Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ich berichte auch mal weiter, nach endlosem rumstöbern haben wir ein Bakfiets Cargo Long probegefahren (der Händler hatte nur eins ohne E-Antrieb da). Und das ließ sich wirklich toll fahren und auch Preis-Leistung finde ich da echt gut. Die Kiste ist im Vergleich zum Bullitt und Karo auch deutlich größer, dafür weniger sportlich. Urban Arrow war auch in der engeren Auswahl, aber mit allem Zubehör was wir möchten kostet es fast 2000 Euro mehr. Mal sehen, ob wir noch irgendwo das Bakfiets mit E-Antieb probefahren können.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Bekannte von uns haben eine Libelle ohne E-Antrieb und sind sehr begeistert.
    Da kann man den Vorderteil abmachen und als Buggy benutzen, und es ist scheinbar so gut gebaut und so leicht, dass man auch ohne E-Antrieb "normale" Strecken, auch leichte Steigungen, gut fahren kann.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ich habe seit gestern für mein Multicharger den Safety Bar und den Sideloader und bin total glücklich. Da passen jetzt sogar drei (jüngere) Kinder rein.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ist hier irgendwer Mal ein Gazelle Cabby probegefahren?

  5. Newbie

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Ist hier irgendwer Mal ein Gazelle Cabby probegefahren?
    Ja ich! Im Urlaub (Flachland, maximal ne Düne hoch) schon zweimal geliehen.
    Habe so festgestellt, dass ich definitiv nen E-Antrieb haben will.
    Ich finde die Box vorne mit LKW-Plane clever, das spart etwas Gewicht. Ich glaube, dass Sitzbank und Antirutschmatte serienmäßig drin sind. Plus verstellbare Gurte mit Gurtpolstern, finde ich sehr gut alles, wirkt auf mich hochwertig. Laut Radverkeih ist das Gazelle relativ robust und wartungsarm.
    Ich finde den Bremsweg zu lang, weiß aber nicht ob das ne Einstellungssache ist.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Über das Cabby oder das Bakfiets Long denken wir auch gerade nach... ich möchte was gebrauchtes und die sind preislich ganz gut im Budget.

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Das Cabby haste dir aber nicht in denetzten Tagen gebraucht angeguckt, oder?

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ist hier mal jemand ein tern GSD gefahren? Ich find es spannend für ein Kind plus Gedöns, aber gibts hier leider gerade nirgends..

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Ist hier mal jemand ein tern GSD gefahren? Ich find es spannend für ein Kind plus Gedöns, aber gibts hier leider gerade nirgends..
    Warum nicht das Riese Müller Multicharger? Ich hatte mich wegen der kleinen Räder gegen das Tern entschieden, es zugegebenermaßen aber nicht gefahren. Freunde sind beide probegefahren und haben sich für das Multicharger entschieden. Oder das Spicy Curry?
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Warum nicht das Riese Müller Multicharger? Ich hatte mich wegen der kleinen Räder gegen das Tern entschieden, es zugegebenermaßen aber nicht gefahren. Freunde sind beide probegefahren und haben sich für das Multicharger entschieden. Oder das Spicy Curry?
    Ich finde daran so praktisch, dass es genauso lang wie ein normales Fahrrad ist d.h. man kann es im Zug mitnehmen, auf einen Fahrradträger packen usw. Die hochkante Lagerung finde ich im Mini- Innenhof tatsächlich auch sehr praktisch.
    Und die Möglichkeit Erwachsene Menschen darauf mitzunehmen finde ich auch cool (für Abholen von der Bahn z.B.) Da ist das Multicharger z.B. auf 65kg limitiert.

    Alternativ würde mich noch das Yuba Bodaboda interessieren. Das Spicy Curry ist mir schon zu lang..

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Das Cabby haste dir aber nicht in denetzten Tagen gebraucht angeguckt, oder?
    nee, noch nicht

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    OK, dann bist du nicht die, die uns eins vor der Nase weggekauft hat

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von Talea_86 Beitrag anzeigen
    Ja ich! Im Urlaub (Flachland, maximal ne Düne hoch) schon zweimal geliehen.
    Habe so festgestellt, dass ich definitiv nen E-Antrieb haben will.
    Ich finde die Box vorne mit LKW-Plane clever, das spart etwas Gewicht. Ich glaube, dass Sitzbank und Antirutschmatte serienmäßig drin sind. Plus verstellbare Gurte mit Gurtpolstern, finde ich sehr gut alles, wirkt auf mich hochwertig. Laut Radverkeih ist das Gazelle relativ robust und wartungsarm.
    Ich finde den Bremsweg zu lang, weiß aber nicht ob das ne Einstellungssache ist.
    Ja, das mit dem langen Bremsweg liest man ganz viel.
    Ich brauche ein robustes Rad, was draußen stehen kann, aber nutze es nur für relativ kurze Wege, also eher kein Motor benötigt. Und groß ist das Budget nicht.

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ich überlege gerade auch, ob wir uns eins anschaffen (Wir können recht günstig über die Firma meines Mannes eins leasen).

    Wir brauchen eigentlich kein weiteres Transportmittel. Ich würde aber gerne das eine Auto noch mehr stehen lassen und zur Arbeit mit dem Fahrrad fahren.
    Mit dem normalen Fahrrad ist das zeitlich echt mega eng und ich muss total in die Pedale treten (geht auf dem Hinweg über 15 km die ganze Zeit leicht bergauf. Rückweg ist super ). Wenn dann also eins mit Elektrounterstützung für die Geschwindigkeit und um nicht völlig fertig um 10 vor 8 in der Schule anzukommen.

    Ich tendiere zum Babboe City E, habe aber ein paar mal gelesen, dass die Babboes generell schlechter verarbeitet sein sollen.
    Habt ihr da Erfahrungen, ob das etwas ist, was man wirklich merkt oder sind das eher Kleinigkeiten? (Wir haben z.B. auch das uralt Anhängermodell von Queridoo und klar, die Thules sind cooler und haben cleverere Features, aber der Queridoo tuts halt auch gut.)

    Und soweit ich gesehen habe, sind das immer 26 Zoll-Räder. Ich bin 1,80 groß und fahre eigentlich 28 Zoll.

    ich bin so unentschlossen

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Wäre ein normales Ebike in Kombination mit dem Hänger dann nicht die günstigstere Lösung? Oder geht es vor allem um die Leasing Möglichkeit?

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ich würde gerne Kinder plus Schultasche(n) transportieren. Das geht im Hänger nicht, weil der Platz nicht reicht und die Kinder zusammen eigentlich schon das maximale Zuladungsgewicht von 35 Kilo überschreiten. Meine Taschen wiegen sicher noch mal 10 Kilo on top.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Wie weit ist denn der Weg zum Kindergarten / zur Schule der Kinder?

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zuhause - Kita sind 4 Kilometer
    Kita - Schule 15 Kilometer

    Wir waren heute in einem Fahrradladen und ich konnte Babboe Curve E, City E, sowie das Vogue Carry 3 und das Troy 7 probefahren.

    Ich schwanke zwischen Curve E (bequemere Sitzhaltung für meine Größe, optisch ansprechender, sofort verfügbar) und Carry 3 (Mittelmotor und bessere Bremsen, angeblich besseres Preis/Leistungsverhältnis, lieferbar ab September).

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Ah ok, 4 km ist für den regelmäßigen Kitaweg echt ein bisschen weit zum selbst Fahren, auch für Vorschulkinder. Da würd ich auch ein Lastenrad nehmen statt E-Bike mit Anhänger.

  20. Newbie

    User Info Menu

    AW: Lastenrad mit Kindern

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    Ja, das mit dem langen Bremsweg liest man ganz viel.
    Ich brauche ein robustes Rad, was draußen stehen kann, aber nutze es nur für relativ kurze Wege, also eher kein Motor benötigt. Und groß ist das Budget nicht.
    Robust ist es in jedem Fall. Hat uns der Fahrradverleih auch bestätigt, das Fahrrad hatten wir ja zb mit auf dem Campingplatz direkt am Wasser, da ist es ja Sonne, Sand und Salz ausgesetzt, wenn auch teils indirekt. Wenn ich ohne Antrieb suchen würde, wäre das Cabby meine erste Wahl. Fand es bequem trotz meiner 1,78m.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •