Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    ... Ich habe dafür Wortfindungsstörungen ;-). Gibt es für Kinder heutzutage etwas besseres als einen Karabiner um den Wohnungsschlüssel "am Kind" zu befestigen, oder solche Schlüsselbänder für um den Hals? Wie macht man das gerade im Sommer, wenn man keine Jackentasche oder sowas hat, vielleicht auch mal keine Hosentasche und man verhindern will, dass ein Kind den Schlüssel verliert? Gibt es da irgendwas neumodisch tolles?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Wir hatten den früher einzeln am haargummi und das um den Fuß.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Da bleibt ja nicht mehr viel... höchstens noch so Oberarmtaschen, ähnlich zu denen, in die Erwachsene beim Joggen ihre Smartphones packen.

    Ansonsten - bei geschlossenen Schuhen unter der Einlegesohle, oder in einer Beuteltasche zusammen mit anderen Dingen. Oder einen Bauchgurt, in denen vorsichtige Menschen im Urlaub ihr Geld verstauen.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Naja eine Smartwatch mit Smart Home App und die entsprechende Tür Ist aber glaube ich nicht ganz das, was du suchst
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ich weiss ja nicht was ich suche, aber das kommt dem nahe ;-). Ich habe als Kind unsagbar oft den Schlüssel verloren und bei unserem teuren Schließsystem gilt es dies zu verhindern. Haben eure Kinder Schlüssel? Wie macht ihr das?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ist vermutlich nicht, was Du suchst. Wir haben ein Nuki-Schloss und der Große ein Fob (quasi Schlüssel) im Ranzen für Notfälle. Wenn die Kinder draußen spielen, lege ich das Keypad raus, dessen Nummer beide kennen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ja, klingt super. Nur haben wir momentan 2 Dinge die er benötigt um aufs Grundstück zu kommen: Transponder fürs Gartentor (geht nicht manuell) und Schlüssel für die Schließanlage. Ok, er kann übers Tor hüpfen, aber den Schlüssel braucht er und der sollte möglichst nicht verloren gehen. VIelleicht kaufe ich ihm einen richtig guten Karabiner, wenn die Baumärkte mal wieder auf haben. Dauert hier noch bissl länger

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ein Schlüsseltresor in den auch der Transponder reinpasst?
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ich habe mir vor ewigkeiten ein Schlüssel Etui für die Schuhe geholt, weil nicht jeder meiner Jogginghosen eine Tasche hatte. Das macht man mit klett in den Schnürsenkelbereich. Scheint es aktuell nur von Adidas zu geben (key pocket) . Hat aber gut funktioniert. Könnte man auch seitlich an Klettverschluss dran machen
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Haben eure Kinder Schlüssel? Wie macht ihr das?
    bym-Antwort: nein.
    Das große Kind hat einen Schlüssel, ganz einfach einen Schlüsselbund zum in die Hosentasche / in den Rucksack stecken, ggf. mit Karabiner.

    Das mittlere Kind (ist ja ähnlich alt wie deins) hat keinen Schlüssel. Dass sie länger allein daheim ist oder sie allein aus der Schule kommt und keiner da ist, kommt noch nicht vor.
    Außerdem haben wir ein blödes Schloss, dass sie leider noch nicht alleine aufkriegt

    Ich hatte früher nie Probleme mit Schlüssel verlieren, deshalb würde ich auch nicht automatisch davon ausgehen, dass Kinder öfter ihre Schlüssel verlieren und erstmal mit den naheliegenden Methoden arbeiten.
    Now is the winter of our discontent

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ich erinnere mich übrigens, dass ich den früher mit einer Schnur am Zipper vom Tornister festgemacht hatte, also so einmal durchgeschlungen, und dann in die vordere Tasche gesteckt. Das konnte dann auch nicht einfach so verschwinden.

    Hat hier jemand ne Alarmanlage? Da ist es gleich doppelt ätzend, wenn was verloren wird.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ich habe jetzt, mangels Baumarkt, so einen Karabiner bestellt mit einer Strippe dran, den er im Ranzen befestigen kann. Ich kenne mein Kind, er vergisst alles überall. Beim Schlüssel wäre es ne mittlere Katastrophe, da echt alles getauscht werden müsste. So ein Baumarkt wäre schon ne tolle Sache, meh...

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Mein Kind hat aktuell so einen Brustbeutel. Da ist Geld drin und ihr Handy und aktuell Maske. Schlüssel braucht sie nicht, weil sie das Schloß an der Haustür nicht aufkriegt und eh immer jemand zuhause ist.
    Das ist gedacht, wenn sie mal alleine zum Spielplatz geht oö. Das Ding ist auch nicht so schwer, das sie das zwischendurch abmachen muss oder so. Sonst wüsste ich auch nicht. Sie hat auch nie Gürtelschlaufen oder Taschen, wo sie was dran ketten könnte.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Ich hatte als Kind meinen Schlüssel mit einem Schlüsselband um den Hals und habe den nie verloren. Dumme Frage, aber gäbe es nicht einfach die Möglichkeit, dass das Kind den Schlüssel nicht verliert!?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Noch ein anderer Gedanke : selbst wenn er den verliert, ist es doch auch egal, oder? Da steht ja keine Adresse drauf. Und dass zufällig jemand den Schlüssel findet und sieht, wer ihn verloren hat und ihm dann auch noch bis nach Hause verfolgt, um die Adresse heraus zu finden ist doch extrem unwahrscheinlich.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Naja eine Smartwatch mit Smart Home App und die entsprechende Tür Ist aber glaube ich nicht ganz das, was du suchst
    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich nicht, was Du suchst. Wir haben ein Nuki-Schloss und der Große ein Fob (quasi Schlüssel) im Ranzen für Notfälle.
    Darauf wird es bei uns auch hinauslaufen.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Noch ein anderer Gedanke : selbst wenn er den verliert, ist es doch auch egal, oder? Da steht ja keine Adresse drauf. Und dass zufällig jemand den Schlüssel findet und sieht, wer ihn verloren hat und ihm dann auch noch bis nach Hause verfolgt, um die Adresse heraus zu finden ist doch extrem unwahrscheinlich.
    Naja, es ist einfach teuer auf die Dauer?! Schnelles googlen ergab, das so ein Schlüssel für eine Schließanlage 20-100 kostet. Und auch einfach nervig. Wir können unsere Schlüssel auch nicht einfach so schnell nachmachen lassen.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Genau, Schlüssel für Schließanlagen sind 1. schwer nachzumachen (jeder Schlüsseldienst hat momentan zu hier und man braucht so eine Eigentümernachweiskarte) und 2. ist es einfach echt teuer. Nicht verlieren ist die Hoffnung auf die ich jetzt setze, aber er verliert Mützen, Handschuhe und alles andere auch andauernd, sodass ich halt ahne wie das läuft. Deshalb habe ich jetzt diesen Karabiner bestellt, der ja erstmal richtig unverlierbar ist. Ich kann nur hoffen, dass es gut geht. (Hier haben wir den Lockdown verlängert und Schlüsseldienste sind nicht offen, nichtmal der Baumarkt hat auf)

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    A verliert auch echt alles an Mützen, Hanschuhen, Alltagsmasken, was man so verlieren kann. Tatsächlich hat er aber seinen Fob und den Mittagessen-Chip noch nie verloren. Ich habe übrigens so Sticker gemacht, auf denen nur meine Handy-Nummer steht und drauf geklebt. Falls er das doch verlieren sollte, kann man uns so recht einfach kontaktieren, ohne unsere Anschrift oder den Namen zu kennen. Die meisten Finder sind ja ehrlich. Nur oft zu faul, die gefundenen Sachen zum Fundbüro zu bringen leider.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fancy Schlüssel Ding für Kinder

    Mir ginge es gar nicht so sehr um den verlorenen Schlüssel, wenn es nicht so aufwändig bis unmmöglich wäre, den aktuell einfach nachmachen zu lassen. Ohne Infos kann man damit ja nix anfangen wie schon geschrieben. Aber ohne Schlüsseldienst ist es eben alles doof.
    Hier gibt es eine Mittagessens-Karte und die hat die Hortnerin einfach einkassiert, da sie eh gemeinsam zum Mittagessen gehen. Das Kind hatte also bisher keine Wertgegenstände auf die es achten musste. Aber ich werde es ihm schon erklären, dass er wirklich gut auf den Schlüssel aufpassen muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •