Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    ...und welche nicht?

    Und aus welchem Grund?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Das Standardprogramm. Ehrlich gesagt war ich so überzeugt, dass alles gut ist und habe daher gar nicht weiter nachgedacht.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    und was habt ihr ansonsten gelassen oder evtl doch gemacht

    also jetzt natürlich kein Alkohol, Drogen etc.

    Sondern ich meine eher Dinge wie Fliegen / Medikamente / Haare färben/ Strähnen/ Veranstaltungen besuchen etc (gerade jetzt auch im Sinne von der Coronahysterie)...

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Auf Sushi, Rohmilch etc. verzichtet ansonsten eigentlich nix groß.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    Auf Sushi, Rohmilch etc. verzichtet ansonsten eigentlich nix groß.
    genau. Und das übliche: kein Alkohol, keine Drogen.

    Test habe ich außer dem großen Organ-US nichts machen lassen und habe jetzt auch alle angebotenen Gen-Tests ausgeschlossen (heute wurde mit Harmony angeboten und ein Test, der mich auf 280 Gendefekte untersucht...bin im AUsland). Fliegen werde ich in der 20. SWS. das einzuige, was mich bei corona nervös macht ist, dass man Grippe/Erkältung (egal welche) ja nur abmildernd behandeln kann und das meiste für Schwenagere nicht drin ist (wie zB Nasenspray)
    +
    Wer lügt hat die Wahrheit immerhin gedacht.

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Zitat Zitat von MataHari Beitrag anzeigen
    das einzuige, was mich bei corona nervös macht ist, dass man Grippe/Erkältung (egal welche) ja nur abmildernd behandeln kann und das meiste für Schwenagere nicht drin ist (wie zB Nasenspray)
    Also alles, was ich sonst bei Erkältung bei Bedarf nehme, durfte ich auch in der Schwangerschaft nehmen. Nasenspray (halt sparsam dosiert, mir hat die Kinderversion gereicht), Sinupret Forte, Ibuprofen (nicht in allen Schwangerschaftswochen erlaubt) oder Paracetamol.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Haben keine zusätzlichen Tests zu den normalen Ultraschallen (wie ist die Mehrzahl?) gemacht. Und ich ess alles bis auf rohes Fleisch + Fisch glaub. Und halt kein/e Alkohol, Zigaretten, Drogen.
    neu.gierig.toll.kühn

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Ich habe, glaube ich, alle Standarduntersuchungen machen lassen in beiden Schwangerschaften. Auch Ersttrimesterscreening/ Nackenfaltenmessung. Bei der 2. Schwangerschaft noch eine Fruchtwasserpunktion (aus Gründen). Daraus resultierten weitere, engmaschige Untersuchungen.

    Ansonsten bin ich geflogen, auf Konzerte gegangen (Open Air) und Ansätze habe ich selbst gefärbt.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Ich habe nur auf Alkohol und rohe Sachen verzichtet und meinen sehr hohen Kaffeekonsum auf max. 1-2 Tassen pro Tag reduziert. Untersuchungen Standard plus Feinultraschall (allerdings mit Überweisung also ich musste die nicht zahlen) beim 1. Mal ohne wirkliche Indikation, meine Ärztin überweist alle Erstschwangeren und muss dann natürlich auch was auf die Überweisung schreiben (bei der 2. SsW gabs eine Indikation dafür).
    Ich war in beiden SSw auf nem kleinen Festival und ansonsten bin ich gegen Ende einmal nicht mit feiern gegangen, weil der Laden Samstags immer so mega voll und eng ist, ansonsten hab ich alles gemacht. In der Sauna und Skifahren war ich auch, meine Ärztin hatte diesbezüglich keine Sorgen und ich fahre auch sehr sicher und sie meinte selbst wenn ich stürze wäre die Wahrscheinlichkeit eines Abgangs sehr sehr gering und man setzt sich täglich größeren Gefahren aus. Ich hatte auch wenig Bedenken sonst hätte ich wohl lieber verzichtet (es macht ja keinen Sinn, wenn man sich dann die ganze Zeit Gedanken macht, ob was passieren könnte).

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Zitat Zitat von *smemement* Beitrag anzeigen
    und was habt ihr ansonsten gelassen oder evtl doch gemacht
    doch gemacht: skifahren (18. und 10. woche ca.), flugreise (13. woche), bis zum geburtstermin mit dem rad gefahren, in der 2. schwangerschaft alles gegessen, in beiden frühschwangerschaften joggen gewesen

    untersuchungen:
    in der 1. schwangerschaft standard inkl. ctg ab der 22. woche
    in der 2. schwangerschaft hab ich mich sehr genau informiert und für mich entschieden, dass ich viele untersuchungen nicht möchte (vaginale untersuchung, jedes mal kurzer ultraschall, ctg generell). meine ärztin war damit nicht einverstanden, so dass ich die meisten vorsorgeuntersuchungen dann bei meiner hebamme gemacht hab.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    was meine hebamme sehr verwirrte, als sie mich zufällig traf - gegen ende der zwillingsschwangerschaft noch schuhe mit hohen absätzen getragen,

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Ich habe die drei normalen Screenings gemacht und einen Ultraschall am Anfang zur Feststellung der Schwangerschaft. Außerdem einen Feinultraschall in der 21. Woche, um ggf. die Geburtsklinik entsprechend zu wählen (z.B. bei Herzfehler in die Klinik mit Neonatologie statt ins kleine KH). Ansonsten Hebammenvorsorge. Achja, den großen OGTT, weil mir der kleine nicht aussagefähig genug ist. Streptokokkentest nicht, auch kein CTG in der Schwangerschaft, erst am Ende der Geburt während der Austreibungsphase.

    Nicht gemacht: Alkohol, Rohmilch, rohes Fleisch, Schlittschuhlaufen, Skifahren. Doch gemacht: Fahrradfahren bis kurz vor Geburt (wüsste aber auch nicht, dass davon abgeraten würde?), ab und zu Salami. Drogen nehme ich eh keine, bin ja erstaunt, dass das für viele hier ein Verzicht ist!

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    ...
    Geändert von *sternschnuppe* (13.03.2020 um 05:26 Uhr)

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    ich wurde kurz vor der geburt von kind 1 beim radfahren von der polizei angehalten, die einfach mal hören wollten, wie man denn so noch radfahren kann
    in meinem umfeld sind viele ab mitte der schwangerschaft nicht mehr rad gefahren. ich fand das auch ganz normal.

    doch gemacht:
    schwere sachen getragen, wie 2 sixpacks wasser, schweren rucksack und so.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    gut zu wissen, dass man aufs ctg verzichten kann. mich nervt dieses ewige rumliegen diesmal total

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    In der ersten Schwangerschaft hatte ich eine unfassbare Anzahl an Ultraschalluntersuchungen, die weder medizinisch indiziert noch von mir gewünscht waren (habe erst durch bym erfahren, dass 13x Ultraschall nicht normal ist), in der Zweiten dann nur noch die Standard-US + 2 mehr, als ich starke Blutungen hatte.

    Organultraschall beide Male und Harmonytest, dafür kein klassisches Ersttrimesterscreening

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Achja, das große Kind getragen oder hochgehoben hab ich tatsächlich gar nicht mehr in der Schwangerschaft, die Kinder haben aber auch 5 Jahre Abstand, da ging das ganz gut.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    habt ihr Zytomegalie untersuchen lassen?


    Wie steht ihr zum Haare färben bzw Strähnen machen lassen?

    und was hab ihr an "normalen" Blutuntersuchungen machen lassen?
    Schilddrüse, eisen, Vit B 12,..?

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Schwanger - welche Untersuchungen habt ihr machen lassen

    Cytomegalie war bei mir Standard, weil ich ein Wickelkind zu Hause habe.

    Schilddrüsenwerte und Eisen wurde auch bestimmt, B12 nicht, meine ich.


    In der ersten Schwangerschaft haben wir nur den großen Organultraschall gemacht, in der zweiten habe ich mir die Nackenfaltenmessung aufschwatzen lassen und dann wiederum den großen Organultraschall. Sonst nichts.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •