+ Antworten
Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 349
  1. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.112

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Bei Fenstern kann man ja meistens zwischen Holz, Holz-Alu und Kunststoff wählen, da hat man bei Kunststoff den aber auch im Wohnraum. Bei Holz-Alu ist ja innen Holz.

    Hier kann man was dazu lesen

    Fensterrahmen aus Holz, Aluminium oder Kunststoff

    https://nachhaltiges-bauen.de/baustoffe/Aluminiumfenster

  2. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Maroni Beitrag anzeigen
    Und ich will den Balkon in einen Insektenfreundlichen umwandeln, mit Erde aus einer Wurmkiste, ich hoffe das funktioniert im Alltag.
    Erde aus der Wurmkiste ist eher Dünger als Erde, weil sie so viele Nährstoffe enthält. Ich glaube, ein durchschnittliches Mischungsverhältnis von 1:10 wird da angewandt.

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Und ist Alu echt besser als Plastik? Ich dachte immer, Aluminium ist so ziemlich das Schlimmste (also z.B. auch dass Plastikflaschen immer noch besser sind als Dosen). Ist das nicht so?
    Ist wahrscheinlich auch ein Unterschied, ob man eine Getränkedose ein Mal verwenden kann oder ein Fenster Jahrzehnte?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  3. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.909

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Ausserdem ist es ja nur ne ganz dünne Schicht Alu auf der Aussenseite, sie dient ja nur als Witterungsschutz.
    Aber klar, nur Holzfenster waeren natuerlich noch ökologischer. Da hat (leider) die Bequemlichkeit gesiegt.

  4. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    @blauer_Engel

    Du befestigst ja nix am Putz, sondern an der Wand darunter. Kommt also aufs Mauerwerk o.ä. darunter an, ob was hält oder nicht. Der Putz ist ja nur einige Zentimeter dick und hält natürlich gar nix, der ist nur zum hübsch aussehen da.

  5. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.423

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    @blauer_Engel

    Du befestigst ja nix am Putz, sondern an der Wand darunter. Kommt also aufs Mauerwerk o.ä. darunter an, ob was hält oder nicht. Der Putz ist ja nur einige Zentimeter dick und hält natürlich gar nix, der ist nur zum hübsch aussehen da.
    Ja, aber dabei brechen immer gleich riesige Krater aus dem Putz.

  6. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Hm, das ist komisch. Passiert bei uns gar nicht.

    Zum Thema: Unser Netto um die Ecke bietet jetzt an, eigene Dosen an der Fleischtheke füllen zu lassen. Ganz großes Kino! Endlich! Soo viel weniger Plastikmüll.

  7. Enthusiast Avatar von im not a robot
    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    947

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    ich versuche, wo es geht müll zu vermeiden und regional zu kaufen, weniger fleisch und wurst (für mich kein problem, aber die kinder sind totale wurstfresser...), öfter mal vegan.
    für unterwegs hab ich mir ein kleines päckchen gepackt mit röhrchen und löffel für eis.
    putzmittel werden gerade aufgebraucht und dann durch alternativen ersetzt. wäsche wasche ich idr bei 30 grad.
    generell weniger konsumieren, mehr secondhand und auch sachen, die wir nicht mehr brauchen, verschenken oder zum brocki bringen.
    wenn ich zb tomaten in plastikschalen kaufe, versuche ich die noch weiterzunutzen (zb als einteilung in schubladen oder so).

    wir fliegen leider dieses jahr 2x, deswegen suche ich noch nach sowas wie atmosfair, wo man flüge kompensieren kann. macht das jemand und kann was empfehlen?

  8. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.498

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Ich hab früher immer atmosfair genommen, jetzt bin ich schon lange nicht mehr geflogen.

    An die Hausbesitzer: Habt Ihr Solaranlagen auf dem Dach? Ich hatte jetzt die Idee, meine Eltern und andere Hausbesitzer im Freundeskreis auf die Idee zu bringen, sowas zu installieren, hab aber keine Ahnung eigentlich. Weiß jemand, wo man sich da gut informieren kann (also Kosten, was bringt es, etc.)?

  9. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.112

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Wir haben uns einen Energieberater genommen, der uns alles detailliert ausgerechnet hat, also welche Fläche wie viel Leistung bringt, wie viel Warmwasser wir davon zu welcher Jahreszeit erwarten können und wie sich das am besten kombinieren lässt.
    Für einen guten Überblick fand ich die Seite super

    https://www.solaranlage-ratgeber.de/...larthermie.pdf

    Die haben einen super ausführlichen Ratgeber dazu.

  10. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.112

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Die haben auch zu anderen Heizungsarten und Themen umfassende kostenlose e Books

    Ebooks und Broschuren zu Heizungen, Solaranlagen und Energie sparen

    Und wohl auch jede Menge online Tools zur Berechnung usw, die wir aber nicht genutzt haben.

  11. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.909

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Viele Infos gibt auch die Seite:
    Sonnenhaus Institut e.V. | Institut zur Forschung und technischen Weiterentwicklung von weitestgehend solar beheizten Gebauden.

    Ich hab mir damals auch die Seite angesehen und wusste, dass ich so ein Haus will, weil Sonnenengergie (hoffentlich) immer vorhanden ist.
    Man kann auch bestehende Bauten zu Sonnenhaeuser umbauen, wenn vielleicht grad die Heizung kaputt ist.

  12. Stranger Avatar von Acorn
    Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    33

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Dieser Beitrag des Deutschlandfunk gibt euch, die hier ihre Handlungsansätze posten, recht:
    https://www.deutschlandfunk.de/oekonom-zu-klimaschutz-wir-brauchen-einen-aufstand-der.694.de.html?dram:article_id=454447

    "Wir brauchen also einen Aufstand der Handelnden und der sich dem Steigerungswahn Verweigernden. Wir brauchen also tatsächlich wieder im zwischenmenschlichen Bereich ein Regulativ, das von der Politik und der Technik nicht beigesteuert werden kann. Die Politik ist handlungsunfähig (...), und die Technik hat komplett versagt (...)
    Erst wenn wir eine Minderheit der Menschen in Deutschland erkennen können, die bereit und fähig ist so zu leben, kann diese Minderheit überhaupt auch den Rückhalt für eine Politik bilden, die dann sagt, hört mal zu, liebe Leute, ihr seht doch, dass es geht, da haben wir doch Beispiel. Da sind also sozusagen vorgelebte Möglichkeiten, Klimaschutz zu tätigen, und bevor das nicht vorhanden ist, können wir keinen kulturellen Wandel erzeugen."

  13. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.377

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Wir erhalten unser Warmwasser über die Sonne (also Platten auf dem Dach) und haben einen Speichertank im Haus. Letzten Sommer hatten wir von April bis September kein Gas verbraucht, da die Sonne unser Wasser durchgängig erwärmt hat. Das war schon echt toll.
    Wir überlegen, ob wir noch Platz für eine eigene Stromversorgung haben, um unabhängiger zu sein.

  14. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.498

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Danke für die Antworten! Also die Leute, an die ich denke, haben ja schon Häuser, großteils keine Neubauten sondern Baujahr so 1930-1980. Da gibts ja natürlich schon Heizsysteme und Warmwassersysteme, ich hatte da erstmal eher an Stromerzeugung gedacht.

  15. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.447

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Habt ihr bzgl bauen auch schon über beton und Zement gesprochen? Das sind nämlich leider schlimme klimasünder: Klimabilanz der Zementindustrie
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  16. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.909

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Bauen ist halt generell schlecht was die Ökologie angeht. Viel mit Holz bauen ist dabei noch am umweltfreundlichsten.
    Bei einem Bau eines Einfamilienhauses spielt Beton ja auch eine untergeordnete Rolle, oder? Ist ja meistens nur die Decke und der Mörtel die Zement/ Beton enthalten?

    Viel schlimmer finde ich die ganze Betonbunker die hier gebaut werden: komplett Beton, billigster Putz, Kunststofffenster und fuer ne 4 Zimmer Wohnung dann ne Million verlangen. Find ich total irre.

    Mal was anderes: macht jemand Geschirrspuelmittel und Spuelmittel selber?
    Spuelmittel mach ich selber auf Kernseifenbasis +Natron aber ich finde, das hinterlässt immer so nen Fettfilm. Kann man das vermeiden?

  17. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von lunacy84 Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer finde ich die ganze Betonbunker die hier gebaut werden: komplett Beton, billigster Putz, Kunststofffenster und fuer ne 4 Zimmer Wohnung dann ne Million verlangen. Find ich total irre.
    Dafür wird aber pro Familie deutlich weniger Land verbraucht. Ich find eher die ganzen Einfamilienhäusersiedlunen irre.
    Mom! Theron's dried his bed again!

  18. Enthusiast Avatar von |Penny
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    723

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Ohne direkten Zusammenhang habe ich gerade das Buch hier gefunden, das ganz interessant aussieht:

    https://www.amazon.de/jetzt-retten-w...5cb1755410b4ff

    Es scheint noch mehr Bücher in dieser Richtung zu geben, falls jemand Lust hat, können wir ja den Input hier auch diskutieren.
    We all change, when you think about it. We are all different people, all through our lives. And that's OK, that's good, you gotta keep moving so long as you remember all the people that you used to be.

  19. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Sublus Beitrag anzeigen
    Dafür wird aber pro Familie deutlich weniger Land verbraucht. Ich find eher die ganzen Einfamilienhäusersiedlunen irre.
    Aber wenn in den Siedlungen nicht nur Kiesgärten entstehen, sind solche Wohnorte wichtig für die Artenvielfalt. Denn die Bauern haben ja nur noch Monokultur zu bieten. In den Einfamiliensiedlungen gibts noch Blumen, Bäume und Kräuter was auch nicht ganz unwichtig ist.

  20. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Aber wenn in den Siedlungen nicht nur Kiesgärten entstehen, sind solche Wohnorte wichtig für die Artenvielfalt. Denn die Bauern haben ja nur noch Monokultur zu bieten. In den Einfamiliensiedlungen gibts noch Blumen, Bäume und Kräuter was auch nicht ganz unwichtig ist.
    Nicht dein Ernst, oder?
    Man könnte das Land ja auch einfach der Natur überlassen... Muss ja nicht alles Feld oder Kiesgarten sein?
    Mom! Theron's dried his bed again!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •