Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Das erste Kind mit knapp 3 Jahren. Vorher eigenes Bett in unserem Schlafzimmer, oft hat er aber auch mit bei uns im Bett geschlafen.

    Das zweite Kind ist mit ca. 15 Monaten mit ins Kinderzimmer gezogen, die Betten der Kinder standen nebeneinander. Allein waren sie also nicht.

    Das dritte Kind ist mit 3 Jahren mit dem zweiten Kind in ein gemeinsames Kinderzimmer gezogen in ein Doppelstockbett. Vorher war er mit im Familienbett, allerdings auf einer eigenen Matratze.

    Alle Kinder sind nach dem "Auszug" noch recht regelmäßig nachts zu uns gewandert. Der Kleine kommt jetzt noch recht oft.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Bis jetzt nicht, Kind ist fast zwei.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    L ist 21 Monate und schläft noch im „Beistellbett“ (großes Gitterbett) bzw. rollt sich bei Bedarf zu mir rüber. Keiner von uns plant das in absehbarer Zeit zu ändern.

    Zuletzt gestillt habe ich mit 14 Monaten, vorher ausquartieren hätte ich absurd gefunden. Wobei ich die Vorstellung jetzt ehrlich gesagt immer noch absurd finde, obwohl sie meist durchschläft (zumindest bis morgens um 7 oder so)

    Ich denke das ergibt sich irgendwann. Könnte mir vorstellen, dass wir sie gemeinsam mit dem kleinen Geschwisterchen ausquartieren, falls es damit irgendwann klappen sollte.
    Bei uns ganz ähnlich. Vor dem abstillen wäre keine Option gewesen, immer aufzustehen hätte ich echt nicht geschafft.
    Als wir umgezogen sind und Platz für ein Kinderzimmer hatten, haben wir ganz motiviert mal ein Bett bestellt, das Dank Corona sehr viel später kam, so dass ich dann schon mit Nummer 2 schwanger war. Das Bett steht jetzt zwar im Kinderzimmer und kann zum lesen oder kuscheln etc. genutzt werden, das ausquartieren gehen wir dann aber entweder an, wenn beide soweit sind oder die Große es selber probieren will.
    Wir werden jetzt erst mal ein 2,70 Familienbett besorgen.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von Kieselchen Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    bisher hat meine kleine Maus im Beistellbett neben uns geschlafen. Jetzt wird das Beistellbett zu klein, bzw. hab ich Angst dass sie rausfallenkönnte.
    Wir haben jetzt ihr Bettchen zu uns ins Schlafzimmer gestellt. Aber in dem Zusammenhang haben wir überlegt, wann wir T. in ihrem eigenen Zimmer schlafen legen wollen.

    T. ist jetzt 7 Monate und wird noch Nachts gestillt.
    Im Moment fühlt es sich für mich irgendwie noch nicht gut an, aber viele meiner Freundiinnen meinen es wäre besser sie in ihrem Zimmer schlafen zu lassen.

    Wie habt ihr das denn gemacht? Ab welchem Alter und hattet ihr eine Übergangszeit?
    Wenn es sich nicht gut abfühlt, dann lass das Kind doch weiter bei Dir schlafen und mach Dir kein schlechtes Gewissen.

    Meine Tochter ist mit1 1/2 oder 1 3/4 ins eigene Zimmer (in einem anderen Stockwerk leider, das ist nicht so günstig) gezogen. Weil andere sagten es sei wichtig, dass sie es lernt.

    Ich hab sie vermisst, sie mich auch, so dass sie mich oft in der Nacht gerufen hat (selbst wandern war wegen der Treppe nicht gut, da ist auch ein Treppengitter) und ich dann dort weitergeschlafen habe. Hat sich später ganz von allein erledigt, als sie Nachts nicht mehr so kuschelbedürftig war.

    Mein Sohn ist jetzt 1, der darf bleiben so lange wir das alle genießen. Sucht auch noch sehr die Nähe und den Körperkontakt. Anfangs hat er nur auf mir geschlafen, bin daher nicht besonders überrascht.
    Geändert von Pinkmelon (08.12.2020 um 19:31 Uhr)

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich bin etwas erleichtert, dass so viele erzählen, dass die Kleinen noch so lange bei euch im Zimmer geschlafen haben.

    T. ist sehr anhänglich und ich hatte auch gedacht dass es einfach praktisch ist, solange ich sie noch stille. Aber nachdem alle so entsetzt waren, dass T. noch bei uns schläft, war ich unsicher. Jetzt fühle ich mich besser.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Bis jetzt noch nicht, Kind wird bald 3.
    Im Sommer haben wir es mal. ne zeitlang getestet, aber nachdem sie dann immer schlechter geschlafen hat, haben wir sie wieder ganz zu uns geholt.
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Ich würde da auch echt nichts auf die Meinung von Leuten geben, die nicht bei euch im Bett schlafen! Geht doch keinen was an.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Ich weiß ja, dass alle überzeugten Familienbettler bei dem Thema mit den Augen rollen, aber ich oute mich mal: wir haben beide Kinder mit etwas über einem Jahr ins eigene Zimmer quartiert, weil wir es schön finden, im Schlafzimmer Sex zu haben. Und es nicht schön finden, das neben einem Kleinkind zu tun. Durchgeschlafen haben beide zu der Zeit noch nicht und der Kleine wacht auch jetzt noch nachts öfters auf und braucht Nähe. Dann geht entweder einer von uns zu ihm und schläft dort weiter, oder wir holen ihn zu uns. Das passiert aber erst in der zweiten Nachthälfte, so dass wir die erste Nachthälfte ungestört für uns haben.

    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Unser KInd hat ganz schlimm geschnarcht. Quasi von Anfang an. Niemand konnte richtig schlafen, deshalb ist er nach unserem ersten Kurzurlaub mit 6 Wochen ins eigene Zimmer gezogen. Das ist neben unserem und wir hatten die Tür immer offen und ein Babyphone dazu. Ich bin dann zum nächtlichen Stillen immer rüber, hatte neben seinem Bettchen einen gemütlichen Sessel und alle hatten seitdem entspannte Nächte. Nichts gegen Familienbetten, aber für uns wars einfach nur furchtbar.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Helgoland, ne, irgendwie gar nicht. Wir haben halt Sex im Wohnzimmer (unser Sofa hat allerdings auch eine Liegefläche wie ein Doppelbett). Hätten wir wahrscheinlich auch ohne Kind (zumindest abends, aber morgens Sex hat man mit Kindern ja eh nicht mehr ), weil wir das Schlafzimmer eh nur zum schlafen nutzen...wir könnten dann natürlich rüber gehen. Ich weiß gar nicht mehr so richtig wie das vor der Geburt war , wir sind aber auch erst hier eingezogen als ich hochschwanger war. Selten haben wir mal nachmittags Sex im Bett wenn meine Mutter mit unserer Tochter unterwegs ist, vermisse ich sonst aber nicht.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Ach lass dir da bloß von keinem reinquatschen. Ich hör da immer auf meine Oma und die sagt, dass sie niemanden kennt, der mit 18 noch jede Nacht bei der Mama im Bett schläft
    Mein Sohn ist ziemlich früh bei sich im Bett eingeschlafen. Weiß gar nicht mehr genau wann. Habs einfach immer probiert. Fands irgendwie netter, dass ich im Schlafzimmer noch in Ruhe aufräumen konnte.
    Sobald er aber wach geworden ist, hab ich ihn rübergeholt und er hat da weitergeschlafen. Mit 3 hat er dann angefangen einfach selbst rüberzulaufen in mein Bett. Wenn er durchschläft, dann hab ich ne Nacht alleine. Eigentlich würd ich lieber alleine schlafen. Aber dann müsste ich neben seinem Bett sitzen falls er wach wird und das muss ich auch nicht haben.
    I will dance
    when I walk away

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen

    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?
    Ich kann das total nachvollziehen, tatsächlich vermisse ich das ein kleines bisschen. Aber ich kann mit den Alternativen wie bei wai (Sofa, Homeoffice und kindfreie Zeit) bislang gut leben.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Unsere Tochter ist knapp 2,5 Jahre und schläft noch bei uns.
    Kürzlich haben wir ein Bett in ihrem Zimmer aufgebaut damit es schonmal bekannt ist. Ich sag ihr ab und an dass sie hier schlafen kann wenn sie möchte aber momentan wird das noch ignoriert.
    Uns ist es wichtig dass sie dann wechselt wenn sie es möchte. Momentan ist sie ohnehin wieder sehr anhänglich.
    Für uns war es keine Option dass einer dann bei ihr schlafen muss, da kann sie gleich bei uns schlafen.
    Sex, haben wir eh meist nicht im Schlafzimmer und wenn dann ist es so und sie bekommt nichts davon mit.

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen

    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?
    Doch. Hauptgrund Nr 1 für einen potentiellen Auszug.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen

    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?
    doch, ich finde das theoretisch schon doof. Praktisch bin ich, wenn ich abends ins Bett gehe, eh schon zum Umfallen müde (und mein Mann desgleichen), und die Alternative, nämlich mehrmals die Nacht aufzustehen, fände ich noch viel schlimmer, daher ist es halt jetzt so.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?
    Ich erinnere das noch aus meiner Kindheit und finde es bis heute schlimm und hätte es gern nicht mitbekommen. Ich selbst habe ja grad eh keinen Partner, würde aber jegliche Anwesenheit des Kindes aus diesem Grund unbedingt vermeiden.

    Zum Thema: Mit einem Jahr ist er umgezogen. Aber im Prinzip nur das Bett, er hat von Geburt an allein darin geschlafen.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Neapolitana

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Ab 6/ 7 Monaten. Eigentlich damit wir im Lockdown das Schlafzimmer abends als zweites Zimmer neben dem Wohnzimmer nutzen konnten, wir haben aber auch alle besser geschlafen ab dem Zeitpunkt.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Meins ist bald 4,5 und schläft noch bei mir, weil ihr alleine schlafen zu gruselig ist. Allerdings schläft sie auch erst seit ein paar Monaten durch.
    So. Und die kleine Schwester ist mit 15 Monaten auch noch im Familienbett

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ab wann haben eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Ist das für alle anderen echt gar kein Thema?
    Doch.
    Trotzdem haben wir vor ein paar Tagen nach ca. einem Jahr kapituliert und die Kinder (eigentlich nur eins, das andere ist dann aber allein nicht geblieben) in unser Bett geholt. Er ist 5 und kommt nie allein zu uns, es muss nachts also immer jemand aufstehen. Haben wir nicht mehr durchgehalten
    Freiwillig würde ich das niemals machen, ist jetzt nix, was ich besonders toll finde. Aber nach 5 Jahren würd ich gern nachts mal nicht mehr aufstehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •