immer maximal dunkelweiß ist.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  15. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.267

    AW: Baby und Hitze

    Schon interessant, finde ich. Ich nehme an, dass viele Fremde denken, wir lassen unser Kind in der Sonne brutzeln. :/


  16. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.453

    AW: Baby und Hitze

    Ich kenne auch Kinder, die trotz Creme und Schatten eine unfassbare Bräune bekommen! Ist doch egal, was die anderen denken, ihr macht das gut!

    Meine Kids bleiben aber sehr hell (im Gegensatz zu mir...)

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.267

    AW: Baby und Hitze

    Nein, hast eh recht, das können sie gerne denken.
    Zumindest ist er so im Kinderbecken schneller zu erkennen.


  18. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.173

    AW: Baby und Hitze

    Ich denke auch, dass das am generellen Hauttyp liegt. Unsere Tochter ist auch viel dunkler als ihr Bruder, obwohl wir bei ihr eigentlich noch mehr auf Sonnenschutz achten, da sie erst 2 ist. Sie hat auch einen olivfarbenen Hautunterton, während unser Sohn eher einen rosigen Unterton hat. Ich denke bei ihr oft, dass die Hände nicht richtig sauber sind, dabei sind die einfach so braun.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  19. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.267

    AW: Baby und Hitze

    Oh Gott, DAS kenne ich! Mein Vater hat mir früher regelmäßig die Finger mit Wundbenzin abgerubbelt, weil er gemeint hat, sie sind dreckig. :‘)


  20. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.173

    AW: Baby und Hitze

    Sie hat das von meinem Mann, bei dem ist das genauso.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •