Antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 229
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Oh ja, das ist es.
    Ich bin jetzt in der 19. Woche.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Könnt ihr mir was empfehlen gegen starken Reizhusten?
    Ich bin seit 3 Wochen erkältet und nun ist der Husten so schlimm dass nichtmal mehr Bonbons kurzzeitig helfen.
    Der Frauenarzt meint muss man durch, ich darf nichts nehmen

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Hast du es schon mit Inhalieren probiert?
    Alternativ könnte ich mir auch vorstellen, dass regelmäßige warme/heiße Bäde helfen. Geht ja darum, den Schleim in der Lunge zu lockern.
    Und, der Klassiker, viel trinken.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ja seit 3 Wochen, ich inhaliere, mache Fußbäder, trinke 3 Liter am Tag, Cranberry Saft, Salzbonbons etc
    Nachts kann ich kaum schlafen vor husten

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Verdammt!
    Mein Mann hat gute Erfahrungen mit ACC akut gemacht. Vielleicht wäre das eine Option? Laut Google scheiden sich da die Geister, ob es in der Schwangerschaft okay ist. Allerdings denke ich mir, wenn es 1x ist, dann sollte das okay sein.
    Ich glaube, als letzten Weg würde ich zum HNO gehen und mich dort untersuchen/beraten lassen.

    Ich wünsche dir gute Besserung!
    Ich stelle mir das echt nervig vor.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ich würde bei Embryotox anrufen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich würde bei Embryotox anrufen.
    Ja. Bzw. laut Website ist ACC ja ok Embryotox - Arzneimittelsicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit: Acetylcystein, wäre eh meine erste Wahl, es ist ein Wunderzeug (darf es aufgrund einer chronischen Erkrankung leider nicht mehr nehmen, seit die gut eingestellt ist, bekomme ich allerdings erfreulicherweise auch keinen festsitzenden Husten mehr bzw. nur Reizhusten der mit Antihistaminika und Bronchialsprays gut zu behandeln ist).

    Aber du hast schon wirklich festsitzenden Schleim in der Lunge von einer Erkältung und es ist definitiv kein allergischer Reizhusten?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ja genau, ich huste morgens auch richtig feste grüne Brocken aus. Es ist schon richtig heftiger Husten, und dadurch mein ganzer Hals gereizt. Durch den Schnupfen kann ich aber auch nicht durch die Nase atmen so dass es beim Atmen noch mehr reizt 😑
    ACC hab ich mir jetzt mal besorgt, danke

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Mucosolvan Kindersaft würde auch gehen, gute Besserung!!!
    Ich war fast die ganze letzte Schwangerschaft über erkältet mit Sinusitis, schön auch zur Entbindung mit komplett dichter Nase
    [Bin nur gelegentlicher Mitleser ]
    BauchSagtZuKopfJa

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Gute Besserung! Das klingt wirklich fies.


    Ich habe mal eine Frage zu Streptokokken, geht eigentlich vor allem an Ex-Schwangere, aber die gucken hier ja auch mal rein:
    Ich habe neulich mitbekommen, dass positive Streptokokken ggf. eine ambulante Geburt ausschließen. Davon hat mir letztes Mal niemand etwas gesagt (ich war positiv, habe eine Prophylaxe bekommen und bin dann aus anderen Gründen 48h in der Klinik geblieben, es hat aber soweit ich mich erinnere niemand alle paar Stunden beim Baby Temperatur gemessen oder irgendwas). Meine Hebamme hätte auch trotzdem die ambulante Wochenbettbetreuung die ersten Tage gemacht. Ob ich jetzt wieder/immer noch positiv bin, weiß ich noch nicht (ich muss sowieso mal gucken wie ich an den Abstrich komme, weil ich in der 35.-37. SSW eigentlich nicht zur Gyn gehe, frage mal meine Hebamme).

    Wurde euch wegen Streptokokken von einer ambulanten Geburt abgeraten? Wurde das Baby in der Klinik speziell überwacht? Und zahlt eigentlich die Kasse den Abstrich wenn man schon mal positiv war?
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ich kann nur sagen, dass mein Kind nicht extra überwacht wurde in der Klinik, aber mir bei der U1 oder U2 nochmal extra die Sympotomatik erklärt wurde und was ich wann tun soll.
    Ambulante Geburt hatte ich aber gar nicht nachgefragt und kann deshalb nichts dazu sagen.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Hier wird von ambulanter Geburt abgeraten. Man kann dann gegen ärztlichen Rat gehen.
    Die Kinder werden einmal pro Schicht kontrolliert (Atmung, Temperatur, Hautkolorit, Trinkverhalten etc.) und kriegen mit der Blutentnahme fürs Stoffwechselscreening noch eine Laborkontrolle.
    (Ich wäre mit meinem Kind trotzdem ambulant gegangen, weil ich mir zutraue, schnell genug zu reagieren und zu erkennen, wenn das Kind Infektionszeichen zeigt, als Laiin hätte ich mich wohl nicht getraut.)

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ich hab in der letzten Schwangerschaft den Test nicht gemacht, um die ambulante Geburt (bzw. die eigentlich im Geburtshaus geplante Geburt) nicht zu gefährden.

    In der ersten Schwangerschaft hat aber meine Hebamme den Test gemacht.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Ich weiß gar nicht wie oft ich jetzt schon seit ich schwanger bin erkältet war und gefühlt wird jede Erkältung schlimmer.
    Habt ihr irgendwelche Tipps, ich nehme mittlerweile auch Hokuspokus Tipps, was ich zum Immunsystem stärken machen kann, am besten Schwangerschaftsdiabetes geeignet und fürs 3 jährige Kind gleich mit

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ja genau, ich huste morgens auch richtig feste grüne Brocken aus. Es ist schon richtig heftiger Husten, und dadurch mein ganzer Hals gereizt. Durch den Schnupfen kann ich aber auch nicht durch die Nase atmen so dass es beim Atmen noch mehr reizt 😑
    ACC hab ich mir jetzt mal besorgt, danke
    Ist der Zustand noch aktuell?

    Wenn ja, dann packe ich mal ein paar Tipps aus dem Ayurveda aus.

    Ölziehen
    Ich habe das eine Zeit lang morgens gemacht und ein paar Minuten später hat sich der ganze Schleim von der Nacht gelöst und ich konnte ihn ausspucken.
    Als es dem Mann mal nicht gut ging, hat er erst Ölziehen gemacht und dann ein warmes Bad am Tag darauf ging es ihm deutlich besser, weil der ganze Schleim weg war.

    Ingwer-Tee und generell gut gewürzte Speisen, um dein "inneres Feuer" anzuregen. Damit steigt deine Körpertemperatur und der Schleim löst sich, hoffentlich.
    Ich habe ein Rezept für eine wirklich schnelle und leckere Kokos-Linsen-Suppe. Die reicht für mehrere Tage und du brauchst "nur" schlucken.

    Milchprodukte reduzieren, da diese Schleimbildung fördern sollen.

    Und, Klassiker: Stress reduzieren.

    Ich weiß, hört sich alles sehr esoterisch an. Ich hoffe dennoch, dass da was bei ist, was dir hilft.

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht wie oft ich jetzt schon seit ich schwanger bin erkältet war und gefühlt wird jede Erkältung schlimmer.
    Habt ihr irgendwelche Tipps, ich nehme mittlerweile auch Hokuspokus Tipps, was ich zum Immunsystem stärken machen kann, am besten Schwangerschaftsdiabetes geeignet und fürs 3 jährige Kind gleich mit
    Ich fühle mit (s.o.)
    Man darf ja kaum was nehmen... ich hab immer telefonische Rücksprache mit Embryotox gehalten und letztendlich doch lieber nichts riskiert. Was wohl ginge, wären Umckaloabo und Contramutan in Tablettenform(! Säfte enthalten Alkohol). Ich hab leider erst neulich entdeckt (vielleicht gab es das "damals" aber auch noch nicht), dass Orthomol auch etwas Spezielles für Schwangere und Stillende hat, das hätte ich mir wohl geholt.
    Wegen der chronischen Sinusitis habe ich in Abstimmung mit der Frauenärztin, dem HNO und Embryotox fast dauerhaft Soledum Kapseln und Nasentropfen für Säuglinge bzw. auch ab und zu die für Kinder eingenommen. Und phasenweise eben noch Mucosolvan Kindersaft, wenn es zusätzlich auf die Bronchien ging.
    Geändert von BauchSagtZuKopf (23.07.2021 um 10:24 Uhr)
    BauchSagtZuKopfJa

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Vielen Dank
    Ich traue mich eben auch nichts nehmen und denke dann ich halte es lieber aus. Das orthomol kenne ich nicht das schaue ich mir mal an
    Ich koche jetzt mal eine Hühnersuppe
    Ingwer soll man glaube auch meiden Schwanger

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Zitat Zitat von LaNuit Beitrag anzeigen
    Ingwer soll man glaube auch meiden Schwanger
    nachdem ingwer allerdings auch gegen schwangerschaftsübelkeit empfohlen wird, habe ich das dann nicht mehr weiter streng beachtet (aber natürlich auch keine hochkonzentrierten ingwerberge konsumiert).
    Cause it's some kind of sin
    To live your whole life
    On a might've been
    I'm ready now

  19. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    LaNuit, wie geht es dir? Wird es langsam besser?

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schwanger 2021

    Lieb dass du fragst
    Der Schnupfen ist noch immer da, aber bei weitem nicht mehr so stark, der Husten zum Glück weg.
    Wenn es so einige Wochen bleiben würde wäre ich zufrieden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •