Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. Inaktiver User

    Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Pardon, blöder Titel.
    Und ich weiß, es gibt schon etliche Abnehm-Threads und -Gruppen. Aber ich habe das Gefühl, als Mutter hat man da mit ganz speziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.

    In meinem Fall:
    - Zwei Kinder, die sämtliche Mahlzeiten zuhause essen. Beide sehr dünn (brauchen also ordentlich Fett und Kalorien) und eines davon außerdem extrem heikel. Ich muss also so gut wie immer zwei verschiedene Sachen vorbereiten.
    - Zeitprobleme, weil ich nur abends Sport machen kann, aber die Kleine derzeit zum Einschlafen und auch zum wieder-Einschlafen das Stillen noch braucht.
    - Corona-bedingt musste ich außerdem meine zwei Kurse sausen lassen.

    Usw usf.

    Will sich vielleicht jemand mit mir zusammentun? Eine Gruppe fände ich gut.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich hab die gleichen Probleme und wäre gerne in einer Gruppe mit dabei.

  3. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich auch!

  4. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Oh, schön!

    Ich kann später eine gründen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich auch bitte.

  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Bin auch dabei!

  7. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich hab eine gleichnamige Gruppe gegründet.

  8. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    oh da wär ich auch gern dabei!

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich auch, hab schon knapp 8 runter aber habe auch hoch gestartet.
    Geändert von Schokofondue (16.07.2020 um 16:28 Uhr)

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich wäre auch sehr gern dabei

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich bitte auch!

  12. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich wäre auch sehr gern dabei.

  13. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Oh ja, ich würde mich auch interessieren. Wirklich abnehmen geht zwar gerade nicht, aber besser essen wäre bei mir ein Thema.

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Ich würde auch gern mitmachen!

  15. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Gerne! Schreibt einfach alle eine Anfrage, ich schalte euch frei.

    Nur - Pardon - User, die mir so gar nix sagen, möchte ich ungern einladen. (Betrifft jetzt niemanden hier im Thread.)

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Was ist mit diesem Gerücht, während des Stillens solle man keine Diät machen, da diese Giftstoffe freisetze und diese in die Muttermilch übergingen?! Habe das schon öfters gelesen, wobei ich es nicht nachvollziehen kann. (Bin noch schwanger, frage mich aber, wie ich die Schwangerschafts- und Corona-Kilos wieder loswerde.)

  17. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Man möge mich korrigieren, aber meines Wissens nach geht es da vor allem um radikale Abnahmen.
    Es gibt so viele Frauen, die während des Stillens automatisch abnehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ihre Kinder alle vergiften.
    Geändert von Inaktiver User (17.07.2020 um 20:34 Uhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    ich hoffe es ist okay, wenn ich den thread hierfür benutze, ansonsten kann ichs auch gern löschen.

    geht es jmd ähnlich, dass nach der 1.schwangerschaft das gewicht recht einfach wieder aufs ursprungsgewicht zurückging, nach der 2. oder 3. aber hartnäckig blieb?

    ich hab vor fast 4 monaten entbunden und habe noch das gewicht, das ich kurz vor der entbindung hatte. ich hab mich seit der entbindung wirklich sehr gesund ernährt, allerdings kaum sport gemacht (davor aber auch fast nie). nach der 1.schwangerschaft war ich nach ca 3 monaten wieder auf dem gewicht vor der schwangerschaft und habe mich sehr ungesund ernährt.
    geht das mehreren so?

  19. Inaktiver User

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    Aber das Gewicht von Kind, Plazenta, Fruchtwasser und so hast du schon verloren, oder? (Meinst du wirklich das Gewicht, das du kurz VOR der Entbindung hattest?)

    Also, nach der zweiten Schwangerschaft hat es etwas länger gedauert als nach der ersten, ja.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Abnehmen als Mutter (Zeitmangel, heikle Kinder, stillen...)

    ich hab 3 kg weniger als das letzte gewicht, das im mutterpass vermekt wurde. also hab ich quasi mach der geburt nochmal zugenommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •