Antworten
Seite 180 von 183 ErsteErste ... 80130170178179180181182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.581 bis 3.600 von 3656
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich hab auf den ersten Blick "verf*cktes Karnickel" gelesen und gedacht, das ist doch um nichts besser (wenn auch lustig)

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Wissen Eure Kinder denn, was "fuck" bedeutet? Ich habe das meiner Tochter mal erklärt, nachdem sie das aus dem Kindergarten mitgebracht hatte. Seit dem hat sie es nie wieder benutzt, fand sie dann doch peinlich, bzw. wohl hauptsächlich auch komisch, warum das als Fluch benutzt wird.

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich finde, fluchen kann ein harmloses und hilfreiches Ventil sein. Klar gibt es da für mich Grenzen, aber ich verbiete das weder mir noch den Kindern generell.



    (Ich finde „Bastard“ übrigens auch deutlich schlimmer als „Arschloch“.)


  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Ich finde, fluchen kann ein harmloses und hilfreiches Ventil sein. Klar gibt es da für mich Grenzen, aber ich verbiete das weder mir noch den Kindern generell.



    (Ich finde „Bastard“ übrigens auch deutlich schlimmer als „Arschloch“.)
    Ja zu beidem.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  5. Newbie

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Ich finde, fluchen kann ein harmloses und hilfreiches Ventil sein. Klar gibt es da für mich Grenzen, aber ich verbiete das weder mir noch den Kindern generell.



    (Ich finde „Bastard“ übrigens auch deutlich schlimmer als „Arschloch“.)
    +1 zu beidem

    Bei uns ist es irgendwie komisch, mein Mann und ich fluchen (leider) beide recht viel, mal auf Deutsch, mal auf Englisch aber Z (fast 4) benutzt eigentlich nie Schimpfwoerter und flucht auch nicht... Vielleicht hat die Kita da bei ihr einen positiveren Einfluss als das Elternhaus #rabeneltern

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich benutze selbst nur "Scheiße", wenn etwas nicht klappt. Das finde ich auch nicht so schlimm, wenn das Kind es benutzt, wobei es schon wissen soll, dass das kein Dauergebrauch sein soll. Der Große nutzt es fast nie, die Kleine bisher gar nicht.
    Die Kleine schreit dafür jetzt immer: "Übertäter!", wenn der Große irgendwas macht oder sie ärgert. Sie meint "Übeltäter" und kennt das vom Song der Drei Fragezeichen Kids-Hörspiele und hat das übernommen, nachdem der Große das ein paarmal benutzt hat, als wir ihm erklärt hatten, was das überhaupt ist. Das ist sehr lustig.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Übertäter "übeltäter" sollte viel mehr in meinen aktiven Sprachgebrauch, so werde ich jetzt widerspenstige Schüler*innen ansprechen!

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Übertäter
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Wie überlebt man es eigentlich, wenn das Kind abends nicht schläft? Es war ne Zeit lang mal halbwegs erträglich als ich den Mittagsschlaf abgeschafft hab. Dafür war das Kind nachmittags übel gelaunt.
    Jetzt geht er wieder in die KiTa und macht da Mittagsschlaf. Abends ist das allerallerfrüheste eigentlich so halb 10 aktuell. Aber am allernervigsten find ich das Gehibbel abends. Es wird gezappelt, geprustet, noch 20 Mal aufgestanden, es muss noch was getrunken werden, die Decke liegt falsch,.... Er kommt halt Null zur Ruhe. Dabei versuche ich echt ein entspanntes Abendritual hinzubekommen.

    Leider kann ich auch kaum mal rausgehen beim einschlafen abends. Er dackelt mir sofort hinterher. Ich hock also ne Stunde im dunklen Zimmer und werd wahnsinnig von dem Gehampel. Später ins Bett bringen hilft aber anscheinend auch nichts, da verschiebt es sich noch mehr nach hinten und er kommt morgens dann nicht aus dem Bett.

    Also wie ertrag ich das ohne wahnsinnig zu werden?
    I will dance
    when I walk away

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    der kita klarmachen, dass deren mittagsschlaf eure familienkräfte komplett aufzerrt.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    So.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Beim Elternabend hat letztens eine gefragt, ob man ihr Kind nicht mittags wach lassen könnte. Da hat die Leiterin gesagt, dass es Studien gibt, dass eine Ruhepause ganz wichtig ist für Kinder und wenn sie einschlafen, dann schlafen sie dabei ein und werden schlafen gelassen. Kinder nicht schlafen zu lassen wäre quasi eine Kindeswohlgefährdung
    Jetzt trau ich mich nicht mehr was zu sagen. An sich ist er ohne Mittagsschlaf halt auch echt knatschig.
    I will dance
    when I walk away

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Das war mein IR Thema mit Zwillingen die bis 23 Uhr wach waren...

    Mittagsschlaf stort die Nachtruhe der Kinder - WELT

    Ich habe den Erzieherinnen zwei Sachen gezeigt.
    Und so haben wir uns zumindest darauf geeinigt dass sie nach 30 Minuten geweckt wurden, so dass sie nur bis 22 Uhr wach waren....

    Infografik: Kinder, die tagsuber schlafen | kindergesundheit-info.de

    Meine gehörten zu den 13 von 100 die ab 2 Jahren keinen Mittagsschlaf mehr brauchten.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Danke dir!
    Vielleicht red ich demnächst einfach nochmal mit der Erzieherin. Denn an sich fühlt es sich so einfach auch nicht "richtig" an. Er ist abends dann schon ziemlich erschöpft vom Tag und kommt dann aber nicht in den Schlaf. Also irgendwie geistig erschöpft und körperlich wach oder so.
    Also Ruhepause kann ja gerne sein, aber nicht so ewig schlafen.

    Am Wochenende schläft er zu Hause auch nicht mehr. Da könnte ich mich auf den Kopf stellen und der würd nicht einschlafen.
    I will dance
    when I walk away

  15. Newbie

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Noch eine Stimme dafuer, den Mittagschlaf in der Kita abzuschaffen oder zumindest einzuschraenken.

    Wir hatten eine zeitlang aehnliche Probleme und jeder Abend war ein Kampf mit Rumgewaelze, Gezappel, Geraeusper und mit offenen Augen durch die Gegend starren. Immer wenn man dachte jetzt muss sie ja wohl schlafen und versucht hat aufzustehen ging das Gejammer los und wir mussten uns nicht selten nach einer Stunde abloesen weil der Frust zu gross wurde oder man ist direkt aus Erschoepfung bei ihr im Zimmer eingeschlafen.
    Am Wochenende ohne Mittagschlaf ging es oft besser aber so richtig gut ist es erst seit sie sich in der langen Coronabedingten Zeit ohne Kita den Mittagschlaf komplett abgewoehnt hat und ihn jetzt dort auch nicht mehr macht.

    Jetzt sind es maximal 20 Minuten Einschlafbegleitung (zu einer vernuenftigen Zubett-geh-Zeit) die ich ihr dann auch gerne goenne und selber als Verschnaufpause nutzen kann.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Das Kind würde ja womöglich auch keinen Mittagsschlaf mehr brauchen, wenn es abends rechtzeitig ins Bett käme, was es aber dank Mittagsschlafnä nicht kann.

    Ich erzähle immer gern von einer mir privat bekannten kinderlosen Erzieherin, die mal meinte, warum die Leute überhaupt Kinder bekämen, wenn sie sie abends dann nur möglichst früh im Bett haben wollten gar so denken hoffentlich nicht alle, aber so ein bisschen hängt bei dem Thema schon immer diese "ihr wollt es ja nur bequem haben"-Unterstellung mit drin (von beiden Seiten, würde ich sagen, Eltern unterstellen der Kita ja auch gerne mal, dass sie einfach nur diese Pause haben wollen, und alibimäßig mit dem Kindeswohl argumentieren ).

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Boah Delisha, ätzend!!
    "Meine" Erzieherin meinte dann immer, ich solle mich mit dem Mann abwechseln. Das Argument können sie dir nicht entgegenbringen, also rede doch echt nochmal mit ihnen.
    Musst du denn morgens immer wecken? Dann bringt die Zeitumstellung ja vllt was?

    Hier ist neuerdings halb fünf/fünf die neue Aufwachzeit und mir schwant böses ab kommenden Sonntag.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    hier war im kiga von k4 leider keine diskussionsmöglichkeit. ALLE kinder mussten bis zum 4. geburtstag schlafen. das argument war dann, dass kinder, die den schlaf nciht brauchen, auch nciht einschlafen mittags . wir hatten das abendliche einschlafdrama auch ca. ein jahr lang. so ätzend!!!!

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von hagelslag Beitrag anzeigen
    Das war mein IR Thema mit Zwillingen die bis 23 Uhr wach waren...

    Mittagsschlaf stort die Nachtruhe der Kinder - WELT

    Ich habe den Erzieherinnen zwei Sachen gezeigt.
    Und so haben wir uns zumindest darauf geeinigt dass sie nach 30 Minuten geweckt wurden, so dass sie nur bis 22 Uhr wach waren....

    Infografik: Kinder, die tagsuber schlafen | kindergesundheit-info.de

    Meine gehörten zu den 13 von 100 die ab 2 Jahren keinen Mittagsschlaf mehr brauchten.
    Ich frag mich da immer: Gibt's das echt gar nicht, Kinder die über 5 Mittagsschlaf machen? Also ich mache ja gerne (Nach)Mittagsschlaf Und mein Freund macht das jeden Tag (wir gehen aber auch spät ins Bett, er arbeitet gern noch spätabends). Als L noch zwei/drei Schläfchen hatte, haben wir uns dann beim zweiten/dritten Schlaf alle zusammen hingelegt. Jetzt am Wochenende auch manchmal mit ihrem Mittagsschlaf (also für einen Teil, sie schläft 1,5 bis 2 Stunden), auch wenn das für uns eigentlich zu früh ist.

    Nun ja, ich würde definitiv auch nochmal mit den Erzieherinnen reden, ob sie nicht wenigstens wecken können. Bei uns in der Kita ist es auch U3 kein Problem, wenn ein Kind nicht schläft (hatten bis vor kurzem auch eins in der Gruppe), also so abwegig ist das jetzt auch nicht.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Mein Kind ist ja vor allem jetzt 3 und im Kindergarten. Ich seh ja noch ein, dass es für 1-jährige ein anderes Thema ist.
    Fand die Antwort beim Elternabend auch wirklich krass. Vor allem, weil ja eine konkrete Frau gefragt hatte und die Antwort an sie ging. Da würde ich das Wort Kindeswohlgefährdung nicht in den Mund nehmen....
    Es hat ja auch niemand verlangt, dass die Kinder sich nicht ausruhen dürfen oder insgesamt am Tag viel weniger schlafen sollen.
    I will dance
    when I walk away

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •