Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Hilfe.. Beikost(start)

    Unser Kleiner ist jetzt gut 6 Monate alt. Wir haben vor 5 Wochen mit dem Mittagsbrei begonnen, den mampft er mit Leidenschaft auf. Seit einer Woche gibt es Abendbrei, von dem ist er nicht so sehr begeistert (habe bisher Weichweißengrieß und Dinekelgetreidebrei probiert), isst aber eine halbe Portion.
    Seit 2-3 Tagen geiert er nun richtig unser Essen an. Gestern im Cafe und vorhin beim Abendessen hat er total unser Essen fixiert, angefangen herzzerreißend zu weinen, mam mam mam Geräusche gemacht, die Hand danach ausgestreckt (obwohl er direkt vorher seinen Brei bekommen hat). Wie gehe ich denn damit um?
    Ich weiß gar nicht, was ich ihm in dem Alter schon zu essen geben darf, gerade auch wegen Ersticken/Verschlucken? Zähne hat er noch keine.
    Ab wann kann man den BLW machen und womit fängt man da an? Könnt ihr mir Bücher oder Links empfehlen, ich finde im Internet auch ständig unterschiedliche Angaben und möchte was seriöses. Gerne natürlich auch eure Erfahrungen und Tipps
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)


  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Wir haben mit einem großen Stück Brot zum drauf rum lutschen begonnen und dann auch Hirsekringel gegeben, die lösen sich quasi im Speichel auf. Ansonsten dann langsam antasten und am besten einen Kinder-Erste-Hilfe-Kurs besucht haben, damit man im verschluckensfall weiss, was zu tun ist.
    Ansonsten immer mal das probieren lassen, wovon du gerade denkst, dass es gut gehen könnte. Du merkst dann auch schnell ob das Kind damit klar kommt oder gar nicht


  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)


  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Danke euch. In dem Link steht ja "Beikost statt Anstattkost". Wenn er mittags und abends seinen Brei bekommt stille ich ihn nicht unmittelbar vorher oder nachher. Ich stille ihn noch 6x in 24 Stunden und ich möchte noch nicht abstillen. Kann ich das so weitermachen oder sollte ich ihn dann mittags und abends beim Brei noch stillen?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Ich würde einfach gucken, was das Kind will. Oder stillst du sonst zu fixen Zeiten?
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Dein Baby ist ja gerade 6 Monate alt. Ich glaube, da musst du dich bezüglich der Essmenge überhaupt nicht stressen. Gerade wenn dein Sohn gern Fingerfood haben möchte, landet höchstwahrscheinlich am Anfang wenig davon im Kind.

    Ich hab mir da mit Baby auch viel Stress gemacht, aber rückblickend hätte ich mich total entspannen können bei dem Thema essen, und meine Tochter einfach machen lassen sollen.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Ihr seid da ja schon sehr diszipliniert
    Wir haben jetzt mit 6 Monaten den ersten Brei gegeben und haben selbst mit einmal am Tag noch genug zu tun.
    Kochen, umziehen, nochmal umziehen, alles abwischen, Boden wischen... Habe mir das "original" BLW Buch auf den Kindle geladen und werde mich nun daran orientieren. Haben ihr schon Mini-Bananen und Brot (das Endstück) gegeben. Denke ich probiere als nächstes Brokkoli und Avocado.

    Wie haltet ihr das mit dem Hochstuhl? Eine deutsche Kinder Physio hat mir gesagt, die Babys dürfen erst in den "richtigen" Aufsatz vom Hochstuhl, wenn sie sich selbstständig in eine sitzende Position begeben können... und dafür müssen sie normalerweise krabbeln können. Im Newborn Aufsatz ist das Baby aber in einer halb liegenden Position, darin dürfen sie auch nicht gefüttert werden. Daher machen wir das jetzt immer auf dem Schoß.
    Im BLW Buch wird "selbstständig sitzen" als "nicht umfallen" definiert. Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Ansichten...

    Anyways, food before one is just for fun!

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Wir haben das mit dem auf dem Schoß füttern tatsächlich 3 oder 4 Monate durchgezogen, bis sie sich selber ins sitzen bringen konnte und danach erst den Hochstuhl verwendet.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Wir haben das auch recht lang gemacht...ich fand es aber ziemlich nervig und es ist für mich ein Grund, warum ich nächstes Mal das Beikost-Thema noch etwas rauszögern würde, wenn es nicht vehement verlangt wird.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Wir füttern im Babyaufsatz des Hochstuhls. Bei uns klappt das ganz gut.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Ich hatte gelesen und es wurde mir auch von mehreren Menschen gesagt, man darf Babys in den Stuhl setzen, solange sie gestützt sitzen können, also mit Handtuch ausstopfen, so dass sie ähnlich angelehnt sitzen wie auf dem Schoß. So machen wir das auch.... sehe keinen Unterschied, wenn sie auf dem Schoß sitzen. Da sitzen sie ja auch relativ gerade und wir machen das auch nur für 10 Minuten...
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Jo das hab ich auch schon oft gelesen, aber dann eben auch die andere Variante und jetzt bin ich unsicher.
    Würde sie auch lieber in den Hochstuhl setzen, da sie mich immer mit einsaut.

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Und was passiert, wenn man das Baby zu früh sitzen lässt?

    Ich glaub, man merkt das eh, ob das Kind da hängt wie ein Schluck Wasser in der Kurve oder ob es eine gute Körperspannung hat, würde mich da nicht so verrückt machen.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Irgendwas mit zu viel Druck auf der Wirbelsäule oder so... ich glaub ich geh gleich mal im Keller den Babyaufsatz suchen

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Wir haben den Babyaufsatz des TrippTrapps ausgepolstert. Das war ok...aber da war die Kleine auch schon 7 Monate alt (konnte aber trotzdem noch nicht selbstständig sitzen ) und die Zeiten sehr überschaubar.

    Ich habe sie vorher meist so seitlich auf den Schoß gesetzt, damit ich sie auch sehen kann beim Essen und sie mich, wenn wir alleine waren.

    Oft gehört habe ich, dass der Antilopen Hochstuhl von Ikea sich super eignet in dieser Fast-Sitzphase. Der war damals aber vergriffen.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Hilfe.. Beikost(start)

    Genauso wie bei GetLost!
    And all I want to do is ride bikes with you
    And stay up late and watch cartoons

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •