Antworten
Seite 4 von 23 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 457
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von bella.vendetta
    babyface gratuliere!

    Wie läuft es denn, wenn dein Mann übernimmt?
    Dankeschön . Morgen ist der erste Termin bei der Gyn, ich hoffe, es ist alles gut....

    Wenn mein Mann übernimmt, geht es manchmal besser (gestern Mittag zB war es zwar auch ein Kampf, aber mit weniger Geschrei als vorher bei mir), manchmal macht es keinen Unterschied.
    Er kümmert sich allerdings schon um so ziemlich alles in der Küche (2 warme Mahlzeiten für uns pro Tag, je nach Gericht auch noch Extrawurst fürs Kind) und macht das oft auch noch mit Kind auf dem Arm/neben ihm auf dem wackeligen Stuhl, weil es uuuunbedingt aus nächster Nähe zusehen will, sodass das Zubettbringen im Rahmen der Aufgabenverteilung eigentlich bei mir liegt. Aber klar, sollte mit der Schwangerschaft alles gut gehen, dann werden wir das eh etwas ändern müssen. Daher wäre es halt gut, wenn das Kind alleine einschläft
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Um wieviel Uhr bringt Ihr denn ins Bett und wann steht das Kind auf?
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Cherrycoke
    Um wieviel Uhr bringt Ihr denn ins Bett und wann steht das Kind auf?
    Hm, ja, das ist schon seit Monaten unsere größte Baustelle . In den Ferien ist das Kind zwischen 8 und 9 Uhr aufgewacht, hat tagsüber meist höchst eine halbe Stunde geschlafen und ist abends zwischen 20 und 21 Uhr innerhalb von 2 Minuten eingeschlafen. Alles super.

    Aber mit der Krippe und unseren Arbeitszeiten klappt es leider gar nicht. Wir müssen es um 6:45 wecken und wenn wir dann um 8h in der Krippe ankommen, ist es todmüde und weint daher beim Abgeben ganz furchtbar und schläft schon wenig später wieder ein. Eine Weile hat es dann in der Krippe morgems und nachmittags so viel geschlafen, dass es bei uns abends hellwach war und nicht vor 22h eingeschlafen ist und dadurch natürlich am nächsten Morgen noch müder war. Jetzt haben wir die (nicht begeisterte) Erzieherin gebeten, um 14 Uhr zu wecken, dadurch schläft das Kind abends jetzt gegen 21h ein, immerhin ein kleiner Fortschritt, aber leider noch immer nicht ausreichend um den Vormittag durchzuhalten und beim Abgeben nicht zu weinen. Im März soll es eigentlich mit seinen Freunden in die nächste Gruppe wechseln, aber da darf dann nur noch Mittagsschlaf sein, nicht Vormittags- und Nachmittagsschläfchen...

    Wie gesagt, die Schlafenszeiten sind unsere größte Baustelle
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von babyface Beitrag anzeigen
    Hm, ja, das ist schon seit Monaten unsere größte Baustelle . In den Ferien ist das Kind zwischen 8 und 9 Uhr aufgewacht, hat tagsüber meist höchst eine halbe Stunde geschlafen und ist abends zwischen 20 und 21 Uhr innerhalb von 2 Minuten eingeschlafen. Alles super.

    Aber mit der Krippe und unseren Arbeitszeiten klappt es leider gar nicht. Wir müssen es um 6:45 wecken und wenn wir dann um 8h in der Krippe ankommen, ist es todmüde und weint daher beim Abgeben ganz furchtbar und schläft schon wenig später wieder ein. Eine Weile hat es dann in der Krippe morgems und nachmittags so viel geschlafen, dass es bei uns abends hellwach war und nicht vor 22h eingeschlafen ist und dadurch natürlich am nächsten Morgen noch müder war. Jetzt haben wir die (nicht begeisterte) Erzieherin gebeten, um 14 Uhr zu wecken, dadurch schläft das Kind abends jetzt gegen 21h ein, immerhin ein kleiner Fortschritt, aber leider noch immer nicht ausreichend um den Vormittag durchzuhalten und beim Abgeben nicht zu weinen. Im März soll es eigentlich mit seinen Freunden in die nächste Gruppe wechseln, aber da darf dann nur noch Mittagsschlaf sein, nicht Vormittags- und Nachmittagsschläfchen...

    Wie gesagt, die Schlafenszeiten sind unsere größte Baustelle
    Ich würde denken, dass dein Kind bald auf einen Tagesschlaf umstellt (wenn man so die gesamte Schlafzeit in 24 Stunden sieht). Da kann man natürlich nur bedingt etwas dran ändern. Ihr lasst ja schon wecken.
    Meine Kinder konnten mit 1,5 auch nicht wirklich gut alleine zur Ruhe kommen, wir haben eigentlich immer ziemlich lange vorgelesen und dann halt vor der Tür im Flur Wäsche zusammengelegt oder so etwas. Ich würde probieren, inwiefern ihr erklären könnt, was der neue Ablauf ist. So in etwa 1. Kuscheln/Milch, 2. Wir lesen Bücher, 3. Kind legt sich ins Bett und versucht zu schlafen. Meine Kinder haben auch oft noch gespielt oder sich im Bett rumgewuehlt. Aber das überdrehte hört eigentlich schnell auf, wenn niemand im.Zimmer ist, es keine große Interaktion gibt. Glaube ich.
    Ihr könnt auch probieren ob Musik hören/Hörspiel hören geht? Vielleicht hilft das beim runterkommen. 1,5 ist wahrscheinlich noch etwas jung, aber in ein paar Monaten könnte das vielleicht schon gehen.

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Bei uns ist das gleiche Thema grad aktuell. Baby ist jetzt 1 geworden und schläft nur neben mir ein, lässt sich dann schlafend in ihr eigenes Bett transportieren. Nach einer intensiven Kontaktschlafphase vor einem halben Jahr, war ich froh, dass es auch reicht, neben ihr zu liegen und den Arm um sie zu legen. Bei der Strategie ist es auch geblieben und somit keine Chance das Babybett in ein anderes Zimmer zu stellen. Das nervt aber langsam. Sie steht im eigenen Bett auch immer wieder auf und macht Späße. Wenn ich rausgehe heult sie ziemlich schnell.
    Die anderen Mütter in meiner Umgebung haben das Problem nicht, da die schon im Alter von 4-6 Monaten "sleeptraining" durchgezogen haben.

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Teezeremonie, ich finde es ehrlich gesagt völlig normal was du berichtest und eher umgekehrt das Schlaf-Training völlig unnormal. Mein Sohn ist jetzt 2,5 und war damals genauso. Das ist eben seine Routine und hat sich in den letzten 1,5 Jahren kaum geändert. Mal schläft er schnell ein, Mal braucht er länger, Mal auf dem Arm, Mal im Bett. Raus gehen bevor er geschlafen hat konnte ich noch nie. Ich schlafe ja auch nicht jeden Abend super gut ein.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Ich finde auch, dass das nach sehr normalem Baby- und Kleinkindschlafverhalten klingt, unsere Tochter ist bald 2 und hat immer mal wieder solche Phasen.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    babyface, du gibst Fläschchen, ja?
    Ich habe meinem Sohn die Flasche selbst zum Trinken im Liegen gegeben und angefangen vorzulesen. Dann Flasche mit Schnuller getauscht und weiter vorgelesen, bis er geschlafen hat. Inzwischen reicht vorlesen und er bleibt auch noch wach allein ohne zu motzen. Also nur so als Idee
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  9. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Teezeremonie Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das gleiche Thema grad aktuell. Baby ist jetzt 1 geworden und schläft nur neben mir ein, lässt sich dann schlafend in ihr eigenes Bett transportieren. Nach einer intensiven Kontaktschlafphase vor einem halben Jahr, war ich froh, dass es auch reicht, neben ihr zu liegen und den Arm um sie zu legen. Bei der Strategie ist es auch geblieben und somit keine Chance das Babybett in ein anderes Zimmer zu stellen...
    War bei meinem Sohn sehr ähnlich. Wir haben das Gitterbett in dem Alter trotzdem in sein Zimmer gestellt und ihn nach dem einschlafen rüber getragen. Könntet ihr ja mal probieren?

    Mit ca 2 Jahren hat das dann immer schlechter funktioniert (Kind ist beim rumtragen aufgewacht/ war dann auch einfach zu schwer), da haben wir dann das Gitterbett weggetan und ein großes Bett (1,20x2,00m) in sein Zimmer gestellt. Da kann man sich zum einschlafen gut dazulegen und das Kind einfach liegen lassen..

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Mein Baby hat mehrere rotblaue Pünktchen an den Beinen, wie Stiche, aber ohne Hubbel. Die Beine waren immer angezogen, es kann also keine Irritation von irgendwas sein. Findet Ihr das besorgniserregend?
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Wo denn?
    Lassen sie sich wegdrücken? Falls ja, fände ich es unkritisch, sonst würde ich auf jeden Fall nachschauen lassen.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    An den Schienbeinen. Muss ich morgen mal probieren, er schläft schon.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Wo denn?
    Lassen sie sich wegdrücken? Falls ja, fände ich es unkritisch, sonst würde ich auf jeden Fall nachschauen lassen.
    Ja, wenn sie sich nicht wegdrücken lassen, würde ich auch zum Arzt damit. Sind sie denn heute weg?
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Sie sind heute viel blasser, aber wegdrücken geht nicht so richtig. Wenn sie morgen noch da sind rufe ich mal beim Arzt an. Danke Euch.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Völlig aus dem Zusammenhang, aber ich mag sie so gerne:

    Login • Instagram

    Kennt ihr Hollie McNish?

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Ha ja das ist eine Freundin einer Freundin, ich hab sie mal auf einer Baby Shower kennengelernt und verfolge seitdem was sie so macht. Hab letztens auch was von ihr verlinkt irgendwo hier.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Völlig aus dem Zusammenhang, aber ich mag sie so gerne:

    Login • Instagram

    Kennt ihr Hollie McNish?
    On point
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Habt ihr Empfehlungen für online rückbildungskurse oder - Übungen?

    Meine Hebamme will direkt nach lockdownende (wann auch immer das sein wird...) einen präsenzkurs machen und da bin ich nicht gerade scharf drauf, deshalb würde ich gerne alleine etwas machen

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von jukebox Beitrag anzeigen
    Habt ihr Empfehlungen für online rückbildungskurse oder - Übungen?

    Meine Hebamme will direkt nach lockdownende (wann auch immer das sein wird...) einen präsenzkurs machen und da bin ich nicht gerade scharf drauf, deshalb würde ich gerne alleine etwas machen
    Eine Freundin von mir hat mit der pelvina App meine ich die Rückbildung gemacht und das wurde meines Wissen sogar von der Krankenkasse bezahlt nach Abschluss

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    den von hallohebamme.de fand ich auch ganz gut.

    Ansonsten frg doch mal bei anderen Hebammen an, im letzten Lockdown haben die Krankenkassen idR auch onlinekurse bezahlt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •