Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 48
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Einfach bestellt. Die haben ja die Größenspezifikationen online stehen. Bis jetzt passte es immer super.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    frog bikes gibt es auch in zwischengrößen. unsere kinder sind sehr glücklich damit. wenn es ihnen zu anstrengend wurde, haben wir sie darsn erinnert, dass sie auch schalten können. das hatten sie dann recht schnell verinnerlicht.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    hier hat es dich übrigens gelohnt, die größere größe zu nehmen, auch wenn. die beine laut tabelle minimal zu kurz waren.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Zitat Zitat von schnaengs Beitrag anzeigen
    zusätzlich kommt es ja auch auf die rahmengeometrie an.
    bei kubikes gibt es unterschiedliche rahmen, nämlich s und l. wir haben nun ein 20L und da ist noch massig platz.
    das puky ihrer freundin hat bei der gleichen reifengröße einen viel kürzeren rahmen.
    Das ist ein wichtiger Punkt.
    Ich habe das Gefühl, "unser" 20-Zoll-Cube-Rad hat einen ziemlich kleinen/niedrigen Rahmen, und ab einer bestimmten Höhe kann man auch den Sattel nicht mehr höher stellen, den Lenker sowieso nicht.
    Es ist ungefähr so eins: klick

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Zitat Zitat von kami. Beitrag anzeigen
    Habt ihr die kubikes, islabikes, wooms etc dann einfach bestellt oder habt ihr Händler in der Nähe?
    Hier gibt's nur Händler, die die Standardräder haben, aber keine der o.g. Marken. Und auf Verdacht zu bestellen ohne zu testen finde ich schwierig, auch wenn man zurück senden darf.
    Ich hab das Woom 2 ungesehen über Bym gekauft, hat gepasst

    Wir haben hier aber auch viele große Händler in der Nähe, da kann man eigentlich alles testen.

    An die mit Woom: bis zu welcher Körpergröße hat das 2er bei euch gut gepasst?

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Wir waren sowohl fürs Kubikes als auch fürs Woom beim Händler. Werde das auch wieder tun, das nächste steht schon wieder an. Ein kleines Kubikes mit 14 Zoll in orange hätten wir in Rhein Main abzugeben...
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Wir haben vor etwa einem Jahr ein Kubike mit 16 Zoll und SRAM-Automatik-Narbe gebraucht gekauft. Da ist das Kind nahtlos vom 2er woom bei ca. 104 cm Körpergröße drauf umgestiegen. Es passt mit 110cm (4,7) nach wie vor gut und ich kann es nur empfehlen. Ich glaube, richtig schalten zu müssen, wäre noch zu überfordend. Die dagegen Automatikschaltung ist sehr intuitiv.

    Pro Tipp: Superleichte Alupedale sehen cool aus, braucht man aber nicht unbedingt. Es sei denn, das Kind hat gerne blaue Flecken 🙈
    ..waren bei unserem verbaut, werden bei Stürzen aber schnell scharfkantig.

    flower, das 2er woom passt wohl recht lang wegen der langen Sattelstütze. Ein gleichaltriger Freund vom Kind fährt das 3er mit sehr niedrig gestelltem Sattel. 'Leider' passt unser 16er ja noch, sonst würde ich es anbieten
    less stress and more ice cream.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Hier passt das 2er woom noch so gerade eben mit 110 cm (? Ganz sicher bin nicht, vielleicht sogar bissl mehr). Aber er fährt auch noch sehr sehr unsicher und will die Füße auf jeden Fall (fast) komplett aufstellen können. Also so wie beim Laufrad. Wir haben den Sattel aber noch nichtmal ganz draußen.

    Wahrscheinlich würde aber ein 16zoll schon ewig funktionieren, wir waren gemessen an der Beinlänge schon letztes Frühjahr an der Untergrenze von 16zoll (bei woom).

  9. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    ...zwar etwas OT, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: hat jemand ein 16 Zoll Rad aus dem Decathlon und falls ja, wie seid ihr zufrieden?

    Wir brauchen ein Rad für ab und zu Radtouren bis zu 7-10 km ein Weg. Und öfters mal kürzere Touren, 3-6 km. Wir wohnen im Flachland 😄

    Will nicht unbedingt 300 Euro für ein Puky oder sonst ein Markenrad ausgeben, wenn’s ne günstige Alternative gibt.
    Gebraucht hab ich schon geschaut, da gibts in unserer Umgebung eher weniger was in Frage kommt.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Wir haben eines von Decathlon (das leichte mit Alurahmen in rot für 159€) und sind total zufrieden. Ich kann ehrlich gesagt keinen Unterschied zum Woom des Freundes meines Sohnes ausmachen, die Räder sind sich in Form und Gewicht total ähnlich. Also große Empfehlung. Die mit Stahlrahmen sind etwas schwerer, aber auch gut (haben viele Kinder hier in der Nachbarschaft)


  11. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Zitat Zitat von talia Beitrag anzeigen
    Wir haben eines von Decathlon (das leichte mit Alurahmen in rot für 159€) und sind total zufrieden. Ich kann ehrlich gesagt keinen Unterschied zum Woom des Freundes meines Sohnes ausmachen, die Räder sind sich in Form und Gewicht total ähnlich. Also große Empfehlung. Die mit Stahlrahmen sind etwas schwerer, aber auch gut (haben viele Kinder hier in der Nachbarschaft)
    Super, danke für die Info, um genau dieses Rad ging’s mir 😉

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Habt ihr auch eine Empfehlung für ein günstiges 20 Zoll-Rad mit Nabenschaltung?
    J. ist 1,23m groß (mit eher kurzen Beinen im Vergleich zum Rumpf). Er fährt nur in der Freizeit Rad (jetzt heute zum ersten Mal seit dem Herbst wieder) und hat bisher ein 15 Jahre altes Pukyrad, mit dem er auch gut zurecht kommt.
    Es muss also weder besonders leicht noch mit irgendeiner teuren Superaustattung sein, das wäre für die insgesamt nicht mal 100km im Jahr echt rausgeschmissenes Geld.
    Es muss auf jeden Fall eine Rücktrittbremse haben, weil er durch seine Armfehlbildung die Handbremse auf einer Seite gar nicht bedienen kann und in der Handmotorik eher unsicher ist.
    Da wir auf einem ziemlich steilen Berg wohnen, soll es schon Gangschaltung haben, sonst muss er den Rückweg immer schieben.
    Er hätte am liebsten eins in Rot, aber das sollte nicht das ausschlaggebende Kriterium sein.
    Es sollte zumindest so haltbar sein, dass die kleine Schwester es dann auch nochmal 2-3 Jahre fahren kann.

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Unser Sohn ist jetzt auch plötzlich total gewachsen. Er ist 4;5 und das Woom 2 kommt jetzt an seine Grenzen. Zudem hätten wir gern ein Rad mit Gangschaltung. Ich weiß nicht, ob er das dann auch wirklich checkt, aber wir fahren jetzt doch sehr oft größere Touren und während wir rollen u d fast schon bremsen müssen strampelt er wie ein Verrückter... Er schafft aktuell so 14 km mit einigen Bergen, ich erhoffe mir dadurch, dass wir 1. etwas schneller unterwegs sein können und 2. dass er längere Strecken schafft.

    Er ist jetzt ca 105 cm groß. Ich hab mir jetzt mal das Kubike 20S ausgesucht. Kennt ihr noch Alternativen, die ab der Größe schon gehen? Das Woom hat leider nur ein Jahr gepasst. Es wäre schön, wenn das neue Rad etwas länger passen würde . Meinem Mann ist das Kubike eigentlich auch zu teuer (wohl so 450 EUR rum, evtl etwas mehr), gibt's da was günstigeres, das ähnlich leicht ist?

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Ich hab nix zum Thema beizutragen, aber wow. 14km in eurer Gegend ist echt cool.
    M schafft vllt 3 im norddeutschen Flachland [das nervt mich manchmal schon].

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Ja, er macht das echt wie ein Profi daher denke ich auch, dass sich eins mit Gangschaltung schon lohnen würde. Wir fahren grad mindestens einmal wöchentlich solche Touren (also wir fahren länger, er setzt sich dann irgendwann in den Hänger zum Bruder, das Fahrrad wird dann mit Spanngurten daran festgemacht, das geht dann wohl mit einem größeren nicht mehr...)

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    ich werfe mal wieder frog ein...

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    wiggie, alternativen weiß ich nicht, aber wir sind total zufrieden mit dem 20er kubikes.
    zwischenzeitlich hat mal das tretlager (?) geknackt. da wurde uns sehr schnell und unbürokratisch der kontakt in eine nahe werkstatt hergestellt, unser kommen angekündigt und das problem dann auch schnell beseitigt.

    meine große (bald 7) ist letzten sonntag knapp 40km mit ihrem rad gefahren, davon viel schotter und auch einige höhenmeter. ohne ein einziges meckern oder jammern, sondern immer fröhlich singend <3

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Mir wurde kürzlich erzählt, dass das Kubike deutlich schwerer wäre als das Woom, eher so in Richtung Puky?

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Wir waren vorgestern in diversen Fahrradläden, weil das Woom 2 langsam knapp wird und wir auch Touren >10km machen.

    Bei uns wird es jetzt wohl auch das Kubike 20s. Es fehlen aber noch 2cm Beinlänge bis er einen sicheren Stand hat, bis dahin reizen wir das Woom 2 noch aus. Gewicht fand ich ok und der Bub konnte auch gut mit fahren (bloß halt nicht stehen, er ist knapp 105cm mit 45cm Innenbeinlänge).

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinderrad mit Gangschaltung?

    Dann messe ich erstmal seine Beine aus . Wir müssten nämlich ziemlich weit fahren bis zum nächsten Laden. 47 cm wäre dann gut, ja?

    Der Bub ist heut 25 km, Berg rauf und runter, ohne zu murren gefahren. Echt verrückt wie viel Power der hat. Nur für mich er es manchmal etwas nervig hinter ihm er strampelt und strampelt und ich muss hinter ihm bei 9 km/h bremsen

    Nach Frog schaue ich dann auch noch, danke.

    Edit: Frog scheint nicht zu passen. Das Kleine ist so groß wie unser Woom und das nächstgrößere mit 16 Zoll braucht ne Innenbeinlänge von 48 cm. Das 20S von Kubike scheint da passender zu sein. Dachte dass es dazu vielleicht eine Alternative gäbe, aber scheint wohl eher nicht so.
    Geändert von Wiggie (21.05.2020 um 22:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •