Antworten
Seite 11 von 38 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 758
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Meine Babys haben auch alle viel gespuckt, die große oft richtige Fontänen... haben aber alle super zugenommen. Das hat sich mit zunehmender Beikost ab so 7 Monaten allmählich reduziert, bis dahin empfehle ich mulltücher strategisch gut verteilt in Hülle und Fülle auf Sofa, Bett, Esstisch, Kinderwagen etc zu platzieren
    Ich glaube, leid tun muss sie dir nicht, denen ist ja nicht schlecht dabei, zumindest bei meinen war es eher einfach Überlauf, aber davor gut drauf, danach gut drauf und ich hab auch mal ein Foto mitten während des spuckens aufgenommen, da guckt sie auch völlig ungerührt-entspannt
    Hier auch so. Ich hatte immer überall Tücher und habe das Baby zb nie einfach so aufs Sofa gelegt.

    Das Einzige, was ich „gemacht“ habe, ist nicht beide Brüste schnell hintereinander zu geben (dann hat sie auch mit 10 Monaten nich gespuckt) und oft Bäuerchen „anbieten“.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Das klingt auch auf jeden Fall sinnvoll! Ich bin sehr froh, dass ich so viele Mulltücher gekauft habe im Vorfeld (mein Mann meinte ständig das wären zu viele), die können wir auch echt gebrauchen - der Verschleiß ist sehr hoch

    Ich versuche das jetzt seit zwei Tagen auch mit Pausen machen und nach dem Füttern eher aufrecht lagern, das funktioniert ganz gut (sie hasst die Pausen aber und wird da teilweise zornig, aber gut).

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich fand die IKEA Lätzchen ätzend und das Kind auch. Wir haben dann welche aus Frottee verwendet (mit und ohne Plastikschicht) und das ging um Welten besser.

    Wenn die jemand haben mag, kann ich die mal zusammensuchen.
    Wir haben sogar zwei von Tchibo, so richtig viel anders ist es damit nicht. Ich finde sie nur unpraktisch, weil sie oft so nass sind, dass sie mir schonmal in der Wäsche stockig geworden sind.
    Nackt essen würde ich echt nur bei sowas wie Rote Bete machen, wenn die Kleidung dadurch zerstört werden würde.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Könnt ihr mir ein Reisebett empfehlen?

    Und wie habt ihr das gemacht, wenn das Baby zu groß fürs Beistellbett geworden ist. Gibt es Gitterbetten, wo man eine Seite frei lassen kann um das Bett an unser Bett stellen zu können? Oder seid ihr dann direkt auf Gitterbett umgestiegen und habt das Baby zum Stillen/Füttern raus genommen?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Doch, solche Gitterbetten gibt es, wir haben ein geerbtes von IKEA.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Bei uns wird das Baby auch grad zu groß für das Babybett und müsste ins Gitterbetz umziehen. Aber das steht im anderen Zimmer und passt platzmäßig nicht in unser Schlafzimmer - aber ich hab so gar keine Lust nachts drei Mal in ein anderes Zimmer gehen zu müssen, nur um den Schnuller wieder in den Mund zu stecken
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Zitat Zitat von Bitbit Beitrag anzeigen
    Das klingt auch auf jeden Fall sinnvoll! Ich bin sehr froh, dass ich so viele Mulltücher gekauft habe im Vorfeld (mein Mann meinte ständig das wären zu viele), die können wir auch echt gebrauchen - der Verschleiß ist sehr hoch

    Ich versuche das jetzt seit zwei Tagen auch mit Pausen machen und nach dem Füttern eher aufrecht lagern, das funktioniert ganz gut (sie hasst die Pausen aber und wird da teilweise zornig, aber gut).
    Unser war auch so ein Spuckkind.niemals ging ich ohne Wechselkleidung für ihn raus, gar nicht weil ich es unschön fand, sondern weil es auch oftmals nicht lecker roch....
    Und ich hab auch oft genug für mich ein Wechselshirt dabei gehabt

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Bei uns roch phasenweise die ganze Wohnung so... so schnell konnte man gar nicht aufwischen, wie das Kind alles vollgespuckt hat (sich selbst, die Eltern, Sofa, Sessel, Teppiche, in die Ritzen zwischen den Dielen,...)

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Oh ja, Dielenritzen...mit Kindern eh eine besondere Freude, ich fürchte mich vor dem Tag wo „echtes“ Erbrochenes darin landet

    Wir haben ein Gitterbett geerbt, da konnte man auch die Höhe verstellen und eine Gitterseite durch eine offene ersetzen, das steht jetzt wohl dauerhaft (mit kabelbindern befestigt) hier am Bett. Evtl. dann irgendwann ein weiteres im Kinderzimmer - oder direkt ein größeres Bett.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Zitat Zitat von Kind der Sonne Beitrag anzeigen
    Gibt es Gitterbetten, wo man eine Seite frei lassen kann um das Bett an unser Bett stellen zu können? Oder seid ihr dann direkt auf Gitterbett umgestiegen und habt das Baby zum Stillen/Füttern raus genommen?
    Ja, gibt es. Unseres ist von Paidi, man kann entweder eines oder beide Gitter durch einfache Bretter ersetzen (nennt sich dann Jugendbett oder so)

    Ist wohl nicht besonders selten, frag mal in einem
    halbwegs vernünftigen Möbelhaus

    Wir hatten daher auch nie ein Babybay, sondern von Anfang an das 1,40

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Wir haben auch einfach ein Ikea-Bett in 120x60 zum Beistellbett umfunktioniert.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    dieses hier scheint sehr beliebt für diesen Zweck zu sein: SNIGLAR Babybett - Buche - IKEA Deutschland

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Zitat Zitat von Kind der Sonne Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mir ein Reisebett empfehlen?

    Und wie habt ihr das gemacht, wenn das Baby zu groß fürs Beistellbett geworden ist. Gibt es Gitterbetten, wo man eine Seite frei lassen kann um das Bett an unser Bett stellen zu können? Oder seid ihr dann direkt auf Gitterbett umgestiegen und habt das Baby zum Stillen/Füttern raus genommen?
    Wir haben das Gulliver von Ikea von Anfang an so genutzt und hatten gar kein Beistellbett.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    bei einigen (allen?) der Ikea-Betten kann man keine einzelnen Gitterstäbe entfernen

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Ich hab das Gefühl, ich stehe irgendwie immer noch ein bisschen neben mir. Meine Tochter (bald 11 Monate) geht ja wie in der Schweiz recht üblich schon in die Krippe und die Krippen sind hier jetzt auch schon wieder geöffnet. Sie hatte sich gerade so halbwegs neu eingewöhnt, wobei wir sie derzeit nur vormittags dort lassen und nachmittags bei uns im Homeoffice. Während mein Mann dann am Freitag schon unterwegs zur Krippe war (10 Minuten später als geplant - leider...), rief dann die Krippe an und erklärte mir, meine Tochter habe sich den Finger in einem Klappstuhl eingeklemmt und die Fingerkuppe sei ab und klebe nun am Stuhl. Ob sie einen Krankenwagen rufen sollen oder ob mein Mann die Kleine dann gleich selbst ins Krankenhaus bringen möchte (sie konnten ihn nicht erreichen, da er schon unterwegs war). Ich hab am Telefon lange überlegt, ob das wohl ein Spassanruf vom Radio ist oder 1. April oder irgendsowas, weil das so vollkommen irreal war.

    Anscheinend hat dann doch irgendwer den Notarzt gerufen und dennoch meinen völlig entgeisterten Mann gefragt, ob er das (blutende und weinende) Baby selbst ins Krankenhaus fahren möchte. Nach der ersten Behandlung durch den Notarzt war die Kleine dann aber doch ruhig und konnte mit meinem Mann fahren, wir haben den Rest des Tages dann in der Kinder-Notaufnahme verbracht.

    Meinem zuckersüssen, unschuldigen, super lieben kleinen Baby fehlt nun tatsächlich die Kuppe eines kleinen Fingers. Der Nagel ist grösstenteils noch da, aber unter dem Nagel fehlt das Fleisch etwa bis zur Mitte des Nagels, wohl grad bis an den Knochen, ob der Knochen auch Schaden genommen hat, war nicht klar. Morgen sollen wir zu einem Handchirurgen, um zu sehen, ob die Wunde gut verheilt und was er meint. Aber die Kuppe wird wohl immer fehlen, auch, wenn alles gut verheilt.

    Der Klappstuhl war übrigens der Stuhl, auf dem die Erzieher sitzen, wenn sie den Babys zu essen geben. Normalerweise steht der in der (abgetrennten) Küche, aber die Erzieherin war wohl grad dabei, ein anderes Baby zu füttern und war nur kurz aufgestanden, um etwas zu holen, während meine Tochter den Moment genutzt hat, um sich um Stuhl hochzuziehen.

    Ich weiss grad irgendwie so gar nicht, was ich machen soll. Wie reagieren gegenüber der Krippe, wie mit der Sorge um das Kind umgehen. Es zerreisst mir das Herz und meinem Mann noch mehr. Unfälle passieren, klar. Den Stuhl haben sie inzwischen natürlich schon entsorgt. Und beide Erzieherinnen, die in dem Moment da waren, standen wohl selbst ziemlich unter Schock, mein Mann hat erzählt, dass sie beide ziemlich gezittert haben, als er ankam. Aber wäre es nicht ihre Aufgabe, in so einem Moment das richtige zu tun, also erst die Ambulanz anrufen, dann die Eltern, und gegenüber den in diesem Moment überforderten Eltern auf die Ambulanz bestehen?

    Ich stehe irgendwie noch etwas neben mir, mein Mann genauso.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Uh babyface, das tut mir leid und mir wurde gleich beim lesen ganz anders, alles Gute für euch

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    das klingt schrecklich! grundsätzlich fände ich es toll, wenn ihr der kita vermitteln könnt, dass es wichtig ist, zu trainieren, wie man in solchen notfällen richtig reagiert. dass sie nicht direkt den notarzt gerufen haben, erschreckt mich am meisten. insbesondere weil man dann ja auch die chance hat, mit kompetenten menschen zu sprechen, die einem erklären, was zu thn ist. besser einmal zu viel als zu wenig. ich verstehe aber auch, wenn ihr - auch wenn es die verkettung unglücklicher umstände war - wütend und fassungslos seid. aber auf jeden fall muss über das geschehen innerhalb der kita und mit euch geredet werden.
    wir hatten mal einen harmlosen knochenbruch, den die verantwortliche erzieherin damals nicht realisiert hat. die hatte noch über wochen ein schlechtes gewissen. dabei ist das kind völlig ohne einwirken anderer und in einer total harmlosen situation gestürzt. sie hat nur nicht gemerkt, dass es sich verletzt hat und auch keinen zusammenhang mit dem sturz erkannt, als es dem kind kurze zeit später schlecht ging.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    babyface, wie schrecklich gute Besserung für dein Kind! Ich hoffe, dass auch ihr Eltern den Schock gut überwinden könnt!

    Ich würde - wenn der Termin beim Chirurgen war und ihr euch einigermaßen gefangen habt - um ein Gespräch bitten und diese Punkte thematisieren. Es wirkt nicht vertrauensbildend, wenn so etwas geschehen ist. Diese Situation (natürlich wird der RTW verständigt!) sollte meines Erachtens dazu genutzt werden, deren Prozesse in diesen Situationen zu überdenken oder solche schnellstmöglich einzuführen. Vielleicht können sich die Mitarbeitenden ja auch noch einmal schulen oder wenigstens beraten lassen.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Ja, ich denke auch. Mein Mann ist auch noch Sicherheitsingenieur, solche Prozeduren sind seine tägliche Arbeit. Aber ja, dem Vertrauen hilft es nicht
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2020

    Ach du Schreck, ihr Armen! Ich hoffe eurer kleinen geht es schon wieder halbwegs gut und ihr habt euch ein bisschen von dem Schock erholt.
    Ich würde auf jeden Fall nochmal das Gespräch mit der Krippe suchen bzw kommen sie ja vielleicht von selbst auch nochmal auf euch zu könnte ich mir vorstellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •