Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Member

    User Info Menu

    Kleines Kleinkind

    Sorry, dass ich einen eigenen thread aufmache, aber in so Sammelthreads geht ja oft was unter.
    Es geht darum, dass ich Sorge habe, dass meine Tochter zu langsam wächst. Mir ist es selbst aufgefallen, dass sie nicht auch ihrer Pertenzile bleibt, sondern abrutscht. Seit der u 6 vor 7 Monaten ist sie nur 6 cm gewachsen, das ist doch sehr wenig, oder? Wir als Eltern sind beide nicht klein.

    Ich frag mich jetzt, ob ich handeln muss und einen Termin ausmachen soll deswegen.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Wenn sonst alles ok ist, würde ich versuchen, einen möglichst frühen Termin für die U7 auszumachen. Dort wird das ja sowieso überprüft.
    L ist zwischen u6 und u7 auch nur 5 oder 6 cm gewachsen. Die KiÄ hat dann an die Endokrinologie überwiesen. Dort wurde aber außer nachmessen nix gemacht, weil sonst keine Auffälligkeiten vorlagen.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ist dein Kind dann normal weitergewachsen? Bzw. Gab's dann mal einen Schub?
    Und was wären dann weitere Auffälligkeiten?

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Zitat Zitat von metrocard Beitrag anzeigen
    Ist dein Kind dann normal weitergewachsen? Bzw. Gab's dann mal einen Schub?
    Und was wären dann weitere Auffälligkeiten?
    Er ist immer noch unter P3, hat jetzt aber eine konstante Linie erreicht. Wird Ende des Jahres nochmal kontrolliert.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ist das Kind denn auch absolut gesehen klein für das Alter oder ist es nur die Wachstumsgeschwindigkeit, die dir Sorgen macht?
    Ich habe eben mal nachgeschaut: Mein eines Kind ist zwischen U6 und U7 16,5 cm (6. -> 55. Perzentile) gewachsen und das andere 10 cm (93. -> 80. Perzentile). Inzwischen sind sie 6 und 4 Jahre alt und beide immer so um die 80. Perzentile herum.
    6 cm in 7 Monaten kommt mir erstmal nicht sooo wenig vor eigentlich.
    Ich meine, ich glaube wirklich, die Liebe ist die beste Sache von der Welt, ausgenommen Hustenbonbons. Aber ich muss auch sagen, zum soundsovielten Mal, das Leben ist nicht gerecht. Es ist bloß gerechter als der Tod, das ist alles.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Sie ist jetzt auch klein für ihr Alter, viell. Auf der 25. Perzentile (nach meiner Messung).

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Mir kommt das auch nicht so wenig vor. Oft stimmen die kinderärztlichen irgendwie auch nicht, bei den U's sind meine Kinder immer größer als wenn ich zu Hause messe. Ist bei der u6 im liegen oder im stehen gemessen worden? Liegen ist auch immer länger...

    Ich empfehle übrigens die app kindswachstum, da kann man die ganzen Daten eingeben und sich auch verschiedene vergleichskurven (WHO, CDC, deutsch,...) anzeigen lassen und sieht so ganz gut, wie es sich so entwickelt über die Zeit (nämlich nicht immer linear, aber oft durch Sprünge dann doch langfristig im ähnlichen Bereich) .

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Vielleicht musst du ja demnächst eh nochmal zum impfen hin oder so?
    Ich hab sowas dann immer gefragt, wenn ich eh mal da war. Wenn du dir Sorgen machst, dann würd ich schon mal hingehen. Bzw. eben gucken, dass du die U7 etwas früher machst.
    I will dance
    when I walk away

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ich finde auch, dass es nicht so wenig klingt. Mein Kind ist mal ein Jahr fast nicht gewachsen (also nur so 3cm oder so) und da meinte der Arzt nur, dass wir das beobachten sollen, ich glaube ein halbes Jahr. Das Kind hat dann plötzlich einen Sprung gemacht und ist inzwischen wieder durchschnittlich groß.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ich (keine Expertin) finde das auch noch ok.

    Wir haben im Freundeskreis ein Kind, was immer sehr auffallend klein war. Die haben das testen lassen und dem Kind wird jetzt mit einer Hormontherapie geholfen. (Ich glaub das sollte im 4. Lebensjahr angefangen werden, wenn ich das richtig verstanden habe)

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Vielleicht musst du ja demnächst eh nochmal zum impfen hin oder so?
    Ich hab sowas dann immer gefragt, wenn ich eh mal da war. Wenn du dir Sorgen machst, dann würd ich schon mal hingehen. Bzw. eben gucken, dass du die U7 etwas früher machst.
    So.

    Die Längenmessungen im Liegen konnte man hier aber auch total vergessen.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ja, Liegendmessung ist eher ein Schätzwert

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ich bin gerade nicht daheim, kann aber in den nächsten Tagen mal schauen. Meine Tochter ist auch klein und sehr lange wenig gewachsen. Gefühlt hat sie eeeewig 86/92 getragen.
    Die Kinderärztin war entspannt, weil die sonstige Entwicklung gut passt.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ja, Liegendmessung ist eher ein Schätzwert
    Ja, ich glaube zwischen irgendeiner U war L laut Messung gar nicht gewachsen (also 0,4cm oder so), Kleider hatten wir aber reichlich aussortiert...

    L (18 Monate) ist zumindest auch klein, wir haben versucht sie im Stehen zu messen, ist aber auch schwierig. Laut unseren Messversuchen ist sie zumindest zwischen der 15. und der 25. Perzentile. Wäre bisher aber ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, mir deswegen Sorgen zu machen.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Ja, bei der U 6 war es auch eine Messung im Liegen in dieser Schale. Aber ich merk's halt auch an den Klamotten, hier wurde 80/86 gefühlt ewig getragen, jetzt sind wir bei 86/92.

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ja, ich glaube zwischen irgendeiner U war L laut Messung gar nicht gewachsen (also 0,4cm oder so), Kleider hatten wir aber reichlich aussortiert...

    L (18 Monate) ist zumindest auch klein, wir haben versucht sie im Stehen zu messen, ist aber auch schwierig. Laut unseren Messversuchen ist sie zumindest zwischen der 15. und der 25. Perzentile. Wäre bisher aber ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, mir deswegen Sorgen zu machen.
    Naja, wenn meine Tochter immer klein gewesen wäre und trotzdem kontinuierlich weietrwachsen würde, wäre ich such nicht besorgt.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Aber bei der U6 war sie dann auch nicht besondres groß, oder?

    L ist seit der U6 ca. 8cm gewachsen, ich weiß aber ehrlich gesagt nicht mehr, wie realistisch ich die Messung damals fand.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Zitat Zitat von metrocard Beitrag anzeigen
    Ja, bei der U 6 war es auch eine Messung im Liegen in dieser Schale. Aber ich merk's halt auch an den Klamotten, hier wurde 80/86 gefühlt ewig getragen, jetzt sind wir bei 86/92.
    Das ist aber auch normal, dass das nicht so rasant weiter geht wie im 1. Jahr.
    Im 1. Jahr geht's von 50/56 bis (je nach Kind) 80/86, zum 2. Geburtstag haben meine Kinder circa 92 getragen, zum 3. Geburtstag 98/104, zum 4. Geburtstag 110/116, zum 5. Geburtstag 122, zum 6. 128 und zum 7. 134.
    Und auch beim Gewicht ist das ja ähnlich, im ersten Jahr so 6-8 kg Zunahme, und dann 1-2 kg pro Jahr.

    Gerade wenn das bei der u6 noch eine liegendmessung war, kannst du da auch einfach 2-4 cm abziehen zu stehendmessungen.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kleines Kleinkind

    Die cdc-perzentilen sehen zwischen 12 und 24 Monaten 11-12 cm Wachstum vor, die WHO-perzentilen etwas weniger. Da sind 6 cm in 7 Monaten (gerade mir liegend vs. stehend) doch nicht so auffällig wenig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •