Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Member

    User Info Menu

    Klettergerüst

    Hallo zusammen,
    wir sind aktuell auf der Suche nach einem Klettergerüst, das am besten sowas wie eine Schaukel und eine Rutsche (am besten aus Edelstahl), vielleicht noch ein Häuschen o.ä. hat. Könnt ihr da etwas empfehlen? Leider sind meinem Partner die meisten Bauhaus-Sachen (v.a. Wickey) nicht stabil genug, es soll witterungsfähiges Holz sein, auch in höherem Alter tragfähig etc. Gleichzeitig aber auch nicht mehr als vielleicht 1.500€ - besser noch dreistellig kosten. Habt ihr eigentlich ein Fundament für so etwas gegossen? Das steht nämlich hier auch im Raum...

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Hm, unser Klettergerüst erfüllt eher nicht deine Kriterien, aber hier haben alle Reihenhausgärten die Gerüste von Fatmoose aufgestellt. Ist so eine Art Musterhaussiedlung für deren Modelle.
    Unsers steht erst 2 Jahre (die anderen auch), von daher kann ich zur Langlebigkeit nicht viel sagen. Bisher sieht es noch genauso aus wie am Anfang.
    Wir haben kein komplettes Fundament gegossen, sondern nur sehr lange Einschlaghülsen.
    Wenn die Kinder wild schaukeln, bewegt sich der Schaukelteil wenige Zentimeter hin und her, aber es steht absolut stabil.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Bei uns genauso wie bei Sophie, aber von Isidor: Kletterturme fur Kinder - Spielturme Original von ISIDOR
    Da waren auch schon 6 Kinder drauf und es bewegt sich natürlich minimal, aber ist ja auch kein Beton.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Hm, unser Klettergerüst erfüllt eher nicht deine Kriterien, aber hier haben alle Reihenhausgärten die Gerüste von Fatmoose aufgestellt. Ist so eine Art Musterhaussiedlung für deren Modelle.
    Unsers steht erst 2 Jahre (die anderen auch), von daher kann ich zur Langlebigkeit nicht viel sagen. Bisher sieht es noch genauso aus wie am Anfang.
    Wir haben kein komplettes Fundament gegossen, sondern nur sehr lange Einschlaghülsen.
    Wenn die Kinder wild schaukeln, bewegt sich der Schaukelteil wenige Zentimeter hin und her, aber es steht absolut stabil.
    Ja, so ist das bei uns auch, seit 2 Jahren.

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Nach längerer Recherche habe ich mich jetzt für ein System(Holz) von Delta Multiplay entschieden. Man kann betonieren oder bei nicht steinigem Boden auch Bodenanker nehmen (70cm Tiefe). Neben Kiefer kann man zB Lärche wählen, die ist widerstandsfähiger.
    Es wurde aber noch nicht geliefert.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    hier wurde die baumarktschaukel 10 jahre lang von vielen - irgendwann auch großen - kindern bespielt. danach haben wir das ganze für die nächste generation ausgetauscht. die großen nutzen sie immer noch. deine ideen gehen ja am ehesten in richtung kitaausstatter - da bist du aber gleich in einer anderen preisklasse. eine normale klettergerüstkindheit überstehen die gängigen anbieter doch alle. notfalls müsst ihr es dann für die enkelkinder noch mal erneuern. aber alle, die ich kenne, haben den kram weitergegeben, wenn die kinder größer waren.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Unsere Schaukel ist unerwartet zusammengebrochen
    Wir haben als Ersatz eine von Wickey bestellt. Was stimmt den bei denen nicht?

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Unsere Schaukel ist unerwartet zusammengebrochen
    Wir haben als Ersatz eine von Wickey bestellt. Was stimmt den bei denen nicht?
    nix. also in unserem haus standen schon 100kg Leute und das war kein Problem...

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Wir haben hier auch so ein Wicky-Gerüst, das mittlerweile 16 Jahre alt ist.
    Im Turm haben wir, als wir das 12 Jahre alte Gerüst bekommen haben, 2 Holzdielen ausgetauscht und den Balken, an dem die Schaukeln befestigt werden, erneuert. Aber eher, ein wir den etwas länger haben wollten, nicht weil er morsch gewesen wäre.
    Die Rutsche war etwas verblichen, deswegen haben wir die ausgetauscht, wäre aber wohl auch nicht zwingend nötig gewesen.

    -> wir werden das Gerüst wohl nächstes Jahr abbauen und dann weitergeben. Wüsste nicht, wieso das nicht noch weitere 5-10 Jahre halten soll.

    Der Spielturm steht auf Terrassenplatten mit RCL drunter, die Beine auf der anderen Seite sind mit Einschlaghülsen im Rasen befestigt.

    Ich Sitz auch mal mit beiden Kindern in der Nestschaukel. Wir wiegen dann zusammen bestimmt 120kg. Das ist kein Problem.

    Es ist halt nur ein Klettergerüst, keine Raketenwissenschaft.

    Bei Metallrutschen würde ich aber auf den Standort achten. Wenn das Gerüst viel in der Sonne steht, wird die kaum nutzbar sein.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Wieso, die Metallrutschen auf Spielplätzen sind doch auch nutzbar trotz Sonne? Mir ist zumindest noch nie aufgefallen, dass die zu heiß werden.

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Wieso, die Metallrutschen auf Spielplätzen sind doch auch nutzbar trotz Sonne? Mir ist zumindest noch nie aufgefallen, dass die zu heiß werden.
    Also ich erinnere mich aus meiner Kindheit schon an Rutschen, die so heiß waren, dass man sich verbrannte. Hier musste im Außenbereich eines neu eröffneten Kindergartens der Rutschenbereich nach Eröffnung direkt abgesperrt und schließlich umgebaut werden, weil die Rutsche wegen der Sonne zu heiß wurde.


  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Vielleicht abhängig vom Metall?

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von talia Beitrag anzeigen
    Rutschen, die so heiß waren, dass man sich verbrannte.
    Die gibt’s heute immer noch ...

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Man darf eine Metallrutsche auf öffentlichen Spielplätzen (zumindest hier) nicht nach Süden ausrichten, das wird tatsächlich schweine heiß. Sehe da jetzt auch nicht den großen Vorteil.
    Mira, ganz ehrlich, was du suchst gibt es glaube ich nicht.
    Wir haben wickey und das ist sehr stabil. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was daran instabil sein soll. Die stellen wurden 80cm tief einbetoniert. Sandkasten, rutsche, Haus, 2 schaukeln sind dran. Finde nur das Haus etwas zu klein, das hätte ich mir größer vorgestellt.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Wir haben eine Kunststoffrutsche und je nach Wetterlage bekommt man jedes Mal eine gewischt, wenn man das Kind auffängt. Das ist echt nervig.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Wir haben eine Kunststoffrutsche und je nach Wetterlage bekommt man jedes Mal eine gewischt, wenn man das Kind auffängt. Das ist echt nervig.
    Kind einfach nicht auffangen! Antäuschen und kurz vorher zur Seite springen.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Wir haben wickey und das ist sehr stabil. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was daran instabil sein soll. Die stellen wurden 80cm tief einbetoniert. Sandkasten, rutsche, Haus, 2 schaukeln sind dran. Finde nur das Haus etwas zu klein, das hätte ich mir größer vorgestellt.
    Bei uns genauso, nur noch ohne Sandkasten.

    Hier hat es auf einem neugebauten Spielplatz auch eine Metallrutsche, die im Sommer bei Sonne nicht mal vormittags genutzt werden konnte.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Kind einfach nicht auffangen! Antäuschen und kurz vorher zur Seite springen.

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Klettergerüst

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Kind einfach nicht auffangen! Antäuschen und kurz vorher zur Seite springen.
    wir haben z.b. gegenüber der rutsche einen schönen, großen, weichen Busch!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •