Antworten
Seite 50 von 61 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 1.000 von 1209
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von warwithwalls Beitrag anzeigen
    Also mein Kind wird im Zimmer einschlafbegleitet, dann schläft sie mit Babyphone an und wenn wir ins Bett gehen, schläft einer von uns die Nacht bei ihr, sie schläft innen an der Wand und die erwachsene Person außen. Also wirklich unbeaufsichtigt ist sie nicht bei offenem Fenster. Zudem ist sie noch nie abends oder nachts alleine aufgestanden, sondern ruft immer sobald sie aufwacht, und sie hat sich bisher null für die Fenster interessiert. Da müsste schon sehr viel zusammenkommen, dass sie ohne dass derjenige, der bei ihr schläft, aufwacht oder wir es im Babyphone hören, das Bett verlässt, sich dann mitten in der Nacht zum allerersten Mal überhaupt was ans Fenster schiebt und hochklettert und dann auch noch übers Fensterbrett nach draußen klettert. Dass sie tagsüber oder gar nachts irgendwas rauswirft, halte ich für ausgeschlossen, auf diese Idee wäre ich gar nicht gekommen.
    Das mag jetzt so sein, aber das Kind wird ja älter, und irgendwann ist immer das erste Mal. Selbst wenn es nicht nachts ist, aber für irgendwann braucht ihr ja eh eine Lösung.
    Mir fällt leider keine ein. Wir sind bei Fenstern auch sehr vorsichtig, selbt kippen tu ich nur mit abgeschlossenem Fenstergriff (haben aber keine sehr heißt Wohnung zum Glück). Mein Kind ist z.B. mit 4 mal fröhlich bei weit geöffnetem Fenster auf dem Fensterbrett rumgeturnt, als ich nicht aufgepasst hatte. Die Gefahr bleibt noch eine Weile bestehen.

    Ich verstehe natürlich, dass man nachts Durchzug braucht. Ich würde auch über irgendwas Marke Eigenbau nachdenken, was auch ein größeres Kind nicht abkriegt. Irgendwie das ganze Fenster vergittern wohl.
    Mir fällt gerade ein, dass ich als Kind mal in einer Wohnung gewohnt habe, wo ein gefährliches Fenster tatsächlich von außen vergittert war mit einem Metallgitter. Wie im Gefängnis Sehr kindersicher, aber es geht wohl nicht, sowas nachzurüsten.
    Now is the winter of our discontent

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Man kann Fenster ja durchaus von außen vergittern, ohne dass es gleich nach Gefängnis aussieht. Hier haben das viele Nachbarn im Erdgeschoss beim Gäste-WC gemacht als Einbruchschutz.
    Fenstergitter Edelstahl auf Mass - Einbruchschutz - JPS Metalldesign
    Aber ob man das im vierten Stock von innen montieren kann oder dafür ein Gerüst braucht, weiß ich nicht. Und der Vermieter muss natürlich einverstanden sein, wenn man was in die Fassade bohrt.
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass es auch Klemmlösungen gibt, bei denen man Stangen in der Maueraussparung festmacht.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Selbst wenn die Vermieterin das okay findet reicht das nicht solange ihr nicht das ganze Haus gehört, Fassade ist ja Gemeinschaftseigentum.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Ich hab sozusagen die gegenteilige Frage: Kann man die Drehgriffe der Heizung irgendwie blockieren? Mein Sohn lässt die Pfoten nicht davon und das geht irgendwann ins Geld, wenn die wieder eingeschaltet wird
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich hab sozusagen die gegenteilige Frage: Kann man die Drehgriffe der Heizung irgendwie blockieren? Mein Sohn lässt die Pfoten nicht davon und das geht irgendwann ins Geld, wenn die wieder eingeschaltet wird
    Wir haben an einigen Heizkörpern inzwischen digitale Thermostate, da kann man die Tasten sperren. Kostet natürlich erstmal, aber lohnt sich glaube ich idR dann durch gesparte Heizkosten.

    Tipps für Drehgriffe würden mich aber auch interessieren.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Ich ziehe hier leider in absehbarer Zeit vermutlich aus, aber vielleicht hat ja jemand noch den ultimativen Drehgrifftrick
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich ziehe hier leider in absehbarer Zeit vermutlich aus, aber vielleicht hat ja jemand noch den ultimativen Drehgrifftrick
    Wir haben die von der einen zur nächsten Mietwohnung einfach mitgenommen. Aber es wäre natürlich super ätzend, wenn die in der neuen Wohnung dann nicht passen, das Risiko würde ich auch nicht unbedingt eingehen.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Die kann man auch beim Auszug einfach wieder abbauen und mitnehmen.

    Ich finde die digitalen Thermostate toll. Man kann automatisch vorheizen lassen, damit es immer beim Heimkommen warm ist, man kann aus dem Bett die Heizung hoch- und runterdrehen *fauli* und wenn es unerwartet kalt wird, denkt die Heizung für einen einfach mit.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Und wenns dann Fußbodenheizung gibt? Also wir haben hier so uralte Gasheizkörper, ich bräuchte dann fünf Stück, meint ihr, das ist echt sinnvoll und wo liegt man da preislich? Ich heize eigentlich eher so gar nicht
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Thema Fenster: könnte man nicht ein Gitter in den Fensterrahmen klemmen, zB so ein Treppenschutzgitter?
    let the good times roll.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Das mag jetzt so sein, aber das Kind wird ja älter, und irgendwann ist immer das erste Mal. Selbst wenn es nicht nachts ist, aber für irgendwann braucht ihr ja eh eine Lösung.
    Mir fällt leider keine ein. Wir sind bei Fenstern auch sehr vorsichtig, selbt kippen tu ich nur mit abgeschlossenem Fenstergriff (haben aber keine sehr heißt Wohnung zum Glück). Mein Kind ist z.B. mit 4 mal fröhlich bei weit geöffnetem Fenster auf dem Fensterbrett rumgeturnt, als ich nicht aufgepasst hatte. Die Gefahr bleibt noch eine Weile bestehen.

    Ich verstehe natürlich, dass man nachts Durchzug braucht. Ich würde auch über irgendwas Marke Eigenbau nachdenken, was auch ein größeres Kind nicht abkriegt. Irgendwie das ganze Fenster vergittern wohl.
    Mir fällt gerade ein, dass ich als Kind mal in einer Wohnung gewohnt habe, wo ein gefährliches Fenster tatsächlich von außen vergittert war mit einem Metallgitter. Wie im Gefängnis Sehr kindersicher, aber es geht wohl nicht, sowas nachzurüsten.
    Ja das.

    Mein Mann hat sich als Dreijähriger auch mal einen Stuhl auf den Balkon geschoben und sehr interessiert nach unten übers Geländer geschaut, aus dem 3. oder 4. Stock, als seine Mutter ihn erwischt hat - die war vor allem geschockt, dass er das körperlich geschafft hat, mit dem Stuhl so weit und über die Schwelle zu kommen, und hätte damit halt auch niemals gerechnet in dem Alter.

    Die meisten Fenster-/Balkonstürze oder sonstige (schwere) Haushaltsunfälle mit und von Kindern passieren ja nicht, weil die Eltern besonders nachlässig wären oder trotz einer Vorahnung fahrlässig gehandelt hätten... sondern üblicherweise weil sie sich einfach überhaupt nicht vorstellen konnten, dass das passieren könnte, sich das Kind noch nie fürs Fenster interessiert hat, sie nicht gedacht hätten, dass das Kind schon in der Lage ist einen Stuhl ans Fenster zu rücken, etc.
    Gleiches für das Rauswerfen/Runterfallen von Dingen... also ja, natürlich ist das ein sehr unwahrscheinlicher Fall, vor allem nachts... aber nicht unmöglich. Und die Tatsache, dass du daran überhaupt nie gedacht hättest, heißt ja eben auch nichts.

    Wobei, wider besseres Wissen das Kind (zeitweise) bei komplett geöffnetem Fenster im 4. Stock ohne Komplettgitter + Schutznetz gegen Rausfallen von Gegenständen schlafen zu lassen, fände ich dann aber tatsächlich grob fahrlässig.


    Ich würde auch ganz ganz stark abraten, von irgendwelchen selbstgebauten oder installierten Gittern, die nicht explizit für diesen Zweck gedacht und zugelassen sind... wenn DANN nämlich was passiert, das Kind rausfällt, ein Gegenstand rausfällt, o.ä., wird keine Versicherung der Welt jemals zahlen.

    Was das Temperaturproblem in der Wohnung angeht... Freunde von uns haben sich genau aus dem Grund tatsächlich eine Klimaanlage einbauen lassen. Weil sonst im Sommer nicht erträglich und richtig Durchlüften mit offenen Fenstern im Sommer seit Baby/Kleinkind nicht mehr möglich.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Wobei, wider besseres Wissen das Kind (zeitweise) bei komplett geöffnetem Fenster im 4. Stock ohne Komplettgitter + Schutznetz gegen Rausfallen von Gegenständen schlafen zu lassen, fände ich dann aber tatsächlich grob fahrlässig.
    Was bitte?

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich hab sozusagen die gegenteilige Frage: Kann man die Drehgriffe der Heizung irgendwie blockieren? Mein Sohn lässt die Pfoten nicht davon und das geht irgendwann ins Geld, wenn die wieder eingeschaltet wird
    kannst du zumindest für den Sommer die Heizung irgendwo ganz ausschalten? Oder kann man die abmontieren ohne einen Ersatz dran zu machen?

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich heize eigentlich eher so gar nicht
    Dann lohnen sich die Thermostate vermutlich nicht für dich.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Was bitte?
    Wenn ich im 4. Stock im Kinderzimmer ein Gitter hätte mit entsprechend großen Abständen und da ggf. Sachen rausfallen (wenn die Fensterbank bespielt wird) oder rausgeworfen werden und unten Menschen treffen könnten, würde ich noch ein entsprechend feinmaschigeres Netz o.ä. anbringen.
    Zumindest langfristig, falls das Fenster dann halt doch auch mal tagsüber geöffnet ist oder das Kind selbst öffnen kann.

    Das ist letztendlich sowieso rein hypothetisch, weil ich bei der Stockwerkslage im Kinderzimmer ohnehin dafür sorgen würde, dass das Kind das Fenster niemals alleine öffnen kann und auch nicht alleine bei geöffnetem Fenster dort spielt.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Dreht das Kind denn wirklich an der Heizung rum? Meins findet es eigentlich erst spannend seitdem ich so digitale Thermostate habe Da habe ich es dann echt deaktiviert. Aber im Bad habe ich noch ein normales und da geht das Kind nie ran.
    I will dance
    when I walk away

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Ich meine, dass wir mal Thermostate hatten, an denen ein Riegel war, der ein Verstellen verhindert hat.
    Auf Anhieb habe ich bei einer schnellen Suche allerdings gerade nichts in der Richtung gefunden.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Was das Temperaturproblem in der Wohnung angeht... Freunde von uns haben sich genau aus dem Grund tatsächlich eine Klimaanlage einbauen lassen. Weil sonst im Sommer nicht erträglich und richtig Durchlüften mit offenen Fenstern im Sommer seit Baby/Kleinkind nicht mehr möglich.
    wir schlafen mit Ventilator. Auch wenn der gegen die Zimmerdecke und nicht direkt aufs Bett gerichtet ist, wird es dadurch erträglicher

    Im Kinderzimmer weiß ich noch nicht, wird N.s erster Sommer dort

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    kannst du zumindest für den Sommer die Heizung irgendwo ganz ausschalten? Oder kann man die abmontieren ohne einen Ersatz dran zu machen?
    Leider nein, also die wird zentral fürs ganze Haus von der Hauswärtin im Keller abgeschaltet, aber ich heize wesentlich später los und höre früher als alle anderen Mieter damit auf.
    Ich lüfte morgens immer einmal durch und gehe derweil ins Bad. In der Zeit hat der Sohnemann dann die Heizung auf 5 gedreht, weil es ihm zu kühl war, also mehrfach, aber dann werde ich hoffen, dass er im Herbst so reif ist, das zu unterlassen und wenn seine Schwester es kann, sind wir eh raus vielleicht.
    Danke für eure Hilfe! Muss er halt mal auf mich hören
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Kleinkind 2021

    Zitat Zitat von nanana Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass wir mal Thermostate hatten, an denen ein Riegel war, der ein Verstellen verhindert hat.
    Ja, unsere haben das auch, das sind so ganz kleine Teile zum reinklipsen. Frag doch mal im baumarkt danach!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •