Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 78
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    meine eltern wussten wieviel mein mann und ich verdienen. zumindest hatten wir immer mal darüber gesprochen wenn bei meinem mann ein jobwechsel anstand oder wegen elternzeit/eigentum etc.

    ich wusste auch immer wievie meine eltern verdienen bzw rente bekommen und auf der hohen kante haben.

    meine schwiegereltern schweigen zu dem thema, wissen aber gern von uns wie der stand ist.
    da unser verhältnis seit einigen jahren sehr schlecht ist, sprechen wir nicht mehr darüber. mein mann hält sich da auch sehr bedeckt ihnen gegenüber.

    im freundeskreis habe ich damit kein problem. auch wenn jemand deutlich mehr verdient als ich..
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Genau wissen muß ich auch nix aber diese generelle "da reden wir nicht drüber" (was so nie verbalisiert wurde), finde ich einfach anstrengend, unnötig und ich glaube, Offenheit tut allen gut. Auch der Gesellschaft, der Lohngerechtigkeit usw.
    Bei uns wurde das schon verbalisiert. Das fing eben als Kind an, weil wir immer wissen wollten, was die Eltern verdienen. Jetzt als Elternteil kann ich schon verstehen, dass man das kleineren Kindern nicht sagt, weil die das sonst in der Schule ausplaudern, und das muss vielleicht wirklich nicht sein. Außerdem können sie mit der Zahl sowieso nichts anfangen.
    Ja, und das ging dann eben so weiter.
    Meine Eltern sind im ÖD, ich weiß aber nicht, in welcher Gehaltsgruppe, jetzt in Pension blicke ich da sowieso nicht durch. Und was sie auf der hohen Kante haben, ist absolut tabu, das würde ich mich nie trauen zu fragen.

    Mit meinen Geschwistern reden wir sogar über Vertrags- und gehaltsverhandlungen, Sparen für die Rente etc., aber immer, ohne Zahlen zu nennen. Einmal habe ich interessehalber gefragt, aber keine Zahl genannt bekommen.
    Mir wäre es mittlerweile auch unangenehm, eine Zahl zu nennen, weil dann der eklatante Unterschied im Lebensstandard noch offensichtlicher würde, eben mit Zahlen belegt. So kann man immer noch drumrum reden und so tun, als wäre man auf einem ähnlichen Level (wobei natürlich eh allen klar ist, dass dem nicht so ist).

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Also, bei mir wurde es so mit 14/15/16 Thema (als ich ernsthaft ein Pferd wollte und nicht glauben wollte, dass wir uns das nicht leisten können) und da wurde halt rungedruckst. Dass es reicht, dass ich es nicht wissen muss.
    Aber so ein gesellschaftliches "darüber redet man nicht" gab es nicht explizit.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Also, bei mir wurde es so mit 14/15/16 Thema (als ich ernsthaft ein Pferd wollte und nicht glauben wollte, dass wir uns das nicht leisten können) und da wurde halt rungedruckst. Dass es reicht, dass ich es nicht wissen muss.
    Aber so ein gesellschaftliches "darüber redet man nicht" gab es nicht explizit.
    Meine Eltern und Geschwister wissen es, ist aber auch ÖD und nicht schwer rauszubekommen.
    Umgekehrt weiß ich es so ungefähr.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  5. Member

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Meine Eltern können sich aufgrund der Branchen denken, dass wir beide ganz gut verdienen, wobei sie mein Gehalt denke ich unterschätzen.

    Genaue Zahlen wissen sie nicht, ich von Ihnen auch nicht. Es gab mal einen unschönen Vorfall, seitdem ist alles Finanzielle zwischen uns tabu

    Grundsätzlich rede ich aber schon drüber und es gibt auch mehrere Freunde, die es wissen sofern nicht

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    bei denen ich stark davon ausgehe, dass sie deutlich weniger verdienen als ich (Kann man ja bei gewissen Berufen wie Frisör, Pflegekraft, Physio quasi von ausgehen).
    Auf der Arbeit weiß es auch keiner, würde bei uns nur Unzufriedenheit führen

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Ich hab keine Lust darüber zu reden, weil ich nicht möchte, dass die Schwiegerfamilie meines Bruders darüber redet und ich auch keine weitergehenden Diskussionen will. Mein Freund und ich verdienen sehr gut, haben aber keine klassischen Statussymbole (Wohneigentum, Auto etc), das muss ich aber mit niemanden besprechen.

    Ich hab auch immer keine Lust, über unsere Miete zu sprechen, weil dann oft kommt „Was, aber dafür könntet ihr doch auch Eigentum abbezahlen!!“ Ne, könnten wir nicht.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  7. Stranger

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Darf ich mal was anderes Fragen, weil es irgendwie jetzt öfters aufkam: warum möchtet ihr nicht drüber sprechen? (Völlig wertfreie Frage).
    Weil:

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Bei meinen Eltern wäre es mir an sich egal, wenn sie es wüssten, für mich ist wirklich der Hauptgrund, dass sie es in der erweiterten Familie weitererzählen könnten. Ich habe einfach keine Lust auf Vergleiche.
    Das machen seine Eltern zb oft, so ala "Na irgendwann könnt ihr euch das auch kaufen/leisten". Dabei wollen wir die Sachen die angesprochen werden nicht und könnten sie uns tatsächlich locker leisten (z.B. Haushaltshilfe)
    Kaufen wir uns dann mal was, heißt es wiederum "Na und wer braucht sowas?!"
    Also es is grade insgesamt schwierig Die Sympathie ist bzw. war mal sehr groß, ich merke allerdings, dass ich mit jedem Jahr mehr entdecke was mich stört.

    Und es besteht einfach auch echt die Gefahr, dass es dann das ganze Dorf dort weiß.

    Ich kann gar nicht sagen was genau mich daran stört, aber wenn ich drüber nachdenke, ist es einfach echt der Vergleich und dieses Bevormundet werden bzw. einmischen.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Ich möchte nicht, dass meine Eltern oder die meines Mannes irgendwas in Bezug auf unsere Gehälter wissen, weil ich auf Tipps jeder Art (Aber da könnt ihr doch genauso gut ein Haus bauen!" usw) sehr gut verzichten kann.
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Mir wäre es mittlerweile auch unangenehm, eine Zahl zu nennen, weil dann der eklatante Unterschied im Lebensstandard noch offensichtlicher würde, eben mit Zahlen belegt. So kann man immer noch drumrum reden und so tun, als wäre man auf einem ähnlichen Level (wobei natürlich eh allen klar ist, dass dem nicht so ist).
    Warum muss man denn so tun, als wäre man auf einem ähnlichen Level? Innerhalb der Familie? Meiner Meinung nach gehört es zum Leben in unserer Gesellschaft dazu, dass manche mehr verdienen als andere. Ist das denjenigen unangenehm, die weniger verdienen, oder denen, die mehr verdienen?

    Vielleicht kann man das als mittelgut Verdienende nicht so nachvollziehen (also im Vergleich zu unseren Familien jetzt, da gibts welche, die mehr verdienen und welche, die weniger haben), aber mir ist es weder unangenehm, mehr zu haben als andere, noch unangenehm, weniger zu haben.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Warum muss man denn so tun, als wäre man auf einem ähnlichen Level? Innerhalb der Familie? Meiner Meinung nach gehört es zum Leben in unserer Gesellschaft dazu, dass manche mehr verdienen als andere. Ist das denjenigen unangenehm, die weniger verdienen, oder denen, die mehr verdienen?
    Hm, gute Frage eigentlich.
    Ich glaube, wir (meine Eltern) haben uns immer eher über Äußeren Zusammenhalt definiert, ein "so machen wir das", auch in Abgrenzung gegenüber den anderen (Nebenaspekt: weil wir keinen inneren Zusammehalt haben).
    "Wir" fahren soundso in den Urlaub, "wir" haben ein Auto ungefähr dieser Größenordnung, "wir" kaufen Markenklamotten oder nicht, "wir" wohnen auf diese Art und Weise etc.

    Jetzt weichen wir Kinder da deutlich von ab, nach unten und nach oben. Das erzeugt Irritation. Mein Vater hat schonmal mit sorgenvoller Miene erwähnt, dass meine Geschwister ja deutlich nen anderen Lebensstandard hätten als "wir" (als Herkunftsfamilie), meine Eltern können damit wohl nicht gut umgehen. Vielleicht, weil sie sich in ihrer Lebensgestaltung (unbegründeterweise) angegriffen fühlen? Aber ich weiche ja auch deutlich ab. Ich kann es schwer erklären.

    Und naja, wenn man über ein x-beliebiges Thema spricht, das auch eine finanzielle Seite hat, Urlaub, Auto(s), Wohneigentum, Altersvorsorge, ist es schon irgendwie unangenehm, da auf deutlich unterschiedlichen Levels unterwegs zu sein. Unangenehm für alle Beteiligten wohl.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Sie wussten es mal, aber ob sie es noch wissen weiß ich nicht.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Sie wissen es.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Meine Mutter kennt mein Gehalt, weil sie sich auch mit mir bei jedem Sprung freut.
    Ich spreche mit engen Freunden sehr offen dazu, weil ich keinen anderen Weg sehe, wie man endlich zu mehr Lohngerechtigkeit kommen soll, außer indem mehr Transparenz herrscht. Spreche deshalb auch mit ausgewählten Kollegen dazu und glaube, dass viele Frauen viel offener darüber sprechen sollten, um endlich mehr zu fordern.
    juhr so butäfull


    "Über Musik zu reden, ist wie über Architektur zu tanzen"

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    Meine Mutter kennt mein Gehalt, weil sie sich auch mit mir bei jedem Sprung freut.
    Ich spreche mit engen Freunden sehr offen dazu, weil ich keinen anderen Weg sehe, wie man endlich zu mehr Lohngerechtigkeit kommen soll, außer indem mehr Transparenz herrscht. Spreche deshalb auch mit ausgewählten Kollegen dazu und glaube, dass viele Frauen viel offener darüber sprechen sollten, um endlich mehr zu fordern.
    !!!
    neu.gierig.toll.kühn

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Meine Eltern wissen es ungefähr, umgekehrt wusste ich es von ihnen aber auch ganz genau, als ich noch Zuhause gewohnt habe (allerdings wurden beide nach Tarif bezahlt).
    Meine Miete kennen sie auch ungefähr. Groß reden tun wir darüber allerdings nicht.
    Mit Freunden spreche ich tatsächlich eher nicht darüber, weil das in meinem Freundeskreis tatsächlich kein Thema ist irgendwie.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    Meine Mutter kennt mein Gehalt, weil sie sich auch mit mir bei jedem Sprung freut.
    Ich spreche mit engen Freunden sehr offen dazu, weil ich keinen anderen Weg sehe, wie man endlich zu mehr Lohngerechtigkeit kommen soll, außer indem mehr Transparenz herrscht. Spreche deshalb auch mit ausgewählten Kollegen dazu und glaube, dass viele Frauen viel offener darüber sprechen sollten, um endlich mehr zu fordern.
    seh ich auch so
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  17. Newbie

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Ja klar, wir sprechen über solche Dinge.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Meine Eltern wissen es und ich weiß auch grob, was mein Vater verdient.

    Ich habe als Kind immer ihre Kontoauszüge bei der Bank abgeholt, insofern wusste ich das schon recht früh (aber hatte null Bezug dazu).
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich habe als Kind immer ihre Kontoauszüge bei der Bank abgeholt
    Haha, völlig undenkbar bei uns

    Dabei hat mein Opa immer die Steuererklärung für meine Eltern gemacht, die müssen also drüber geredet haben...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennen eure Eltern euer Einkommen?

    Von meinen Geschwistern und einigen Freunden weiß ich es auch, ich vergesse es immer wieder, aber wenn es um Jobwechsel/Gehaltsverhandlungen (bzw. meine Schwester ist Beamtin) geht, sprechen wir darüber.

    Ich habe kein Problem damit, wenn dann eher wenn jemand deutlich weniger verdient als ich.

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    Meine Mutter kennt mein Gehalt, weil sie sich auch mit mir bei jedem Sprung freut.
    Ich spreche mit engen Freunden sehr offen dazu, weil ich keinen anderen Weg sehe, wie man endlich zu mehr Lohngerechtigkeit kommen soll, außer indem mehr Transparenz herrscht. Spreche deshalb auch mit ausgewählten Kollegen dazu und glaube, dass viele Frauen viel offener darüber sprechen sollten, um endlich mehr zu fordern.
    !!!

    Es gibt dazu auch ein Gesetz, man kann beim AG einen Vergleich zu Kollegen anfordern.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •