Antworten
Seite 211 von 213 ErsteErste ... 111161201209210211212213 LetzteLetzte
Ergebnis 4.201 bis 4.220 von 4257
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ja, bei einer Sitzerhöhung müsste man helfen... aber ein Stuhl ohne Erhöhung ist ja dann auch zu niedrig für einen 2-jährigen.

    Am Geld liegt es in soweit, dass ich für ein paar Monate nicht noch einmal 200 Euro ausgeben will. Das ist mir einfach zu happig dafür, dass das Kind eh überall anders hochklettern will.

    Wir hatten auch überlegt einen Kindertisch mit Kinderstühlen neben den Esstisch zu stellen, aber das ist ja dann auch irgendwie wie "an der Seite abgestellt", oder?

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Du bräuchtest ja aber "nur" den Stuhl, Bouncer und Babyset braucht ihr ja grade nicht.
    Mir wäre es zu lästig, das Kind immer auf die Sitzerhöhung zu heben bzw runterzuhelfen.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Nur der Stuhl liegt grad bei über 200 Euro...

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    wenn man es so macht wie meine kinder, dann lohnen sich die 200 euro... sie nutzen alle ihren hochstuhl noch als schreibtischstuhl. (kein triptrap oder stokke, aber sowas ähnliches).
    eine sitzerhöhung wäre mir auch zu nervig.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Babyone hat ihn für 183

    Also ich verstehe dich, total! Ich war heilfroh, dass wir zb den Newbornaufsatz beides Male leihen konnten. Aber alleine schon, weil mein großes Kind seinen Stuhl sehr mag, sollte das Baby halt den neuen (bzw gebraucht gekauft) bekommen. Zur Geburt saß er dann zwei Wochen lang oder so nur auf einem normalen Stuhl, war nur eine Phase, jetzt mag er wieder seinen Tripp Trapp.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Der stokke steps sieht schon cool aus, und ich kann mir vorstellen, dass Kinder da länger gern drin sitzen. Also nur für ein paar Monate wäre die Anschaffung bestimmt nicht.
    Bei uns sitzen die Kinder mit 4,5 und 6,5 Jahren noch auf ihren TrippTrapps am Esstisch (wo auch gemalt und gebastelt und Hausaufgaben gemacht wird, also sie sitzen da viel)

    Mir wäre es zu lästig, das Kind immer auf die Sitzerhöhung zu heben bzw runterzuhelfen.
    *unterschreib*
    Now is the winter of our discontent

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Und wenn du so einen kaufst: Safety 1st Holzhochstuhl >>Timba<<, mitwachsend, abnehmbarer Holztisch, hohe Ruckenlehne -
    Lidl.de


    Mein Sohn sitzt da jetzt mit 3,5 Jahren noch drauf und kann halt auch selbst hoch. und da gibts ja auch unterschiedliche Farben.
    I will dance
    when I walk away

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Meine Nichten benutzen ihre TrippTrapps mit 8 und 6 auch immer noch. Und ich glaube ich habe hier schon öfter erzählt, dass ich meinen genutzt habe bis ich 18 war (Und jetzt nutzt ihn meine Tochter, wenn wir meinen Vater besuchen. Glaube zwischendurch baut er ihn auch mal für Erwachsene um.)

    Meine Mutter hat jetzt auch einen gekauft und baut ihn zwischendurch für Erwachsene um. Mit schönem Holz und Sitzpolster sieht das auch ganz schick aus, finde ich.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Kinder brauchen vor allem auch etwas wo sie ihre Füße abstellen können. Wenn man nur eine Sitzerhöhung hat und die Beine baumeln ist das sehr schlecht für die Durchblutung (ein Freundeskind hatte kürzlich diesbezüglich Probleme und die Kinderärztin kam sehr schnell drauf dass es an unpassenden Stühlen lag)

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Babyone hatte ich ganz vergessen! Danke!
    Oh man... da ist es dann aber auch happig, kommt der Sitzverkleinerer ja noch dazu. 184Euro für den Stuhl und 75Euro für das Babyset. Warum haben wir auch beim ersten Sohn so viel Geld in sowas stecken müssen?! Oh man, oh man. Vielleicht müsste dann doch ein anderer Stuhl her... oder so einen Ikea Stuhl mit einer Fußstütze pimpen, aber dann wäre man auch schon bei 50Euro und könnte gleich nen anderen holen. Das mit der Fußstütze leuchtet mir übrigens sehr ein! Danke, dass ihr das erwähnt habt! Ich hatte gar nicht daran gedacht gehabt!

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von crunchy Beitrag anzeigen
    Babyone hatte ich ganz vergessen! Danke!
    Oh man... da ist es dann aber auch happig, kommt der Sitzverkleinerer ja noch dazu. 184Euro für den Stuhl und 75Euro für das Babyset. Warum haben wir auch beim ersten Sohn so viel Geld in sowas stecken müssen?! Oh man, oh man. Vielleicht müsste dann doch ein anderer Stuhl her... oder so einen Ikea Stuhl mit einer Fußstütze pimpen, aber dann wäre man auch schon bei 50Euro und könnte gleich nen anderen holen. Das mit der Fußstütze leuchtet mir übrigens sehr ein! Danke, dass ihr das erwähnt habt! Ich hatte gar nicht daran gedacht gehabt!
    Braucht der fast Zweijährige denn noch das Babyset? Ich würde denken, der kann auf dem schlichten steps Stuhl sitzen (und sein alter Stuhl mit allem Zubehör geht an das Baby). Dann wären es immer noch die 184, aber ich glaube das wäre es mir wert. Die sitzen da doch beide noch jahrelang und dann passt auch alles optisch zusammen und du ärgerst dich nicht darüber.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich denke auch, dass sich ein weiterer Stuhl lohnt. Meine Kinder sitzen mit 6 und 9 noch auf ihren Triptraps.

  13. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Vielleicht ist auch so ein Juniorstuhl von Ikea was? Unsere sitzt da mit zwei schon gut drauf,auch wenn er eigentlich dem großen Kind gehört. Kostet um die 50 €.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von crunchy Beitrag anzeigen
    Babyone hatte ich ganz vergessen! Danke!
    Oh man... da ist es dann aber auch happig, kommt der Sitzverkleinerer ja noch dazu. 184Euro für den Stuhl und 75Euro für das Babyset. Warum haben wir auch beim ersten Sohn so viel Geld in sowas stecken müssen?! Oh man, oh man. Vielleicht müsste dann doch ein anderer Stuhl her... oder so einen Ikea Stuhl mit einer Fußstütze pimpen, aber dann wäre man auch schon bei 50Euro und könnte gleich nen anderen holen. Das mit der Fußstütze leuchtet mir übrigens sehr ein! Danke, dass ihr das erwähnt habt! Ich hatte gar nicht daran gedacht gehabt!
    Verstehe ich nicht, wozu braucht ihr einen zweiten Sitzverkleinerer / Babyset? Der Zweijährige ist doch kein Baby mehr.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Also ich habe für den großen Bruder eine Babybjörn Sitzerhöhung für unter 30 Euro und bin zufrieden. Klar, man hilft hoch und er sollte nicht ZU lange drauf sitzen. Ansonsten hab ich für die Küche noch die Variante, dass das Baby im Klapphochstuhl von Peg Perego (auch wesentlich günstiger) dabei ist, der Große hat noch seinen alten Cybex Lemo, um nicht abzuhauen. Letzteren kann man bis ultimo nutzen. Wir haben ein Platzproblem nämlich
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  16. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Je nachdem welches Modell ihr sucht, sind die gerade bei babyone im Sale für 148euro... und das Babyset würde ich auch nicht mehr holen, das könnt ihr doch auch noch nutzen, bis ihr es für das zweite Kind braucht und bis dahin sollte es doch bestimmt ohne gehen...
    Wir haben übrigens auch einen Ikea-Stuhl zum TrippTrapp geholt, je nach Größe kann man da die Beine schon wieder auf der Querstange abstellen

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Einmal reicht

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    L. sitzt noch im "Babyset" im Stuhl und da auch noch mit Verkleinerer (auf halber Stufe). Ist sogar noch angeschnallt (zumindest zu 80%). Er ist zwar lang, aber schmal. Ganz ohne finde ich den Stuhl doch noch zu gefährlich. L. ist SO ein Zappelhans und klettert permanent überall dran rauf, runter, drüber... da hätten wir ohne das "Babyset" momentan noch absolut keine ruhige Minute. Ich find die Stühle ehrlich gesagt auch gar nicht so ungefährlich im Allgemeinen. Der TrippTrapp ist ja genauso aufgebaut. Die sehen für mich immer eher aus wie so ein "Standstuhl" und weniger wie ein gemütlicher Stuhl. Aber evtl. ist mein Hintern auch einfach nur dreifach so groß wie der Normalopo.

    Wobei ich auch nicht weiß wie das in 2 Monaten dann ca sein wird. Der kleine Spatz ist ja jetzt 4 Monate alt. Schaut aus, als würde er bald anfangen "alleine" zu sitzen... ich denke mal in spätestens 2 Monaten braucht er dann den Stuhl. Momentan kann man ihn noch in die Babyauflage schnallen oder in die Wippe setzen, aber das nervt ihn schon zunehmend sehr schnell.

    Neapolitana, die von dir erwähnten schaue ich mir auch mal an.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Wir hatten zum Essen anfangs den Ikea Hochstuhl genommen, bevor es dann ans Baby Set vom Stuhl ging. War einfacher zum Saubermachen so könntet ihr das nochmal einen Monat "ziehen".

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ja, wir haben gerade auch den Antilop gebraucht für 5€ gekauft, bis er dann richtig sitzen kann.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •