Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Newbie

    User Info Menu

    Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Hallo zusammen,

    entschuldigt bitte schon vorab den längeren Text, ich glaube ein paar Hintergrundinformationen sind nicht verkehrt. Ich bräuchte mal dringend Rat, wobei ich mir eigentlich sicher bin dass es hier kein richtig oder falsch gibt.

    Eine sehr gute Freundin und ihr Partner haben sich getrennt. Sie ist gerade mit dem zweiten gemeinsamen Kind schwanger. Das erste Kind kam sehr schnell ungeplant , nach ca. 3 Monaten Beziehung war sie schwanger. Sie haben nach Zyklus versucht zu verhüten. Er ist fast 10 Jahre jünger. Die Beziehung war nicht einfach, er sich immer wieder nicht seiner Gefühle sicher und sie hat sehr viel geschluckt und hat aber auch irgendwann nicht mehr darüber gesprochen sondern nach außen immer ein heiles Bild abgeben wollen.

    Nun ist sie wieder ungeplant schwanger geworden. Sie hat die Pille genommen, allerdings am Anfang der Packung mehrere Tage am Stück vergessen die Pille zu nehmen und dieses erst zum Ende des Blisters gemerkt. Er hat sich nicht gerade gefreut und hat auch wieder an seinen Gefühlen gezweifelt. Auch war er extrem wenig zu Hause und hat sich dem Familienleben sehr entzogen. Nachdem sie ihn in einem Gespräch darum gebeten hat Stellung zu nehmen, hat er eindeutig gesagt dass er sie nicht auf romantische Art liebt. Er schätzt sie als Mutter und Menschen sehr allerdings waren wohl nie die tiefen Gefühle da. Daraufhin haben sie sich getrennt. Ich würde fast sagen, endlich. Wobei die Situation natürlich echt beschissen und nicht einfach ist. Ich habe sehr großen Respekt vor ihr.

    Es hat leider etwas länger gedauert bis sie eine neue Wohnung gefunden hat. In diese kann sie erst in einem Monat einziehen, da wird das Baby schon da sein. Mit ihm versteht sie sich eigentlich ganz gut, fühlt sich aber nicht wohl in dem Haus da sie sehr nahe von seiner Familie umgeben sind (im Haus und nebenan). Sie sagte sehr schnell dass sie mit der Trennung an sich fein ist und es für sie die richtige Entscheidung ist, sie sich unter Familienleben was anderes vorstellt und auch unter Partnerschaft.

    So, jetzt habe ich blöderweise raus gefunden dass er eine neue Freundin hat. Und ich weiß nicht ob ich es ihr sagen soll. Anfangs dachte ich auf gar keinen Fall. Sie hat schon so viel Stress und war auch schon wegen vorzeitiger Wehen im Krankenhaus. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich weiß dass er es ihr nicht sagen möchte, laut ihm da er sie schützen möchte. Allerdings geht er sehr unvorsichtig damit um, sehr viele seiner männlichen Freunde wissen Bescheid. So, und jetzt bin ich hin und her gerissen. Ist es falscher Schutz wenn ich es ihr nicht sage? Sie kann halt dort nicht weg. Auch wenn er ausziehen würde wäre seine Familie noch vor Ort. Sie fühlt sich ja jetzt schon unwohl. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Irgendwann kommt es eh raus wenn diese Beziehung bestand hat. Irgendwie denke ich mir auch manchmal dass es mich ja nichts angeht, die beiden jahrelang die augen verschlossen haben und das jetzt halt ausbaden müssen. Damit mache ich es mir natürlich auch leicht.

    Hinzu kommt auch noch dass ich selbst schwanger bin. In 1,5 Wochen ist Termin. Und ich habe auch egoistische Gedanken dass ich meine Schwangerschaft genießen möchte, selbst eine große Veränderung vor mir habe und mich nicht belasten möchte. Ich möchte mich so gerne auf das tolle konzentrieren was vor mir liegt. :/

    Was würdet ihr machen?

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ich an deiner Stelle würde ihm wohl sagen, dass er es ihr sagen muss.

    Wenn er ach so altruistische Gründe hätte, es vor ihr zu verheimlichen, wäre er diskreter.
    Kannst ihn ja fragen, was verletzender für sie wäre: es von ihm persönlich zu erfahren oder von einer „fremden“ Person.

  3. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Den Gedankengang hatte ich auch schon öfters, vermutlich würde ich das dann auch so machen. Allerdings müsste ich mir da für mich sicher sein, das es für sie auch das richtige ist. Wenn sie zumindest schon umgezogen wäre, aber so bin ich mir halt echt nicht sicher wie sehr sie die Situation belastet. Andererseits geht er halt auch so unvorsichtig damit um, die Chance das sie es so mitbekommt ist schon hoch.

  4. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ich würde es ihr -egal wie die Umstände gerade sind - sagen. Bestenfalls macht das ihr expartner, aber wenn nicht würde ich es sagen.
    Es kommt am Ende doch immer raus. Und dann könnte es für dich doch auch doof werden wenn sie erfährt dass du es wusstest und es nicht gesagt hast.

  5. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Das stimmt, wobei ich denke dass ich es ihr erklären würde warum ich so gehandelt habe und mit den Konsequenzen leben würde bzw müsste. Ich hadere ja nur so mit mir weil ich mir nicht sicher bin wie sie das Ganze am Ende verkraftet und möchte das es ihr nicht noch schwerer alles gemacht wird.
    Mich macht das echt fertig gerade und ich schwanke einfach extrem.

  6. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Andererseits wäre es natürlich total beschissen wenn sie es anders raus findet und dann wüsste das so viele im Umkreis es verheimlicht haben. Und wann ist der richtige Zeitpunkt? Im Wochenbett wohl auch nicht.

  7. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ja, ich wäre sehr enttäuscht von meiner Freundin, wenn das rauskommt.

  8. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    An sich wäre es natürlich besser ER hätte das einfach mal noch ne Weile für sich behalten oder es direkt mal sein lassen. Aber anscheinend geht er ja offen damit um und es besteht das Risiko, dass sie es rausfindet.
    Entweder sagt er es oder du. Am schlimmsten fänd ich es als Freundin wohl, wenn ich wüsste, dass alle Bescheid wussten und keiner was gesagt hat.

  9. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Am schlimmsten fänd ich es als Freundin wohl, wenn ich wüsste, dass alle Bescheid wussten und keiner was gesagt hat.
    So würde es mir auch gehen. Ich wäre enttäuscht, dass mich niemand informiert hat.

    Kannst du mit ihm reden, damit er es ihr zeitnah sagt? Da er ja recht offen damit umgeht: Bist du sicher sie weiß von nichts?

  10. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    ich habe in einer solchen Situation meiner Freundin dann gesagt, dass ihr Ex eine neue Freundin hat.

    Ich hatte ihn kurz nach der Trennung besucht und sie war auch da. ich habe dann erstmal ihn kontaktiert und gefragt, ob seine Ex das schon weiß und dann erklärt, dass ich ihr das nicht verschweigen möchte - am Ende steht sie dann plötzlich ihnen beiden auf einer Party bei gemeinsamen Freunden gegenüber und es ist schrecklich. oder so.
    Ich wollte ihn aber auch nicht übergehen, falls er es ihr lieber selbst sagen möchte, deswegen habe ich ihn gebeten, sich das zu überlegen.

    Er hat es irgendwie dann nicht über sich gebracht, ihr selbst davon zu erzählen und ich hab's dann getan. Sie konnte dann in Ruhe ganz fürchterlich weinen und von mir getröstet werden und das war ganz sicher die am wenigsten schlechte Entscheidung.

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du musst dir klar machen, dass nicht du der Arsch bist, sondern er. Wäre ich an ihrer Stelle, würde ich es sofort wissen wollen, auch wenn’s wehtut. Den Gedanken, dass eine Freundin es weiß und mir nichts sagt, fände ich sehr schlimm und würde wohl die Freundschaft infrage stellen, auch wenn gute Absicht dahinter steckt.
    Danke, das sind auch alles meine Gedanken aber es hilft das zu hören. Ich bin ja nicht dafür verantwortlich wie er handelt. Allerdings bin ich schon dafür verantwortlich wenn ich ihr das weiterhin verschweige.

  12. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    An sich wäre es natürlich besser ER hätte das einfach mal noch ne Weile für sich behalten oder es direkt mal sein lassen. Aber anscheinend geht er ja offen damit um und es besteht das Risiko, dass sie es rausfindet.
    Entweder sagt er es oder du. Am schlimmsten fänd ich es als Freundin wohl, wenn ich wüsste, dass alle Bescheid wussten und keiner was gesagt hat.
    Er macht mich einfach so wütend. Ich meine ja, sie sind getrennt. Aber so undiskret damit umgehen und so viele Leute mit rein zu ziehen macht mich echt wütend. Und sie ist halt schwanger, es dauert nicht mehr lange, dann könnte er das ganze doch wirklich geschickter angehen wenn er es wirklich zu ihrem Schutz nicht sagen möchte.

  13. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So würde es mir auch gehen. Ich wäre enttäuscht, dass mich niemand informiert hat.

    Kannst du mit ihm reden, damit er es ihr zeitnah sagt? Da er ja recht offen damit umgeht: Bist du sicher sie weiß von nichts?
    Ja, das würde ich schon hin kriegen. Nicht persönlich da die beiden ja auch noch zusammen wohnen, aber telefonisch bestimmt. Und gerade tendiere ich dazu ihm da auch ein Ultimatum zu setzen. Ich weiß, ich schwanke auch. Es fällt mir irgendwie echt so schwer. Aber gerade wo ich jetzt mitbekommen habe wie viele Leute bescheid wissen. Das ist echt gemein. Und ich bin dann irgendwie eine von denen die nichts sagt. Obwohl sie eine sehr gute Freundin ist.

    Absolut sicher bin ich mir nicht dass sie es nicht weiß bzw stark ahnt. Es würde mich sehr wundern, ich habe es mir tatsächlich schon länger gedacht da er öfters auch nicht zu Hause geschlafen hat mit merkwürdigen Begründungen. Aber sie hat das niemals hinterfragt sondern hat das eher im Zusammenhang erzählt da sie sich nicht auf ihn verlassen kann, gerade was Absprachen wegen dem anderen Kind angeht. Und sie neigt ja auch irgendwie dazu vor solchen Dingen die Augen zu verschließen. Vielleicht ist es auch Selbstschutz. Oder sie ist einfach zu beschäftigt um solche Gedanken zuzulassen. Schwangerschaft, Kleinkind, Wohnungssuche usw.

  14. Inaktiver User

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ich verstehe nicht, wieso du auf ihn Rücksicht nehmen willst. Er trennt sich von seiner schwangeren Freundin, hat schon ein Kind mit ihr und übernimmt dafür offenbar nicht viel Verantwortung (sie kann sich nicht auf seine Absprachen verlassen), er hat eine neue Freundin und geht damit ganz offen um, will es der Ex aber nicht sagen, "um sie zu schützen" (jaja) - da machen wieder einmal Frauen die ganze emotionale (und andere) Arbeit und er ist fein raus.
    Wenn du es ihr sagen willst, dann tue das. Er hatte Gelegenheit genug.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Also auf ihn würde ich keine Rücksicht nehmen, würde es aber trotzdem sehr darauf anlegen, dass er es ihr selbst sagt.
    In dieser Ausnahmesituation wäre ich äußerst ungern die Überbringerin der Nachricht und hätte auch Sorge, dass sie es vielleicht gar nicht (jetzt) wissen will.

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ich verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, was dafür spricht, das Thema weiter zu verheimlichen. Die Schwangerschaft? Eine normale stabile Schwangerschaft? Deine Freundin ist auch ansonsten nicht irgendwie labil? Und er mutet ihr die Trennung ja trotzdem zu? Und sie sagt sie kommt damit soweit eigentlich klar?

    Dann ist das mit dem „Schützen“ doch nur vorgeschoben. Miese Nummer von ihm, weil er ihre Reaktion nicht abkriegen will.

    Für sie ist es möglicherweise sogar besser, wenn sie es jetzt noch mitbekommt, damit sie es ihm ins Gesicht sagen kann, wie bescheiden das von ihm ist.

  17. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ich möchte ihn in keinster Art und Weise schützen. Es geht mir wirklich um sie da ich nicht weiß wie sie es verkraftet. Insbesondere da sie dort irgendwie keinen eigenen Raum für sich hat da nicht nur er sondern auch seine Familie dort wohnen ujd sie sich ohnehin schon nicht wohl fühlt. Es geht mir halt wirklich um sie.

    Aber eure Antworten haben mir auch dolle gezeigt dass dieses falsche Rücksichtnahme ihr gegenüber ist, mir hat das sehr geholfen. Ich habe diesen Beitrag auch absichtlich in das Familienforum gesetzt, hier haben schon viele Kinder, zum Teil auch Trennungen hinter sich, evtl auch in sehr schwierigen Situationen.

    Ich werde ihn heute Abend noch kontaktieren und ihm ein Ultimatum stellen. Mir haben eure Meinungen auf jeden Fall sehr geholfen.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Kann sie irgendwo hin? Falls sie eine Nacht Abstand braucht und sich sortieren möchte?

  19. Newbie

    User Info Menu

    AW: Schwangerer Freundin wird neue Beziehung vom Exfreund verheimlicht

    Ja, das wird auf jeden Fall gehen falls sie das denn möchte. Da wird sie Möglichkeiten haben, auch bei uns wäre sie natürlich immer willkommen. Nur für länger, insbesondere mit Kind wäre es schwierig. Plstztechnisch und ehrlicherweise bin ich durch meine eigene Schwangerschaft auch auf mich fokussiert und möchte mich auch um mich und unser Baby konzentrieren. Sie hat allerdings auch Familie hier, es ist nicht so dass sie komplett alleine hier da steht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •