+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.525

    Kurze Frage zur Erstausstattung

    Unser Baby kommt im Dezember. Ich schaue gerade nach den Alvi Mäxchen. Nehme ich ab Geburt dann 50/56 oder 56/62?

    Für den Kinderwagen und die Trageschale (wenn wir mit der draussen unterwegs sind, nicht im Auto) mag ich einen Lammfellsack von Kaiser und wir haben einen Kumja-Einsatz für unsere Wintermäntel zum Tragen. Brauche ich kann direkt ab Geburt noch einen Wollfleece-Overall?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  2. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.227

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Ich fand die Mäxchen sehr groß, die kleinste Größe hat bei uns noch circa 3 Monate gebraucht.

    Wollflece haben wir jetzt erst für den zweiten Winter angeschafft. Im ersten hatten wir von Hess Natur einen gefütterten Sweatshirt-Overall und einen gestrickten nur aus Wolle. Die Wollfleece waren alle so riesig, dass sie in der kleinsten Größe noch lange versunken ist.
    Wir haben jetzt bei Engel noch 62/68 obwohl sie normal schon 74 hat.

  3. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.227

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung


  4. Enthusiast Avatar von Moehrchen
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    812

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Mein Baby ist letztes Jahr im Dezember geboren und wir hatten den alvi Mäxchen in 50/56 und der hat noch lange gereicht, obwohl das Baby bei Geburt schon 57cm hatte

    Außerdem hatten wir einen wollfleece-Anzug auch in 50/56, ich fand ihn super und er hat bis zum Frühling gepasst. Den hätte ich auch abzugeben jetzt bei Interesse
    Edit, dieser hier, in latte macchiato:
    Cosilana Overall mit Kapuze und Umschlag - Wiki-Naturwaren
    Geändert von Moehrchen (06.10.2019 um 14:08 Uhr)

  5. Regular Client Avatar von Kind der Sonne
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    3.525

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Ah danke, was magst du denn dafür noch haben? Gern per PM (ich kann dir gerade nicht schreiben)
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  6. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.212

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    50/56 Mäxchen war hier bei Geburt viel zu groß, sie konnte reinrutschen, mein Baby hat aber auch einen kleinen Kopf und schmale Schultern. Ich habe dann panisch zwei 44er (einmal Alvi, einmal Träumeland) für die kleine Frostbeule bestellt (dazwischen gabs nichts), die waren nach zwei Wochen zu kurz Ich glaube Träumeland 50/56 wäre hier evtl direkt gegangen, die haben kleinere Ausschnitte und der 50er Innensack kam mir auch kleiner vor (den hatte ich dann gebraucht besorgt). Mäxchen in der passenden Länge sind hier immer zu weit von den Ausschnitten her.

    Der kleinste Wollfleece Overall von Cosilana war auch viel zu groß, man konnte ihn aber anziehen (sie hatte ihn in der Babyschale auf dem Weg nach Hause an). Da wir nur getragen haben und das, als es kalt war, mit Tragejacke, hätten wir ihn aber gar nicht gebraucht. Unter der Tragejacke reicht was warmes für den Kopf und die Füße.

  7. Enthusiast Avatar von |Penny
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    737

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Wir hatten auch einen Alvi und ich war von der Qualität jetzt nicht so begeistert, ich hatte das Gefühl da schlägt mir jeden Morgen ein Tropenwalddampf entgegen, sobald ich den Schlafsack aufgemacht habe. Ich glaube, das lag an der Polyesterfüllung. :nichthilfreich: :bym:

    Ich glaube, ich würde eher einen dünneren Schlafsack nehmen, auch ruhig eher größer, solange der Halsausschnitt nicht riesig ist sollte das passen. Und wenn es dann wirklich kalt sein sollte, eher einen dickeren Pyjama oder eine extra Strumpfhose anziehen. Wir haben für Größe 70 und 90 den von "people wear organic" und sind damit ganz zufrieden.

    Und schau lieber noch bei ebay-Kleinanzeigen, bevor Du was neu kaufst! Bis auf Autositz und Matratze kannst Du praktisch alles sehr gut gebraucht kaufen.
    We all change, when you think about it. We are all different people, all through our lives. And that's OK, that's good, you gotta keep moving so long as you remember all the people that you used to be.

  8. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.212

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Ja, gebracht kaufen!

    Hier hatte das Baby anfangs unter dem warmen Schlafsack noch Strumpfhose und Strampler an...aber es sind ja nicht alle Babys solche Frostbeulen (war hier auch nur die ersten Wochen).

  9. Enthusiast Avatar von |Penny
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    737

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ja, gebracht kaufen!

    Hier hatte das Baby anfangs unter dem warmen Schlafsack noch Strumpfhose und Strampler an...aber es sind ja nicht alle Babys solche Frostbeulen (war hier auch nur die ersten Wochen).
    Kommt ja auch sehr aufs Schlafzimmer bzw. die eigenen Schlafgewohnheiten an. Wenn man auch im Winter bei um die 20 Grad schläft, würde ich mich da nicht verrückt machen. Überhitzen ist für ein Baby aber viel gefährlicher als kühl zu schlafen, daher war ich da immer eher im Team dünn anziehen zum Schlafen.

    Bevor Du viel Geld für die Winterausstattung vom Kinderwagen ausgibst, würde ich auch erstmal das Kind abwarten. Bei mir war es so, dass praktisch permanent Stillen angesagt war, und das draußen im Januar zu machen wo man sich auf eine arschkalte Bank setzen muss war echt nicht so mein Fall, so dass wir letzten Endes sehr viel drinnen waren. Gibt aber natürlich auch Kinder, die da ganz anders sind und wo verlässlich eine Stunde Ruhe ist nach der Fütterung

  10. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.212

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Besser etwas zu kalt als etwas zu warm dachte ich auch, dann wurde bei unserem (vorher) gut eingepackten Baby in der Klinik Temperatur gemessen und wir durften erstmal nicht gehen weil sie zu kalt war Also es war März und nicht übermäßig kalt. Danach war ich dann total verunsichert, siehe Mini-Schlafsack-Bestellung

    Ich würde daher versuchen möglichst alles in klein genug (fast alle die ich kenne, mich eingeschlossen, hatten fast nur Sachen ab 56 und haben dann ausgerechnet in 50 einiges neu gekauft) da zu haben, möglichst viel geliehen oder gebraucht. Es ist ziemlich stressig mit Neugeborenem wenn man noch Sorge hat es nicht (warm genug) anziehen zu können. Man braucht die Sachen teilweise aber halt nur super kurz (hier hat 50 allerdings 6 Wochen gepasst, dann gab es einen Wachstumsschub und wir konnten 56 quasi überspringen). Sobald mein Baby angefangen hat gut zuzunehmen, war sie immer eher zu warm als zu kalt, mittlerweile schläft sie bei 20 Grad mit Innensack und Body.

  11. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.491

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen

    Ich würde daher versuchen möglichst alles in klein genug (fast alle die ich kenne, mich eingeschlossen, hatten fast nur Sachen ab 56 und haben dann ausgerechnet in 50 einiges neu gekauft) da zu haben, möglichst viel geliehen oder gebraucht.
    Haha, ja genau, so war das bei uns auch. Meine Mutter meinte immer, im Prinzip reichen paar wenige Teile in 56 und den Rest dann in 62 und ich fand es SO SCHEIßE, mit hormonumschwung im Wochenbett eh schon sehr nah am Wasser gebaut und dann ein Baby mit dauerüberlauf und quasi alles 5-15 cm zu groß... ich bin auch sehr für eine gebrauchte Garnitur 50 oder 50/56! Unsere Sachen in der Größe sehen alle aus wie fast neu nach 2-3 Babys, die wachsen ja schnell raus und bewegen sich noch kaum.

  12. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.212

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Haha ja, das meinte meine Mutter auch

    Ich habe jetzt auch eine Kiste mit 50er Kleidung (viel gebraucht Petit Bateau 56, das ist auch maximal 50) und den Minischlafsäcken gepackt für das nächste Baby in der Familie...hätte mir viele Nerven gespart!

  13. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.173

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Meine Mutter hat sich richtig über uns lustig gemacht, dass wir dem Baby auch nach 8 Wochen IMMER NOCH NICHT 62 anziehen - 56 sei doch nur was für Neugeborene. Naja, unseres hat gut 3-4 Wochen lang 50 getragen und maß bei besagten 8 Wochen halt erst so 54 cm etwa.
    Ich war daher auch heil froh über ein paar gebrauchte 50er Bodies und einen 50er Schlafsack für die ersten Tage, denn auch eine Bestellung bei H&M dauert fast eine Woche und mit Baby shoppen zu gehen war so ungefähr das letzte, worauf ich in den ersten paar Wochen Lust hatte. Da Hochsommer war, brauchten wir am Anfang zum Glück keine anderen Kleider, die Bodies waren auch eher nur Schlafanzug.

  14. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.430

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Ging uns lustigerweise genauso, wir mussten auch 50 nachkaufen, weil das Baby in 56 versunken ist :'D
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  15. Enthusiast Avatar von hagelslag
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Berlin und Münsterland
    Beiträge
    736

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Meine Zwillinge waren auch Mini obwohl 38. Woche und wir Eltern sehr groß.
    Besonders schwierig fand ich Mützen, die durften wir dann vom KKH leihen solange bis die kleinsten von dm gepasst haben, das dauerte ewig.

  16. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.325

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Was haben denn eure Mütter damit zu tun? Ich habe einige Sets in 56 da gehabt und da hat sogar mein recht großes Kind einige Woche drin verbracht. Man braucht doch was passendes zum Anziehen?

  17. Senior Member
    Registriert seit
    13.10.2005
    Beiträge
    5.315

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Naja, ich frag meine Mutter schon oft nach ihrer Meinung und Erfahrung (oder auch nicht ) und wenn sie dann ständig sagt "Kauf nicht so viele kleine Klamotten!", dann glaub ich das halt. Mein Mann musste dann auch in der zweiten Woche in die Stadt fahren und Kleidung nachkaufen

  18. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.376

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    wir mussten auch 50/56 nachkaufen weil „alle“ (bekannte, internet, ...) gemeint haben als erstes braucht man 56 und das auch nicht lange. War aber viel zu groß und gerade für die (vielen) Fotos am Anfang wollte ich dann schon was halbwegs passendes

  19. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.325

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Hm, wir haben am Anfang viel geschenkt bekommen, gerade in kleineren Größen. Die Omas können sich doch eh nicht zurückhalten... Hach, dann muss der Papa eben shoppen gehen. Was solls :-p

  20. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.376

    AW: Kurze Frage zur Erstausstattung

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Hm, wir haben am Anfang viel geschenkt bekommen, gerade in kleineren Größen.
    das war auch alles ab 56, von denen mit eigenen kindern sogar eher 62/68

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •