Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 77
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Eine Putzfrau und einen Saugroboter haben wir auch.
    Dieser Satz liest sich für mich echt bizarr.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Hab ich alles nicht, aber da wir irgendwann leider umziehen müssen, werde ich dann auf jeden Fall in so Sachen wie Spülmaschine und co. investieren!
    Kochen ist wegen der Kita gar nicht nötig und im Wochenbett hab ich Lebensmittel liefern lassen, nun gehe ich halt mit Baby wieder einkaufen, weil das oftmals nicht so reibungslos funktionierte.
    Aber nach der Elternzeit brauche ich auch wieder eine Babysitterin.
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    - kochbox (für 3 Gerichte die Woche)
    - Putzhilfe
    - Waschtrockner
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Kochbox für 4 Tage
    Thermomix
    festgelegte Abende, an denen ich arbeite und mein Mann sein Papierchaos beseitigt
    Feste Putztage

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Dieser Satz liest sich für mich echt bizarr.
    Äh ja, stimmt. Sehr unglücklich. Sie ist aber angemeldet und wir bezahlen Sozialabgaben. Also sie stehen wirklich nicht auf gleicher Stufe.
    Geändert von stöckchen (21.03.2021 um 13:29 Uhr)
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Welche kochboxen habt ihr so?

    Wir haben in der mini-küche auch erst seit kurzem ne spülmaschine und sie macht mich echt sehr glücklich! Haben zwar jetzh kaum noch stauraum, aber das wars/isses uns wert

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    - Essen holen is für uns auch ne Erleichterung, machen wir auch ca 1mal die woche

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von witchcraft Beitrag anzeigen
    Wir haben auch das Haus automatisiert und können z.B. die Haustür ohne Schlüssel öffnen.
    Was macht euer automatisiertes Haus denn sonst noch?
    Schlüssel finde ich nun wirklich nicht problematisch, was ist da genau die Vereinfachung?
    Now is the winter of our discontent

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Was macht euer automatisiertes Haus denn sonst noch?
    Schlüssel finde ich nun wirklich nicht problematisch, was ist da genau die Vereinfachung?
    Mit Kind auf dem Arm den Schlüssel aus der tiefsten Tasche kramen fand ich immer doof. Mein Mann geht oft zum Sporteln raus und nimmt keinen Schlüssel mit (keine Möglichkeit ihn sicher einzustecken), so kann er jetzt jederzeit rein auch ohne zu klingeln.

    Wir haben ein Smarthome (Licht, Rollläden, zeitgeschaltete Steckdosen, Fenstersicherung, Raumtemperatursteuerung, Rauchmelder...), die Türöffnung ist ein Teil davon.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von *sternschnuppe* Beitrag anzeigen
    festgelegte Abende, an denen ich arbeite und mein Mann sein Papierchaos beseitigt
    Feste Putztage
    Schlau - magst du sagen,wie es dazu kam und sich das gestaltet?

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Hier ists so:
    - Einkaufen ich
    - Kochen meist ich, 1 bis 2 Mal pro Woche der Mann (Ich kann nur kochen was ich mag, seinen Grießbrei kann er selbst machen)
    - Putzhilfe 1x pro Woche
    - Freitags wird Essen bestellt, gern mit Freunden, momentan auch oft nur wir als Familie, wir nennen es unseren "Lieferando Friday" , auch wenn wir es direkt über die Restaurants bestellen/abholen

    Edit:
    - Wenn wir kochen, kochen wir viel und nehmen die Reste mit zur Arbeit, das ist super praktisch, wenn wir HomeOffice machen, gibts das eben dann

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Was macht euer automatisiertes Haus denn sonst noch?
    Schlüssel finde ich nun wirklich nicht problematisch, was ist da genau die Vereinfachung?
    Unseres schaltet zum Beispiel alle Lichter und andere Elektrogeräte aus, fährt die Rollos hoch und die Alarmanlage an und schließt die Tür ab, sobald ich mit dem Handy das WLan verlasse.
    Wenn ich zurück komme, geht die Tür auf, Alarmanlage aus und - in einem bestimmten Uhrzeitbereich - die Kaffeemaschine an.

    Es merkt, wenn gerade die
    Sonne scheint und fährt dann die Rollos an der Südseite runter, wenn niemand zuhause ist oder schaltet die Waschmaschine/Spülmaschine an, wenn die Solarzellen auf dem Dach gerade Energie übrig haben (und ich der Waschmaschine am Abend vorher den entsprechenden Befehl gegeben habe. Leer läuft sie natürlich nicht).

    Die Echos sorgen auf Zuruf dafür, dass bestimmt Lichter an oder aus gehen und bestimmte Rollos auf bestimmte Positionen fahren.

    Das Türschloss schließt sich auch automatisch auf, sobald die Haushaltshilfe ins Wlan kommt - aber nur an einen bestimmten Tag in der Woche in einem bestimmten Zeitraum. So braucht sie keinen Schlüssel.

    Wir haben vorher abends ne gute Stunde die Pflanzen im Garten gegossen.
    Jetzt messen Sensoren in der Erde die Feuchtigkeit und dann springt die Bewässerung automatisch an.

    Letzteres ist wirklich eine fühlbare Zeitersparnis. Der Rest ist nur nice to have
    Geändert von Bibliophilia (21.03.2021 um 18:56 Uhr)

  13. Stranger

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Wir haben nichts von dem, was ihr geschrieben habt.
    Aber: Eine große tolle Nachbarschaft, die sich in allem gegenseitig aushilft. Wir sind dabei, dieses Netzwerk ein bißchen mehr zu nutzen, nach Corona auch mal für Babysitter und Kindertransfers.

    Ausmisten, wie Rückspiegel sagte, ich auch ein Dauerbrenner. Und ja, macht das Leben deutlich einfacher.
    nichts geht über Nachbarschaftshilfe

    @ Ausmisten ... habs dieser Tage mit Klebehaken probiert, um meine Küchenlappen übersichtlicher an der Seite des Kühlis fest zu machen, inklusive des Serviertabletts. Das Projekt scheiterte an Kleber .... & Doppelklebeband
    Love loves you back, always

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von awkward silence Beitrag anzeigen
    Schlau - magst du sagen,wie es dazu kam und sich das gestaltet?
    Ich bin vor einer Weile wieder in den Schuldienst gestartet, mit kleinem Baby und 2 KiTa Kindern. Daher war ich tagsüber zu abgelenkt und nie zufrieden oder fertig mit meiner Arbeit, mein Mann ebenso wenig. Und dann hab ich es abends einfach probiert. Die 3 schlafen allerdings auch um 19h. Dann sitz ich bis 22/23 Uhr und habe Ruhe und Zeit.
    Es tut mir sehr gut, dass es planbar ist und ich nicht immer aufschiebe.

    Und der Putz Samstag ist auch fest. Die KiTa Kinder helfen etwas, spielen sonst und wissen, dass wir erst ab mittags Zeit haben.
    Auf lange Sicht hätte ich gerne eine Putzfrau, finde aber niemanden.


    Die Garten Bewässerungsidee finde ich interessant. Da geht echt viel Zeit drauf, die wir einfach nicht haben aktuell. Und sparsamer ist es sicher auch!

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    Welche kochboxen habt ihr so?
    Wir bestellen derzeit bei Marley spoon. Wechseln aber mit hello fresh ab. Da gibts ja immer wieder gute Rabatt-Angebote (bei beiden Anbietern).
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Ist bestimmt Autocorrect für Putzhilfe?
    Haha , ja, danke

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von *sternschnuppe* Beitrag anzeigen
    Ich bin vor einer Weile wieder in den Schuldienst gestartet, mit kleinem Baby und 2 KiTa Kindern. Daher war ich tagsüber zu abgelenkt und nie zufrieden oder fertig mit meiner Arbeit, mein Mann ebenso wenig. Und dann hab ich es abends einfach probiert. Die 3 schlafen allerdings auch um 19h. Dann sitz ich bis 22/23 Uhr und habe Ruhe und Zeit.
    Es tut mir sehr gut, dass es planbar ist und ich nicht immer aufschiebe.
    Wieviele Arbeitsabende pro Woche hast du dann? Bist du nach einem Tag mit 3 kleinen Kindern dann echt noch so leistungsfähig?
    Wir wollen das jetzt auch versuchen einzuführen, also ein fester Abend pro Woche, wo Zeug abgearbeitet wird. Nach Jahren, an denen wir abends regelmäßig zu platt waren für sowas Mal sehen, ob es mit Planung klappt.

    Haushaltssamstag haben wir auch. Wir essen erst gemütlich (spät) Frühstück, und dann geht´s los. Leider reicht der Samstag kaum für alles, weil wir momentan unter der Woche kaum was schaffen.
    Now is the winter of our discontent

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Sagt mal funktionieren bei euch essenslieferungen (Supermarkt) während corona? Ich bin gerade überrascht, weil bei uns ist jeder time-Slot über viele Wochen immer ausgebucht.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Bei uns überraschend gut. Der Anbieter nimmt aber auch nicht unbegrenzt Kunden an. Hatte bestimmt 3 Monate gewartet, jetzt bin ich drin und es ist quasi jeder Tag verfügbar.
    Ich liebe es, es ist so viel entspannter, eine echte Erleichterung.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure (kleinen) Alltagshilfen

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Sagt mal funktionieren bei euch essenslieferungen (Supermarkt) während corona? Ich bin gerade überrascht, weil bei uns ist jeder time-Slot über viele Wochen immer ausgebucht.
    Unser Stamm-Rewe hat unabhängig noch einen eigenen Kurierdienst eingerichtet. Das funktioniert immer gut.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •