+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.065

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Meine Kinder sind etwas mehr als 2 Jahre auseinander, aber mein Großer war so lauffaul, dass er als Einjähriger durchgeht.
    Ich hatte mir das mit dem Anhänger auch gut vorgestellt. Aber mein Baby kam mit dem Blick nach vorne überhaupt nicht klar und war nach 2 Minuten völlig überreizt. Wir brauchten eine Alternative und haben uns einen Phil&Teds gebraucht gekauft. Den fand ich auch weitaus handlicher. Ist halt lustig, wenn andere nur den Buggy sehen und nicht checken, dass nicht der Zweijährige sondern das Baby im Untergeschoss den Lärm macht.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  2. Addict Avatar von Mija
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    2.482

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Wir haben einen Geschwisterwagen gekauft (Abstand knapp 19 Monate) und auch viel und lange genutzt (lässt sich aber auch als Einzelkinderwagen nutzen).
    #Events occur in real time#

  3. Member Avatar von verle
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.049

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Wir haben 20 Monate Abstand und kamen mit Buggyboard gut hin. Die Große war aber auch als Kleinkind gern zu Fuß unterwegs. Ganz am Anfang habe ich sie auch mal mit die Babywanne gesetzt, sodass die Füße ab den Kniekehlen vorn überhingen (ging dank hohem lammfellsack im Winter gut).

    Ich schließe mich der Empfehlung für das Stokke Newbornset an, das hat hier einiges gerettet. Genauso ein Tragetuch/die Tragehilfe fürs Baby oder wahlweise habe ich auch die Große getragen und das Baby im Kinderwagen geschoben. Das erste Jahr war hart, aber seitdem wurde es immer besser und sie lieben sich und haben einen tollen Draht zueinander. So im Alltag brauchen sie mich jetzt (5 1/2 und knapp 4) oft gar nicht mehr zum Spielen und unterstützen sich richtig gut gegenseitig.

  4. Ureinwohnerin Avatar von eskobar_w
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    39.420

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Oh, ich bin gespannt! Unsere werden genau zwei Jahre auseinander sein, falls Nr. 2 genau wie der erste ein Tragebaby ist, hoffe ich, dass Trage + Buggy funktionieren wird bzw. später dann Wagen + Buggyboard.
    Einen Fahrradanhänger für zwei haben wir aber auch.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  5. Stranger
    Registriert seit
    17.10.2019
    Beiträge
    6

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Unsere sind 10 1/2 Monate auseinander. Wir hatten einen Zwilingswagen, dann einen Zwillingsbuggy aber auch einen einzelnen. Irgendwann hatten wir auch einen Fahrradanhänger gekauft, den beide gar nicht mochten und der daher nur ganz selten genutzt wurde. Triptrap war doppelt vorhanden und Kleidung überwiegend auch, denn unsere Tochter hatte viel Kleider, rosane Sachen etc. und da passten die Sachen von ihrem Bruder nicht so sehr. Irgendwann waren sie dann auch gleich groß und heute mit 14 ist unsere Tochter größer als ihr Bruder.

  6. Fresher Avatar von regina_phalange
    Registriert seit
    23.09.2015
    Beiträge
    209

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Wir haben 23 Monate Abstand und der Plan war eigentlich Baby im Kinderwagen und Buggyboard für die Große. Das hat aber in der ersten Zeit überhaupt nicht funktioniert. Sie wollte nie lange oben stehen, ist ganz plötzlich runtergesprungen, wir waren immer im Schneckentempo unterwegs etc. Deshalb war das Baby die ersten Monate fast ausschließlich in der Trage und die Große im Sportsitz. Damit waren wir alle zufrieden, auf langen Spaziergängen (oder auf dem Spielplatz, um beide Hände fürs große Kind frei zu haben) habe ich aber schon gelegentlich einen Geschwisterwagen vermisst.

    Vor kurzem haben wir das Buggyboard wieder ausprobiert und jetzt funktioniert es super (sie ist jetzt 27 Monate alt). Das Baby wird wahrscheinlich nicht mehr allzu lange in die Wanne passen, dann werden wir wahrscheinlich mit Sportsitz, Buggyboard und Trage ausrücken und die Kinder können flexibel wechseln.

  7. Get a life! Avatar von Teddy01
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    71.915

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Bei uns sind es 25 Monate, aber ich hätte es bei ein paar weniger Monaten genauso gemacht.
    Wir hatten keinen Geschwisterwagen, da der Große sehr viel gelaufen ist. Wir hatten ein Buggyboard, das wir im Endeffekt kaum benutzt haben. Die Anschaffung hat sich nicht gelohnt. Wenn ich am Anfang längere Strecken unterwegs war und einen Buggy mitnehmen wollte, habe ich das Baby getragen.
    Wir haben vor der Geburt schon einen zweiten Trip Trap angeschafft, da wir die Babyschale dafür wieder nutzen wollten. Das hat sich definitiv gelohnt, da beide heute auch auf ihren Stühlen sitzen.

    An größerem Spielzeug haben wir nichts doppelt. Bobbycar, Pucky, Laufrad usw. gibt es alles nur einmal und das funktioniert gut. Wenn eine Sache belegt ist, dann muss man halt etwas anderes benutzen. Außerdem fährt der große mittlerweile Fahrrad, daher konnten wir das Laufrad runterstellen und brauchten auch kein zweites.

    Ich glaube aber viele Sachen bemerkt man auch erst mit der Zeit bzw. sind sie auch sehr individuell. Mein zweites Kind läuft z. B. sehr viel weniger und sitzt gerne noch im Kinderwagen. Oder auch die Größe kann ja durchaus anders sein (also dass das zweite Kind das erste schnell einholt und man dadurch vielleicht auch andere Sachen benötigt - z. B. ein Laufrad, weil das Wutsch schon keinen Sinn mehr macht).
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  8. Enthusiast Avatar von Nagapie
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    718

    AW: Zwei Kinder unter zwei

    Bei uns Trage fürs Baby und Buggy fürs große Kind, 24 Monate Abstand. Dann musste das große Kind Laufrad fahren lernen und das Kleine war im Buggy. Außerdem hatte unser Buggy hinten ein kleines Trittbrett für große Geschwister, da stand die Große später auch oft drauf. Das ging aber nur bei hochgestellter Buggylehne, da musste das Baby schon sitzen können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •