+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.195

    Urlaub mit Freundin absagen

    Hallo zusammen!
    Ich habe mit einer Freundin vor einigen Monaten einen gemeinsamen Städttrip geplant. Inzwischen haben wir uns jedoch ziemlich auseinander gelebt und sie hat sich so ein paar Dinge geleistet, die mir echt verletzt haben und ich habe überhaupt keine Lust mehr, noch Zeit mit ihr zu verbringen. Gerne möchte ich den gemeinsamen Urlaub absagen. Das Hotel ist zwar schon gebucht, aber vllt. ist eine Stornierung noch möglich. Seid ihr schon einmal in einer ähnlichen Situation gewesen? Ich weiß nicht, mit welchem Grund ich absagen kann. Die Wahrheit werde ich ihr nicht erzählen...

  2. Regular Client Avatar von Calany
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    4.234

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Ich war mal in einer ähnlichen Situation und habe es durchgezogen. Das war der schlimmste Urlaub meines Lebens. Würde dir also auf jeden Fall zum Absagen raten, wenn du jetzt schon so ein schlechtes Gefühl hast. Wieso möchtest du ihr denn nicht die Wahrheit sagen? So wie du es in deinem Beitrag schilderst, ist das doch absolut nachvollziehbar.
    Hold it in, let's go dancing!

  3. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.018

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Wann soll das denn stattfinden?

    Vielleicht kannst du ersetzt werden

  4. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.269

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Warum möchtest Du nicht die Wahrheit sagen? Ist meiner Meinung nach die einzige saubere Lösung.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  5. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.998

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Warum möchtest Du nicht die Wahrheit sagen? Ist meiner Meinung nach die einzige saubere Lösung.
    Ich glaube, das ist leider wahr, auch wenn es unangenehm ist. Glaubst du, dass sie es ähnlich sieht? Das mit dem auseinanderleben merken ja meist beide Parteien.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  6. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    104

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Wann soll das denn stattfinden?

    Vielleicht kannst du ersetzt werden
    Ja, wenn nur das Hotel gebucht wurde sollte Ersetzen kein Problem sein, bei Flügen schon eher.

    Ich würde dir bei schlechtem Gefühl auch eher abraten aber wahrscheinlich schon die Wahrheit sagen. Wenn es Sachen gab die dich verletzt haben solltest du das zumindest auch so sagen und nicht irgendwas vorschieben.

  7. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.195

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Ich denke, dass sie mit der Wahrheit nicht vertrauensvoll umgeht. Wir haben einige gemeinsame Bekannte und ich will nicht, dass sie damit hausieren geht.

  8. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.110

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    An ihrer Stelle würde ich wohl eher damit hausieren gehen, wenn eine Freundin recht kurzfristig aus einem nichtigen Grund einen gemeinsamen Urlaub storniert ("total unzuverlässig, echt blöd für mich!") als wenn mit jemand erklärt, dass er nicht mehr mit mir in den Urlaub fahren mag, weil er mich nicht mehr mag - das wäre mir als Gesprächsthema viel zu unangenehm und provoziert ja sofort die Gegenfrage, was da davor gelaufen ist.
    Ich würde deshalb auch die Wahrheit sagen.

  9. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    104

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Zitat Zitat von akinna* Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass sie mit der Wahrheit nicht vertrauensvoll umgeht. Wir haben einige gemeinsame Bekannte und ich will nicht, dass sie damit hausieren geht.
    Das kann ich irgendwie verstehen und ich glaub ich weiß wie du das meinst aaaaber:

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    An ihrer Stelle würde ich wohl eher damit hausieren gehen, wenn eine Freundin recht kurzfristig aus einem nichtigen Grund einen gemeinsamen Urlaub storniert ("total unzuverlässig, echt blöd für mich!") als wenn mit jemand erklärt, dass er nicht mehr mit mir in den Urlaub fahren mag, weil er mich nicht mehr mag - das wäre mir als Gesprächsthema viel zu unangenehm und provoziert ja sofort die Gegenfrage, was da davor gelaufen ist.
    Ich würde deshalb auch die Wahrheit sagen.
    Stimme narzisse da zu. Wenn du ihr die Wahrheit sagst und sie sich dann nicht "schämt" damit hausieren zu gehen dann ist wohl Hopfen und Malz eh verloren und gemeinsame Bekannte sollten das hoffentlich einschätzen können bzw Gegenfragen stellen.

  10. Member Avatar von laut
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    1.508

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Ich finde, es ist nicht relevant, was du ihr sagst; Wahrheit, halbe Wahrheit oder Notlüge.
    Fakt ist, du hast das "Recht", die Reise abzusagen, wenn du dich nicht wohl damit fühlst. Du hast deine Gründe, und musst dir diese unangenehmen Tage nicht antun, wenn sie sich im Vorfeld einiges geleistet hat, wie du sagst.

  11. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.617

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Vielleicht will sie auch gar keine Begründung haben. Es ist erstaunlich, wie oft man gar nicht groß nach nem Grund gefragt wird. Vielleicht ist sie insgeheim erleichtert, weil sie auch keine große Lust mehr auf diesen Urlaub hat. Klar, ist jetzt alles Spekulation, aber oft genug malt man sich wer weiß was für Reaktionen aus und dann wird es ziemlich kommentarlos abgenickt.
    Don't tell Mama.

  12. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.397

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Ja, ich würde dann auch einfach ne Ausrede finden und gut ist. Gerade wenn man gemeinsame Bekannte hat, kann man es so auch nett auslaufen lassen und fertig.

  13. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.018

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Wann soll das denn stattfinden?

    Vielleicht kannst du ersetzt werden
    ?

  14. Member Avatar von akinna*
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.195

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    Ende September

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.149

    AW: Urlaub mit Freundin absagen

    stimme zu, was einige schon sagten.
    erlaube dir, abzusagen und es nicht entgegen deinem unguten gefühl durchziehen zu müssen.

    sicher wird sie auch schon gemerkt haben, dass sich euer verhältnis verändert hat und eine gemeinsame reise so nicht mehr angenehm wird.
    was und wieviel an wahrheit dann noch zu sagen ist, wird sich zeigen und ob dieser schritt nicht auch von ihr willkommen ist.
    sagen kannst du doch, dass es zwischen euch einfach nicht mehr so optimal zusammenpasst, wie es für einen gemeinsamen urlaub nötig wäre und was sie davon an gemeinsame bekannte weitergibt, kannst du nicht verhindern.
    wenn sie es unfair und theatralisch machen möchte, bitte.
    und wer es von den gemeinsamen bekannten blindlings glaubt, ohne deine sicht zu kennen. hmm.
    kannst du kaum ändern. wer klug ist, hört sich beides an oder lehnt parteiergreifung ab und hält sich aus eurer sache neutral heraus.
    kurz: hör auf dein gefühl und denk an dich.
    wenn ich mit beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny
    unser dreckspatz - kampfradler

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •