+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46
  1. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.566

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Sowohl Kreißsaal als auch Wochenstation große Schachtel Merci + 25 € + Karte.

    Kaffeekasse geht immer, gut für Grünkohltour, Spargelessen etc.

    Gut ist auch gerade bei heißem Wetter einzeln verpacktes Speiseeis. Kann man in der Kühlbox mitnehmen, vielleicht vorher fragen, ob noch genug Platz im TK ist.

    Zum Thema Selbstgebackenes/Obst etc.: Das finden viele ekelig bzw. es wird dann nicht gegessen. Weil sie nie wissen, wie es in der Küche bei denjenigen zugeht. Hat mich selbst überrascht, aber das wurde dann teilweise direkt entsorgt.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.986

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Selbstgebackenes: ich konnte das auch nicht glauben, aber meine Schwester meinte, bei ihnen würde das gern genommen.

    Ich würde wohl ggf eher einen Bäckerkuchen kaufen.

  3. Addict Avatar von Leni4561
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.497

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Wir haben auch 20€ und Süßigkeiten geschenkt.
    Bloß kein merci 😬 die bekomme ich ständig von Patienten und kann sie nicht mehr sehen 😂

  4. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.060

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Was ist denn eine Grünkohltour?
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  5. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.986

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von Leni4561 Beitrag anzeigen
    Wir haben auch 20€ und Süßigkeiten geschenkt.
    Bloß kein merci 😬 die bekomme ich ständig von Patienten und kann sie nicht mehr sehen 😂
    Mag irgendwer wirklich Merci?

  6. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.432

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Ich finds gerade richtig toll, dass ihr anscheinend alle so zufrieden wart mit der Betreuung unter der Geburt und auf der Wochenbettstation! Allgemein wird ja zur Zeit schon viel gemeckert über Negatives diesbezüglich. Ich war auch nicht so sehr zufrieden, dass ich da was schenken wollte. Schade eigentlich. Für meine Hebamme überlege ich aber gerade auch, die ist sehr toll! Merci mag sie aber nicht (mehr) gerne, das schenken wohl zu viele.

  7. Ureinwohnerin Avatar von Indigo
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27.572

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von Leni4561 Beitrag anzeigen
    Wir haben auch 20€ und Süßigkeiten geschenkt.
    Bloß kein merci 😬 die bekomme ich ständig von Patienten und kann sie nicht mehr sehen 😂
    So geht’s mir auch! Und es bleibt immer die Hälfte über

    Wir freuen uns in der Praxis immer über persönliche Karten (hängen alle an der Wand) und auch immer sehr über Kuchen.

    Auch geil sind belegte Brötchenhälften oder Obstkörbe.

    Eis kriegen wir auch oft, da die Patienten wissen, dass wir einen Gefrierschrank haben.

    Blöd ist immer Kaffee, weil wir einen Vollautomaten haben.

    Eine Patientin hat uns mal so ein Teekörbchen mit Keksen gemacht. Also verschiedene Sorten. Das fanden wir auch toll.



  8. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.031

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von bella.vendetta Beitrag anzeigen
    Geld für die Kaffeekasse. Ich bin da pragmatisch. Ich hatte kurz über einen Obstkorb nachgedacht, war aber dann doch nicht überzeugt.
    Das wird dankend angenommen: Geld!
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  9. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.566

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Selbstgebackenes: ich konnte das auch nicht glauben, aber meine Schwester meinte, bei ihnen würde das gern genommen.

    Ich würde wohl ggf eher einen Bäckerkuchen kaufen.
    Das hängt vermutlich eher vom Klientel ab. Also junge Mütter vs. „durchgerockte“ KampfraucherInnen ist vermutlich schon ein Unterschied. Ich habe mir da echt nie Gedanken gemacht und den geschenkten Kuchen auch gegessen.

  10. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.566

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von feem Beitrag anzeigen
    Was ist denn eine Grünkohltour?

    Laufen und saufen, Spiele machen, Ziel ist eine Gaststätte. Dann Grünkohl satt, Schnappes (Roten oder Grünen) und Party mit DJ.

    Merci bekommt man zwar oft, wird hier aber noch oft verschenkt.

  11. Regular Client Avatar von BomChickaWahWah
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    3.870

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen

    Laufen und saufen, Spiele machen, Ziel ist eine Gaststätte. Dann Grünkohl satt, Schnappes (Roten oder Grünen) und Party mit DJ.

  12. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.385

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Hebammen- und Wochenstation haben jeweils große Tafeln Schokolade und guten Kaffee bekommen und sich sehr gefreut.

  13. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.839

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Mag irgendwer wirklich Merci?
    Ich mag die mit Marzipan, alle anderen finde ich mau.

  14. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.161

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    wir haben nach den aufenthalten meines vaters zu verschiedenen zeiten, in unterschiedlichen krankenhäusern jeweils den pflegekräften einzeln die kleinen stangen raffaello, ... mit einem fähnchen und danke und name gegeben.
    um ostern damals marienkäfer.

    und für alle etwas in die kaffeekasse.

    von obst und süßigkeiten sahen wir ab, da sie obst selber zur freien verfügung hatten durch die obstkörbe für patienten bzw. die überschüsse.
    schokolade war geschenk des krankenhauses und lag an allen ecken auch für die mitarbeiter.

    für selber gemachtes wie kuchen haben sie selten zeit und haben es lange stehen und viele möchten das essen vermeiden. (was viele uns so sagten)
    genauso blumen. davon sehen sie genug nmbei den patienten und in ihrem raum ist der platz rar.

    die meiste freude und wunsch war durchgängig die kaffeekasse und daraus gemeinsam essen zu gehen, what ever.

    aso. frische kirschen oder obst was keine arbeit macht, nicht in der patientenbar vorkommt und stehen und mit einer hand zu nehmen ist, kommt gut
    Geändert von clubby (09.07.2019 um 22:01 Uhr)
    wenn ich mit beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny
    unser dreckspatz - kampfradler

  15. Enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    732

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Auf der Wöchnerinnen Station habe ich nur Geld in die Kaffeekasse dort geworfen. Da war's ok, aber viele Dinge eben auch nicht.
    Die Neo hat beim Sohn immer Mal wieder größere Süßigkeitenboxen (an Ostern mit Ostersüßigkeiten) bekommen. Einmal habe ich ein Tablett mit gekauften süßen Teilchen hingestellt. Zum Abschied nochmal Süßes und eine Karte mit unserem Dank für die tolle Arbeit und Unterstützung.
    Die Tochter lag nur kurz auf der Neo, da gab's einmalig Gummizeug, weil es Sommer war.

    Ich hab das echt auch immer beobachtet, dass so essbare Kleinigkeiten sehr gut ankommen. Und wenn man sich bedanken mag, kann man das so auf eine unkomplizierte Art und Weise tun.

  16. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.300

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Ich schäme mich grad, dass das so selbstverständlich scheint, der Station was zu schenken?

    Ich hab der Krankenhaushebamme, die ganz wunderbar war, eine Kleinigkeit geschenkt und eben die Geburtskarte, meiner verpeilten Nachsorgehebamme nur die Karte 🙈
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  17. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.566

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Eskobar, ich kann nur von Nicht-Wochenstationen sprechen: Da schenken definitiv nicht alle was, eher die Minderheit und es fällt auch nicht negativ auf, wenn jemand ohne Geschenk geht.

    Und Krankenhäuser sind prima Essensverwerter: Wir haben oft Süßes, das wir nicht mochten, mit zur Arbeit genommen oder übrig gebliebenen Kuchen (vom Personal wird er ja gegessen), in der Notaufnahme wird selbst Weihnachtsgebäck im Hochsommer gegessen (man hat keine Zeit für Pausen und isst schnell was nebenher).

  18. Regular Client Avatar von Joline
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    4.678

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Ich würde es so unkompliziert als möglich halten und Geld für die Kaffeekasse geben. So haben wir es auch gemacht. Ich wäre aber auch nicht für mehr in der Lage gewesen.

  19. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.306

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Ich schäme mich grad, dass das so selbstverständlich scheint, der Station was zu schenken?

    Ich hab der Krankenhaushebamme, die ganz wunderbar war, eine Kleinigkeit geschenkt und eben die Geburtskarte, meiner verpeilten Nachsorgehebamme nur die Karte ��
    Auf der Geburtshilfe, wo ich mal Praktikum gemacht hab, gab es ziemlich viel Zuckerzeug von den frischen Eltern, auf den anderen somatischen Stationen kaum (am ehesten noch Unfallchirurgie), wir in der Psychiatrie kriegen eher selten was, auf meiner Station (Sucht akut) ist es aber auch so, dass die allermeisten Patient_innen von HartzIV oder weniger leben.

    Aber auch auf der Geburtsstation wurde das nicht ERWARTET und ich glaub nicht, dass irgendwer registriert hat, wer ohne Geschenk geht.

  20. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.540

    AW: Welches Dankeschön fürs Klinikpersonal?

    Ich hab allen zusammen ne Dankeskarte mit Geld für die Kaffeekasse gegeben. Fanden sie glaub ich gut.
    War dort auch sehr zufrieden.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •