Antworten
Seite 95 von 120 ErsteErste ... 45859394959697105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.881 bis 1.900 von 2387
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen

    Leider mögen beide nichts süsses wie Pfannkuchen, milch- oder griessbrei... :/
    leider?? meine wollen am liebsten nichts anderes
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ja MAL hab ich darauf halt auch Lust und es geht ja schnell... grmpf, ich glaub ich mach mir heute Abend ne Portion Milchreis.


  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Wow, eure Kinder mögen sooo viele Sachen! Das macht es dann ja auch ein wenig einfacher für die ganze Familie zu kochen, nicht wahr? Das versuche ich hier zwar auch, aber naja...
    Quark, Käse und jegliche Soßen sind hier schonmal total raus. Findet er ekelhaft. Dafür könnte er permanent Bohnen und Heidelbeeren essen.

    Trinken eure Kinder viel Wasser? Ich habe es mit nem Strohhalmbecher versucht, mit diesem Magic Cup, mit nem einfachen Becher und auch Wasser in der normalen Babyflasche... trinkt er nur, wenn er "am Verdursten" ist. Tee genauso. Bei allen Bechern findet er lieber heraus wie er damit schön kräftig Matzen kann.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Chrunchy, dass mit den vielen Sachen essen kann sich auch gut wieder verwachsen ;D
    .
    stop making stupid people famous.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Mein Kind hat lange kaum was gegessen und ewig kein Wasser getrunken, sondern Pre. Irgendwie kam das erst mit der KiTa so wirklich. Also da hat er dann plötzlich normale Sachen gegessen und auch Wasser getrunken.
    I will dance
    when I walk away

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von crunchy Beitrag anzeigen
    Wow, eure Kinder mögen sooo viele Sachen! Das macht es dann ja auch ein wenig einfacher für die ganze Familie zu kochen, nicht wahr?
    Muahaha, ja, das EINE Kind mag (noch) viele Sachen.
    Der 4-Jährige hingegen ernährt sich seit circa 2 Jahren von den selben 10 Nahrungsmitteln.


  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Gefühlt hat sich die Tochter die ersten drei Lebensjahre auch nur von Nudeln und Salzbrezeln ernährt. Es wurde tatsächlich immer besser, und jetzt mit 5 probiert sie auch Mal Sachen die sie vorher auf keinen Fall essen wollte und kann sogar zugeben wenn es dann schmeckt.
    Der große hat schon immer alles gegessen, mir fällt spontan nix ein was er absolut nicht essen würde.
    Es gibt halt auch einfach keine Alternative. Also ich koche ein Essen für alle und fertig. Wenn einzelnen Kompetenten nicht gegessen ist mir das Recht. Ich habe noch nie x verschiedene Sachen gekocht, nur damit alle ne Auswahl haben.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Vor allem fangen auch taillierte Schnitte und Skinny Jeans und sowas bei Mädchen in super kleinen Größen an!
    Die engen Jeggings kauf ich immer für den Bub 😁

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Für den Kleinen geh ich auch in die Mädchenabteilung, weil er so "skinny" ist

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Chrunchy, dass mit den vielen Sachen essen kann sich auch gut wieder verwachsen ;D
    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Muahaha, ja, das EINE Kind mag (noch) viele Sachen.
    Der 4-Jährige hingegen ernährt sich seit circa 2 Jahren von den selben 10 Nahrungsmitteln.
    Oh ja! Ich hab grad alle drei Phasen: k3 (20 Monate) ist noch ziemlich viel. K2 (fast 4 Jahre) isst ähnlich wie von sora beschrieben äußerst eingeschränkt. Und k1 (6;9 Jahre) isst schon wieder deutlich mehr, probiert inzwischen fast alles und ist viel offener neuem/ungewohntem gegenüber als sie es zwischenzeitlich war.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich finde bei meinen Kindern bzgl Essen so anstrengend, dass sie so wankelmütig sind.
    Mal mögen sie was total gerne und hauen rein, und wenn ich es das nächste Mal koche, verschmähen sie es plötzlich

    Und der Kleine orientiert sich total an seinem Bruder, sobald er merkt, dem schmeckt was nicht, isst er es auch nicht mehr
    let the good times roll.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von fliegen_lernen Beitrag anzeigen
    Ich finde bei meinen Kindern bzgl Essen so anstrengend, dass sie so wankelmütig sind.
    Mal mögen sie was total gerne und hauen rein, und wenn ich es das nächste Mal koche, verschmähen sie es plötzlich
    Genau das wollte ich auch eben schreiben. Das macht mich fertig und nimmt mir die Lust am kochen. Besser war es als mein Mann noch im HO war, da hat es wenigstens wer gegessen. Aber für uns 3 lohnt es sich kaum. Der Kleine isst noch fast alles (aber nicht immer alles), er ist gerade 2 geworden. Der Große mit seinen 4,5 isst am liebsten trockene Nudeln und Brot mit Rohkost und Apfel. Soßen nur manchmal, manchmal Kartoffeln und Reis, manchmal auch eben nicht mal isst er etwas totaaal gerne, ein paar Tage später will er es nicht mal probieren... ziemlich frustrierend für mich.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Wenn wir schon gerade beim Thema sind....
    Mein Kind isst manchmal genausoviel wie ich und manchmal isst er 2 Bissen und das wars. Wie macht ihr das immer mit dem Kochen? Also irgendwie hab ich dann immer 2 Portionen gekocht und es bleibt andauernd was übrig. Aber halt so Mini-Portionen. Und manchmal hab ich ihm schon zuviel auf den Teller getan und dann ist schon alles angesabbert und ich mag das ehrlich gesagt dann nicht mehr essen
    I will dance
    when I walk away

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich werfe leider sehr viel weg weil so viel nicht gegessen wird und ich sowieso zum zuviel Kochen tendiere, weil ich immer Angst habe, dass sie nicht satt werden
    Ich stelle es meistens in den Kühlschrank für den nächsten Tag, wandle es dann ab, aber oft essen sie es dann auch nicht oder nicht ganz.
    Ich will das aber unbedingt ändern.
    Ist aber schwer, wenn sie so unberechenbar sind.
    Ich könnte konsequent weniger kochen und dann gibt's halt noch ein Brot, falls es nicht reicht.
    Essen ist momentan einfach mega ätzend.
    Der Kleine saut und matscht unheimlich viel rum, kreischt dann aber übel, wenn ich den Teller wegnehme und sagt, dass er Hunger hat, isst dann aber nicht. Will sich aber immer mehr auf den Teller schaufeln. Ich bin so genervt.
    Geändert von fliegen_lernen (28.05.2020 um 23:01 Uhr)
    let the good times roll.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Also manchmal esse ich es dann noch abends und manchmal mache ich es am nächsten Tag noch warm. Aber ich hab auch keine Lust es 5 Mal warm zu machen und irgendwie nur Kleckerreste zu essen Ich werf dann auch echt zu oft was weg und fühl mich schlecht.
    Auch wenn ich morgens Müsli mache. Das schmeckt ja später nicht mehr....
    I will dance
    when I walk away

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    In den Teller gibt es bei uns immer nur kleine Portionen auf einmal. Auch z.B. beim Müsli, da wird dann öfter nachgefüllt.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Wenn wir schon gerade beim Thema sind....
    Mein Kind isst manchmal genausoviel wie ich und manchmal isst er 2 Bissen und das wars. Wie macht ihr das immer mit dem Kochen? Also irgendwie hab ich dann immer 2 Portionen gekocht und es bleibt andauernd was übrig. Aber halt so Mini-Portionen. Und manchmal hab ich ihm schon zuviel auf den Teller getan und dann ist schon alles angesabbert und ich mag das ehrlich gesagt dann nicht mehr essen
    Ich mach immer nur Mini-Portionen auf den Teller. Weil so angesabbertes Zeug finde ich total eklig und würde es niemals essen. Daheim schmeißen wir nur sehr selten was weg, wenn niemand Lust auf den Rest hat, wird er eingefroren (und einer von uns ist dann meist ziemlich schnell froh, dass noch was fertiges zu Essen da ist ).
    Aber bei der Brotbox für die Kita schmeißen wir leider total häufig Sachen weg. Das ist nicht mehr wirklich genießbar, wenn es den ganzen Tag ungekühlt war.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Zitat Zitat von Jatzi Beitrag anzeigen
    Chrunchy, dass mit den vielen Sachen essen kann sich auch gut wieder verwachsen ;D
    Ohja.
    Kind 2 isst mit Begeisterung alles, alle Verwandten so "ohh, toll", und ich so "fragt in einem Jahr noch mal "

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ich hab grad das Gefühl, dass es beim 7jährigen seit einiger Zeit wieder deutlich schlechter ist. Ich weiß nicht, ob das vielleicht ne Folge von Corona und dem ganzen Ausnahmezustand ist. Aber er lässt total oft Essen stehen und findet es eklig. An guten Tagen probiert er aber auch Neues.
    Der Kleine isst mehr und verschiedener, aber auch nicht mehr alles.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2020

    Ab wann hatten eure Kinde denn Übernachtungsbesuch?

    Ich wurde jetzt von einer anderen Mutter irgendwie überfallen mit der Frage, ob ihre Tochter mal bei uns übernachten darf und ich kann mir ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen, wie das funktionieren soll. Nehmt ihr da einfach in Kauf, dass die Kinder viel zu wenig schlafen und dass der nächste Tag für den Eimer ist? Oder wie macht ihr das?

    Sie sind 4 und 5.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •