Antworten
Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 564
  1. Fresher

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Laut dem PDF von Greenpeace stimmt das nicht:
    https://www.google.com/url?sa=t&sour...gbcPYNg8BDAY1l

    "Bei der Herstellung von Recyclingpapier wird der Altpapierbrei auf 100 °C erhitzt und z.T. noch mit desinfizierendem Peroxid versetzt.
    Dadurch werden alle Bakterien und Keime abgetötet. So können also auf keinen Fall Krankheitserreger in das neue Papier gelangen.
    Beim Recycling-Prozess werden alle Krankheitserreger abgetötet und die meisten Schadstoffe entfernt.
    Beim sog. Deinking werden die alten
    Druckfarben aus dem Altpapierbrei
    gewaschen. So werden die Schadstoffe
    entfernt und später als konzentrierte Deinking-Schlämme auf Deponien entsorgt, bzw. in Müllverbrennungsanlagen verbrannt.
    Das auf diese Weise erzeugtes
    Recyclingpapier hygienisch ist, beweist auch ÖKO-TEST: von 17 untersuchten RC-Toilettenpapieren sind 14 mit der Bestnote "empfehlenswert" versehen worden. In ihnen wurden keine gesundheitsgefährdenden
    Konzentrationen von Schwermetallen, Azo-Farbstoffen oder halogenorganischen Verbindungen gefunden.
    Die drei "eingeschränkt empfehlens-werten" WC-Papiere wiesen etwas höhere Bleikonzentrationen auf, was v.a. damit
    zusammenhängt, dass die Hersteller kein Deinking (s.o.) einsetzten. Zusammenfassend ist zu sagen, dass keines der RC-Toilettenpapiere als "weniger empfehlenswert"oder "nicht empfehlenswert" eingestuft wurde.
    Zu ähnlichen Ergebnissen kommt auch die STIFTUNG WARENTEST, die 14 Produkte aus Recyclingpapier testete und allen für den Gehalt an Schadstoffen, treffender ausgedrückt, den Nicht-Gehalt an
    Schadstoffen, die Note "sehr gut" gab:
    "Alle verunsicherten Verbraucher können wir beruhigen. Obwohl wir einen hohen
    analytischen Aufwand betrieben haben, lauten unsere Urteile für den Schadstoffgehalt >sehr gering<. Die zahlreichen überprüften
    Chemikalien ... ließen sich entweder
    überhaupt nicht oder nur in völlig harmlosen Konzentrationen nachweisen.""
    Danke, das ist interessant! Ich bin davon ausgegangen, dass es stimmt, weil ein Verwandter, der Ein Käufer im Lebensmitteleinzelhandel ist, auch schon öfter erzählt hat, dass es mit den Papierverpackungen von Lebensmitteln immer wieder Probleme gibt bezüglich diffundierender Schadstoffe. Ich frag ihn bei Gelegenheit nochmal genauer.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Ja, das stimmt schon auch - ich glaube mich zu erinnern, das zb köllnflocken bei ökotest mal abgewertet wurden wegen mosh/posh/moah (also irgendwelche organischen ölrückstände), die damals glaub ich auch mit der Verpackung aus recycletem Papier erklärt wurden. Offenbar scheint es bei klopapier trotzdem kein signifikantes Problem zu sein (und es macht ja von der Schadstoffaufnahme auch einen enormen Unterschied, ob man was isst oder sich kurz damit abputzt).

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Wir sollten uns alle bumguns zulegen wie in Asien. Einfach nach dem Geschäft mit Wasser abspülen und fertig
    https://www.google.com/search?q=bumgun&oq=bumgun&aqs=chrome..69i57j0l3.21 32j0j4&client=ms-android-huawei&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Mit Kindern wird das bestimmt spaßig...
    Ich kann mir das nicht vorstellen, spritzt das nicht?

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Man macht es ja über der Toilette.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Eine Sache, die wenig Aufwand erfordert und einen recht guten Impact haben kann: Schreibt große Unternehmen mit Restaurant an (Bahn, Ikea, Kaufhäuser etc.), am besten auf FB oder Twitter, und bittet/fordert, dass sie Rindfleisch von der Speisekarte streichen. Die Bahn ist einer der größten Abnehmer von Nahrungsmitteln in Deutschland, und derzeit haben sie mehrere Rindfleischgerichte auf der Speisekarte. Wenn man da eine Reduktion erreichen kann, ist um einiges mehr gewonnen als wenn man nur selbst darauf verzichtet.

    Genauso mit den Kantinen an Eurer Arbeit, falls ihr welche habt. Ins Gästebuch schreiben, herausfinden, welche Abteilung bei Euch den Vertrag mit der Kantine unterhält und dort mit mehreren Kollegen vorsprechen, das könnte schon einiges bringen.

    So. Und jetzt gehe ich mir mal einen Twitter-Account anlegen

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Man kann für die Toilette auch einfach eine kleine Gießkanne verwenden. Aber Klopapier braucht man mit Wasser ja trotzdem noch?

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Hallo! Ich lese hier mal mit, ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, aktiv mitzuschreiben. Wir möchten als Familie jedenfalls mehr für die Umwelt tun.
    Zum Thema bumgun (?): Mir wurde von der Hebamme für das Wochenbett Happy Po empfohlen.
    Ich habe gegoogelt und es mir mehr aus Neugier und wegen des Less Waste-Aspektes gekauft. Funzt super!!! Und man braucht keinen Wasseranschluss extra.

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    ich liebäugle auch schon länger damit. In Asien habe ich das als sehr angenehm empfunden und auch deutlich sauberer als Klopapier.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Sonnenklar Beitrag anzeigen
    Man kann für die Toilette auch einfach eine kleine Gießkanne verwenden. Aber Klopapier braucht man mit Wasser ja trotzdem noch?
    Nö, in den Ländern, wo das die Normalität ist, gibt es idR kein Klopapier oder nur für die Touris. Wie die Einheimischen das da mit dem Abtrocknen halten, weiß ich nicht...
    Klopapier ist ja auch ziemlich aufwändig herzustellen, ist ja noch nicht sooo lange her, dass man hierzulande stattdessen alte Zeitung benutzt hat. Da war dann sicher ne Menge giftige Farbe dran.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich lese hier mal mit, ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, aktiv mitzuschreiben. Wir möchten als Familie jedenfalls mehr für die Umwelt tun.
    Zum Thema bumgun (?): Mir wurde von der Hebamme für das Wochenbett Happy Po empfohlen.
    Ich habe gegoogelt und es mir mehr aus Neugier und wegen des Less Waste-Aspektes gekauft. Funzt super!!! Und man braucht keinen Wasseranschluss extra.
    Oh wie gut! füllt man da einfach Wasser rein dann?
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Oh wie gut! füllt man da einfach Wasser rein dann?
    Genau, der Aufbau erinnert ein bisschen an diese Pflanzensprüher, aber ohne Schlauch innen. Neben den Silveretten die beste Investition fürs Wochenbett ever und einen Säugling, der sich bis unters Kinn vollgeschissen hat, bekommt man so auch relativ gut wieder sauber

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Aufschrauben, Wasser rein, zuschrauben. Der Körper ist weiches Plastik, das drückt man einfach und dann kommt der Strahl raus.
    Bei mir reicht so eine Füllung für drei Toilettengänge. Kann man natürlich auch lauwarm befüllen

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Klingt super!
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Sagt mal, woher habt Ihr Euer „Less Waste“-Wissen? Internet, Freunde, Bücher?
    Ich wäre sonst an Buchempfehlungen interessiert, also Dinge, die man im Alltag ohne superviel Aufwand umsetzen kann etc.

    Hat hier jemand Strähnchen/blondierte Haare und ist mit Haarseife + saurer Rinse ernsthaft zufrieden? Ich wasche bisher nämlich nach jeder Wäsche mit Kur, die Haare sind sonst trocken, störrisch und extrem voluminös.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Nö, in den Ländern, wo das die Normalität ist, gibt es idR kein Klopapier oder nur für die Touris. Wie die Einheimischen das da mit dem Abtrocknen halten, weiß ich nicht...
    Klopapier ist ja auch ziemlich aufwändig herzustellen, ist ja noch nicht sooo lange her, dass man hierzulande stattdessen alte Zeitung benutzt hat. Da war dann sicher ne Menge giftige Farbe dran.
    Wenn man Klopapier nur zum Abtrocknen verwendet reduziert das ja zumindest deutlich den Konsum.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Sagt mal, woher habt Ihr Euer „Less Waste“-Wissen? Internet, Freunde, Bücher?
    Ich wäre sonst an Buchempfehlungen interessiert, also Dinge, die man im Alltag ohne superviel Aufwand umsetzen kann etc.
    Hauptsächlich Internet. Ein Blog, den ich schön zu lesen fand, ist der . Die hat auch ein Buch rausgegeben. Manches konnte ich mir auch von Sparsamkeits-Überlegungen herleiten. Allerdings ist es ein bißchen kontraproduktiv, sich ein Buch über zero waste zuzulegen
    Mom! Theron's dried his bed again!

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Der Link fehlt Meinst Du Shia?

    Das mit dem Buch kaufen stimmt natürlich. Kann es ja vielleicht als eBook runterladen.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    naja Bücher kann man ja rumreichen, aus der Bibliothek ausleihen. dass zero waste jetzt den Gebrauch von Büchern ausschließen soll, geht mir ehrlich gesagt zu weit
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Klima-Aktiv-Gruppe-jeden Tag erwas

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand Strähnchen/blondierte Haare und ist mit Haarseife + saurer Rinse ernsthaft zufrieden? Ich wasche bisher nämlich nach jeder Wäsche mit Kur, die Haare sind sonst trocken, störrisch und extrem voluminös.
    Ich hab blondierte Haare und nutze nur Haarseife (und verdünntes lila Shampoo für die Farbe), keine Rinse. Ich habe beim Reisen gemerkt, dass meine Haare je nach Wasser vollkommen unterschiedlich reagieren. Und natürlich sind nicht alle Seifen gleich.
    Wobei ich das Gefühl von Spülung auch nicht mag, danach sind meine Haare zu weich und glitschig, gegen Trockenheit habe ich gar nichts.

    Zitat Zitat von Sonnenklar Beitrag anzeigen
    Man kann für die Toilette auch einfach eine kleine Gießkanne verwenden. Aber Klopapier braucht man mit Wasser ja trotzdem noch?
    Ähm, wie funktioniert das denn mit der Gießkanne? Bei dieser Spritzer kann ich mir den Gebrauch vorstellen, aber eine Gießkanne ehrlich gesagt nicht
    Und ja, ist dann der Hintern einfach nass? Oder trocknet man mit einem Tuch nach?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •