+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.309

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ab wann (vor gewünschtem Betreuungsstart) würdet ihr anfangen euch Tagesmütter anzuschauen? Ich will das eigentlich keinesfalls, aber wenn jetzt eine ganz tolle da wäre, würde ich meine Meinung ja evtl ändern.
    Ich glaub das ist je nach Ort völlig unterschiedlich. Wir hatten mit 4 Monate im voraus Glück, man muss sich bei uns zum Glück aber auch nicht direkt bei den einzelnen Tagesmüttern bewerben, sondern einmal zentral anmelden.

  2. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.283

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ok wir hätten gern in vier Monaten einen Platz

    Das läuft hier auch über die zentrale Plattform...ich glaube ich telefoniere nächste Woche nochmal die Kitas ab, schaue mir baldmöglichst die private mit den Betriebsplätzen an und dann ggf. noch nach Tagesmüttern.

  3. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.721

    AW: Kitaplatz ergattern

    In München gibt es eine zentrale Onlinevergabe. Die ist leider komplett nutzlos. Man kann sich bei unbegrenzt vielen anmelden und kann mehrere Zusagen gleichzeitig bekommen - aber nur eine annehmen. Die nicht angenommenen Plätze werden dann in der nächsten Runde vergeben und so weiter. Dh Vergabe startet im April und ggf bekommt man dann einen Platz in Runde 12 Ende August.

    Aber es ist eh egal, weil man eh keinen Platz bekommt. Von 40-50 Kindern im Alter meines Kindes haben ca 4 einen Platz über das System bekommen :]

    Elterninitiativen und Tagesmütter laufen nicht über das System. Da meldet man sich also zusätzlich an.


    Wir haben unseren Platz nur bekommen, weil ich bei einer Krippe nachgefragt habe und da zufällig grad was frei war.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.003

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    In München gibt es eine zentrale Onlinevergabe. Die ist leider komplett nutzlos. Man kann sich bei unbegrenzt vielen anmelden und kann mehrere Zusagen gleichzeitig bekommen - aber nur eine annehmen. Die nicht angenommenen Plätze werden dann in der nächsten Runde vergeben und so weiter. Dh Vergabe startet im April und ggf bekommt man dann einen Platz in Runde 12 Ende August.

    Aber es ist eh egal, weil man eh keinen Platz bekommt. Von 40-50 Kindern im Alter meines Kindes haben ca 4 einen Platz über das System bekommen :]

    Elterninitiativen und Tagesmütter laufen nicht über das System. Da meldet man sich also zusätzlich an.


    Wir haben unseren Platz nur bekommen, weil ich bei einer Krippe nachgefragt habe und da zufällig grad was frei war.
    Also, als so schlecht funktionierend habe ich das System nicht erlebt, das ist ja krass

    Unser Kind hat tatsächlich Krippen- und Kindergartenplatz auf diese Weise bekommen, Zusage jeweils einen Tag nach der Deadline. Ich kenne schon Leute, die da leer ausgegangen sind, aber das waren fast immer Fälle, wo ein Elternteil (okay, die Mutter, warum schönreden) kaum gearbeitet hat oder erst wieder einsteigen wollte, womit man ja dann leider nachgeordnete Priorität hat.

  5. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.993

    AW: Kitaplatz ergattern

    Bei uns (200K Einwohner) gibt es jetzt auch ein Onlinesystem, in das Kitas ihre freien Plätze selbst eintragen können. Theoretisch KÖNNTE das ja funktionieren, praktisch habe ich da neulich spaßeshalber mal nach freien Plätzen für 2021 geschaut: 3.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  6. Addict Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    2.035

    AW: Kitaplatz ergattern

    Krass was ihr teilweise schreibt
    Also hier kann man sich gar nicht so weit im Voraus anmelden. Jetzt gerade ist die Deadline für August 2020 rum und man kann sich nur mit einem Brief bewerben, den man von der Stadt bekommt den hab ich glaub ich im September bekommen. Hier ist es auch ganz ok mit den Plätzen. Wir sind vom Ruhrgebiet hier hergezogen (Grenze Münsterland/Ruhrgebiet, Kleinstadt, 30T EW) und ich habe ihn panisch in allen 10 Kitas angemeldet (hier gibts keine expliziten Krippen, manche Einrichtung nehmen aber erst ab 2 aber auch einige ab 0 und dann immer bis zur Schule) und hatte glaub ich 6 Zusagen. Das System wurde jetzt aber geändert und läuft zentral mit 3 Wunschangaben (ich musste mich bei E. vor 2 Jahren noch bei jeder Einrichtung selbst anmelden, allerdings ging es da auch schon nicht so weit im Voraus sondern immer nur fürs kommende Jahr.). Tagesmütter läuft auch über die Stadt, aber andere Abteilung da gibt man den Bedarf an und kriegt dann Kontaktdaten von denen die noch Plätze haben und dann schaut man sich die an und entscheidet obs passt.

  7. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.721

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Also, als so schlecht funktionierend habe ich das System nicht erlebt, das ist ja krass
    Wir hatten ja auch Kontakt mit der Elternberatungsstelle und die meinte, Krippe sähe bei uns im Stadtteil noch gar nicht so schlecht aus, nur Kindergartenplätze sind schwierig. 🥳

    Ich stelle mich also schon mal auf eine Klage ein.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •