Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    Kleine Telefonfrage

    Ich fühle mich grade wie 16, aber ich muss das mal fragen.

    Vorausgesetzt Ihr telefoniert grundsätzlich sehr gerne:


    Wenn Euch ein Freund/eine Freundin anruft und ihr verpasst den Anruf/es passt grade nicht/ihr habt keine Lust.... ruft ihr dann "irgendwann" zurück? Schreibt ihr eine Nachricht, dass es gerade nicht gepasst hat und schlagt einen Alternativtermin vor?

    Oder denkt Ihr Euch, dass die Freundin sich bestimmt nochmal meldet, wenns wichtig wäre und reagiert gar nicht?

    Und wenn die Freundin mehrfach anruft... macht das einen Unterschied für Euch?

    Danke!

    Versuche nur herauszufinden, ob ich grade geghosted werde....

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Ich schreibe eine Nachricht, frage nach, was los ist bzw. ob es eilt und schlage einen Rückruftermin vor.
    Wenn mehrfach (an einem Tag) angerufen wird, rufe ich eher zeitnah zurück erstmal, bevor ich eine Nachricht tippe.

    Wenn ich selbst bei jemandem anrufe und derjenige nicht rangeht, schreibe ich auch häufiger gleich im Anschluss eine Nachricht, mit dem, was ich will (also egal, ob es nur mal quatschen ist oder ich eine konkrete Frage habe). Quasi ein bisschen wie eine Anrufbeantworternachricht.

    Rausfinden, ob du geghostet wirst, kannst du vermutlich nur, wenn du (per Nachricht) nachfragst?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Ich würde es genauso machen wie phaenomenal.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Mit den meisten FreundInnen mache ich zum Telefonieren/Quatschen Termine aus. Ich habe nur eine einzige Freundin, die immer spontan anruft (wenn sie Langweile hat, im Auto unterwegs ist etc). Da gehe ich nur ran, wenn es gerade passt.
    Wenn jmd. mehrmals anruft, würde ich definitiv zurückrufen oder eine Nachricht schreiben. Wenn "nur Anruf, vllt. später eine Nachricht, wenn von der Person nichts kommt.
    Ich erinnere mich konkret an eine Situation, als eine Freundin mich anrief als ich bei der Arbeit war; sie ruft normalerweise nie an. Sie hat mir aber dann auch geschrieben, ob ich sie bitte zurückrufen kann. Da ging es um schlimme Nachrichten zu gemeinsamer Freundin und aus dem Kontext dachte ich mir schon, dass etwas sein muss, wenn sie anruft.
    Lange Rede kurzer Sinn: Für mich hängt es also sehr vom typischen Kommunikationsmuster ab.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Wenn ich es zeitnah sehe, rufe ich zurück. Ansonsten schreibe ich eine Nachricht wie Hab gesehen, dass du angerufen hast. Bin jetzt/ ab x Uhr erreichbar, ruf gerne noch mal durch!, wenn der/ die Anrufende nicht eh schon eine Nachricht geschrieben hat.
    Geändert von apieceofcake (10.02.2021 um 10:59 Uhr)

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Wenn Jemand einmal anruft kommtes bei mir darauf an, ob die Person sonst nie anruft oder ob wir schonmal (auch wenns alle paar Monate ist) telefonieren. Wenn ein Anruf sehr ungewöhnlich ist, schreib ich ne Nachricht, ob alles ok ist oder versuche 1x zurückzurufen. Wenn wir gelegentlich telefonieren und ich keine Lust hab, reagier ich gar nicht. Ich mag telefonieren nicht sonderlich und denk mir, dass die Person bestimmt bei Bedarf ne Nachricht schreibt.
    Wenn Jemand mehrfach versucht anzurufen und ich mir deshalb Sorgen mache, melde ich mich zurück. Wenn die Person vom Typ eh öfter hintereinander anruft, würd ich es vermutlich auch ignorieren, wenn ich keine Lust auf telefonieren hab. Grundsätzlich würd ich mich aber fragen, warum die Person mehrfach anruft: sie weiß ja, dass ich den einmaligen Anruf sehen kann und da bringt mehrfaches Anrufen nix. Sie sollte mir lieber ne Nachricht schicken wenn was ist, Ansonsten fühle ich mich durch mehrfaches Anrufen ohne dringenden Grund sehr genervt.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich schreibe eine Nachricht, frage nach, was los ist bzw. ob es eilt und schlage einen Rückruftermin vor.
    Wenn mehrfach (an einem Tag) angerufen wird, rufe ich eher zeitnah zurück erstmal, bevor ich eine Nachricht tippe.

    Wenn ich selbst bei jemandem anrufe und derjenige nicht rangeht, schreibe ich auch häufiger gleich im Anschluss eine Nachricht, mit dem, was ich will (also egal, ob es nur mal quatschen ist oder ich eine konkrete Frage habe). Quasi ein bisschen wie eine Anrufbeantworternachricht.

    Rausfinden, ob du geghostet wirst, kannst du vermutlich nur, wenn du (per Nachricht) nachfragst?
    Sie weiß, dass ich nur quatschen will.

    Nach dem ersten Anruf von mir hatte sie sich vier Tage später gemeldet und gesagt, dass sie zu dem Zeitpunkt beschäftigt war und dass ich es gerne wieder probieren soll.

    Daraufhin hatte ich ihr geschrieben, dass nichts Besonderes anliegt und ich einfach nur mal wieder gerne mit ihr telefonieren würde (haben wir früher oft stundenlang gemacht.) und ich gerne weiter probiere, sie telefonisch zu erreichen.

    Dann habe ich es noch paar Mal probiert. Das letzte Mal ist jetzt wieder vier, fünf Tage her und es kam noch keinerlei Reaktion, auf keinen der Anrufe. Weder Rückruf noch Nachricht, wann es ihr denn zeitlich passen würde.

    Wahrscheinlich muss ich mir einfach eingestehen, dass sie einfach nicht mehr mit mir telefonieren mag und es auf dem Nachrichtenlevel halten will.

    Ich bin mir relativ sicher, dass sie auf eine Nachricht wieder reagieren würde und vermutlich erleichtert wäre, dass ich die "Telefonschiene" wieder verlassen habe.

    Nur, immer nur schreiben - und dazu auch recht oberflächlich mit vielen Fotoschnappschüssen - finde ich für den Alltag okay und auch schön. Aber ab und zu "muss" man doch mal auch telefonieren können, wenn man sich schon nicht sieht (sie wohnt 800 Kilometer weit weg).

    Ich rede nicht von wöchentlichen Telefonaten. Ich würde mich einfach nur freuen, überhaupt mal wieder ihre Stimme zu hören. Wir haben uns sicherlich ein halbes Jahr nicht mehr gesprochen.

    *Eigentlich* war sie mal meine beste Freundin.

    Ich weiß, dass Telefonate deutlich mühseliger sind als Signalnachrichten, vor allem, wenn man sich so aufs Nachrichtenschreiben eingegroovet hat. Aber wenn man sich einfach nie spricht, geht da irgendwann die Nähe flöten. Also für mich.

    Und im Prinzip telefoniert sie auch total gerne, erzählt mir auch von ausdauernden Gesprächen mit anderen Freundinnen. Daran liegt es nicht.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Wenn ich es zeitnah sehe, rufe ich zurück. Ansonsten schreibe ich eine Nachricht wie Hab gesehen, dass du angerufen hast. Bin jetzt/ ab x Uhr erreichbar, ruf gerne noch mal durch!, wenn der/ die Anrufende nicht eh schon eine Nachricht geschrieben hat.
    So mache ich es auch.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    naja also ghosten wäre für mich wenn sie dich blockiert und du nur mehr in die box kommst

    ich glaub heutzutage ist/wird vielen nur (sprach-)nachrichten lieber als telefonieren. ist evtl. auch eine altersfrage.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    naja also ghosten wäre für mich wenn sie dich blockiert und du nur mehr in die box kommst

    ich glaub heutzutage ist/wird vielen nur (sprach-)nachrichten lieber als telefonieren. ist evtl. auch eine altersfrage.
    Ja, das verstehe ich auch für den Alltag. Ich hab auch keine Zeit mehr mehrmals wöchentlich zu telefonieren.

    Nichtsdestotrotz finde ich es einfach befremdlich, einfach gar nicht mehr ans Telefon zu gehen und gar nicht zurückrufen oder eine andere Zeit anzubieten.

    Kenne ich so sonst von niemanden. Mit anderen Freunden telefoniere ich zumindest mal so alle ein, zwei Monate.

    Und wie gesagt, sie telefoniert ja immer noch gerne.

    Ja, Ghosten ist ein weites Feld. Aber bezogen aufs Telefon fühle ich mich geghostet, weil ich annehme, dass sie mich so lange ignoriert, bis ich es wieder aufgebe mit ihr ein Telefonat zu führen.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Ich würde ihr dann wphl einfach eine Nachricht schreiben, dass du es ja x mal versucht hast und ob sie dir bitte eine Zeit nennen könnte, wo sie Zeit hat.

    Ich bin schon eher eine Hardcore-Telefoniererin, also ich kann schon gut mal eben so 4h telefonieren, aber am liebsten mache ich das auch geplant.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Also ich hätte da als Anruferin da nun keinen Bock mehr, noch weiter nachzufragen und würde mich abgewiesen und unerwünscht fühlen.
    Geändert von Valenciana (11.02.2021 um 01:37 Uhr) Grund: Da fehlte die wichtige Vorsilbe "un".

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Wenn ich es zeitnah sehe, rufe ich zurück. Ansonsten schreibe ich eine Nachricht wie Hab gesehen, dass du angerufen hast. Bin jetzt/ ab x Uhr erreichbar, ruf gerne noch mal durch!, wenn der/ die Anrufende nicht eh schon eine Nachricht geschrieben hat.
    ja, so.
    Wenn ich aufm Klo war, rufe ich direkt zurück.
    Wenn es allerdings superwichtig ist, und ich nach ner weile nicht zurückgerufen habe (warum auch immer), würde ich persönlich ne Nachricht erwarten. Ich würde mich sonst auch melden, aber dann davon ausgehen, dass es entweder nicht soo wichtig war, oder superzeitkritisch und der Zeitpunkt jetzt vorbei ist.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Ich behalte den Anruf im Hinterkopf und melde mich dann irgendwann zurück, aber zugegeben kann das auch schonmal ein paar Tage oder eine Woche dauern. Manchmal rufe ich aber auch sofort zurück, je nachdem, wie ich grade Zeit und Lust habe. (Wohlgemerkt hängt "Lust zu telefonieren" hier überhaupt nicht damit zusammen, wie gerne ich die Person generell mag.)

    Mehrmals anrufen macht einen Unterschied, ja. Dann gehe ich davon aus, dass etwas wichtiges mit mir besprochen werden muss und reagiere irgendwie (entweder durch Rückruf oder per SMS/Messenger etc.). Wenn eine Person nur einmal anruft, ich nicht abnehme, und dann auch nichts per Messenger kommt o.Ä., gehe ich davon aus, dass die Person nur mal quatschen wollte und dass es daher nicht soooo dringend ist.

    Diese Haltung ist etwas laissez-faire, aber eigentlich machen das viele Leute in meinem Freundeskreis so und ich fühle mich daher auch nicht beleidigt, wenn mir das andersrum passiert.

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen



    Wahrscheinlich muss ich mir einfach eingestehen, dass sie einfach nicht mehr mit mir telefonieren mag und es auf dem Nachrichtenlevel halten will.

    Ich bin mir relativ sicher, dass sie auf eine Nachricht wieder reagieren würde und vermutlich erleichtert wäre, dass ich die "Telefonschiene" wieder verlassen habe.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Vermutung zutrifft. Das muss aber nicht unbedingt damit zu tun haben, dass sie dich weniger mag o.Ä. - ich habe zB bei mir selbst gemerkt, dass es mir in den letzten Jahren immer schwerer fiel, zu telefonieren, weil ich so auf dieses ganze Nachrichtenschreiben per Messenger eingestellt war und Telefonieren darüber irgendwie zu unmittelbar/spontan geworden ist - was natürlich traurig ist. Gerade wenn man mit einer Person länger nicht gesprochen hat, ist da, finde ich, manchmal so eine Hürde, die man willentlich nehmen muss, also man muss sich ein bisschen überwinden.

    (Ich versuche dem schon entgegenzuwirken jetzt, weil ich Telefonieren früher eigentlich total super fand und auch stundenlang telefonieren konnte.)

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kleine Telefonfrage

    Genauso wie jadore. Ich fühle mich von spontanen Anrufen außerdem jedes Mal überfordert und gehe da selbst bei meinen engsten Freundinnen selten sofort ran, sondern mache dann lieber was aus, wenn ich weiß, dass es nur um plaudern geht.
    Bei mehreren verpassten Anrufen würde ich mich zurückmelden, bei einmaligen kann es allerdings (vor allem wenn ich weiß, dass es nichts Dringendes war) durchaus vorkommen, dass ich es vergesse.

    Aber gut, ich war von der Ausgangsfrage eigentlich gar nicht angesprochen, ich telefoniere nämlich höchst ungerne, aber das wissen glaube ich gar nicht alle, die versuchen mich anzurufen.
    edit: Spekulation gelöscht.

    hyper hyper

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •