Antworten
Seite 174 von 174 ErsteErste ... 74124164172173174
Ergebnis 3.461 bis 3.470 von 3470
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Gibt auch rezeptfreie Varianten. Das aromafreie ist glaub verschreibungspflichtig.
    Ich hab die schon ein paar mal ohne rezept bekommen. Allerdings nur 30 Stück und nicht die Großpackung.
    och... nö.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Mein Kind wollte auch immer stehen, solange es in die Windel gemacht hat. Das scheint mir nicht so ungewöhnlich zu sein.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Gibt auch rezeptfreie Varianten. Das aromafreie ist glaub verschreibungspflichtig.
    Das hab ich auch gelesen, das ist ja eine seltsame Regelung?!
    Ich hab jetzt zufällig von einer Freundin, bei der wir vorher zu besuch waren, 4 Beutel reines macrogol ohne Geschmack geschenkt bekommen, die sie noch übrig hatte - wann gibt man das denn dann am schlauesten? Also kann man da irgendeine typische Dauer bis zum Stuhlgang angeben?

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Neee. Laxbene junior ist auch einfacg nur Macrogol. Und war (zumindest früher) das einzige, das schon ab 6 Monaten zugelassen war.
    Ja genau. Das was Wendo schreibt stimmt nicht ganz. Vielleicht beziehst du dich auf ein anderes Produkt, aber unser Junior Pulver ist im Prinzip wie Movicol und kein Abführmittel, sondern wirkt nur stuhlauflockernd. Ganz ohne Gewöhnungseffekt. Sonst würden wir das vermutlich nicht seit 2 Jahren vom Arzt verschrieben bekommen.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch gelesen, das ist ja eine seltsame Regelung?!
    Ich hab jetzt zufällig von einer Freundin, bei der wir vorher zu besuch waren, 4 Beutel reines macrogol ohne Geschmack geschenkt bekommen, die sie noch übrig hatte - wann gibt man das denn dann am schlauesten? Also kann man da irgendeine typische Dauer bis zum Stuhlgang angeben?
    Bei uns ist es tatsächlich egal. Es ist ja kein Abführmittel. Wir geben es seit er in der Krippe ist erst abends. Stuhlgang hat er trotzdem erst am nächsten Tag irgendwann. Ihr könnt es ja mal morgens geben und schauen was passiert.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Ja, ich hol nachher einfach mal movicol o.ä. in der Apotheke und dann schauen wir mal. Habt ihr Tipps bzgl Geschmacksrichtung? Wiggies laxbene/Erdbeere hab ich schon registriert, movicol scheint es ja verschiedene zu geben...
    Ich kann Movicol Schokolade empfehlen. Hat das Kind gerne getrunken und ich fand es geschmacklich auch ok.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Ja genau. Das was Wendo schreibt stimmt nicht ganz. Vielleicht beziehst du dich auf ein anderes Produkt, aber unser Junior Pulver ist im Prinzip wie Movicol und kein Abführmittel, sondern wirkt nur stuhlauflockernd. Ganz ohne Gewöhnungseffekt. Sonst würden wir das vermutlich nicht seit 2 Jahren vom Arzt verschrieben bekommen.
    Ja, das war aufs normale bezogen. Ich wusste gar nicht, dass es noch eine Juniorversion gibt, weil die normale laut Beipackzettel ja auch schon ab 2 Jahren geht (oder hab ich das jetzt auch falsch in Erinnerung?)... deshalb dachte ich, dass davon die Rede ist.
    Geändert von wendo (Gestern um 20:54 Uhr)

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch gelesen, das ist ja eine seltsame Regelung?!
    Ich hab jetzt zufällig von einer Freundin, bei der wir vorher zu besuch waren, 4 Beutel reines macrogol ohne Geschmack geschenkt bekommen, die sie noch übrig hatte - wann gibt man das denn dann am schlauesten? Also kann man da irgendeine typische Dauer bis zum Stuhlgang angeben?
    Empfehlung ist morgens, da mitunter einige Kinder recht schnell danach kacken müssen bzw bei ihnen die Verdauung stark reagiert.
    Unser Kind verträgt es morgens besser, manchmal vergessen wir es aber und geben es erst Nachmittags/Abends. das merken wir nahezu direkt an der Konsistenz.
    och... nö.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von chaosmädchen Beitrag anzeigen
    Empfehlung ist morgens, da mitunter einige Kinder recht schnell danach kacken müssen bzw bei ihnen die Verdauung stark reagiert.
    Unser Kind verträgt es morgens besser, manchmal vergessen wir es aber und geben es erst Nachmittags/Abends. das merken wir nahezu direkt an der Konsistenz.
    Mein Sohn musste tatsächlich noch nie direkt nach der Gabe groß. Da gibt es bei ihm irgendwie keinen zeitlichen Zusammenhang.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Feuerfee Beitrag anzeigen
    mein kleiner sohn hatte das auch, so mit anderthalb. der stuhl kam uns ziemlich weich vor, aber er hatte riesenprobleme, irgendwann richtig panik vorm kacken und brauchte jeden tag viele anläufe mit schreien. der kinderarzt hat es erst nicht ernst genommen und dann direkt ins krankenhaus eingewiesen (blut im stuhl). würde auf jeden fall auch frühzeitig handeln. mit macrogol (monatelang, dann ausgeschlichen) haben wir das gut wieder in den griff bekommen.
    Ach puh, jetzt mache ich mir auch wieder Gedanken Ich hatte neulich schon mal im Gesundheitsthread gefragt.
    Hier (18 Monate) ist der Stuhl auch weich, aber neulich hat sie immer ganz schlimm und auch schon ewig vorher (oder manchmal auch über den Tag verteilt, ohne dass was kommt) gejammert bis geschrien (eindeutig auf Stuhlgang bezogen, sie kann das schon sagen). Gestern Abend auch wieder. Aber zwischendurch war es auch wieder ok, heute Morgen hat sie auch kommentarlos gemacht. Übrigens auch gern im Stehen, im Moment aber am liebsten so halb in einer Kiste liegend.

    Wurde bei euch immer geschrien, oder ging es auch mal problemlos?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •