+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 241 bis 253 von 253
  1. Alter Hase Avatar von aliní
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    7.704

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Ohje, ich hoffe das ich nicht dauernd für meine Tochter anrufen muss. Ich finde das auch ganz schlimm. Zum Glück gibt's Whatsapp. Da hasse ich auch Sprachnachrichten..
    Ich habe mich jetzt zb sehr lang überwinden müssen, beim Frauenarzt einen Kontrolltermin zu machen. Jetzt schiebe ich wieder eine Woche vor mir her den Termin nochmals zu verschieben. Es ist total dämlich. Ich kann auch viel besser fremde Leute anrufen oder ansprechen. Die anderen kennen mich ja schon und wissen, das ich seltsam bin.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  2. Junior Member Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    537

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Ohje, ich hoffe das ich nicht dauernd für meine Tochter anrufen muss. Ich finde das auch ganz schlimm.
    interessanterweise macht es mir gar nichts aus, für andere wo anzurufen. das ist aber bei vielen leuten so. oder bei läden wie subway für andere zu bestellen, wenn man selber die panik kriegt, für einen selbst was zu bestellen, weil man denkt, der ~sandwich artist~ denkt sich bestimmt seinen teil, wenn man was komisches aufs brot will. als meine mutter mal krank war, habe ich sicher zehn telefonate für sie führen müssen. teilweise habe ich bei einem arzt dreimal angerufen, weil ich ständig hin und her telefoniert habe. hat mir gar nichts ausgemacht. ich selbst könnte aber wohl mit 30 messerstichen blutend auf dem boden liegen und denke mir noch, hmmm, muss ich wirklich den notarzt rufen? die denken sich bestimmt "boah, wegen SOWAS muss man doch nicht zum arzt! " :')
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  3. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.382

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    interessanterweise macht es mir gar nichts aus, für andere wo anzurufen.
    Ja, das ist bei mir auch so. Anrufe in kinderangelegenheiten fallen mit 50x einfacher als Anrufe für mich selbst. Wobei ich inzwischen auch routinierter geworden bin, weil man mit Kindern echt viel Training bekommt, v.a. Anrufe beim Kinderarzt haben mich so abgehärtet, dass ich inzwischen schon fast unaufgeregt arzttermine für mich selbst ausmachen kann. 💪

  4. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.747

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Mir geht's genauso mit dem telefonieren. Ich dachte auch immer, ich sei allein mit dem Problem. Ich mag aber auch bitte nicht für andere anrufen. Ich fahr 10x lieber vorbei und kläre das persönlich als einfach schnell anzurufen.

  5. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.114

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    ich mache unnütze anrufe inzwischen gerne.
    einfach mal irgendwo nachfragen, warum ein produkt aus dem sortiment genommen ist oder einen kundenservice anrufen und sagen, dass ich mit einem produkt zufrieden bin.
    arzttermine machen mir auch nichts mehr aus, etwas vorbestellen und reservieren auch nicht.

    nur essen bestellen mit nummer nennen mag ich nicht wegen missverständnissen und anrufe bei kkkasse, alles rund ums auto, ämter oder banken mag ich nicht.

    im büro habe ich es gehasst, kollegen intern anzurufen. da ging ich lieber direkt hin.

    dass so vieles per mail und laptop erledigt wird, kenne ich hauptsächlich von bym und dass im zug, am flughafen oder in bibs oder cafe mit laptop gearbeitet wird.
    und dass so vieles online erledigt wird.
    in RL höre ich wenig davon

  6. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.452

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Zitat Zitat von liorit Beitrag anzeigen
    ich selbst könnte aber wohl mit 30 messerstichen blutend auf dem boden liegen und denke mir noch, hmmm, muss ich wirklich den notarzt rufen? die denken sich bestimmt "boah, wegen SOWAS muss man doch nicht zum arzt! " :')
    Vermutlich ist das voll gemein, das jetzt zu schreiben, weil du genau das nicht hören willst, aber ich muss es einfach mal erzählen: Genau das ist mir neulich passiert. Ich hab zum ersten mal im Leben den Notarzt angerufen und musste mich von dem Herrn in der Leitstelle erstmal dumm anmachen und fragen lassen, ob das jetzt mein Ernst sei und was er denn nun bitteschön da tun soll. Es ging um einen sehr engen Freund von mir, für den konnte ich dann kämpfen und am Telefon so dermaßen eskalieren, dass es auf einmal ganz schnell ging mit dem Rettungswagen. Aber für mich selbst bin ich nicht so gut im einstehen, und hätte in der Situation dann vermutlich wirklich gesagt "Ja, ach nee, es geht schon, entschuldigen Sie die Störung" und wäre vor mich hin gestorben, weil mir Wirbel um meine Person immer so unangenehm ist, auch wenn er angebracht wäre -.- Ich krieg jetzt einige Wochen später immer noch die Wut, wenn ich dran denke.

  7. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.114

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    da hast du leider eine ganz blöde erfahrung gemacht.
    ich hatte jedesmal total nette und hilfreiche leute aus der leitstelle dran, die sehr beruhigend waren und gute angaben machten, was zu tun ist.

    ein notruf fällt mir überhaupt nicht mehr schwer.

    @all. zögert bei sowas nicht und überwindet da eure hemmung.
    unnötig sei dahingestellt zunächst. es lässt sich alles klären nur zögern ist fatal.

  8. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.048

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Caly, oh je :/ Was war denn los?

    Hier auch ungern telefonieren und ewig vor sich herschieben. Als Kind war es ganz schlimm, mittlerweile gehts. Ich glaube mir hat das berufliche Telefonieren geholfen. Manchmal merke ich aber noch, dass ich ein Telefonat vor mir herschiebe. Und wenn immer möglich nutze ich lieber E-Mail/Messenger (außer bei enger Familie und sehr guten Freunden).

    Sprachnachrichten hasse ich auch.

  9. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.452

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Caly, oh je :/ Was war denn los?
    Es war Alkohol im Spiel und der Herr in der Leitstelle war der Meinung, dass wer bei der Hitze trinkt, der kann auch mit den Konsequenzen leben und er sieht es eigentlich nicht ein, jetzt jemand zu schicken, nur weil wir alle ein bisschen dumm wären. ich hab dann erst noch versucht ihm zu erklären, dass es a) bei WEITEM nicht genug Alkohol war, um seinen Zusammenbruch und Zustand seit Stunden (ich hatte erst versucht, ihn alleine wieder herzustellen) zu erklären, b) ich auch gerne Hilfe hätte, selbst wenn wir hier alle dumm und selbst schuld sind und c) ich echt Angst habe und überfordert bin. Hat ihn völlig kalt gelassen. Ich bin dann ausgetickt und hab ihm gesagt, dass ich ihn finden werde, wenn mein Freund hier wegen ihm stirbt. Scheinbar überzeugend psychopathisch, da gings dann nämlich auf einmal sehr zügig.

    Die Sanis und der Arzt waren dafür absoluter Zucker, so liebe, verständnisvolle Menschen hatte ich ewig nicht erlebt. Die haben sich sogar nach der Versorgung noch die Zeit genommen, sich mit mir auf den Bürgersteig zu setzen und mit mir zu reden und mich zu trösten, weil ich so durch mit den Nerven war. So lieb!

  10. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.594

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    OT, ich hatte neulich auch so ne schlechte Erfahrung mit jemandem aus der Leitstelle. Ich hab nen Rettungswagen gerufen, weil nach nem Sturz Sorge um eine Halswirbel/Nackenverletzung bestand und mein Mann das verletzte Kind nicht im Auto transportieren wollte, weil er Angst hatte, noch mehr kaputt zu machen. Die Leitstelle meinte dann "also ICH hätte mein Kind gepackt und wäre in die Klinik gedüst!" Äh ja... Nein.

  11. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.881

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Krass eure Erlebnisse mit Notrufe teilweise. :-(

    Ich kann komischerweise auch besser für andere bzw. wegen anderen telefonieren oder auch sonst jemanden ansprechen. Wenn ich mit meiner Kollegin beruflich unterwegs bin, die noch zurückhaltender ist als ich, gehe tatsächlich ich eher auf die Leute zu, mit denen wir sprechen müssen, und das auch relativ problemlos und ohne nachzudenken. Wie erklärt ihr euch so was? Hat man da dann wiederum Angst, doof vor der Person dazustehen, die man kennt (in dem Beispiel meine Kollegin), wenn man sich nicht traut?

  12. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.669

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    Oder man hat einfach den Instinkt zu helfen, von wegen "ihr fällt es ja noch schwerer als mir, also spring ich über meinen Schatten und mach es?"

    Caly, wie krass - kannst du dich da irgendwo beschweren? Das find ich ja schon ziemlich hart und ist das nicht auch unterlassene Hilfeleistung von seiner Seite?

    Mir macht Telefonieren nichts aus (muss ich beruflich viel, in mehreren Sprachen), kenne aber auch viele, denen es so geht wie euch, und deswegen muss ich das immer machen (zB. Essensbestellungen, im Hotel anrufen und irgendwas fragen usw.). Ich hab meinen Ex mal gefragt woran das bei ihm liegt und er meinte er hat immer Angst den anderen falsch zu verstehen.

  13. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.114

    AW: Das kenne ich nur von Bym...

    juno
    vielleicht weil du die person als stärkung zwar im rücken hast und du selber aber dann die initiative ergreifen musst, weil sie es nicht tut und dir dein mut dann ihr gegenüber stärke gibt es zu tun um ihr in gewisser weise zu zeigen, wie es geht.


    ich habe oft die bedenken, andere hätten nicht genug zeit und ich muss sehr schnell reden um all meine anliegen vor zu bringen, dadurch verhasple ich mich dann und mit nachfragen, die die andere person an mich stellen muss, wird es nur noch längere und ich immer schneller und fahrig.

    bei manchen gesprächen fällt es mir schwer, wenn jemand um mich ist, da möchte ich nicht, dass mir jemand zuhört.

    mit jemandem reden, der mich auf lautsprecher stellt und ich nicht weiß, wer bei der anderen person dabei ist, hasse ich.

    auf einen AB sprechen geht inzwischen, wenn es hauptsächlich um name, tel.nr. und bitte um rückruf geht. ausführliches stottere ich dann eher. leider.
    Geändert von clubby (03.08.2019 um 16:59 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •