+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    Nüchternheit vor Narkose

    Wie war das denn bei euren OPs oder noch besser OPs eurer Babys/Kinder? Und Ärzt/innen oder anderes Fachpersonal, habt ihr dazu eine Meinung?
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:47 Uhr)

  2. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.604

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    hmm. ich würde es nicht anders machen als angesagt.

    meine k4 wurde operiert, ich glaub da durfte sie nur bis 22 uhr abends was trinken und morgens gar nix mehr? da war sie aber auch schon ein kleinkind und kein baby mehr.

  3. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Ja, ich hab auch in den fachartikeln gelesen, dass das oft so gehandhabt wurde, aber eigentlich unnötig sei.
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:47 Uhr)

  4. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    847

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Mein acht Monate altes Baby wurde unter Vollnarkose operiert. Er sollte zu 8 Uhr nüchtern sein, 4h vorher gestillt und 2h vorher klare Flüssigkeit. Wir waren dann sogar erst 11 Uhr dran. Mit Tragen ging die Zeit gut zu überbrücken.

    Hattet ihr euer Aufklärungsgespräch in der Anästhesie schon? Sprich das mit denen ab, nicht mit der Station auf der ihr beherbergt seid.

  5. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.392

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab auch in den fachartikeln gelesen, dass das oft so gehandhabt wurde, aber eigentlich unnötig sei. Wenn man ihr das schon erklären könnte, wär es ja sowieso unproblematischer, aber für ein Baby, das nach der Nacht ja eh hungrig ist und gewohnt ist, so alle 2h was zu essen oder Milch zu kriegen, ist das ja schon völlig unverständlich. Also ich find das schon in Ordnung, wenn es nötig ist, nur die Diskrepanz zwischen den internetinfos (die ja auch von fachlicher Seite kommen) zu der Ansage "so, weil schon immer so" finde ich nicht gerade bestärkend...
    Die Ansage leuchtet mir auch nicht wirklich ein. Ich würde es aber dennoch so machen, glaube ich, weil ich Tendenz zur Paniktante habe.
    Kannst du euren Kinderarzt fragen? Und alles gute für die kleine Maus!

  6. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen

    Hattet ihr euer Aufklärungsgespräch in der Anästhesie schon? Sprich das mit denen ab, nicht mit der Station auf der ihr beherbergt seid.
    Das Aufklärungsgespräch ist auch erst morgen Vormittag, da ist es leider schon zu spät dann.
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:48 Uhr)

  7. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Zitat Zitat von Sweep Beitrag anzeigen
    Kannst du euren Kinderarzt fragen? Und alles gute für die kleine Maus!
    Unser Kinderarzt würde sich da glaub raushalten, und tendenziell nie was gegen die klinikanweisung sagen... danke!
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:49 Uhr)

  8. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.392

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Unser Kinderarzt würde sich da glaub raushalten, und tendenziell nie was gegen die klinikanweisung sagen... danke!

    Das Baby hat auch schon gelegentlich Reflux (aber eher immer so bis 15 min nach dem stillen/füttern). Ach mann. Ich bin so froh, wenn der Tag morgen rum ist 🙈 ich hab auch schon gruselige Sachen über gadoliniumablagerungen durch Kontrastmittel gelesen, es wird wohl während des MRTs entschieden, ob man eins braucht oder nicht... 🙈
    Achso. Mh, unser Kinderarzt hat, bevor er eine eigene Praxis übernommen hat, selbst im KH praktiziert, ist natürlich nicht die Regel.
    In Anbetracht der Tatsache, dass das Anästhesiegespräch so kurzfristig vor dem Termin ist, würde ich es, wirklich so machen, wie von der Station empfohlen. Drücke euch die Daumen, dass der Tag schnell und "erfolgreich" vergeht.

  9. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.175

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Bei uns war die Ansage seitens der Anästhesisten bis vier Stunden vor der OP stillen, bis zwei Stunden vorher klare Flüssigkeiten. Tatsächlich haben dann die Chirurgen anders entschieden. Ich persönlich würde mich immer an die - auch strengeren - Empfehlungen halten.

  10. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    884

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Ich glaub ich würde versuchen, mich an die strengeren Vorgaben zu halten, vor allem beim Stillen. Wenn das nur sehr schlecht klappt morgen, dann würde ich zur Not auch bis 2h vorher ein paar Schlucke Wasser geben.

    Wann sollt ihr denn für die Vorgespräche in der Klinik erscheinen? Wenn ihr z.B. erst um 10 Uhr da sein sollt, würde ich mir ausrechnen, dass das MRT nie und nimmer schon um 11 stattfindet. Da würde ich mich dann definitiv nicht an 6:30 halten.

  11. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    ...
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:49 Uhr)

  12. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    884

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Ich glaub ich hab noch nie von jemandem gehört, der im KH vorgezogen wurde. Ich höre immer nur von Verzögerungen.

  13. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.907

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Hier war es auch immer so: bis 4 Stunden vorher Stillen, bis 2 Stunden vorher klare Flüssigkeit.
    J. muss Mittwoch wieder in die Klinik und es ist wie immer: bis 6 Stunden vorher feste Nahrung, bis 2 Stunden vorher klare Flüssigkeit.
    Er hatte schon mehrere MRTs, immer mit Kontrastmittel, ich weiß gar nicht, welches.

  14. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.907

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Ich würde ja hoffen, dass sie bei einem Baby großen Wert auf Einhaltung des Zeitplans legen.
    Wir haben mit J. schon mal 5 (von 8-13 Uhr) Stunden direkt vor der Radiologie auf dem Flur gewartet wegen eines Notfalls, natürlich nüchtern seit 19 Uhr abends und zuletzt Wasser um 5 und er durfte dann auch nichts mehr trinken, weil es ja jederzeit losgehen konnte. Und ich musste was trinken, weil schwanger und 35°C und ich sonst kollabiert wäre. Das war schon doof, aber J. war da immerhin schon 5 und fand das gar nicht so schrecklich wie wir.

  15. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.313

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Ich glaub ich hab noch nie von jemandem gehört, der im KH vorgezogen wurde. Ich höre immer nur von Verzögerungen.
    Vor allem hab ich in unserem MRT nie erlebt, dass der Kindertag im Plan war (die hatten halt einen Tag für die ganzen geplanten Kinder-MRTs, damit dann die/der Anästhesist_in für die Sedierung das im Block abarbeiten kann, Erwachsene brauchen das idR ja nicht). Aber Kinder sind halt schlechter berechenbar, zuviel Zeitpuffer mag man sich aber auch nicht leisten...

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    ...
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:50 Uhr)

  17. Member Avatar von schokosalami
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    1.278

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    ich erinnere mich an keine details was die zeiten betrifft, ich glaub aber, es war ähnlich wie bei euch, aber als das bei meiner tochter im babyalter notwendig war, hab ich mir echt sorgen gemacht, wie das hinhauen soll, & letztlich war es wirklich sehr unkompliziert. ich dachte, sie verhungert & weint die ganze zeit.
    alles gute!
    formerly known as virgin.suicides

  18. Junior Member
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    543

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Ich bin Anästhesistin und bis 4h vorher stillen und bis 2h vorher klare Flüssigkeiten stimmt. Wir sagen (erwachsenen) Patienten auch teilweise, dass sie ab 6.00 nicht mehr trinken dürfen, da das Programm halt theoretisch um 8.00 startet und man nicht immer sicher weiß, wer wann drankommt. Vielleicht war das der Grund.

  19. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.132

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Danke für eure Antworten!
    Geändert von narzisse (16.07.2019 um 05:50 Uhr)

  20. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.732

    AW: Nüchternheit vor Narkose

    Alles alles Gute für heute!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •