+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. V.I.P. Avatar von enicmatical
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    17.129

    Abschiedsgeschenk KiTa

    Ich würde gerne den Erzieherinnen und dem Erzieher meines Sohne zum Abschluss der KiTa Zeit etwas kleines, persönliches schenken (am besten quasi als Geschenk vom Kind!)
    Gruppengeschenk etc gibt es auch aber als kleine Aufmerksamkeit für die schönen Jahre.
    Habt ihr Ideen?
    Kein Gutschein und kein Kruscht der eh nur in der Flohmarktkiste landet...
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  2. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.602

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Zitat Zitat von enicmatical Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne den Erzieherinnen und dem Erzieher meines Sohne zum Abschluss der KiTa Zeit etwas kleines, persönliches schenken (am besten quasi als Geschenk vom Kind!)
    Gruppengeschenk etc gibt es auch aber als kleine Aufmerksamkeit für die schönen Jahre.
    Habt ihr Ideen?
    Kein Gutschein und kein Kruscht der eh nur in der Flohmarktkiste landet...
    ich schenke bei solchen oder vergleichbaren anlässen gerne eine fotokarte vom kind, mit einem foto wie es beim start in der einrichtung aussah, und von heute. und dazu eine kleine packung tee aus dem teeladen.
    eine freundin von mir lässt ihren sohn zu solchen anlässen immer steine anmalen, das find ich auch schön. son stein ist "unauffällig", passt auch ins blumenbeet, kann entsorgt werden...

  3. Addict Avatar von ducksy
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.918

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Meine Tochter hat damals so Terrakottatöpfe angemalt. Dann durfte sie ein kleines Blümchen aussuchen, was wir da reingepflanzt haben. Dazu einen gebastelten Blumenstecker mit Foto von ihr und einem netten Gruß sowie eine Miniwindmühle.

    Eigentlich habe ich das jetzt für den KiTa-Abschied meines Sohnes auch wieder vor. Mal sehen, was der eher mal- und bastelmuffelige Sohn davon hält ...
    Ja, jag vill leva jag vill dö i norden!

    och genomskinlig grå blir jag utan dina andetag

  4. V.I.P. Avatar von enicmatical
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    17.129

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Tee fällt weg weil zumindest ein Erzieher keinen mag

    die Idee mit dem Stein gefällt mir.
    Und die Terrakottatoo-Idee auch, daran hatte ich sogar schon gedacht. Nur fürchte ich, dass mein Sohn nach 1/4 Topf sagt: , Mama kann ich bitte eine Pause machen? Oder, machst du das fertig?‘
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  5. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.978

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Ist sowas bei euch erlaubt? Bei uns hat die Leitung darum gebeten, von individuellen Geschenken abzusehen, man möge bitte nur was von allen Eltern an alle Erzieher/Innen schenken.

  6. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.602

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    nein, es ist im kiga niht üblich und ich würde es auch nciht machen bzw. habe es nicht gemacht.
    mit vergleichbare situationen meinte ich sowas wie abschied aus dem hort (da gibts kein richtiges abschiedsgeschenk der gehenden kinder), abschied von der babysitterin, letzte stunde musikalische früherziehung etc.

  7. V.I.P. Avatar von enicmatical
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    17.129

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    bei uns ist es erlaubt und auch üblich.
    ich spreche nicht von den super-massage gutscheinen sondern von kleinigkeiten.
    und ganz ehrlich: mein kind wurde dort ganztags betreut seit er 1 ist, mag die erzieherinnen wahnsinnig gerne und sie haben sich immer viel mühe gegeben, da finde ich es schon ok wenn man sich zum abschied irgendwie bedankt...

    und ja, das ist ihr job. aber wie bei allen jobs machen die einen ihn besser und die anderen schlechter. da kann man die, die ihn besser machen würdigen.
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  8. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.504

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Ich persönlich würde nichts schenken, wo das Kind so personalisiert mit drauf auftaucht (ein Foto, ein Gegenstand wo groß der Name des Kindes drauf steht) und auch nichts, was viel Platz wegnimmt oder sehr geschmackabhängig ist (größere Teile wie Blumentöpfe und Co.). Das liegt einfach daran, dass ich finde: Die haben da soviel "Durchlauf", sprich betreuuen dort über die Jahre so viele Kinder. Wenn jeder da nun einen Blumentopf, eine Tasse, ein ... schenkt, dann haben die die ganze Wohnung voll von solchem Kram. Und bei aller Liebe zum Job: Es ist der Job und ich hätte keine Lust auf die Sachen (arbeite auch in einem Bereich, wo ich betreue und so gern ich die Menschen gewinne, so möchte ich trotzdem nicht Sachen mit deren Gesicht/Namen in meinem Haus stehen haben).

    Ich würde da eher etwas wählen, was keinen Platz wegnimmt, in dem man sich aber trotzdem gut bedanken kann. Z.B. einen persönlichen Brief, wo das Kind ein gemaltes Bild beilegt oder eine kleine Leckerei, die man zusammen mit dem Kind hergestellt und einen Geschenkanhänger zusammen gebastelt hat.

  9. Newbie
    Registriert seit
    16.04.2018
    Beiträge
    106

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Habe schon Folgendes verschenkt:
    Auf dem Blog Jubeltage gibt es eine schöne Vorlage, um Merci-Schokoladen (zusätzlich zum normalen Verpackungspapier) zu ummanteln: Fürs Trösten, Fürs Vorlesen usw. Kann man auch selbst ein paar gestalten, sind Blankos dabei. Kam hier super an.
    Außerdem kleiner Fotosticker mit Text (bei DM ausgedruckt) an Schaschlik-Spieß beidseitig bzw gegenüber, dazu ein Mini-Blümchen von Ikea (zum Abschied jetzt die Mini-Mini-Orchideen).
    Bei Etsy gibt es auch tolle Sachen, hatte kleine Schaumpilze (wie früher im Freibad ) in einer hübschen Tüte mit einem schönen Spruch drauf, passte bei uns zufällig zum Krippen-Namen..

    Zum Abschied gab es noch eine sehr persönliche Karte (Tonpapier A4 geviertelt, Kind überall was malen lassen, dann kleine Fotosticker rauf).
    Ich arbeite ja in der Schule und stehe auch auf dem Standpunkt: nicht zu groß, schnell zu verbrauchen/vernichten und/oder nützlich/nett (Pflanzen).

  10. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.213

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Zitat Zitat von lasol Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde nichts schenken, wo das Kind so personalisiert mit drauf auftaucht (ein Foto, ein Gegenstand wo groß der Name des Kindes drauf steht) und auch nichts, was viel Platz wegnimmt oder sehr geschmackabhängig ist (größere Teile wie Blumentöpfe und Co.). Das liegt einfach daran, dass ich finde: Die haben da soviel "Durchlauf", sprich betreuuen dort über die Jahre so viele Kinder. Wenn jeder da nun einen Blumentopf, eine Tasse, ein ... schenkt, dann haben die die ganze Wohnung voll von solchem Kram. Und bei aller Liebe zum Job: Es ist der Job und ich hätte keine Lust auf die Sachen (arbeite auch in einem Bereich, wo ich betreue und so gern ich die Menschen gewinne, so möchte ich trotzdem nicht Sachen mit deren Gesicht/Namen in meinem Haus stehen haben).

    Ich würde da eher etwas wählen, was keinen Platz wegnimmt, in dem man sich aber trotzdem gut bedanken kann. Z.B. einen persönlichen Brief, wo das Kind ein gemaltes Bild beilegt oder eine kleine Leckerei, die man zusammen mit dem Kind hergestellt und einen Geschenkanhänger zusammen gebastelt hat.
    Als Lehrerin kann ich da nur zustimmen.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  11. V.I.P. Avatar von enicmatical
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    17.129

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    genau aus den von lasols genannten gründen bin ich dankbar über solche tipps
    eben weil es trotz allem nur der job ist und ich sie nicht ,zumüllen‘ will...
    vllt wirklich irgendwas zu essen....hmmm
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  12. V.I.P. Avatar von kami.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    10.628
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  13. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.730

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Ich finde für solche Anlässe eine (evtl. vom Kind mitgestaltete) Karte mit persönlichen Worten und dazu was essbares zum aufbrauchen gut.

  14. Urgestein Avatar von lasol
    Registriert seit
    27.06.2003
    Beiträge
    8.504

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Das ist wirklich eine tolle Idee! Das speicher ich mir gleich mal

  15. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.213

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Das find ich auch sehr nett. Generell finde ich alles zum Verbrauchen gut.
    Über einen Gutschein für ein Café würde ich mich aber auch freuen.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  16. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.985

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Ich würde da im Zweifelsfall dann lieber in hochwertigere Schokolade investieren (das kostet ja immer noch nicht die Welt), als Merci o.ä. aufwendig zu verpacken.

  17. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.730

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich würde da im Zweifelsfall dann lieber in hochwertigere Schokolade investieren (das kostet ja immer noch nicht die Welt), als Merci o.ä. aufwendig zu verpacken.
    Ja! Das dachte ich mir auch beim lesen. Ich würde weder in größeren Mengen Schaumzucker noch Schokolinsen esssen wollen, und Merci find ich auch nicht lecker - auch wenn das alles wirklich hübsche Ideen sind. [Mir ist klar, dass es Geschmackssache ist, welche Süßigkeiten man mag.]

  18. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.161

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    sorry. ganz kurze zwischenfrage.
    ich nehms auch wieder raus, wenns euch stört, nur so, als vergleich von euch zu erfahren.

    was kostet ein platz im kiga/kita oder vielmehr, mein cousin hat seine zwei söhne im kiga, ich weiß allerdings keine genauen zeiten, aber ich bin geschockt. 500 euro pro monat pro kind in ostfildern bei stuttgart.
    wenn ich mit beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny
    unser dreckspatz - kampfradler

  19. Member Avatar von mayakyo
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    1.878

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Das kann man überhaupt nicht verallgemeinert beantworten. Die Höhe der Gebühren ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Oft einkommensabhängig, aber nicht überall. Dann gibts meist bei (halb)privaten Kitas Zusatzbeiträge, außerdem werden Verpflegungskosten meist extra berechnet. Für Geschwisterkinder gibts oft Ermäßigung.
    Ich hab schon alles von 90 bis 950 € (für U3) mitbekommen!

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.985

    AW: Abschiedsgeschenk KiTa

    Ja, kann man überhaupt nicht verallgemeinern. Das geht von 0 bis gut über 1000€.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •