+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.272

    Kitaplatz ergattern

    Sagt mal, was habt ihr gemacht um einen Kitaplatz zu bekommen?

    Ich höre ja immer mal von ständig auf der Matte stehen (nervt das nicht?), in den Förderverein eintreten und solchen Sachen.

    Bei uns gibt es eine zentrale Onlineplattform, da habe ich zu jeder angefragten Kita was nettes geschrieben, bei denen die es anbieten waren wir zur Besichtigung und werden bevor die Plätze vergeben werden sollen nochmal nachhaken. Jetzt schwanke ich immer zwischen „Das passt so, wir müssen halt abwarten.“ und „So bekommen wir NIE einen Platz, es gibt bestimmt 50 andere Eltern die da ständig anrufen, Geld spenden und sonstwas.“

  2. Senior Member Avatar von Pepparmint
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    6.689

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ich stand mal bei einem Tag der offenen Tür neben einem Vater, der direkt nach der Leitung fragte und ob es aktuell etwas gäbe, bei dessen Anschaffung man die Kita unterstützen können
    Ansonsten haben wir es so gehandhabt wie ihr es auch macht bzw. vor habt. Die städt. Kitas zB haben hier beim Elterninfoabend direkt immer gesagt "das Geld können Sie in der Tasche lassen, wir vergeben streng nach Katalog (Geschwister, Wohnortentfernung, Alter usw.) und haben keinen Spielraum".

  3. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.752

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ab 2 Monate nach Geburt angemeldet und dann alle 4-5 Monate angerufen und 'nachgehakt'. 😂 Etwas nervig aber naja. Persönlich war ich dann auch nochmal da und hab nochmal ne lange Mail geschrieben...den Platz hatten wir dann mit 2.8 🤗
    Nachhaken ist hier total wichtig. Achja und wir haben einen Termin im Familienbüro der Stadt gemacht.

  4. Newbie Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    142

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Sagt mal, was habt ihr gemacht um einen Kitaplatz zu bekommen?

    Ich höre ja immer mal von ständig auf der Matte stehen (nervt das nicht?), in den Förderverein eintreten und solchen Sachen.

    Bei uns gibt es eine zentrale Onlineplattform, da habe ich zu jeder angefragten Kita was nettes geschrieben, bei denen die es anbieten waren wir zur Besichtigung und werden bevor die Plätze vergeben werden sollen nochmal nachhaken. Jetzt schwanke ich immer zwischen „Das passt so, wir müssen halt abwarten.“ und „So bekommen wir NIE einen Platz, es gibt bestimmt 50 andere Eltern die da ständig anrufen, Geld spenden und sonstwas.“
    Von der anderen Seite aus betrachtet: Es nervt total 😁 also klar, die Leute haben Druck und ich verstehe das auch und nehme es keinem krumm, aber ich mag trotzdem nicht tausend Telefonanrufe und E-Mails am Tag beantworten.
    Den Geheimtipp habe ich auch nicht, aber halt mal die Augen offen was so an Neueröffnungen geplant ist bei euch in der Stadt. In dem Bereich wird schon viel investiert und eine neue Kita ist erstmal komplett leer und hat auch noch keine Geschwisterkinder auf der Liste, die bevorzugt aufgenommen werden. Da kann man dann manchmal noch ganz gut mit reinschlüpfen.

  5. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.548

    AW: Kitaplatz ergattern

    Uns wurde ganz offen gesagt, dass man ohne nachfragen keine Chance hat.
    Hier meldet man sich auch zentral an, aber ich kenne keine einzige Kita, die wirklich nach Liste vergibt.
    Die Suche und Ungewissheit fand ich echt schrecklich.

  6. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.109

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Sagt mal, was habt ihr gemacht um einen Kitaplatz zu bekommen?

    Ich höre ja immer mal von ständig auf der Matte stehen (nervt das nicht?), in den Förderverein eintreten und solchen Sachen.

    Bei uns gibt es eine zentrale Onlineplattform, da habe ich zu jeder angefragten Kita was nettes geschrieben, bei denen die es anbieten waren wir zur Besichtigung und werden bevor die Plätze vergeben werden sollen nochmal nachhaken. Jetzt schwanke ich immer zwischen „Das passt so, wir müssen halt abwarten.“ und „So bekommen wir NIE einen Platz, es gibt bestimmt 50 andere Eltern die da ständig anrufen, Geld spenden und sonstwas.“
    Geld spenden: nein. Anrufen: unbedingt!
    Es gehört dazu noch eine Portion Glück. Bei meinem Sohn hatte ich zufällig gerade angerufen, als ein Platz frei geworden war. Wenn alle Stricke reißen, gibt es eine Stelle, an die Du Dich wenden kannst. Allerdings wird dort dann auch nach einem Platz bei einer Tagesmutter geschaut.

  7. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.109

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Uns wurde ganz offen gesagt, dass man ohne nachfragen keine Chance hat.
    Hier meldet man sich auch zentral an, aber ich kenne keine einzige Kita, die wirklich nach Liste vergibt.
    Die Suche und Ungewissheit fand ich echt schrecklich.
    Und es hört ja nicht auf! Das Zittern ging bei Wechsel in den Kindergarten weiter und später beim Hort fing es wieder an. Und da gibt es nicht mal einen Rechtsanspruch. Allerdings gehe ich davon aus, dass es bis zur Einschulung von Wieauchimmers Tochter hier nur noch Ganztagsschulen gibt bzw. ein Rechtsanspruch eingeführt ist.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  8. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    607

    AW: Kitaplatz ergattern

    Wir haben uns in den Wochen nach der Geburt bei 120 Kitas angemeldet und ich habe alle paar Monate nochmal per Email Interesse bekundet (allerdings immer unter einem nur halb vorgeschobenen Grund, wir sind zwischendurch umgezogen und sowas). Die ganzen Anmeldungen und Reaktionen usw. habe ich in einer riesigen Exceldatei getrackt. Hingegangen bin ich nicht, wollte nicht zu sehr nerven und die Leute, die ich kenne, die das gemacht haben, haben auch sehr negative Reaktionen darauf bekommen. Ein Freund von mir war lange Vorstand in einem Kinderladen und hat erzählt, dass er jeden Tag Anmeldungen bekam, teilweise richtig mit Familienfotos und detaillierter Vorstellung der Eltern und flehenden Briefen und sowas. Fand er aber eher doof als gut und auch das habe ich nicht gemacht, keine Lust, mich zum Hampelmann zu machen.

    Letztendlich hatten wir dann drei Zusagen, darunter eine in unserem Stadtteil und die ist es dann geworden. Zentrale Anmeldung gibt es hier nicht.

  9. Senior Member Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.033

    AW: Kitaplatz ergattern

    120 ist aber doch ein Tippfehler?! 😱


  10. Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.089

    AW: Kitaplatz ergattern

    Wir haben das Kind nur angemeldet und abgewartet. In der alten Stadt haben wir dann 2 Plätze von unserer Wunschliste angeboten bekommen und einen übers Jugendamt, der etwas weiter weg war. Das Kind war zum Start aber auch schon 3.
    Zwei Jahre später sind wir umgezogen. In der neuen Stadt habe ich in den nahe gelegenen Kindergärten angemeldet (städtische über Onlineplattform, konfessionelle vor Ort). Wir haben dann einen Platz über die städtische Vergabe angeboten bekommen und einen vom konfessionellen direkt.

  11. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.785

    AW: Kitaplatz ergattern

    haha, ich bin auch grad bisl irritiert.

    ich hatte IMMER glück.
    bei k1 in einer privaten elternini direkt angerufen, als 3 min vorher ne kündigung eingegangen war.
    danach rutschen die geschwisterkinder alle rein.
    bei k3 und k4 musste ich die kita wechseln (und somit zwei kids unterbringen) und da war ich sehr nervlich und total "dringlich" und hab eiskalt alle bonuspunkte, die ich hatte, ausgespielt (inklusive alleinerziehend und berufstätig).

    hier haben alle kitas offiziell listen und starre kriterien. bisher habe ich es aber immer so mitbekommen, dass sich daran nicht wirklich gehalten wird. es läuft schon auch über kontakte, über "ein gutes wort einlegen", über "im gedächtnis sein" und so weiter. über spenden aber nicht, das habe ich nohc nie mitbekommen.

  12. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    607

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von Marita Beitrag anzeigen
    120 ist aber doch ein Tippfehler?! ��
    Nee :/

  13. Newbie Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    142

    AW: Kitaplatz ergattern

    Wenn es keine zentrale Vergabe gibt, bleibt einem natürlich auch nix anderes übrig, das ist ja total ätzend. Bei uns sind sämtliche Kitas in der Onlineplattform und die Eltern können bis zu fünf Wünsche angeben.

  14. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.323

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    hier haben alle kitas offiziell listen und starre kriterien. bisher habe ich es aber immer so mitbekommen, dass sich daran nicht wirklich gehalten wird. es läuft schon auch über kontakte, über "ein gutes wort einlegen", über "im gedächtnis sein" und so weiter. über spenden aber nicht, das habe ich nohc nie mitbekommen.
    So kenn ich das von hier auch. Haben zwar selber keinen KiTa Platz, meiner besten Freundin wurde das aber quasi genauso von einer Kita Leiterin gesagt. Hier gibt es eigentlich eine zentrale Onlineplattform für die Vergabe und es wurde offiziell gesagt, dass man da nichts ‚mauscheln‘ kann - die Realität sieht wohl anders aus.

    Ich habe vor knapp 30 Jahren meinen Kindergartenplatz damals durch eine Spende von meinem Papa bekommen ...

  15. Senior Member Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.033

    AW: Kitaplatz ergattern

    Wir haben uns in der 14. Woche der Schwangerschaft bei 14 Kitas online vorangemeldet.
    Dann muss man eine Termin ausmachen und mit Kind vorbei. Also dann im Wochenbett mit Zwillingen alles abgeklappert. Häufigster Spruch war: „wir haben vier Plätze, davon gehen zwei an Geschwister. Bleiben noch zwei... Und Sie brauchen ja schon zwei... Sieht schlecht aus.“

    Mit der Verzweiflung haben wir uns dann noch mal an zwei anderen Stellen „beworben“, auch wenn wir dachten, dass wir da nie eine Chance haben. Und dort haben wir dann jeweils Plätze angeboten bekommen. Bei unserer jetzigen Kita habe ich nach dem Termin mit den Kindern noch eine Mail hinterhergeschickt. Nur ganz kurz, dass es uns sehr gut gefallen hat, die Stimmung dort so positiv war zwischen den Kita-Kindern und den Erzieherinnen und wir uns sehr freuen würden. Das habe ich aber auch nur gemacht, weil es wirklich die mit Abstand sympathischste Kita war und definitiv nicht gelogen oder erfunden.
    Andere Eltern haben mich auch wahnsinnig gemacht damit, dass man sich ständig melden oder unangemeldet einfach immer mal vorbei gehen soll. Sowas kann ich aber echt nicht. Weil ich es als extrem störend empfinde.
    Ich habe also bei allen Terminen immer nachgefragt, ob ich mich mehrfach melden soll oder eben besser nicht.

    Eine andere Zwillingsmutter hat mit der Suche gewartet, bis die (mit meinen Kindern gleich alten) Kinder 4 Monate alt waren und zittert jetzt, dass sie nächsten Sommer endlich Plätze für die dann 3 jährigen bekommt.

  16. Senior Member Avatar von Marita
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    5.033

    AW: Kitaplatz ergattern

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Nee :/
    Oh Gott wie schrecklich! Aber die 120 Kitas sind doch dann auch echt teils weit weg, oder?

    Hier war die Voranmeldung nur gültig, wenn man mit Kindern dann später auch da war. Dann wurde sie im System auf gültig gesetzt. Wenn man nicht persönlich mit Kind hin kann, braucht man sich gar nicht online im System anmelden.

    Bin jetzt im Elternausschuss und hier gab es bis Ende Oktober 100 Voranmeldungen auf max. 12 Plätze. Und die Voranmeldung laufen noch bis Dezember.


  17. Junior Member
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    607

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ja, das war richtig furchtbar, ich habe in den ersten Wochen mit dem Baby jeden Tag zwei bis drei Stunden mit der Kitasuche verbracht, dabei stand natürlich alles schon genug auf dem Kopf, mir ging es auch körperlich gar nicht gut und geschlafen habe ich dadurch natürlich noch weniger als eh schon.

    Ich glaube, ich habe uns bei allen Kitas, die in 15 Minuten oder weniger mit dem Auto zu erreichen sind und einigen, die etwas weiter weg sind, angemeldet.

  18. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.365

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ich habe meine Tochter seinerzeit bei 2 Kitas angerufen, eine dritte haben wir angesehen, die passte uns aber nicht so. In einer habe ich ca 3 Monate später nachgehakt und direkt am Telefon eine Zusage bekommen. Die Kita war noch recht neu und eben noch nicht voll. Vermutlich hatten wir ein Riesenschwein 🤷*♀️

  19. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.894

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ich hab mich durch Umzug&Co leider zu spät gekümmert. Erst 8-9 Monate vor gewünschtem Beginn und habe ein paar angerufen und die meinten es wird eh nichts.
    Meine Firma hatte zum Glück Belegplätze bei KiTas und da hat es dann geklappt und zum Glück auch gepasst.
    I will dance
    when I walk away

  20. Alter Hase Avatar von jewa
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    7.359

    AW: Kitaplatz ergattern

    Ich hab uns bei ca. 10 Kitas angemeldet, da war das Kind 1 etwa ein halbes Jahr alt. Die Anmeldung war dann für ein Jahr später für August. Das Kitajahr orientiert sich hier eh idR am Schuljahr, mit eins hätte er also eh sehr sehr vermutlich nicht einsteigen können. So war er dan 1,5 bei Start.

    Im Herbst wird idR angemeldet, im März/April wird über die Plätze entschieden. Bei meinen zwei Wunschkitas hab ich im Januar nochmal bisschen Gas gegeben und ne Mail geschrieben und paar Tage später nochmal angerufen und großes Interesse bekundet. Im März hab ich dann noch zweimal angerufen. Mehr wär mir echt penetrant vorgekommen. Die eine Wunschkita ist es dann auch geworden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •