Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    Frage Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir sind gerade auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank und stehen vor der Entscheidung: Side by Side Kühlschrank (Gefrier- und Kühl-Kombi), oder beides einzeln. Bei letzterem würde es mehr Platz geben. Beim Side by Side wäre es generell praktischer und effizienter; allerdings läge man da auch "nur" bei ca 160l im Tiefkühler, während wir bei 'ner einzelnen Gefriertruhe nicht unter 200l kaufen würden.

    Was habt ihr? Für wieviele Personen? Ist es ausreichend?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir haben einen Side by Side von Siemens aber ohne Eiswürfelbereiter und haben daher mehr Platz im Gefrierteil.
    Es könnte dieser sein
    SIEMENS Side-by-Side iQ700 KA92NLB35, 175,6 cm hoch, 91,2 cm breit online kaufen | OTTO
    Da sind es seinen 217 l Gefriervolumen und 375 l Kühlvolumen - uns reicht es für 3 Erwachsene und ein Kleinkind sehr gut, wir haben sogar immer eine größere Menge Bofrost da.
    Vor allem die Frischeschubladen sind toll und ich finde es super, dass man auf beiden Seiten die oft benötigten Teile auf Augenhöhe hat.
    Bisher sind wir sehr zufrieden, der Eiswürfelbereiter ist bei uns so eine Schublade, die man bei Platzmangel auch rausnehmen könnte.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir haben auch einen Side by side von Siemens und haben ebenfalls darauf geachtet, dass kein Eiswürfeldings drin ist und auch kein Wasserspender. Unserer ist aber höher, ich weiß aber nicht welches Model es ist.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir haben einen 1,85m hohen reinen Kühlschrank von Liebherr mit 3 Frische-Schubladen unten (0°C-Zone). Es müßte der hier sein.
    Und einen reinen Gefrierschrank unter der Arbeitsplatte mit 4 Schubladen, so ungefähr. Extra so ausgesucht und es paßt gut so.

    Wir sind 5 Personen und gehen meist 1x/Woche groß einkaufen, haben immer viel frisches Gemüse da, deswegen sind die Frische-Schubladen toll. Nach dem Einkauf ist der Kühlschrank tatsächlich voll.
    TK-Zeug haben wir nicht so viel, frieren auch nicht viel Essen ein. Der Gefrierschrank ist mehr so für Notfallessen, bißchen TK-Gemüse und Eis.

    Side-by-side wollte ich nicht, weil der zu viel Platz wegnimmt. Und ich stelle es mir praktisch vor, die Geräte einzeln ausstellen oder abtauen zu können. Vorher hatten wir ein Kombigerät, da ging das natürlich nicht.
    Geändert von Whassup (27.07.2020 um 13:07 Uhr)

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Bei uns ist es so wie bei Whassup, nur das die Truhe in der Speisekammer steht.
    Wir haben auch ne grosse 0 Grad Zone mit 3 Schubladen. Das war uns wichtig weil wir viel Gemuese haben.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Genau mein Thema
    Wir wollen auf jeden Fall einen reinen Kühlschrank, ein Gefrierschrank ist schon vorhanden (riesig. Und immer voll).
    Der von whassup ist in der engeren Wahl, ich weiß aber nicht, ob mir der größentechnisch nicht zu dekadent ist für 4 Leute.
    Prinzipiell würde ich eher kein side by side kaufen, außer man ist sich sicher, dass man nicht mehr umzieht; bei uns würde das garnicht in die Küche passen.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Der von whassup ist in der engeren Wahl, ich weiß aber nicht, ob mir der größentechnisch nicht zu dekadent ist für 4 Leute.

    Ich hab mir einfach gesagt, irgendwann hab ich hier drei Teenager, davon 2 Jungs, die werden uns die Haare vom Kopf fressen. Da braucht man viel Platz
    Und für 1x/Woche einkaufen ist er auch jetzt schon toll. Es steht auch oft übrig gebliebens Essen für den nächsten Tag drin u.s.w. Leer kommt er mir nur sehr selten vor....

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen

    Ich hab mir einfach gesagt, irgendwann hab ich hier drei Teenager, davon 2 Jungs, die werden uns die Haare vom Kopf fressen. Da braucht man viel Platz
    Und für 1x/Woche einkaufen ist er auch jetzt schon toll. Es steht auch oft übrig gebliebens Essen für den nächsten Tag drin u.s.w. Leer kommt er mir nur sehr selten vor....
    Sorry fürs Thread missbrauchen. Seid ihr zufrieden mit eurer Wahl? Wie lang habt ihr ihn schon? Und lässt er sich gut reinigen? Die fresh Schubladen sind Kunststoff, oder? Und der Rest?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir haben in der Küche Kühl- und Gefrierschrank übereinander eingebaut, die sind zusammen raumhoch. Der Gefrierschrank hat drei Schubladen. Im Keller haben wir einen reinen Gefrierschrank mit vier oder fünf Schubladen und drei Fächern.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    ich glaube, mit kindern kann ein kühlschrank nicht zu groß sein. unser ist leider zu klein - haben ihn inzwischen um einen weiteren kühlschrank und zwei eisschränke ergänzt.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Ja, ich glaube auch, dass unser Kühlschrank auf Dauer zu klein werden wird. :-/ Das ist dazu noch eine Kühl-/Gefrierkombi und die beiden TK-Fächer sind auch viel zu knapp, so dass wir eh planen, uns einen komplett separaten Gefrierschrank in den Keller zu stellen. Also wird es auch entweder noch einen zweiten Kühlschrank geben, oder wie verkaufen unseren jetzigen und kaufen einen großen Kühlschrank.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Wir hatten früher einen Side by Side-Kühlschrank, den haben wir heiß geliebt. Und der hat locker für vier Personen gereicht.
    Jetzt sind wir in eine Wohnung gezogen, wo vorher zwei Leute gewohnt haben, die die Küche drin gelassen haben. Wir haben jetzt also einen Standardkühlschrank und dazu einen Minigefrierschrank mit zwei Fächern. Das fand ich anfangs arg wenig. Aber jetzt reicht es voll und ganz. Klar, nach dem Wocheneinkauf ist der Kühlschrank recht voll, aber es passt alles gut rein. Im Gefrierschrank sind dann Eis und Milchshakezutaten wie gefrorene Früchte, sonst nicht viel. Reicht uns für vier Leute.
    Wir sind allerdings auch keine großen Vorkocher, sondern verwerten Reste gleich am nächsten Tag.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    wir haben auch "nur" einen einfachen kühlschrank. wir sind jetzt zu dritt. ich gehe aber fest davon aus, dass er mit dem zweiten kind demnächst nach wie vor reicht. wir sind da auch wie fettnäpfchen und verbrauchen sehr schnell reste. ich mag auch essen nicht mehr so, wenn es lange eingefroren war.

    aber was habt ihr denn immer alles eingefroren? erst seit corona, wo wir mittags zuhause sind und wir nur einmal in der woche einkaufen, ist der gefrierteil mal voller.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Warum habt ihr, die einen Side by Side haben, denn darauf geachtet, dass kein Eiswürfeldings dran ist? Wäre das nicht gerade toll?

    Ich dachte mir ja, dass man mit mehr Gefrierplatz endlich auch mal gut was vorkochen könnte. Wir haben grad nur so ein Minifach im Standardkühlschrank, in der Küche die hier schon drin war. Da passen nicht mehr als 1 oder 2 Packungen Gemüse rein, was total nervig ist. Der kleine Kühlschrank ist weniger problematisch für uns, obwohl ich gerne mehr Platz für Flaschen hätte.

    Mhm... mal was anderes, doofes, gefragt: wenn man vorkocht und das einfriert, dann kann man das doch auch im Backofen aufwärmen/fertig backen und braucht keine Mikrowelle, gell? Die will ich nämlich absolut nicht anschaffen.

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    wir haben auch "nur" einen einfachen kühlschrank. wir sind jetzt zu dritt. ich gehe aber fest davon aus, dass er mit dem zweiten kind demnächst nach wie vor reicht. wir sind da auch wie fettnäpfchen und verbrauchen sehr schnell reste. ich mag auch essen nicht mehr so, wenn es lange eingefroren war.

    aber was habt ihr denn immer alles eingefroren? erst seit corona, wo wir mittags zuhause sind und wir nur einmal in der woche einkaufen, ist der gefrierteil mal voller.
    Wir haben auch einen in dieser Größenordnung und ich finde den schon echt riesig (zu dritt), vorher hatten wir so einen halbhohen mit nur einem Gefrierfach oben, das ging auch gut.
    and maybe it's time to live

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen

    aber was habt ihr denn immer alles eingefroren? erst seit corona, wo wir mittags zuhause sind und wir nur einmal in der woche einkaufen, ist der gefrierteil mal voller.
    Ich kauf immer die 50% reduzierten Sachen und frier die dann ein (Maultaschen, Blätterteig, Käse...). Den Käse reib ich immer vor dem Einfrieren. Sonst sind aktuell Unmengen von Beeren aus dem Schrebergarten drin (müssten so rund 15kg sein), weil ich aktuell keine Zeit hab, die zu verarbeiten. Bisschen Tiefkühlgemüse, Pizza und Pommes sind meistens drin. Brezeln zum aufbacken. Butter. Eis. Und normalerweise Brotscheiben (die toasten wir, wenn wir kein Brot mehr haben).
    Viele Wollsachen

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von crunchy Beitrag anzeigen
    Warum habt ihr, die einen Side by Side haben, denn darauf geachtet, dass kein Eiswürfeldings dran ist? Wäre das nicht gerade toll?
    Bei uns wäre das in der alten Küche schon alleine nicht wegen des Wasseranschlusses gegangen, der da nötig ist. Und dann gibt es verschiedene Berichte über abgestandenes Wasser in der Zuleitung, Bakterien, etc. - wobei ich nicht weiß, inwiefern das mit häufiger Nutzung unproblematischer ist.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von Fettnäpfchen Beitrag anzeigen
    Bei uns wäre das in der alten Küche schon alleine nicht wegen des Wasseranschlusses gegangen, der da nötig ist. Und dann gibt es verschiedene Berichte über abgestandenes Wasser in der Zuleitung, Bakterien, etc. - wobei ich nicht weiß, inwiefern das mit häufiger Nutzung unproblematischer ist.
    Wir hatten den Anschluss schon legen lassen und uns dann zugunsten von deutlich mehr Platz im Gefrierteil umentschieden und die Bakterienproblematik hat und auch abgeschreckt, ich mag auch sowas wie Wasserfilter nicht.
    Dieser Ice-Twister den wir jetzt als Schublade haben macht um die 60 Eiswürfel auf einmal und das reicht uns leicht.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    aber was habt ihr denn immer alles eingefroren?
    TK-Beeren und Eis
    Gemüse (Erbsen, Brokkoli, Spinat), Parmesan, Gratinkäse, Speck, Toast (wird sonst schlecht), manchmal Brotscheiben, TK-Fisch, manchmal Fleisch,Spätzle, Maultaschen oder Kroketten, vorgekochtes Essen, mindestens ein IcePack und Eiswürfel

    Wir haben einen normalen Kühlschrank mit 3 TK-Fächern und die reichen gerade so

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Welchen Kühlschrank habt ihr für die Familie?

    Zitat Zitat von lyn Beitrag anzeigen
    TK-Beeren und Eis
    Gemüse (Erbsen, Brokkoli, Spinat), Parmesan, Gratinkäse, Speck, Toast (wird sonst schlecht), manchmal Brotscheiben, TK-Fisch, manchmal Fleisch,Spätzle, Maultaschen oder Kroketten, vorgekochtes Essen, mindestens ein IcePack und Eiswürfel

    Wir haben einen normalen Kühlschrank mit 3 TK-Fächern und die reichen gerade so
    ok, ich wollte gerade schreiben, dass dafür aber drei fächer reichen bei uns.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •