Antworten
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 324
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Die Windelgröße ist bei uns auch sehr entscheidend. Ansonsten: die Windel braucht Platz, um den Urin aufzunehmen. In unserem Fall heißt das, den Body im Schlafanzug aufgeknöpft zu lassen. Selbst sehr reichliche Bodies haben die Aufnahmefähigkeit eingeschränkt. Bei uns sind die Windeln (unterschiedliche Marken) häufig an der Seite ausgelaufen, obwohl die Windel nicht maximal gefüllt war. Seit wir den Body offen lassen, hatten wir zumindest dieses Problem nicht mehr. In den letzten 2 Jahren haben wir fast alles ausprobiert...

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Ach krass, ich würde gefühlsmäßig den Body nie auflassen, weil ich dann das Gefühl habe, dass die Windel rutscht.
    Bei uns passiert das Auslaufen meist morgens, wenn auf einmal ein großer Schwall kommt. Deswegen ist momentan das erste, was ich morgens mache, das Baby zu wickeln. Ach ja, und ich habe mittlerweile drei Schlafsäcke fürs Baby, damit ich nicht immer jeden Tag waschen muss.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Wobei ich dazu sagen muss, dass bei uns die Windeln frühs auch wirklich proppevoll sind. Da passt einfach nichts mehr rein.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    es kommt ja auch auf den spuck an. so kleinere werden aufgefangen. gefühlt den ganzen inhalt der letzten trinkmahlzeit nicht, stimmt. abgesehen davon, wird hier gern so gespuckt, dass ich das meiste abbekomme und das baby einen kleinen tropfen auf dem halstuch. dann sind die gut...
    Das ist heute morgen zum ersten Mal passiert! Sie lag neben mir auf dem Rücken im Bett, der Schwall ging physikalisch unerklärlich zu 99% auf meine Haare

    Aufstoßen lassen während dem Stillen mache ich auch schon...der nächste Schritt ist dann wohl der Ganzkörperlatz.
    Ceci n'est pas la vie.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Mein Baby (8 Monate) schläft zu 90% nur 30min am Stück. Auch wenn sie vorher 4h wach war. Manchmal schläft sie tagsüber nur eine Stunde insgesamt, trotz aufwachen gegen 6 Uhr.
    Die Nächte sind dafür echt ok, also mag ich mich nicht zu laut beschweren. Aaaber: ich finde es ist tendenziell etwas zu wenig Schlaf.
    Im Bett in meinen Armen oder auf dem Papa würde sie auch 1.5h schlafen (machen wir am Wochenende), und dann auch je nachdem wie es passt nochmal 2 x 30min. Zeigt es nicht, dass sie den Schlaf generell brauchen würde?
    Hm, man sagt ja, 2. Babys holen sich den Schlaf den sie brauchen. Haha. Oder halt keinen tagsüber oder wie?

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von maude. Beitrag anzeigen
    Wir haben wohl ein extremes Spuckkind hier. Kann man nix machen, ne? Ich hab das Gefühl, es bleibt kaum was in ihr drin, aber sie nimmt zu und es scheint sie auch nicht zu stören...nur es neeeervt so, sie alle 2 Stunden umzuziehen (und mich und das Sofa).
    War bei uns auch so und es hat leider nichts geholfen. Weder aufstoßen lassen noch aufrecht lagern etc. Wir haben ihr immer ein Halstuch angezogen zusätzlich, das hat aber auch nur in 50% der Fälle was gebracht. Also 3x umziehen pro Tag war ganz normal. Ich hab mir auch dauernd Sorgen gemacht, aber alle meinten solange sie zunimmt ist alles super.

    Mit der Einführung der ersten Beikost-Mahlzeit (im 7. Monat) hat sich das dann auch schlagartig gelegt. Seitdem spuckt sie so gut wie gar nicht mehr.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Mein Baby (8 Monate) schläft zu 90% nur 30min am Stück. Auch wenn sie vorher 4h wach war. Manchmal schläft sie tagsüber nur eine Stunde insgesamt, trotz aufwachen gegen 6 Uhr.
    Die Nächte sind dafür echt ok, also mag ich mich nicht zu laut beschweren. Aaaber: ich finde es ist tendenziell etwas zu wenig Schlaf.
    Im Bett in meinen Armen oder auf dem Papa würde sie auch 1.5h schlafen (machen wir am Wochenende), und dann auch je nachdem wie es passt nochmal 2 x 30min. Zeigt es nicht, dass sie den Schlaf generell brauchen würde?
    Hm, man sagt ja, 2. Babys holen sich den Schlaf den sie brauchen. Haha. Oder halt keinen tagsüber oder wie?
    War bei meiner Tochter auch so, also auf mir drauf/in der Trage hat sie sehr viel geschlafen. Abgelegt gar nicht bis 30 Minuten. Ich war dann davon ausgegangen dass sie den Schlaf braucht und eben jemanden an/auf dem sie schlafen kann.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    In der Trage wacht sie meistens auch auf nach 30 Minuten.
    Ich habe halt meine Hebamme im Hinterkopf, die meinte, Babys sollen auch tagsüber einmal länger als 45min schlafen, da da irgendwelche Synapsen im Hirn verbunden werden oder so.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Hier auch immer ziemlich genau 30 Minuten. Das mit den Synapsen hab ich noch nie gehört.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Kürzlich habe ich irgendwo einen Artikel über den Babyschlaf von Babys mit mind. 1 Geschwister gelesen. Prinzipiell schlafen sie weniger wie Erstgeborene weil es entweder zu laut ist oder zu wenig begleiteter Schlaf stattfindet. Der Autor ging davon aus, dass das direkt mit einer niedrigeren Intelligenz korreliert, weil Schlaf (wie bereits geschrieben) zur Synapsenbildung benötigt wird. Seitdem versuche ich unserem Zweitgeborenen auch mehr ruhigen Tagschlaf zukommen zu lassen.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Dass jetzt alle Zweit-, Dritt-, Viertgeborenen weniger intelligent sind, halte ich dann aber doch für fragwürdig. Und Zwillinge natürlich auch.
    Ich denke, die meisten Eltern wären froh, wenn ihr Kind länger schlafen würde, und tun sicherlich ihr (in der jeweiligen Situation) Bestes dafür. Da braucht man nicht noch ein schlechtes Gewissen eingeredet zu bekommen.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  12. Newbie

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ruckbildungsgymnastik - Praxis Hebammenzeit

    Hier sind ganz viele, alle online und zum größten Teil von der Krankenkasse übernommen. Kann ich sehr empfehlen.
    Muss man dann mit angeschalteter Webcam mitturnen? Denn die Kassen zahlen ja explizit nur Live-Kurse und keine aufgezeichneten, vermutlich, um die tatsächliche Teilnahme sicherzustellen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Bei meinem Kurs haben alle die Kamera an und die Hebamme fragt auch nach, sollte mal eine nicht an sein. Die meisten sieht man aber nicht gut beim Rumturnen, gerade wenn wir auf dem Boden liegen. Ich mach eh die Hebamme groß und schau nicht auf die anderen.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen
    Bei meinem Kurs haben alle die Kamera an und die Hebamme fragt auch nach, sollte mal eine nicht an sein. Die meisten sieht man aber nicht gut beim Rumturnen, gerade wenn wir auf dem Boden liegen. Ich mach eh die Hebamme groß und schau nicht auf die anderen.
    ja, so ist das bei mir auch.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  15. Fresher

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    „Warum ist das Zeugnis von Xy soviel schlechter als das von Xx damals?“
    „Sie ist ein Coroni und kam damals zu keinem Schlaf wegen der lärmenden großen Schwester.“
    „Achso, alles klar.“

    🤷🏼*♀️

    Tagsüber schläft sie nur draußen in der Trage länger als 45-60 min und deswegen gehen wir dann länger spazieren oder spielen draußen. Ich hoffe das reicht für die Synapsen :‘D.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Hehe, ich bin ja auch Zweitkind. War aber wohl eine Penntüte damals.
    Selbst draußen in der Trage oder dem Kinderwagen schläft sie halt nur 30 min, zu 90%. Dann müssen die 10 % an längerem Schlaf reichen. Und am Wochenende ja eh mit meinem Mann im Bett. Oder auch mal unter der Woche, dann darf der Große eine Stunde Fernsehen.
    Ach und selbst ohne Corona: dann geht das große Kind nur bis mittags in den Kindergarten, ich musste dann häufig wecken, wenn wir losmussten ihn holen. nicht an allem ist Corona Schuld.

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Ah ich dachte Zweitkinder schlafen immer besser als die ersten, weil sie den Krach ja gewöhnt sind.

    Meine Tochter hat Phasenweise auch nur 30-40 Minuten geschlafen. Konnte sie dann aber meist wieder zum einschlafen bringen und dann hat sie nochmal geschlafen. Teilweise aber auch nur auf oder dicht neben mir. Letzteres lässt einen wenigstens Dinge auf Handy oder Tablet erledigen.

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Teezeremonie Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das gleiche Thema grad aktuell. Baby ist jetzt 1 geworden und schläft nur neben mir ein, lässt sich dann schlafend in ihr eigenes Bett transportieren. Nach einer intensiven Kontaktschlafphase vor einem halben Jahr, war ich froh, dass es auch reicht, neben ihr zu liegen und den Arm um sie zu legen. Bei der Strategie ist es auch geblieben und somit keine Chance das Babybett in ein anderes Zimmer zu stellen. Das nervt aber langsam. Sie steht im eigenen Bett auch immer wieder auf und macht Späße. Wenn ich rausgehe heult sie ziemlich schnell.
    Die anderen Mütter in meiner Umgebung haben das Problem nicht, da die schon im Alter von 4-6 Monaten "sleeptraining" durchgezogen haben.
    Nochmal zu dem Thema, wie schlafen die Kinder denn dann in der Kita ein? Die Erzieherinnen legen sich ja sicher nicht dazu... Wir haben spontan doch einen Platz bekommen (bei uns ist kaum noch Corona) und ich bin etwas überfragt, wie das dann gehen soll und ob ich meine Tochter irgendwie "vorbereiten" kann.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Mein Sohn hat auch nur neben mir geschlafen tagsüber (mit super viel Stillen). Oder Kinderwagen.
    Bei der Tagesmutter ging es auch ohne. Die finden ihre Wege für die Kleinen.
    Parallel zur Eingewöhnung fing es dann auch an, dass mein Mann ihn mittags hingelegen und aufstehen konnte. Bei mir war das immer undenkbar, da war er nach kurzer Zeit wach. Nach der Eingewöhnung "durfte" ich das dann auch am Wochenende, oder wenn wir beide zuhause waren tagsüber, also er krank war.
    Aber um den ersten Geburtstag rum ändert sich da ja noch viel bei den Kleinen.
    Das wird schon klappen, ich würde mir da keine Sorgen machen!

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mein Baby 2021

    Zitat Zitat von Teezeremonie Beitrag anzeigen
    Nochmal zu dem Thema, wie schlafen die Kinder denn dann in der Kita ein? Die Erzieherinnen legen sich ja sicher nicht dazu... Wir haben spontan doch einen Platz bekommen (bei uns ist kaum noch Corona) und ich bin etwas überfragt, wie das dann gehen soll und ob ich meine Tochter irgendwie "vorbereiten" kann.
    Andere Situation, andere Bezugsperson(en), anderer Weg in den Schlaf
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •