Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Kitaplatzklage

    Bin mit der Suchfunktion nicht fündig geworden… hat von euch schon mal jemand (erfolgreich) geklagt? Mit oder ohne Anwältin? Wir werden wohl eine Klage für einen Ü3-Platz anstreben, deshalb wäre ich für Erfahrungsberichte dankbar

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Habt ihr schon irgendwas gemacht? Hier hat ein Anruf beim Stadtschulamt genügt, dass wir evtl klagen wollen, am gleichen Tag kam das Platzangebot, nachdem es vorher hieß, es gäbe definitiv in den nächsten Monaten keinen Platz... Und sonst ist das geltend machen des Rechtsanspruchs wohl auch erstmal nur ein formloses Schreiben ohne Anwältin (hatte damals „Anleitungen“ gegoogelt, war dann aber ja unnötig).
    Geändert von wieauchimmer (17.06.2021 um 18:00 Uhr)
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Die zuständige Mitarbeiterin der Stadt weiß es und ich habe es heute auch nochmal schriftlich mitgeteilt und den zuständigen Mitarbeiter des Kreises einkopiert. Ablehnungsbescheide gegen die man Widerspruch einlegen könnte, werden erst gar nicht verschickt… Mal abwarten, (ob) was zurückkommt. Wir haben ja erst seit September einen U3-Platz, es ist einfach so nervig.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Ja, Ablehnungsbescheide gibt es hier auch nicht.

    Ich würde vielleicht schon mal sicherheitshalber ans Verwaltungsgericht schreiben (wann braucht ihr den Platz denn?)
    Vorlage: Klage fur einen Kindergarten- oder Krippenplatz – Nerd-Supreme
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    K. wird im September 3. Wir haben erst diese Woche erfahren, dass sie nicht vom U3- in den Ü3-Bereich wechseln darf, wovon wir und auch der Kitaleiter bisher ausgegangen sind.
    Danke für den Link!

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Ach wie ätzend Aber sie dürfte bis 3,5 bleiben (wobei das natürlich nicht soo viel bringt bzgl neuen Plätzen)?

    Ich habe auch Angst dass es hier nicht klappt und der neue Ü3 Bereich schon voll ist, bis L drei wird (gibt auch nicht mal halb so viele Ü3 wie U3 Plätze)...es wäre so perfekt, auch wegen Geschwisterplatz.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Zitat Zitat von Bembelsche Beitrag anzeigen
    Ablehnungsbescheide gegen die man Widerspruch einlegen könnte, werden erst gar nicht verschickt…
    Woher weisst du von der Ablehnung?
    nur mündlich? Oder gar kene Antwort?

    Du kannst ja ein Schreiben hinschicken a la

    Hiermit melde ich mein Kind in der Wunsch-Kita zum 01. September 2021 an. Alternativwünsche sind Kita2 und Kita3.
    Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung bis zum (Datum in 2 Wochen+3 Tage).
    Wenn ich von Ihnen nichts gegenteiliges schriftliches erhalte, gehe ich von einem Kitastart in Wunschkita ab dem 01. September 2021 aus.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Ach wie ätzend Aber sie dürfte bis 3,5 bleiben (wobei das natürlich nicht soo viel bringt bzgl neuen Plätzen)?

    Ich habe auch Angst dass es hier nicht klappt und der neue Ü3 Bereich schon voll ist, bis L drei wird (gibt auch nicht mal halb so viele Ü3 wie U3 Plätze)...es wäre so perfekt, auch wegen Geschwisterplatz.
    Bis 30.9. darf sie bleiben und das war’s. Wir lassen jetzt eine Kanzlei die Klage und den Eilverfahrensantrag vorbereiten.

    sommerlinde, so läuft das hier leider nicht

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    So läuft das nirgends.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Ja, glaube ich auch. Und es ist ja auch tatsächlich unwahrscheinlich, so kurzfristig einen Platz in der Wunschkita zu kriegen.

    Aber echt doof, dass ihr eine mündliche Zusage hattet, die jetzt nicht mehr gilt. Würden so viele Kinder zurückgestellt, oder wie kam das ?

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    unser 3jähriger kommt auch nicht dieses Jahr in den Kindergarten, weil die Plätze die Vorschulkinder brauchen. Also so war das bei uns. Bei uns gibt es einfach nicht genug Personal. Und es wird auch dort gezielt gespart, weil das Geld nämlich direkt an die Familien geht.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Ja ok, aber dann gibt man doch nicht einer Familie eine feste Zusage mündlich und nimmt das dann kurz vor den Sommerferien wieder zurück? Das ist einfach mies, weil ja klar ist, dass so spontan kein anderer Platz zu kriegen ist.

    Und es bestätigt mich nochmal darin, mich auf mündliche Zusagen nicht zu verlassen, sondern im Zweifel lieber bei einer anderen KiTa zuzusagen, wenn die wunschkita keine schriftliche Zusage gibt...

    Habt ihr euch nicht gewundert, dass ihr im Juni immer noch keinen Vertrag hattet? Oder ist dass üblich bei euch? Hier werden die Plätze so im Februar vergeben und dann Verträge gemacht.

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Sowas wie Wunsch-Kitas oder sich für eine andere Einrichtung entscheiden gibt es hier nicht. Die Stadt vergibt die Plätze zentral. Für den Platz ab September letzten Jahres (nach dem 2. statt wie beantragt ab dem 1. Geburtstag) haben wir im Juni Bescheid bekommen. Die Situation hier ist für alle ätzend, aber wir wollen nichts unversucht lassen.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch nicht gewundert, dass ihr im Juni immer noch keinen Vertrag hattet? Oder ist dass üblich bei euch? Hier werden die Plätze so im Februar vergeben und dann Verträge gemacht.

    eine Bekannte hat vor zwei Wochen die Zusage bekommen, ist dort Standard. Die KiGa-Gruppe unserer Einrichtung ist auch nicht viel früher dran gewesen. Start im September

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Woher weisst du von der Ablehnung?
    nur mündlich? Oder gar kene Antwort?

    Du kannst ja ein Schreiben hinschicken a la

    Hiermit melde ich mein Kind in der Wunsch-Kita zum 01. September 2021 an. Alternativwünsche sind Kita2 und Kita3.
    Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung bis zum (Datum in 2 Wochen+3 Tage).
    Wenn ich von Ihnen nichts gegenteiliges schriftliches erhalte, gehe ich von einem Kitastart in Wunschkita ab dem 01. September 2021 aus.
    Wie viele Kinder hast Du denn schon in Kitas angemeldet
    Geändert von stöckchen (18.06.2021 um 23:35 Uhr)
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Kitaplatzklage

    Weiß jemand was dazu, wie aussichtsreich Klagen sind, wenn man zwar einen Platz bekommen hat, aber halt keinen Ganztagsplatz. Die Stunden reichen nicht, um unsere Arbeitszeiten abzudecken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •