Antworten
Seite 56 von 58 ErsteErste ... 6465455565758 LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.120 von 1148
  1. Fresher

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Pasteurisierter Käse geht gut.

    Hatten nun das Ergebnis des Cenata Harmony-Tests (Bluttest) erhalten, hohe Wahrscheinlichkeit für Trisomie21.

    Am 13. ist dann die Fruchtwasserpunktur geplant, die ja auch wieder zu Komplikationen führen könnte.

    Hat jemand von euch schonmal ein hohes Risiko beim Harmony-Test für Trisomie 21 gehabt und bei der Fruchtwasseruntersuchung hat sich der Verdacht dann NICHT bestätigt? Das es sich also um ein Falsch-Positives Ergebnis beim Harmony-Test handelt?

    Ich bin für jede Antwort dankbar.

    Liebe Grüße
    Geändert von donni (05.01.2021 um 16:50 Uhr)

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Donni, ich bin nicht betroffen, aber von falsch-positiven Ergebnissen hört man immer Mal wieder. Hier wird das ganz gut erklärt:Nichtinvasive Pränataltests: Warum diagnostische Tests oft... Alles gute für die Punktion.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Zum pränatalen Rhesusfaktortest (wenn man eine RH-negative Schwangere ist) nochmal: das würde jetzt offiziell in die Mutterschaftsrichtlinien zur Vorsorge aufgenommen, ist also Kassenleistung. Mutterschafts-Richtlinien
    - Gemeinsamer Bundesausschuss
    da kann man die aktuellen Leitlinien runterladen. Ich bin gespannt, ob meine Ärztin schon drauf vorbereitet ist, eigentlich müsste ich morgen die Rhesus-Prophylaxe bekommen.

  4. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Wegen den hohen Wahrscheinlichkeiten, das sind Mathematische Berechnungen und der Unsicherheit eine Fruchtwasseruntersuchung.
    Vielleicht kann ich dir den Rücken stärken, ich finde dass erstens immer viel Verunsicherung gemacht wird, bei vielen Bekannten so gewesen und dann war "nichts", bzw. sie oder auch andere haben besondere Kinder bekommen, bei denen alles in der Schwangerschaft unauffällig war.
    Ich glaube, das sollte man auch mal realistisch sehen.

    Was erhofft ihr euch durch die weiteren Untersuchungen?
    Wollt ihr ein Risiko für das Kind eingehen?

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Zitat Zitat von Sockenmonster
    Wollt ihr ein Risiko für das Kind eingehen?
    Was ist das denn für eine Frage?
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Zitat Zitat von donni Beitrag anzeigen
    Pasteurisierter Käse geht gut.

    Hatten nun das Ergebnis des Cenata Harmony-Tests (Bluttest) erhalten, hohe Wahrscheinlichkeit für Trisomie21.

    Am 13. ist dann die Fruchtwasserpunktur geplant, die ja auch wieder zu Komplikationen führen könnte.

    Hat jemand von euch schonmal ein hohes Risiko beim Harmony-Test für Trisomie 21 gehabt und bei der Fruchtwasseruntersuchung hat sich der Verdacht dann NICHT bestätigt? Das es sich also um ein Falsch-Positives Ergebnis beim Harmony-Test handelt?

    Ich bin für jede Antwort dankbar.

    Liebe Grüße
    Zum Harmonytest kann ich dir leider nicht sagen. In meiner letzten Schwangerschaft hatte ich jedoch eine Fruchtwasserpunktion, in der Uniklinik sagte man mir damals, dass das Risiko einer Fehlgeburt in Fachzentren nochmal geringer sei. Es tat auch gar nicht weh. Alles Gute!

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich finde die Frage schon berechtigt. Ich vermute ihr erhofft euch durch die weitere Untersuchung Etnwarnung. Was ist aber wenn sich der Verdacht bestätigt?
    Wenn ihr sagt, dass ihr das Kind so oder so behaltet, dann ist ein zusätzliches Risiko vielleicht tatsächlich nur "zusätzlich" und eigentlich unnötig, diese Untersuchung zu machen.

    Aber es ist natürlich eine total blöde Situation und ich würde wohl auch Gewissheit haben wollen, wenn schon eine Vermutung im Raum steht.

    Ich wünsche euch alles Gute und dass ihr gut durch diese Zeit und Entscheidungen kommt!

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    @donni: oh nein, das sind doofe nachrichten... wir hatten letztens auch die wartezeit (bei meiner schwester war die nackenfalte auffällig)
    so weit ich weiß, wird bei dem harmony-test auch das alter der mutter mit reingerechnet? also.. hoffnung besteht noch auf ein falsches ergebnis. in anderen foren hatte ich gelesen, dass das eben nur eine prozentangabe und nichts 100%iges ist, weshalb man für echte gewissheit eine fruchtwasseruntersuchung machen muss. dann seid ihr aber auf der sicheren seite. und ich glaube, ich könnte keine 27 wochen mit unsicherheit leben. dann lieber gewissheit und das beste für das baby entscheiden (danach würde man ja uU auch in eine andere klinik zum entbinden gehen zum beispiel).

    ich drücke die daumen, dass alles gut geht!

  9. Fresher

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Vielen Dank ihr Lieben, für eure Antworten. Das ist sehr lieb von euch.
    Wir konnten die Punktur vorziehen. Freitag ist Termin. Wenn sich das Ergebnis bestätigt werden wir die Schwangerschaft wahrscheinlich abbrechen. Wenn sich das Ergebnis nicht bestätigt wäre das auch krass, vorallem für den "Harmony-Test". Ich kann euch ja berichten was rausgekommen ist.

    Erstmal vielen Dank nochmal für Eure Daumendrücker. Ihr seid toll.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Alles Gute euch!

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich finde die Frage schon berechtigt. Ich vermute ihr erhofft euch durch die weitere Untersuchung Etnwarnung. Was ist aber wenn sich der Verdacht bestätigt?
    Wenn ihr sagt, dass ihr das Kind so oder so behaltet, dann ist ein zusätzliches Risiko vielleicht tatsächlich nur "zusätzlich" und eigentlich unnötig, diese Untersuchung zu machen.
    Danke für deine weiterführende Erklärung,so meinte ich es. Oft ist es ja so, dass man in den Untersuchungsmarathon irgendwie reinrutscht, wenn man sich das vorher nicht überlegt hat.

    Es gibt auch die Möglichkeit (je nachdem wie man eingestellt ist, wir denken wir schaffen alles) keine Pränatale Diagnostik zu machen, eine entspannte Schwangerschaft zu erleben, weil nicht so viel Wahrscheinlichkeiten und Messungen mit Wartezeit dabei sind und trotzdem mit dem Frauenarzt abzusprechen, dass man wenn etwas auffällt hinsichtlich beispielsweise Herzfehler etc(hier sollte man sich überlegen nicht im WaldundWiesen Krankenhaus zu entbinden), dass man diese Info haben möchte.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich meine, die Diskussion kam hier schon mal, aber ist schon eine Weile her und ich erinnere mich nicht mehr genau. Ab wann benutzt Ihr diesen Schwangerschaftsgurt, um Euch im Auto anzuschnallen? Direkt von Anfang an? Wenn der Bauch sichtbar wird?
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich hab meinen in der ersten Schwangerschaft so ab der 12. Woche rum benutzt und diesmal von Anfang an.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Welchen habt ihr?

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich hab den von BeSafe.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Zitat Zitat von Ingunn
    Ich hab den von BeSafe.
    Ich auch.
    In der ersten Schwangerschaft hab ich erst im 4. oder 5. Monat gehört, dass man einen Gurt benutzen soll. Aber jetzt hab ich ihn halt schon (auch wenn ich grad keine Ahnung habe, wo wir ihn hingeräumt haben ) und könnte ihn theoretisch schon benutzen.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich hab keinen Schwangerschaftsgurt benutzt, aber ich fahre auch nur sehr unregelmäßig mit dem Auto :bym:
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  18. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Die Meinungen, ob man einen braucht, scheinen auch wie immer sehr auseinander zu gehen.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Ich hab noch nie einen benutzt. Was soll das bringen?

  20. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2020

    Damit der Bauch im Falle eines Unfalls nicht vom Gurt eingedrückt und das Kind verletzt oder getötet wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •