+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.006

    Familientraditionen

    Erzählt doch mal ein bisschen!

    Ich nehme an, es gibt in den meisten Familien so ein paar klassische Traditionen wie zb gemeinsam Weihnachtskekse backen, aber vielleicht habt ihr ja noch ganz eigene, selbst ausgedachte?

    Sowas wie im Herbst Kastanien-Tiere basteln (deswegen komme ich auf dieses Thema) oder Drachen steigen lassen, im Frühjahr Blumen setzen, am Sonntag gemeinsam Brot backen, am Freitag mit Oma in die Konditorei gehen ...

    Gerne auch aus den Herkunftsfamilien.

    Ich gehe zb mit meiner Schwester immer am 23. oder 24.12. ins Kino. Das kommt daher, dass wir als Kinder immer ausnahmsweise im Elternschlafzimmer fernsehen durften (auf dem alten Schwarz-Weiß-Fernseher ), während meine Eltern im Wohnzimmer den Baum geschmückt haben.


  2. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.935

    AW: Familientraditionen

    zumindest in den kalten monaten - kinderkino zuhause am freitag abend.

  3. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    965

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    zumindest in den kalten monaten - kinderkino zuhause am freitag abend.
    Haha, das will ich auch gern machen, ich stelle es mir so gemütlich vor und wir Eltern gucken auch ganz gern die ganzen Animationsfilme. Leider ist meine Tochter noch einige Jahre zu klein dafür.

  4. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.141

    AW: Familientraditionen

    Gerade vor ein paar Tagen gemacht: Die erste Kastanie des Jahres, die man auf dem Boden sieht, als Glücksbringer und Handschmeichler in die Jackentasche tun bis zum nächsten Jahr

    Bastel- und Spieltraditionen müssen wir dann erst aufbauen, wenn das Baby etwas älter ist, aber ich freue mich schon sehr auf Ostereier bemalen und Martinslaterne basteln (wobei es hier leider keinen Martinszug gibt). Weihnachtslieder werde ich dem Baby aber schon dieses Jahr vorsingen

    Ansonsten halten sich mein Mann und ich gerne an kulinarische Traditionen zu bestimmten Festtagen (insbesondere Kuchen uä) und da wir aus verschiedenen Ländern stammen, kommt da einiges zusammen.

    Die Weihnachtszeit ist durch die verschiedenen Länder auch ganz schön beladen, das arme Kind wird mit Geschenken und Traditionen überhäuft werden... Von Adventskranz selbst binden über Plätzchen backen, Nikolaus, Weihnachten am 24. mit zwei verschiedenen Geschenke-Bringern, Weihnachten am 25. bis zu den Heiligen drei Königen mit Traditionen aus 3 verschiedenen Ländern .
    Ich habe auch lange Zeit an jedem Adventssonntag einen Weihnachtsfilm geguckt, das die letzten paar Jahre aber etwas schleifen lassen.

    Mit meiner Familie außerdem Familientreffen mit allen Geschwistern und Kindern am Osterwochenende bei unserer Mutter und alle 2 Jahre im Sommer mindestens eine Woche Urlaub zusammen auf irgendeinem Campingplatz in Frankreich.

  5. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.935

    AW: Familientraditionen

    einmal im jahr urlaub in einem bestimmten ferienhaus. mit bestimmten punkten, die in der zeit gemacht werden.

    weihnachten ist sehr durchgeplant - 23. abends: gemeinsames baumschmücken ( der wird traditionell auch jedes mal viel zu spät gekauft und jedes mal schwören wir uns, das im nächsten jahr anders zu machen) 24.: krippenspiel, kuchen essen, spazierengehen und weihnachtsmann suchen, geschenkeauspachen und essen. das gleiche programm am 25. noch mal mit den anderen grosseltern und ohne krippenspiel,

  6. Enthusiast Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    774

    AW: Familientraditionen

    In meiner Kindheit war es immer der erste Advent, da haben wir Adventskaffee gemacht mit ganz vielen Kerzen, Plätzchen und Tee / Punsch und da hat dann jeder von uns seinen Wunschzettel geschrieben und gestaltet mit viel Liebe. Am Abend vor Nikolaus steckte man ihn dann in seinen Schuh.

    Beim Mann ist am 1. Advent aber immer großes Familientreffen als Tradition, was auch immer total schön ist, aber eben blödes Timing, um beide Traditionen für uns weiterzuführen

  7. Member Avatar von kürbis
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1.182

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Gerade vor ein paar Tagen gemacht: Die erste Kastanie des Jahres, die man auf dem Boden sieht, als Glücksbringer und Handschmeichler in die Jackentasche tun bis zum nächsten Jahr
    Ja!
    Und zwar mit den Worten "onky, onky, onker, this is my first conker"
    "If there's anything more important than my ego around, I want it caught and shot now."

  8. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.141

    AW: Familientraditionen

    Ui, das kannte ich gar nicht
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  9. Addict Avatar von *lalune*
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    2.856

    AW: Familientraditionen

    Meine Schwester und ich gucken am 24.12. IMMER Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Das hat sich aber so richtig fest eher etabliert, seit wir beide erwachsen sind Ich freu mich schon, wenn mein Kind alt genug ist, das mit uns zu gucken

  10. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.762

    AW: Familientraditionen

    Zu jedem saisonalen Wechsel basteln wir irgendwelche fensterbilder oder ähnliches. Ein paar kommen zu uns ans Küchenfenster den Rest bekommen Oma, Opa und uroma in einem pävkchen geschickt.

    Sonntags gibt es immer süßes Frühstück: Waffeln, Pfannkuchen oder french Toast oder so und danach gehen wir auf einem Flohmarkt und zur Bücherei.

    Viele Traditionen haben mit essen zutun. Wir haben einen pizzatag in der Woche und einen suppentag (zur Balance 😂 )

    Mir ist traditionelles an-und abbaden sehr wichtig im See, genauso wie an-und abgrillen mit Freunden.

    Familirntradition sind büchergeschenke zum Namenstag und der Geburtstag ist heilig. Da gibt es einen Geburtstagstisch mit Kuchen, Blumen und Geschenken der fertig ist, bevor das Geburtstagskind wach ist und man wird mit dem Stuhl hochgehoben (super beängstigend als Kind, aber was muss das muss). Und man darf an dem Tag alles entscheiden.

    Mitte/Ende September basteln wir einen Drachen und gehen drachen steigen.

  11. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.762

    AW: Familientraditionen

    Sonntag Abend gehen alle in die Badewanne, danach kuscheln wir uns im großen Bett zusammen und gucken einen familienfilm

  12. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.522

    AW: Familientraditionen

    Ich möchte bei lamb wohnen.

  13. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.266

    AW: Familientraditionen

    Ich auch!
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.786

    AW: Familientraditionen

    Das dachte ich auch gerade

    Oh Mann krass, ich mache gefühlt nix davon, weil mich der normale Alltag meistens schon so plättet.

    Aber mmmh.

    Einen Geburtstagstisch haben wir auch. Dazu gibt’s eine Girlande, Luftballons, Luftschlangen und Kerzen. Bislang kriegen die Kinder ein Shirt/Pulli mit der neuen Zahl drauf (mein Mann nicht ).

    Am Wochenende ist immer Frühstück im Schlafanzug. Außer einer war schon Brötchen holen.

    Ich gucke in der Vorweihnachtszeit immer „Love actually“, gern parallel mit der besten Freundin. Wir backen außerdem in der Vorweihnachtszeit tonnenweise Kekse. Dann packen wir so ca. um Nikolaus rum einige Tütchen und stellen sie bei den Nachbarn hin. Dazu gibt es meistens unsere Weihnachtskarte. Dazu machen wir Ende November unser Familienshooting und dann verschicke ich Karten an alle Verwandte und Freunde.

    Eine neue Tradition ist mittlerweile, dass es Heiligabend bei uns Raclette gibt und Silvester manchmal nochmal. Bislang haben wir Bleigießen gemacht, aber da gibt’s keinen adäquaten Ersatz für.

    Ostern ditschen wir Eier. Wer gewinnt darf sich den nächsten Gegner aussuchen.

    Im Herbst sammeln wir manchmal Blätter und Maronen.

  15. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.762

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Ich möchte bei lamb wohnen.
    Zitat Zitat von Jimi Beitrag anzeigen
    Ich auch!
    Jaaaaaa kommt alle zu mir. Kommt kommt!

  16. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.109

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Jaaaaaa kommt alle zu mir. Kommt kommt!
    Gibts da eine Warteliste oder habt ihr genug Platz?

    Wir haben irgendwie in meiner Familie kaum solche Traditionen, außer dass mein Opa und ich immer zusammen Geburtstag feiern.
    Mit meinem Mann und meiner Tochter basteln wir gerade daran.
    Die Essenstage sind bei uns auch ritualisiert (wenn nicht gerade alles drunter und drüber geht) - Suppe, Pasta, Reis, Süßspeise, Eintopf
    Sonntag ist hier auch Bade- und Filmschautag.
    Seit letztem Jahr habe ich beschlossen den Adventskranz selber zu basteln und irgendwann dann auch mit meiner Tochter/ möglichen weiteren Kindern.
    Mit meiner besten Freundin backe ich seit gut 15 Jahren am WE vor dem ersten Advent.

    Finde es total schön hier von den Traditionen zu lesen.

  17. V.I.P. Avatar von Pinguine1981
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    13.148

    AW: Familientraditionen

    Ich möchte bitte abwechselnd bei Lamb und Efeu wohnen.
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  18. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.453

    AW: Familientraditionen

    Echt schön zu lesen alles.

    Ich überlege mal was es bei uns so gibt.

    Meine beste Freundin und ich backen vor Ostern meistens ca 12 Osterhasen und -lämmer. Mit diesen Formen bei denen IMMER irgendwas hängen bleibt/kaputt geht/Ohren abbrechen usw. Und jedesmal schwören wir uns dass wir das nie wieder machen, weil es so nervt und die Küche einsaut und ewig dauert. Aber mind 3-4 Wochen vor Ostern meldet sich einer und dann machen wir wieder nen Termin dafür aus.
    Wir verschenken die Lämmer und Hasen dann übrigens in der Familie.


    Bei meinen Eltern zuhause gab es zu Weihnachten immer Kartoffelsalat und Wiener und wir machen das jetzt auch immer so. den 24.12. verbringen wir schon seit Jahren zu 2. bei uns zuhause (bzw jetzt halt mit Kindern), gammeln den halben Tag im Schlafanzug herum, gucken Pippi und Michel und um 17 Uhr gehen wir in die Kirche und dsnn gibt es essen und danach Geschenke. Nach der Bescherung gab es vor den Kindern immer noch Tiramisu und wir haben ziemlich viel guten Wein getrunken....
    Jetzt halt seit 2 Jahren dann spielen mit der Tochter und eher kein Wein ;-)


    Freitags bringt der Freund immer Kuchen mit wenn er eher von der Arbeit kommt und dann gehen wir meist auf einen Spielplatz alle zusammen und abends gibt's oft "Gockel", Hähnchen von diesem Wagenmann...

    Samstags gehen Freund und Tochter immer zusammen vormittags Großeinkauf machen und Getränke holen und evtl Wertstoffhof oder Post oä... Sie geht super gerne mit einkaufen und hilft toll mit und quengelt nie das sie irgendwas will, merkt sich mit was wir brauchen etc, das macht echt Spaß mit ihr. Ich putze derweil zuhause meistens oder bespasse den Kleinen oder koche was.

    Sonntags stehe ich morgens auf, Freund kann noch 1-2 Stunden schlafen, wenn er aufsteht, nimmt er die Kinder und ich lege mich meist noch mal etwas hin.

    Abends hat er IMMER die große ca 1-1,5 Std alleine weil ich mit dem Kleinen schon ins Bett gehe; dann lesen Sie oder spielen Lego und am Schluss gibt's vor dem Zähneputzen immer noch 1 saure Gurke und 1 Milch oder Actimel - eklige Kombi, aber möchte sie so

    Da gibt's noch soooo viel...


  19. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.786

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Pinguine1981 Beitrag anzeigen
    Ich möchte bitte abwechselnd bei Lamb und Efeu wohnen.
    Wir könnten mit Plätzchen backen anfangen

    Da fällt mir noch ein, was mein großer Sohn besonders liebt:
    Wenn es schneit, bauen wir im Garten Schneemänner. Danach setzen wir uns auf die Couch, trinken heißen Kakao und essen unsere selbstgemachten Plätzchen (wir essen sonst recht streng nur am Tisch).
    (Es wird langsam klar, wieso wir Tonnen davon brauchen).
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  20. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.109

    AW: Familientraditionen

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Meine beste Freundin und ich backen vor Ostern meistens ca 12 Osterhasen und -lämmer. Mit diesen Formen bei denen IMMER irgendwas hängen bleibt/kaputt geht/Ohren abbrechen usw. Und jedesmal schwören wir uns dass wir das nie wieder machen, weil es so nervt und die Küche einsaut und ewig dauert. Aber mind 3-4 Wochen vor Ostern meldet sich einer und dann machen wir wieder nen Termin dafür aus.
    Wir verschenken die Lämmer und Hasen dann übrigens in der Familie.
    ...
    Samstags gehen Freund und Tochter immer zusammen vormittags Großeinkauf machen ...
    .
    Exakt so ist es bei uns mit Zimtsternen. Wir machen immer winzig kleine bei denen der Teig überall klebt und man circa 3h braucht um den Eischnee aufzutupfen. Außerdem muss man bei jedem Blech daneben stehen und den perfekten Zeitpunkt abpassen um sie rauszunehmen. Und winzige, perfekt gerundete Vanillekipferl die unglaublich mürbe sein müssen, müssen es auch jedes Jahr sein. Die noch warm im Zucker zu wenden, ist auch eine wahre Freude.

    Samstag Großeinkauf machen wir auch oft und ich kann mir gut vorstellen, dass mein Mann das irgendwann mit Tochter übernimmt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •