Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 103

Thema: Babyschlaf

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    .
    Geändert von Serafina (10.05.2021 um 11:32 Uhr) Grund: sollte zum kleinkindschlaf...

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Puh ich hab das gefühl, mein Baby nützt tagsüber kaum Schlafstunden, und nachts auch eher weniger aber OK, bald ist sie kein Baby mehr. Hoffe, sie schläft dann in der Krippe mal länger als nur 40 min am Stück...
    Bei uns war es schom immer mit viel Aufwand verbunden, dass das Baby / Kind "Schlafstunden nutzt" (schöne Formulierung). Sie brauchten den Schlaf, fanden ihn aber nicht selber. Natürlich gibt es auch Kinder, die weniger Schlaf brauchen.

    Generell ist viel dran an der Regel "je besser der Tagschlaf, desto besser der Nachtschlaf". Bei zu wenig Tagschlaf war hier immer auch abends / nachts das Drama groß. Auch das ganze Kleinkindalter hindurch übrigens.
    Now is the winter of our discontent

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Wie habt ihr es denn hinbekommen, dass sie besser bzw länger schläft?
    Hier hilft nur mit Liegen bleiben, geht im Alltag aber nur selten (weil das kindergartenkind daheim ist).
    Manchmal schläft sie länger als 40 min, aber eher nur so einmal die Woche.

    Ich habe das Gefühl, sie braucht gerade wenig Schlaf. Sie schläft nachts gut in der Regel. Aber halt nicht lang.
    Ich genieße die Zeit grade, dass ich abends ab halb acht/acht Ruhe habe und in der Regel nur einmal zu ihr muss zum stillen, bevor ich selber ins Bett gehe.
    Wird schnell genug vorbei sein, wenn sie wie der grose Bruder ist.
    Wenigstens sind beides frühaufsteher. Endgegner muss ja echt sein, dass ein Kind abends lange wach ist, und eines. Morgens früh.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Naja, im Babyalter in Ruhe draußen rumschieben oder rumtragen, im Bett schlafen ging gar nicht. Schon gar nicht alleine. Einschlafen war oft mit viel Geschrei verbunden.
    Als mal Baby und Kleinkind zusammen zuhause waren, waren wir zur Schlafenszeit des Babies lange unterwegs. Wobei es glücklicherweise schon so war, dass die Kleine da nicht ganz so festgefahren war in ihren Zeiten.
    Später musste der große Bruder ziemlich lang allein im Kinderzimmer Mittagspause machen, während ich mich mit dem kleinen Kleinkind hingelegt habe und eeeewig brauche, um sie in den Schlaf zu kriegen.

    Alles suboptimal, aber ohne Schlaf ging gar nicht.

    So richtig gut und regelmäßig wurde der Mittagschlaf übrigens erst im Kindergarten, bei jedem Kind.
    Now is the winter of our discontent

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Danke dir.
    Gut, haben wir alles durch. Kinderwagen wird meist auch nur 40 min geschlafen. Mit Glück länger, wenn man denn schiebt, aber länger als 40 min will der Große nicht unterwegs sein. Höchstens auf dem Spielplatz. Aber da müsste ich dann ab Minute 40 nur schieben, auch doof.
    Also lebe ich mit zweimal 40 Minuten am Tag, und hoffe drauf, dass der Schlaf mit Krippenstart nächsten Monat anders wird.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Ich habe mal gelesen, dass es helfen soll, das Baby nach 25 Minuten leicht aufzuwecken und dann weiterschlafen zu lassen. Nicht sicher wie das genau gehen soll aber vermutlich ist es wenigstens mal ein neuer Vorschlag?

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Danke dir.
    Gut, haben wir alles durch. Kinderwagen wird meist auch nur 40 min geschlafen. Mit Glück länger, wenn man denn schiebt, aber länger als 40 min will der Große nicht unterwegs sein. Höchstens auf dem Spielplatz. Aber da müsste ich dann ab Minute 40 nur schieben, auch doof.
    Also lebe ich mit zweimal 40 Minuten am Tag, und hoffe drauf, dass der Schlaf mit Krippenstart nächsten Monat anders wird.
    Wir waren dann oft an einer Baustelle mit Baby in der Trage, da konnte ich gut schaukeln oder ein bißchen hin und her laufen, während der Große da ewig guckte. Am Spielplatz bin ich halt auch rumgelaufen, oder wir sind zu einem weit entfernten Eisladen und zurück oder sowas.

    Ganz sicher wird der Schlaf anders mit Krippenstart
    Now is the winter of our discontent

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Moth, danke, der ist wirklich neu. Hm, vllt starte ich den Versuch mal

    Danke Whassup. Wird schon werden irgendwie. Wäre halt netter, wenn sie irgendwie zufrieden tagsüber wäre. Aber vllt liegt es nicht am fehlenden Schlaf, sondern an Zähnen oder sonst was.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ich habe mal gelesen, dass es helfen soll, das Baby nach 25 Minuten leicht aufzuwecken und dann weiterschlafen zu lassen. Nicht sicher wie das genau gehen soll aber vermutlich ist es wenigstens mal ein neuer Vorschlag?
    Mein Baby hat das immer selbst „gemacht“ und so in der Trage oder auf mir drauf oft zwei, manchmal drei, Stunden am „Stück“ geschlafen (mit der Trage konnte ich sogar sitzen, musste nur alle 20-30 Minuten, wenn sie unruhig wurde, kurz aufstehen und wippen und summen). Aber auf die Idee, dass es was bringen könnte, die Unterbrechung selbst herbeizuführen, wäre ich nie gekommen
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Ein Baby hat ja auch kürzere Schlafzyklen und wenn es die nicht „überbrücken“ kann, wacht es zwischendrin auf. Durch das leichte aufwecken vom noch sehr müden Baby bringt man ihm bei, durch diese kurzen Wachphase, die wir ja selbst als Erwachsene noch haben, selbst durchzukommen.
    Ceci n'est pas la vie.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Mein Baby (11 Wochen) findet tagsüber aktuell sooo schwer in den Schlaf und wacht auch sehr schnell wieder auf. Irgendwann ist er dann völlig übermüdet und das Einschlafen wird noch schwerer. "Früher" hat die Trage immer funktioniert, da schreit er im Moment wie am Spieß. Kinderwagen klappt häufig, ist ja aber nicht immer machbar.
    Habt ihr noch "ungewöhnliche" Tipps, was bei euch funktioniert (hat)?
    Geändert von lilly* (12.05.2021 um 13:01 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zimmer ganz ganz dunkel machen, (lautes) white noise, Punkt zwischen den Augen oben an der Nase/Stirn streicheln
    Ceci n'est pas la vie.

  13. Fresher

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    White Noise hilft hier auch total. Wir hören das über mein Handy.

    Bin echt froh, kein Last.Fm mehr zu haben. (Falls das noch jmd kennt)

    Top 3 2021

    1. White Noise loopable with no fade
    2. Brown Noise loopable with no fade
    4. Eule findet den Beat - Schlagerparty


  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zitat Zitat von lilly* Beitrag anzeigen
    Kinderwagen klappt häufig, ist ja aber nicht immer machbar.
    Hm naja, ich bin halt immer dann mit dem Kinderwagen losgegangen, wenn das Baby müde war. In der Elternzeit war das schon machbar (auch mit Geschwisterkind). Zuhause ging halt gar nicht.

    Aber ja, ganz dunkel machen und über die Nase streichen könntest du probieren. Einschlafstillen bzw. Flasche?
    Now is the winter of our discontent

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Ich geh auch immer mit dem Wagen, wenn es passt. Ich muss dann aber 1,5 Stunden spazieren, zuhause schlafend abstellen geht nicht. Beim Stillen einschlafen klappt manchmal, aber auch da kann ich ihn nicht ablegen.

    Nase streicheln hilft oft. Dunkler Raum und white noise versuche ich mal.

    Vielleicht geht Schlafen im Moment nur mit meinem ständigen Zutun, dann mache ich es natürlich. Ich würde es nur gern auch versuchen, ob er nicht doch mal ein bisschen "ohne mich" schläft und ich mal was anderes machen kann.
    alles ist ein märchen

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Ich werfe wie immer die Federwiege in den Raum
    Bei uns geht nur Kinderwagen und Federwiege für tagschläfchen.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Der Federwiegenmotor kommt am Samstag
    alles ist ein märchen

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Zitat Zitat von GetLost Beitrag anzeigen
    White Noise hilft hier auch total. Wir hören das über mein Handy.

    Bin echt froh, kein Last.Fm mehr zu haben. (Falls das noch jmd kennt)

    Top 3 2021

    1. White Noise loopable with no fade
    2. Brown Noise loopable with no fade
    4. Eule findet den Beat - Schlagerparty

    Haha

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    Hat jemand bzgl. weißem Rauschen Erfahrung hiermit? Andere Kaufempfehlung? Mein Baby schläft grad auch nicht mehr im eigenen Bett, sie zahnt ganz dolle und dreht sich jetzt ständig
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyschlaf

    nein, neapolitana, aber eine kostenlose app ist keine option?
    <3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •