+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45
  1. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.449

    AW: Familientraditionen

    Klingt echt lecker, aber ich hätte dazu noch weniger nerven als auf die Hasen und Lämmer.


  2. Stranger
    Registriert seit
    01.07.2017
    Beiträge
    56

    AW: Familientraditionen

    Mit meiner Schwester gehen wir (meine Familie und ihre) immer am ersten Advent auf EINEN bestimmten Weihnachtsmarkt, weil wir immer mit unseren Eltern am ersten Advent auch genau auf diesen Markt gefahren sind. Ich und meine Familie haben dafür mehrere hundert Kilometer Anfahrt, aber dieser Termin ist totale Pflicht und wir freuen uns jedes Mal wie verrückt drauf. Haben das auch schon zu zweit gemacht. Meine Eltern kommen auch noch mit, nehmen dann aber als auch die Enkelkinder zu kultivierten Zeiten mit heim.

    Mit meiner Schwester gucke ich immer rund um Weihnachten Drei Haselnüsse für Aschenputtel. Früher haben wir das auch immer gemeinsam geschaut.
    Wir als junge Familie haben schon viel so von jeweils unseren Eltern übernommen und versuchen auch unsere eigene Traditionen zu entwickeln. Wir backen zum Beispiel fast jeden Samstagmittag (es sei denn wir sind wirklich weg) Waffeln gemeinsam zur Kaffeezeit. Mein Mann liebt dieses Ritual schon sehr.

  3. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.762

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Gibts da eine Warteliste oder habt ihr genug Platz?
    .
    Winzig kleine Bude aber egal! Kommt alle!

  4. V.I.P. Avatar von Pinguine1981
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    13.148

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Wir könnten mit Plätzchen backen anfangen

    Da fällt mir noch ein, was mein großer Sohn besonders liebt:
    Wenn es schneit, bauen wir im Garten Schneemänner. Danach setzen wir uns auf die Couch, trinken heißen Kakao und essen unsere selbstgemachten Plätzchen (wir essen sonst recht streng nur am Tisch).
    (Es wird langsam klar, wieso wir Tonnen davon brauchen).
    Bin dabei!! Mit buntem Zuckerguss?
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  5. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.784

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Pinguine1981 Beitrag anzeigen
    Bin dabei!! Mit buntem Zuckerguss?
    Gibt es etwa Kekse OHNE bunten Zuckerguss?
    Evtl. noch zusätzlich mit Schokolade oder Nougatglasur oder Marzipan oder....
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  6. V.I.P. Avatar von Pinguine1981
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    13.148

    AW: Familientraditionen

    Genau! Mit heller oder dunkler Schokolade und Nüssen oder Zuckerzeugs drauf. Ich bin da flexibel. 🤷*♀️
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  7. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Familientraditionen

    Ich habe wohl auch recht viele Rituale ;-):

    - Wir fahren 1x im Sommer immer an einen bestimmten Ort an der Ostsee mit der Oma und machen da auch immer das Selbe
    - wir baden so gegen Ostern an unserem Lieblingssee an und irgendwann im September (dem Klimawandel sei Dank, wohl bald auch im Oktober erst) ab
    - wir Frühstücken am Wochenende wie die Asis im Schlafanzug aufm Sofa und kucken die Sendung mit der Maus dabei
    - Sonntags wird gebadet
    - Weihnachten werden 5 bestimmte Plätzchenarten gebacken

  8. Ureinwohnerin Avatar von detta
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    32.988

    AW: Familientraditionen

    Ich lese meiner Tochter am 23.12. abends ein bestimmtes Gedicht vor, das meine Schwester und ich früher auch immer von unserem Papa vorgelesen bekommen haben : )
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  9. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.406

    AW: Familientraditionen

    Ich finde, gerade die Rituale im Herbst/Winter klingen so unheimlich gemütlich, dass ich am liebsten wieder Kind wäre
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  10. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.874

    AW: Familientraditionen

    Hier auch viel, was mit Weihnachten zu tun hat:

    Ich schmücke immer am 23.12. abends alleine den Baum. Am 24. und 25. gibt es immer das gleiche zu essen und am 26. gehen wir immer auf den gleichen Weihnachtsmarkt und essen dort immer die gleiche regionale Spezialität.

    An Neujahr telefoniere ich immer kurz nach Mitternacht direkt mit meinen Eltern, egal wer von uns wo ist und egal wer wie betrunken ist.

  11. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.004

    AW: Familientraditionen

    So viel schöne Sachen!

    Lamb, wie macht ihr Fensterbilder?


  12. Ureinwohnerin Avatar von detta
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    32.988

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Ich finde, gerade die Rituale im Herbst/Winter klingen so unheimlich gemütlich, dass ich am liebsten wieder Kind wäre
    Jaaaaaa
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  13. Member Avatar von SisterOfNight
    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    1.928

    AW: Familientraditionen

    So viele schöne Traditionen bei euch

    Bei mir und meinem Freund schleift das ein bisschen über das Jahr, aber wir beide LIEBEN die (Vor-)Weihnachtszeit, sodass wir da Traditionen entwickelt haben. z.B. gucken wir jedes Jahr kurz vor Weihnachten alle drei Herr der Ringe Filme.

    Seit einigen Jahren nun kaufe ich mir immer einen Tee-Adventskalender und wir machen uns den "Tee des Tages" dann am Abend und bewerten die jeweilige Sorte Dazu gibt es immer Spekulatius oder Lebkuchen.

    An Heilig Abend gibt es immer das gleiche Gericht. Ich mache dazu immer mehr Klöße, weil ich die übrig gebliebenen am nächsten Tag dann für mich zum Mittagessen in Scheiben schneide und anbrate. Das habe ich irgendwie von meiner Mutter übernommen, die das für uns immer gemacht hat bzw. auch immer noch macht.

    Und: Sobald die Federweißer-Zeit losgeht kauft derjenige, der ihn zuerst entdeckt, eine Flasche und dazu Zutaten für Flammkuchen

  14. Foreninventar Avatar von Iliath
    Registriert seit
    21.09.2002
    Beiträge
    51.104

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Gerade vor ein paar Tagen gemacht: Die erste Kastanie des Jahres, die man auf dem Boden sieht, als Glücksbringer und Handschmeichler in die Jackentasche tun bis zum nächsten Jahr

    Bastel- und Spieltraditionen müssen wir dann erst aufbauen, wenn das Baby etwas älter ist, aber ich freue mich schon sehr auf Ostereier bemalen und Martinslaterne basteln (wobei es hier leider keinen Martinszug gibt). Weihnachtslieder werde ich dem Baby aber schon dieses Jahr vorsingen

    Ansonsten halten sich mein Mann und ich gerne an kulinarische Traditionen zu bestimmten Festtagen (insbesondere Kuchen uä) und da wir aus verschiedenen Ländern stammen, kommt da einiges zusammen.

    Die Weihnachtszeit ist durch die verschiedenen Länder auch ganz schön beladen, das arme Kind wird mit Geschenken und Traditionen überhäuft werden... Von Adventskranz selbst binden über Plätzchen backen, Nikolaus, Weihnachten am 24. mit zwei verschiedenen Geschenke-Bringern, Weihnachten am 25. bis zu den Heiligen drei Königen mit Traditionen aus 3 verschiedenen Ländern .
    Ich habe auch lange Zeit an jedem Adventssonntag einen Weihnachtsfilm geguckt, das die letzten paar Jahre aber etwas schleifen lassen.

    Mit meiner Familie außerdem Familientreffen mit allen Geschwistern und Kindern am Osterwochenende bei unserer Mutter und alle 2 Jahre im Sommer mindestens eine Woche Urlaub zusammen auf irgendeinem Campingplatz in Frankreich.
    Dank meiner Mama landet die erste Kastanie in der Jackentasche damit ich kein Rheuma bekomme. Sie besteht drauf ;-)

    Und Kino an Heiligabend finde ich toll. Das haben wir hier letztes jahr das erste mal gemacht. Mega gut

  15. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.762

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    So viel schöne Sachen!

    Lamb, wie macht ihr Fensterbilder?
    Entweder aus normalem tonpapier, oder transparentpapier. Oder wir malen mit Wasserfarben Bilder, lassen Sie trocknen und machen sie dann mit Babyöl durchsichtig damit sie durchscheinen.

  16. Foreninventar Avatar von Iliath
    Registriert seit
    21.09.2002
    Beiträge
    51.104

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Entweder aus normalem tonpapier, oder transparentpapier. Oder wir malen mit Wasserfarben Bilder, lassen Sie trocknen und machen sie dann mit Babyöl durchsichtig damit sie durchscheinen.
    Ah gute Idee

  17. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.390

    AW: Familientraditionen

    Plätzchen backen mit Kindern liest sich immer so schön, aber ich bekomme schon Herzrasen, wenn ich nur daran denke...
    Wir machen das trotzdem am 1. Adventswochenende, einen Nachmittag, eine Sorte. Theoretisch werden sie dann am nächsten Tag verziert, aber naja, manchmal aber auch nicht Oder ich mache das dann nachts ohne Kinder

    Ansonsten im Alltag:
    - wir haben einen festen Nudeltag in der Woche (momentan zwei), in der kalten Jahreszeit auch einen festen Suppentag
    - das Samstagsfrühstück: frische Brötchen, Eier, Saft, Schokoaufstrich (gibt es nur am Wochenende), fast alle im Schlafanzug
    - oft machen wir am WE einmal zum Kaffeetrinken Waffeln

    Die jahreszeitlichen Sachen versuchen wir auch unterzukriegen: Laternen basteln, Kastanienmännchen... Zu Ostern färben und bemalen wir die Eier gemeinsam und legen sie dann dem Osterhasen hin, damit er sie versteckt. In der Adventszeit gibt es immer ein Adventskalender-Geschichtenbuch, das in dieser Zeit die Gute-Nacht-Geschichte ist. Wunschzettel werden natürlich auch geschrieben, aber bisher nicht so ritualisiert, sondern einfach irgendwann mal, wenn die Kinder Lust haben.

    In welchem Alter habt ihr denn mit den Filmabenden angefangen? Ich stelle mir das auch total schön vor, bisher war aber immer irgendein Kind dafür noch zu klein...

  18. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.695

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    In welchem Alter habt ihr denn mit den Filmabenden angefangen? Ich stelle mir das auch total schön vor, bisher war aber immer irgendein Kind dafür noch zu klein...
    als die kinder noch kleiner waren, haben wir auch mal aus der maus einen kinoabend gemacht, in einer halben stunde kann man auch genug flips essen .

    wir machen das höchstens alle 2-3 monate, wenn es mal ein film ist, der für die kleine oder die beiden kleinen nichts ist, dann schauen wir den, wenn die beiden im bett sind. die dürfen dann dafür ggf. am nähcsten tag in der hausaufgabenzeit was schauen.
    ungefähr so ab schulalter, bzw. eher noch etwas später. davor haben die daheim nie so lange sachen geschaut.

    letztens war ich übrigens mit allen vier kindern in "mein lotta-leben" im kino, der war tatsächlich für alle kinder (z.t. gerade schon bzw. gerade noch) geeignet! aber sowas gibts selten...

  19. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.321

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Plätzchen backen mit Kindern liest sich immer so schön, aber ich bekomme schon Herzrasen, wenn ich nur daran denke...
    Wir machen das trotzdem am 1. Adventswochenende, einen Nachmittag, eine Sorte. Theoretisch werden sie dann am nächsten Tag verziert, aber naja, manchmal aber auch nicht Oder ich mache das dann nachts ohne Kinder
    Genauso isses bei uns . Ich bin total gestresst, die Kinder essen die ganzen Zuckerperlen so auf, alles dauert viel länger als gedacht und wir sind alle danach total fertig. Und trotzdem machen wir es immer wieder.

    Ansonsten versuchen wir das mit Ritualen auch. Ist aber irgendwie nie so, wie wir uns das im Vorfeld vorgestellt haben. Beim Eierbemalen gelingt schon das Auspusten nicht so richtig. Zum Neujahrsspaziergang hat niemand Lust außer mir. Der Kartoffelsalat an Heilig Abend, der angeblich so simpel und zeitsparend sein soll, dauert dann doch zwei Stunden in der Herstellung.

    Nur Blättersammeln im Herbst geht gut. Die werden dann einfach ans Fenster geklebt. Das wars. Kann ich weiterempfehlen für Gestresste und manuell Ungeschickte.

  20. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.390

    AW: Familientraditionen

    Haha ja, genau so

    Und vom Plätzchen backen liegt dann manchmal noch wochenlang ein übrig gebliebener Teigklumpen im Kühlschrank, den wir am 1. Advent nicht geschafft haben zu verarbeiten. Wollen wir immer noch fertig machen, aber letztendlich schmeißen wir ihn irgendwann weg.
    Geändert von Whassup (23.09.2019 um 12:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •