+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 77
  1. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Ich denke ich bin hier vllt besser aufgehoben als im Gefühlsforum.
    Ich habe 2 Kinder, 5 und 7 Jahre alt. Und seit 7 Monaten einen Freund, der auch ein Kind hat, das aber erst 1,5 Jahre alt ist. Er sieht sein Kind nur sporadisch (will die Mutter nicht, sie ist etwas schwierig wie ich finde, das Kind soll auch nichtzur Kita gehenund sie will am liebsten nie wieder arbeiten), eigentlich geht er max 2 Std pro Woche mit ihm spazieren - aber nur MIT der Mutter. Alleine hatte er es noch nie, erst recht nicht mit genommen. Sein Kind ist also derzeit kein Teil unseres Lebens.

    Mein Freund hat eine eigene Wohnung, aber er ist eigentlich immer bei uns, fast die ganze Woche.

    Der Papa meiner Kinder und ich haben ein Modell, bei dem die Kinder 40 % bei ihm leben. Dh ich bin auch recht oft alleine. In der Zeit bin ich super glücklich mit meinem Freund. Wenn die Kinder aber bei uns sind, stört er mich zunehmend. Ich merke wie es mir am liebsten wäre meine Kinder und ich hätten unsere Ruhe. Irgendwie fühle ich mich in meinen eigenen vier Wänden eingeschränkt.

    Er ist halt wirklich so gut wie immer da, beteiligt sich am Leben aber praktisch nicht. Er kennt das auch nicht. Also dass das einfach immer was zu essen daheim haben muss, dass man strukturiert leben muss, dass wir halt morgens um 7.15 das Haus verlassen müssen.
    Mein Freund chillt gerne und das darf er auch. Das soll er auch. Er schläft aber am Wochenende einfach lange. Früher war es mir egal, wenn wir um 7 aufgestanden sind. Inzwischen bin ich bemüht, dass die Kinder morgens möglichst leise sind damit mein freund ausschlafen kann und wir nicht stören. Ebenso abends nach der Kita oder tagsüber guck ich, dass wir viel weg sind. Ich hab ständig das Gefühl dass wie ihn stören. Hat er nie gesagt aber er bringt sich halt nicht ein. Er kauft nicht ein, entlastet nicht und für mich ist es Mehrarbeit, mehr Wäsche, mehr Menschen. Entlastung gleich null. Er kennt es halt nicht. Hat ja praktisch nie sich um ein Kind gekümmert obwohl er eines hat. Die Beziehung war von Anfang an hinüber, insofern wohnte er da auch nie bei seiner Ex.

    Ich spüre wie ich immer häufiger am liebsten alleine erziehen würde. Wie mich nervt, dass er gar nicht weiß was es heißt Kinder zu haben und zu erziehen und wie er nicht energisch und entschlossen um den Umgang mit seinem Kind kämpft. Ich denke sogar mit den Kindern allen gemeinsam könnte es funktionieren.
    Wenn die Kinder bei mir sind ist es mir seit einigen Tagen am liebsten wenn er in seiner Wohnung schläft. Dann läuft es hier entspannter, gewohnter und routiniert. Ich hab auch mal abends gerne meine Ruhe wenn die Kinder im Bett sind.

    Ich liebe meinen Freund. Meine Kinder lieben ihn.
    Und trotzdem bin ich so hoffnungslos wie das weiter gehen soll. Hat jmd Erfahrung ob Patchwork sich lange einspielen muss? Muss ich einfach geduldiger sein?

    Ich hatte vorher eine lange Beziehung mit dem Vater der Kinder, (davon 8 Jahre zusammen gewohnt), insofern kann ich das und denke nicht dass ich grundsätzlich Probleme habe. Ich bin gerade richtig down :/

  2. Junior Member
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    466

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Sprich mit ihm. Sag ihm genau das, was du hier geschrieben hast.
    Wie soll das sonst funktionieren?

    Meiner Meinung nach entschuldigst du sein Verhalten zu sehr und schränkst dich und die Kinder zu sehr ein. Ihr solltet von ihm mehr erwarten.
    Aber für eine faire Chance muss er deine Gedanken und Gefühle erfahren.
    An den Kreuzungen des Lebens stehen keine Wegweiser.

  3. Senior Member Avatar von LuCkee
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    6.535

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Vielleicht würde er sich auch ändern, wenn du ihn nur bittest? Schon mal darüber nachgedacht? Ich finde auch du hältst ihn da zu sehr raus, dann aber die Kinder bitten leise zu sein?! Finde ich geht gar nicht. Ich würde mich nicht in meinem Familienleben so einschränken lassen wollen. Da musst du leider mal Tacheles reden, bevor du sagst Patchwork klappt für dich nicht!
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  4. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.330

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    das liest sich nicht, als würde Patchwork für dich per se nicht funktionieren, sondern als würdest du nun mal erwarten, das ein erwachsener Mensch, der praktisch bei dir lebt, dir nicht nur zusätzliche Arbeit bereitet, sondern partnerschaftlich mit dir dein Leben meistert...

    würde er die Hälfte der Einkäufe erledigen, die Wäsche machen, während du die Kinder ins Bett bringst, und morgens entweder mit aufstehen oder zuhause schlafen, sähe die Sache ja wahrscheinlich anders aus.

    Ob du da geduldig hoffst, dass du deine Erwartungen senkst, oder ihn drauf ansprichst und hoffst, dass er sich wie ein erwachsener Mensch verhält, musst du selbst wissen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  5. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Klar, ihr habt auch recht. Er muss es schon wissen, sonst kann er sich nicht ändern. Nur es handelt sich ja trotzdem um Selbstverständlichkeiten. Also wenn ich irgendwo hauptsächlich lebe, dann kauft man mal ein, deckt auch mal den Tisch oder bringt Getränke mit. Einfach weil es sich ja so gehört, rein finanziell würde ich das schon so machen.

    Er hat genau 1 x eingekauft und das waren Schnapspralinen für mich (war lieb gemeint) und Malzbier für ihn.

    Er kennt ja den Alltag inzwischen hier
    Er weiß, dass es laufen muss, dass ich ebenso morgens zur Arbeit muss, Pausenbrote müssen gemacht werden und so weiter. Vielleicht erwarte ich auch zu viel, aber ich hab die letzten Wochen schon gedacht, dass jeder ja so Dinge hat, die er lieber oder weniger lieb tut. Vielleicht ist putzen, Wäsche und einkaufen nix für ihn. Okay. Dann hätte er ja mal anbieten können die Kinder morgens mal zur Schule zu fahren, mal am Wochenende das Frühstück zu machen oder so etwas.

    Wahrscheinlich hab ich lang, viel zu lang, nix gesagt und jetzt sehe ich es als gescheitert an. Ich sehe da schon meinen Anteil. Ich kann diese Beziehung vollumfänglich genießen, wenn wir kinderfrei sind. Für mich fällt dann mal 5/6 Tage alles an Arbeit flach, ich hab Luft zum atmen und kann Energie tanken. Doch sobald der Wechsel wieder da ist, bricht die ganze "Arbeit" über mich herein und mir fehlt massiv seine Unterstützung. Ich hab Schiss, dass er sagen könnte...sind doch deine Kinder/nicht mein Problem. Ich fühle mich schon auch sehr alleine verantwortlich für sie und könnte es ja sogar verstehen, wenn er das ebenso sieht.

    Nur: Dann wäre mir ein Leben wieder zu dritt lieber.

    Ich sage ja den Kindern nicht, sie sollen leise sein. Ich ermahnte sie noch nie, es ist innerlich eine Anspannung, wir müssen leiser sein, weil x schläft noch. Ich spreche es nicht aus. Ich merke aber, dass ich sie eher aus dem Haus locke und wir draußen sind, damit x in Ruhe schlafen kann. Er hat das nie verlangt oder sich beschwert. Vielleicht stören wir ihn auch nicht, sonst wäre er gar nicht so oft da.

    Aber ich habe es kapiert. Er muss eine faire Chance bekommen, die kann ich nicht einfach mal überspringen und so tun als könnte er gar nicht anders. Vllt merkt er es wirklich nicht.

  6. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Und wenn ihr alleine seid, wäscht er dann, putzt, kauft ein und kocht ?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  7. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Und wenn ihr alleine seid, wäscht er dann, putzt, kauft ein und kocht ?
    Nein, tut er nicht.

    Nur dann stört es mich nicht, weil sich mein Leben dann eben wie Urlaub anfühlt. Falls das etwas verständlich ist.

  8. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.282

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Ja, ich denke auch dass du zu lange nichts gesagt hast.

    Wie ist es denn wenn ihr alleine seid, deckst du dann auch alleine den Tisch, kochst, räumst auf? Das hat für mich erstmal nichts mit Patchwork zu tun, es klingt so als würde er halt null im Haushalt machen.
    Aber er lebt sonst (schon länger?) alleine? Wie sieht es denn bei ihm in der Wohnung aus und ist da die Wäsche gewaschen und der Kühlschrank angemessen gefüllt?

    Das mit den Kindern ist nochmal ein anderes Thema. Eventuell ist er da einfach zurückhaltend weil es eben deine Kinder sind, aber da er sich bei seinem eigenen auch nicht soo sehr zu interessieren scheint...schwierig. Du schreibst aber dass die Kinder ihn mögen, also er gibt sich da schon Mühe, hilft „nur“ nicht bei praktischen Sachen?

    Wenn du ihn nun mal liebst und nicht verlassen willst, würde ich sehr deutlich ansprechen was dich stört (sowas wie dass du gehst um ihn nicht zu stören, worum er dich nie gebeten hat, würde ich eher weglassen). Aber sehr optimistisch bin ich nicht. Außer es hat sich irgendwie eine Dynamik entwickelt dass er auch Angst hat deine Abläufe etc. zu stören und sich aber an sich schon einbringen wollen würde.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  9. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    21.330

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Also, er kommt zu dir, darf chillen, du wäschst auch seine Wäsche, kaufst für ihn mit ein, kochst, ...?

    Kann ich auch bei dir chillen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  10. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.282

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von vorsprung Beitrag anzeigen
    Nein, tut er nicht.

    Nur dann stört es mich nicht, weil sich mein Leben dann eben wie Urlaub anfühlt. Falls das etwas verständlich ist.
    Das hatte sich mit meinem Beitrag überschnitten. Ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen wie das abläuft...ihr verbringt den Samstag zusammen und du fängst an zu kochen und er setzt sich aufs Sofa oder was?

    Dass er dich anscheinend als Haushaltshilfe sieht, hat mit Patchwork ja wirklich nichts zu tun. Wie gesagt, ansprechen, wobei ich mir nicht vorstellen kann dass das durchschlagenden Erfolg hat.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.563

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von vorsprung Beitrag anzeigen
    Nein, tut er nicht.

    Nur dann stört es mich nicht, weil sich mein Leben dann eben wie Urlaub anfühlt. Falls das etwas verständlich ist.
    Komischer Urlaub wo du Personal bist.

    Dann hat es ja nichts mit den Kindern zu tun. Du bist halt sein Dienstmädchen und merkst nun, da passt was nicht.

    Das Kinderthema ist halt vorgeschoben.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.562

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von vorsprung Beitrag anzeigen
    Nein, tut er nicht.

    Nur dann stört es mich nicht, weil sich mein Leben dann eben wie Urlaub anfühlt. Falls das etwas verständlich ist.
    Daran siehst du mal, dass sich sein Leben bei dir vermutlich immer wie Urlaub anfühlt. Und du machst ja selbst in deinem "Urlaub" noch mehr als er.

    Ich verstehe schon, dass man Selbstverständlichkeiten als selbstverständlich ansieht, aber wenn die nicht passieren, dann muss man vermutlich doch mal was sagen.
    Dieses Problem, dass der Mann genau nichts im Haushalt macht und die Frau alles, ist auch mitnichten ein Problem von Patchwork. Es gibt genügend Familien mit beiden Elternteilen oder Paare ohne Kinder, wo es auch genau so läuft. Ist halt die Frage, ob man das will.

  13. Newbie Avatar von lalamae
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    143

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Du bist also quasi allein erziehend mit drei Kindern, und das ist anstrengender als mit zwei.

  14. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Ich stell mir das so vor: wenn sein Kind ab und an bei uns wäre, so richtig, dass das dann mal sein Anteil wäre. Dass er ihn ins Bett bringt, nachts aufsteht, ihm essen macht oder so.
    Natürlich ist er zurück haltend, weil es nicht seine Kinder sind. Aber einen gemeinsamen Alltag haben wir nicht.

    Die letzte Samstag lief so, dass er um 9 Uhr zu seinen Eltern gefahren ist, denen musste er was helfen, dann war ich mit den Kindern unterwegs und am Nachmittag mit ihnen noch eine Freundin besuchen. Danach war ich einkaufen. So um 18 Uhr waren wir dann alle zu Hause und er war abends zum Essen mit Freunden verabredet. Er ging dann um 19 Uhr wieder und kam spät zurück, so gegen 1 Uhr.

    Den Sonntag haben wir dann ab ca 12 Uhr zusammen verbracht, waren im Wald spazieren so bis 16 Uhr. Zu Hause ist er dann ins Arbeitszimmer, weil er arbeiten musste. Ich bin da schon immer etwas angespannt weil ich fürchte wir könnten zu laut sein. Ich bin dann um 18 Uhr mal rein und hab gefragt was wir essen wollen und er meinte auf kochen hätte er keine Lust aber wir können was bestellen. Das hab ich dann gemacht.
    Ab 19:30 bin ich dann mit Abendprogramm und den Kindern beschäftigt, baden, duschen, die Woche vorbereiten etc. Da sitzt er dann auf der Couch. Bei mir wirds dann schon eher 21 Uhr und dann bin ich auch platt. Montagmorgen beginnt bei uns mit 6:30 aufstehen und ich muss dann um 8 auch bei der Arbeit sein. Er schläft so bis 8:30 und frühstückt nicht mit uns, sondern im Büro.
    Die Kinder hole ich dann um 16 Uhr wieder ab und dann so weiter eben. Er kommt meist um 16 Uhr von der Arbeit und macht dann Mittagsschlaf, so bis 18:30 und da hab ich Essen schon gemacht. So spät essen wir nicht.

    Ich sage diese Woche jetzt einfach mal was er einkaufen soll. Ich schreibe eine Liste und erteile es als Auftrag und frage gar nicht erst höflich. Das würde mir schon mal helfen, wenn er da einen Teil übernimmt.

  15. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Wie hat er denn gelebt als es dich nicht gab? Da muss er das doch auch alles alleine hinbekommen haben?

    Ich würd mit ihm reden und ihn bitten sich da mehr zu beteiligen und ihn fragen wie er sich das in Zukunft vorstellt. Auf Dauer geht es so echt nicht gut. Das ist ja wahrscheinlich auch nichts was du deinen Kindern so vorleben willst.
    Für mich klingt das eher danach als würdet ihr ne nette Zeit miteinander verbringen und hättet keine Partnerschaft. Da reicht dann aber auch ne Freundschaft Plus.
    I will dance
    when I walk away

  16. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Für mich ists schon ein Patchwork thema, weil sein Kind existiert aber nicht da ist. Er übernimmt da auch keinen Anteil. Darin sehe ich schon Hoffnung, wenn sich das mal ändert. Aber ich glaube er will gar nicht so richtig. Ich kenne ihn als Vater gar nicht, obwohl er einer ist. Ich würde gerne mal sehen wie er Windeln wechselt und so Sachen. Weil es wäre ja nun einmal ein gemeinsames Leben in dem ich auch sein Kind sehe.

  17. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von vorsprung Beitrag anzeigen
    Ich stell mir das so vor: wenn sein Kind ab und an bei uns wäre, so richtig, dass das dann mal sein Anteil wäre. Dass er ihn ins Bett bringt, nachts aufsteht, ihm essen macht oder so.
    Eine Lösung muss ja aber auch ohne das Kind möglich sein. Und wenn DU kochst, dann wird er ja auch nicht anfangen extra für das Kind zu kochen. Vielleicht endet es dann sogar so, dass du für das Kind auch noch zuständig bist.... Es gibt ja viele Konstellationen, wo sich dann die Next ums Kind kümmert.
    I will dance
    when I walk away

  18. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.562

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Ja aber er sieht sein Kind nicht in seinem oder gar eurem gemeinsamen Leben. Er will scheinbar kein aktiver Vater sein.

  19. Stranger
    Registriert seit
    11.11.2019
    Beiträge
    14

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Wie hat er denn gelebt als es dich nicht gab? Da muss er das doch auch alles alleine hinbekommen haben?

    Ich würd mit ihm reden und ihn bitten sich da mehr zu beteiligen und ihn fragen wie er sich das in Zukunft vorstellt. Auf Dauer geht es so echt nicht gut. Das ist ja wahrscheinlich auch nichts was du deinen Kindern so vorleben willst.
    Für mich klingt das eher danach als würdet ihr ne nette Zeit miteinander verbringen und hättet keine Partnerschaft. Da reicht dann aber auch ne Freundschaft Plus.
    So lange hat er gar nicht alleine gewohnt. Noch bis 4 Wochen nach der Geburt, dann zog er aus der gemeinsamen Wohnung aus.
    Und dann ist er eigentlich immer essen gegangen und hat im Auto gefrühstückt oder so. Wäsche hat er in dr Zwischenzeit bei seinen Eltern gewaschen, er hat gar keine Waschmaschine. Sollte mir vllt auch zu denken geben.

  20. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Warum funktioniert Patchwork für mich nicht?

    Wäsche waschen und Essen kochen sind ja alles Dinge, die man auch ohne Kind machen muss. Also an sich kann ich zB auch damit leben, wenn jemand das nicht gerne macht. Aber IRGENDWAS muss derjenige ja beitragen.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •