Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Member

    User Info Menu

    Lego Aufbewahrung gesucht

    Wir haben hier mehrere Kartons mit unsortiertem Legokram plus einige Lego Technik-Kits.
    Jetzt suche ich eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit für ein Jugendzimmer. Kriterien:
    - Boxen bzw. Schubladen
    - bei Boxen mit Deckel
    - gern modulartig erweiterbar
    - nicht zu teuer

    Am besten gefallen mir die Lego eigenen Aufbewahrungsboxen in Steinform mit Schubladen, aber das wird ziemlich teuer bei den Mengen die einsortiert werden müssen.

    Deshalb gern Ideen, auch Baumarkt- oder Selbstbaulösungen sind willkommen!
    Geändert von luna (24.06.2021 um 23:25 Uhr) Grund: Typo

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Lego war auch hier ein Thema und ist es immer noch.
    Für Steine haben wir eine Kallax Kommode mit Bläddra Minikommoden-Schubladen
    BLADDRA Minikommode mit 3 Schubladen, grau, 33x38 cm - IKEA Deutschland

    Ich muss zugeben, dass meine Kinder nicht besonders viel kreativ bauen, sondern eher Sets.

    Gibt es da Tipps, wie man die gut zur Geltung bringt, oder aufbewahrt (außer Plastiktüten) und nicht ständig Teile sucht?

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Wir haben IKEA Samla Boxen, Legosteine nach Farben sortiert, dann noch Räder, Scheiben und Menschen + Zubehör extra. Im nachhinein könnte ich mir auch einen Schubladenturm ganz gut vorstellen für die verschiedenen Farben.
    Für die ganz kleinen Teile haben wir einen Schraubenkasten aus dem Baumarkt (sowas)

    Mir macht es ja einigermaßen Spaß, das zu sortieren
    Geändert von Whassup (25.06.2021 um 17:26 Uhr)
    Now is the winter of our discontent

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Wir haben schon jetzt so viel Lego, dass wir das meiste unsortiert in solchen Boxen aufbewahren: Keeeper Aufbewahrungsbox transparent 52 x 43 x 26 cm
    Da kann man auch aufgebaute Sets, Platten usw. reinschmeißen. Positiv: Sind nicht teuer, man sieht, was drin ist, und sie sind gut stapelbar (leer dann ineinander). Insgesamt haben wir wohl drei oder vier volle Boxen mit Lego hier rumstehen. Schön sind sie natürlich nicht. Aber einzelne Teile mag ich auch nicht sortieren (und mein Kind macht das eh nicht).
    less stress and more ice cream.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Kallax und diese Bladdra find ich ganz gut! Ich hätte es gern nicht durchsichtig, ich mags nicht wenn es unordentlich aussieht.

    Ach, nichts geht über die Lego Aufbewahrungssteine. Aber die sind soooo teuer!

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Wir haben für so eine Lösung viel zu viel Lego, aber die Bygglek Legokisten von Ikea finde ich an sich sehr cool.

    IKEA BYGGLEK LEGO -Schachtel mit Deckel | Google Shopping


  7. Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Zitat Zitat von luna Beitrag anzeigen
    Kallax und diese Bladdra find ich ganz gut! Ich hätte es gern nicht durchsichtig, ich mags nicht wenn es unordentlich aussieht.

    Ach, nichts geht über die Lego Aufbewahrungssteine. Aber die sind soooo teuer!
    Ich muss zugeben, die Aufbewahrung von Lego hat mir auch sehr gefallen, ich habe lange nach Schnäppchen gesucht und nicht gefunden.

    An den Bläddra finde ich a3gut, dass man sie komplett rausziehen und in ein anderes Zimmer nehmen kann und schön wühlen. Nur für schwarze Steine ist es etwas unpraktisch.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Zitat Zitat von p. langstrumpf Beitrag anzeigen
    Aber einzelne Teile mag ich auch nicht sortieren (und mein Kind macht das eh nicht).
    Naja, wir haben damit angefangen, als wir eine RIESIGE Lego-Kiste hatten, wo man absolut nichts mehr fand, schon gar keine kleinen Teile. So machte das Bauen keinen Spass mehr, es sei denn, der komplette Inhalt lag im ganzen zimmer verteilt und wurde nie mehr eingeräumt (und staubte zu, verschwand unter den Möbeln etc.). Das war auch kein Zustand.

    Nach Farben sortieren geht recht schnell, wenn man einmal Ordnung drin hat. Die kleinen Teile mach meist ich (eh nur ab und zu), aber wie gesagt, ich mag das irgendwie.
    Now is the winter of our discontent

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Wir haben für so eine Lösung viel zu viel Lego, aber die Bygglek Legokisten von Ikea finde ich an sich sehr cool.

    IKEA BYGGLEK LEGO -Schachtel mit Deckel | Google Shopping
    Die finde ich an sich cool, allerdings sind die hier immer ausverkauft und ich finde die auch relativ teuer dafür dass die so klein sind.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Whassup, das verstehe ich auch. Wir haben den Kompromiss, dass das Kind Steine zu 'besonderen' Themen (momentan sind es v.a. Waffen/ Polizei/ Ninjago) in extra Boxen wirft beim Aufräumen. Das sind dann aber eher Schuhkartons oder kleine Plastikdöschen, die mit den den Plastikboxen landen.
    less stress and more ice cream.

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Zitat Zitat von hagelslag Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, die Aufbewahrung von Lego hat mir auch sehr gefallen, ich habe lange nach Schnäppchen gesucht und nicht gefunden.
    Hier gabs die schon 2x bei Aldi, allerdings als Boxen, nicht dieschubladenvariante.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Wir haben/hatten diese weißen lego Aufbewahrungsboxen von Ikea und ich find die Idee toll, aber es ist total doof, dass der Deckel ganz locker aufliegt. Für meine eher kleinen Kinder ist das nix, gerade wenn die Boxen gestapelt sind (und dazu sind sie ja da) fällt total leicht ein Deckel ab, wenn man den Turm auseinandernimmt. Und wenn man leicht dagegen stößt, fällt es auch leicht um (und weil die Boxen aufgehen ist es gleich totales Chaos).

    Wir haben jetzt diese originalen Legoboxen von Room Copenhagen und die sind echt toll. Die Schubladenelemente sind aber eher klein, für größere Steinmengen braucht man eher die Boxen mit Deckel.

    Bevor wir die Ikea Boxen hatten, hatten wir (noch eher übersichtlichere Mengen an Steinen) in so größeren transparenten Frischhalteboxen, die wir eh im Schrank hatten. Das war eigentlich auch ziemlich praktisch.

    Legosets packen wir davon unabhängig zerlegt einfach mit der Anleitung in Gefrierbeutel (oder sehr große Sets in Plastikboxen). Aktuell aufgebaute Sets oder auch sonstige aktuell bespielte Bauten stehen bei einem Kind aufgereiht auf den Kallax in Kinderzimmer (in denen er seine Spielzeuge hat).

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Bei Aldi Süd gibt es ab dem 6.9. die Lego-Boxen für 19,99 (hab ich gerade gesehen), falls es für jemanden interessant ist.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lego Aufbewahrung gesucht

    Und ab dem 2.9. ein anderes Format bei Lidl
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •