Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 156
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich weiß das löst Diskussionen aus.
    Ich empfinde es eben so, dass Männer in unserer Gesellschaft nicht in dem Bewusstsein mit ihrem Körper aufwachsen wie Frauen, zum Beispiel gehen sie nicht regelmäßig zum Urologen wie Frauen zum Frauenarzt. Oft hatte ich auch in der Urologie das Gefühl dass sie denken Erektion = alles ok und mehr gibt es da nicht.
    Unter anderem deswegen ist es glaube ich für Männer nochmal abstrakter dass etwas mit ihrem Körper nicht so perfekt funktionieren könnte und sie länger brauchen damit umzugehen. Merke ich auch oft bei jüngeren Patienten die eine Urogenitale Krebsdiagnose bekommen.
    Außerdem festigt das ganze meiner Meinung nach noch dass Frauen immer zuerst denken sie sind "schuld"
    Nein, ich finde das sogar total nachvollziehbar was du schreibst... ich hab mich eben nur gefragt, wieso du das mit dem nicht verübeln können gerade so formuliert hast.
    Nur abstrakt ist das Ganze ja spätestens dann nicht mehr, wenns mit der Schwangerschaft nicht klappt... dazu gehören zwei Personen und an jede/r kann's theoretisch liegen.

    Dass zu dem Zeitpunkt, wenns schon konkret wird, ein Mann immer noch eine besondere Schonfrist bräuchte oder extra mit Samthandschuhen angefasst werden müsste, dafür hätte ich (bei meinem) halt echt kein Verständnis. Aber ja, das ist letztendlich eine ganz persönlich Angelegenheit und können nur die betroffenen Personen entscheiden/miteinander ausdiskutieren.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Der Mann einer Freundin ist gerade auch erst zum Spermiogramm gegangen (vorher ewig verschludert, einmal Termin "vergessen"...sowas passiert ihm sonst eigentlich nicht ), als ihre Gynäkologin sich geweigert hat ihr ohne Spermiogramm noch für einen weiteren Zyklus Letrozol zu geben. Ich fand es sowieso schon krass, dass sie überhaupt Hormone nimmt, obwohl es auch an ihm hätte liegen können (Spermiogramm war dann aber gut)

    Mein Freund ist direkt zum Spermiogramm, als bei mir Diagnostik anstand. Obwohl ich eine verkürzte zweite Zyklushälfte hatte und es näherliegend war, dass es an mir liegt (obwohl mein Freund schon Mitte 40 ist).
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Also, ich fände Zwillinge praktisch, dann ist in einem Rutsch die Familienplanung abgeschlossen ��
    So ist es. Ist doch wunderbar! Danke an alle für eure Beiträge. Das macht mir echt Mut. Ich bin jetzt Mitte 30 und würde gerne noch 1, 2 Jahre warten. Habe auf dem zweiten Bildungsweg (und lange :‘) ) studiert und will jetzt, da ich noch relativ frisch voll im Berufsleben stehe, nicht sofort ausfallen und mich außerdem nach X Jahren Studium und Ref nicht schon wieder gleich einschränken. :/
    Mache mir aber natürlich auch Gedanken wegen des Alters. Was ist, wenn es dann gar nicht mehr klappt usw. usf.? Hachja.
    'You cannot walk down the street dressed as the Archbishop of Canterbury.'

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Ich bin ziemlich erstaunt über die größtenteils sehr kurzen "Wartezeiten" hier. Bei mir hat es mit k1 im 1. Zyklus geklappt, mit k2 erst im 14. Zyklus (da war ich 29/30 in der Zeit, regelmäßiger Zyklus mit Eisprung vorhanden, keine Ahnung woran es lag) und mit k3 im 3. Zyklus.

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    So kurze Wartezeiten sind in dem Alter ja auch nicht repräsentativ...
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Habt ihr eigentlich auf gut Glück probiert oder habt ihr eure Eisprungszeit "ausgenutzt"?
    Ich habe mir jetzt einfach mal diese Ovulationstests besorgt und bin mal gespannt, ob sie das Gleiche vorhersagen wie die App.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Ich bin danach gegangen, was meine Zyklusapp sagt, die nutze ich schon ewig und die Vorhersagen stimmen immer ganz gut. Ich spüre den Eisprung aber auch oft.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Da ich immer verlängerte Zyklen hatte, haben diese Vorhersagen nie gepasst. Den bevorstehenden Eisprung konnte ich aber auch meistens anhand ein paar Symptome deuten und habe den Ovulationstest gemacht. Wir hatten aber nicht „auf Teufel komm raus“ an jedem potentiell fruchtbaren Tag Sex.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Zitat Zitat von Delta Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich auf gut Glück probiert oder habt ihr eure Eisprungszeit "ausgenutzt"?
    Ich habe mir jetzt einfach mal diese Ovulationstests besorgt und bin mal gespannt, ob sie das Gleiche vorhersagen wie die App.
    Ohne Temperatureingabe kann deine App nicht wissen, wann dein Eisprung ist. Da wird dann einfach die Mitte deines Zyklus als Einsprung angenommen, es ist also keine richtige Vorhersage.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Zitat Zitat von Butterbrötchen* Beitrag anzeigen
    Ohne Temperatureingabe kann deine App nicht wissen, wann dein Eisprung ist. Da wird dann einfach die Mitte deines Zyklus als Einsprung angenommen, es ist also keine richtige Vorhersage.
    Ja, das weiß ich ja auch, dass das nicht zuverlässig ist. Deswegen möchte ich da jetzt einfach genauer vorgehen.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    OvuView hat mich ein gutes halbes Jahr morgens ans Messen und zwischendurch an die Eingabe der Schleimbeschaffenheit erinnert und danach war das echt auf Zack mit meinem Zyklus
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Ich habe auch Temperatur gemessen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Wie sieht es eigentlich mit Präperaten aus, Vitaminen etc.? Habt ihr da vorher etwas genommen? Ich denke jetzt z.B. an Folsäure.
    Oder sonst noch irgendwelche Geheimtipps?

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    ich hab im Voraus nur Folsäure genommen, aber unabhängig vom Alter, und mal meine Impfungen überprüft

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Zitat Zitat von Delta Beitrag anzeigen
    Wie sieht es eigentlich mit Präperaten aus, Vitaminen etc.? Habt ihr da vorher etwas genommen? Ich denke jetzt z.B. an Folsäure.
    Oder sonst noch irgendwelche Geheimtipps?
    Wegen unregelmäßiger Zyklen habe ich noch Clavella genommen, hat mir beide Male sehr geholfen.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Folsäure werde ich wohl auch nehmen, denke ich. Impfungen habe ich überprüft und soweit alle wichtigen sind vorhanden.
    Was bedeutet eigentlich "unregelmäßiger" Zyklus? Wenn er mal 1-2 Tage (wie bei mir) schwankt, dann ist er doch eher "regelmäßig", oder?

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Das ist sehr regelmäßig, ja. Wichtig ist aber ja nicht nur die Länge des Zyklus insgesamt, sondern auch dass die zweite Zyklushälfte lang genug ist.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Werde nächsten Monat mal den Ovulationstest ausprobieren, damit kann man ja schon mal etwas "sicherer" sein.
    Find das immer recht interessant, wenn manche Frauen davon sprechen, dass sie ihren Eisprung spüren, sprich Mittelschmerz und so. Aber vielleicht hab ich auch vorher nicht so drauf geachtet

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Mein Eisprung verursacht abartige Schmerzen, den kann ich nicht übersehen. Ich hatte den Clearblue Computer, der ist zwar teuer, aber sehr hilfreich. Vitamine und co. hab ich nicht genommen.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mutter werden mit Ende 30/Anfang 40

    Welche Zyklusapps nutzt ihr so?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •