Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 80
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Danke für euer Feedback. Ich habe den Text jetzt erst mal nicht abgeschickt. War vllt auch ein bisschen für mich selbst geschrieben.

    Klar, in den jeweiligen Situation Grenzen setzen ist immer am besten. Aber mir ist teilweise erst im Nachhinein richtig klar geworden, wie grenzüberschreitend ihr Verhalten war.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    vielleicht hilft in solchen situationen in zukunft bedenkzeit, also prinzipiell erst mal sagen, dass du darüber nachdenkst.
    evt mach sie es dir eh ganz einfach, indem sie dich dann dumm anmacht & du somit keinerlei schwierigkeiten hast, ihr abzusagen.
    formerly known as virgin.suicides

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Hab ich das richtig verstanden, dass du aktuell einfach überhaupt keine Lust auf sie hast? Dann lass das Ganze doch einfach erstmal auslaufen... du brauchst sie ja nicht ignorieren, aber du kannst sehr knapp auf sämtliche Nachrichten reagieren und vor allem sehr ehrlich - wenn du etwas nicht machen möchtest und dir nicht nach Erklärungen ist: dann lass es. Schreib "Nein, tut mir Leid." - wenn sie eine Begründung hören will, kann sie nachfragen, und ob du das tatsächlich begründen möchtest, kannst du dir dann noch überlegen.

    Entweder wird das Ganze dann insgesamt sehr schnell im Sande verlaufen, weil sie merkt, dass du ihr nicht mehr als Assistenz zur Verfügung stehst und sie an was anderem kein Interesse (mehr) hat. Oder sie merkt dein verändertes Verhalten, wundert sich und möchte ehrlich wissen, was los ist und ist dann (hoffentlich) auch offen für Feedback und interessiert daran, ihr Verhalten zu überdenken.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Ich würde auch nichts schreiben sondern in den jeweiligen Situationen Grenzen setzen.
    !
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Hab ich das richtig verstanden, dass du aktuell einfach überhaupt keine Lust auf sie hast? Dann lass das Ganze doch einfach erstmal auslaufen... du brauchst sie ja nicht ignorieren, aber du kannst sehr knapp auf sämtliche Nachrichten reagieren und vor allem sehr ehrlich - wenn du etwas nicht machen möchtest und dir nicht nach Erklärungen ist: dann lass es. Schreib "Nein, tut mir Leid." - wenn sie eine Begründung hören will, kann sie nachfragen, und ob du das tatsächlich begründen möchtest, kannst du dir dann noch überlegen.
    Na ja, doch, ihren Humor mag ich trotz allem. Sie hat mir gestern per whatsapp geschrieben: Snow, wie gehts dir? Und dann habe ich ihr eben geantwortet und geschrieben, dass ich sauer auf sie sei was mich gestört hat. Sie hat sich entschuldigt. Mal gucken, wie es weitergeht.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Kann es sein, dass du auch ein bisschen dazu neigst dir "den Schuh anzuziehen" und es dir schwerfällt, Sachen einfach abzusagen/abzuwehren? Vielleicht ist deine Freundin der Typ "Fragen kann man ja mal, der/die Andere kann ja einfach nein sagen" und du bist der Typ "wenn mich jemand um was bittet, muss ich alles, was mir irgendwie möglich ist, tun, um dieser Bitte zu entsprechen"?

    Es ist doch zB eine legitime Frage, ob du für diese Bekannte ein Sublet weißt, das heißt doch nicht, dass es jetzt dein Job ist, eins zu finden. Auf sowas könnte man auch einfach "sorry, weiß leider nichts, falls mir was über den Weg läuft, melde ich mich gern" antworten und gut ist.

    Ich würde folgendes versuchen:

    1. nicht sofort/schnell antworten, mit Bedenkzeit kommst du vielleicht auf Reaktionen, mit denen du besser leben kannst
    2. wenn du was absagen/verneinen willst, möglichst wenig dazuschreiben. "Leider nicht", "schaffe ich nicht, sorry" etc.
    Geändert von sora (15.10.2021 um 14:28 Uhr)

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Na ja, doch, ihren Humor mag ich trotz allem. Sie hat mir gestern per whatsapp geschrieben: Snow, wie gehts dir? Und dann habe ich ihr eben geantwortet und geschrieben, dass ich sauer auf sie sei was mich gestört hat. Sie hat sich entschuldigt. Mal gucken, wie es weitergeht.
    Das klingt doch schonmal nicht schlecht
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Ich stelle immer wieder fest, das man die Grenzen wirklich rechzeitig setzen muss, wenn es anfängt zu kippen ins Ungleichgewicht und nicht erst wenn man schon so schlimm genervt ist.

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du auch ein bisschen dazu neigst dir "den Schuh anzuziehen" und es dir schwerfällt, Sachen einfach abzusagen/abzuwehren? Vielleicht ist deine Freundin der Typ "Fragen kann man ja mal, der/die Andere kann ja einfach nein sagen" und du bist der Typ "wenn mich jemand um was bittet, muss ich alles, was mir irgendwie möglich ist, tun, um dieser Bitte zu entsprechen"?

    Es ist doch zB eine legitime Frage, ob du für diese Bekannte ein Sublet weißt, das heißt doch nicht, dass es jetzt dein Job ist, eins zu finden. Auf sowas könnte man auch einfach "sorry, weiß leider nichts, falls mir was über den Weg läuft, melde ich mich gern" antworten und gut ist.

    Ich würde folgendes versuchen:

    1. nicht sofort/schnell antworten, mit Bedenkzeit kommst du vielleicht auf Reaktionen, mit denen du besser leben kannst
    2. wenn du was absagen/verneinen willst, möglichst wenig dazuschreiben. "Leider nicht", "schaffe ich nicht, sorry" etc.
    Diese Tipps finde ich ziemlich gut!

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Ich stelle immer wieder fest, das man die Grenzen wirklich rechzeitig setzen muss, wenn es anfängt zu kippen ins Ungleichgewicht und nicht erst wenn man schon so schlimm genervt ist.
    Diese Erfahrung musste ich auch letztes Jahr machen. In der ersten Zeit der COVID-Kontaktbeschränkungen hatte mich eine Freundin plötzlich zu einem ihrer Hauptkontakte auserkoren, da alle meine anderen Aktivitäten (Veranstaltungen, Konzerte, Freunde in Gruppen treffen etc.) wegfielen, und ich - ihrer Meinung nach - nun ganz viel Zeit für sie hätte. Anfangs hab ich es gar nicht so gemerkt, ich mochte sie ja und hab mich auch gerne mit ihr getroffen. Ich hatte im Gegensatz zu ihr allerdings immer noch einen 40-Stunden-Job. Irgendwann fragte sie 3-4 mal pro Woche nach Treffen und ich begann, meine Zeit komplett um sie rumzuplanen.

    Ach ja, wenn sie absagte, war es okay, auch ohne Begründung, aber wenn ich wegen Regen keinen Bock auf Wandern hatte, könnte ich mich doch „entsprechend anziehen“. Man könnte sie also nur bei gutem Wetter treffen. Und immer sowas.

    Als ich mal sagte, dass ich mal ein Wochenende für mich bräuchte, weil ich echt ausgelaugt war, wusste ich direkt, dass sie doch versuchen wird, mich zu einem Treffen zu überreden. Tat sie auch, doch ich blieb standhaft.

    In der Woche drauf wollten wir uns eigentlich treffen, aber nachdem sie mir im Vorfeld nur noch passiv-aggressive Nachrichten schrieb und mich darauf hinwies, dass ich ja letztes Mal offensichtlich lieber Haushalt machen wollte, als sie zu treffen (von Haushalt hatte ich nie was gesagt ), hab ich das Treffen platzen lassen, ihr die Meinung gesagt und wir hatten länger keinen Kontakt.

    Jetzt achte ich sehr drauf, mehr auf meine eigenen Bedürfnisse zu achten und es nicht mehr jedem recht machen zu wollen. Und auch mal ohne Begründung nein zu sagen.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Ja sehr gut. Und habt ihr jetzt wieder Kontakt und hat sich was geändert?
    An die Geschichte kann ich mich sogar noch erinnern

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Ja sehr gut. Und habt ihr jetzt wieder Kontakt und hat sich was geändert?
    An die Geschichte kann ich mich sogar noch erinnern
    Wir haben uns zwischenzeitlich wieder getroffen, da war es auch so ziemlich wie früher (vor Corona) und hatten mal mehr, mal weniger Kontakt. Wir haben auch nie über den Streit gesprochen.

    Als ich mich mal ein paar Wochen nicht gemeldet hatte und ihr zum Geburtstag gratulieren wollte, hab ich festgestellt, dass sie anscheinend meine Nummer gelöscht hat (konnte bei WhatsApp kein Bild und Status mehr sehen, hatte sie IMMER drin.) Sie hatte mir allerdings auch schon öfters erzählt, dass sie Nummern gelöscht hat von Leuten, mit denen irgendwas schlecht gelaufen ist. Auf solche Spielchen hab ich keine Lust.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass du auch ein bisschen dazu neigst dir "den Schuh anzuziehen" und es dir schwerfällt, Sachen einfach abzusagen/abzuwehren? Vielleicht ist deine Freundin der Typ "Fragen kann man ja mal, der/die Andere kann ja einfach nein sagen" und du bist der Typ "wenn mich jemand um was bittet, muss ich alles, was mir irgendwie möglich ist, tun, um dieser Bitte zu entsprechen"?

    Es ist doch zB eine legitime Frage, ob du für diese Bekannte ein Sublet weißt, das heißt doch nicht, dass es jetzt dein Job ist, eins zu finden. Auf sowas könnte man auch einfach "sorry, weiß leider nichts, falls mir was über den Weg läuft, melde ich mich gern" antworten und gut ist.
    Ja, ich denke, in dem Fall mit dem sublet war es einfach die Menge der Anfragen, die in den Tagen/ der Woche vorher kamen, die das einfach unangenehm gemacht haben. Also quasi der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

    Ob es mir generell schwer fällt, Sachen abzusagen oder abzuwehren... hm. Ja, generell versuche ich schon hilfsbereit zu sein und gehe da manchmal auch über meine Grenzen. Allerdings hat sich das in den letzten Jahren insgesamt schon in eine gute Richtung entwickelt, also ich sage definitiv schon ungefähr doppelt so oft zu Anfragen nein wie noch vor ein paar Jahren...

    Zitat Zitat von sora
    Ich würde folgendes versuchen:

    1. nicht sofort/schnell antworten, mit Bedenkzeit kommst du vielleicht auf Reaktionen, mit denen du besser leben kannst
    Ja, damit habe ich tatsächlich auch angefangen, nachdem ich diesen Thread eröffnet habe.
    Zitat Zitat von sora
    2. wenn du was absagen/verneinen willst, möglichst wenig dazuschreiben. "Leider nicht", "schaffe ich nicht, sorry" etc.
    Stufe 2 der Herausforderung. Ja, ihr Bitten abzuschlagen, wenn ich etwas nicht machen möchte/ kann, ist definitiv auch wichtig.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Das klingt doch schonmal nicht schlecht
    Ja, in der Tat. Aber ich bin jetzt einfach auf der Hut vor dieser Person.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Ich stelle immer wieder fest, das man die Grenzen wirklich rechzeitig setzen muss, wenn es anfängt zu kippen ins Ungleichgewicht und nicht erst wenn man schon so schlimm genervt ist.
    Das ist ein guter Hinweis, danke dir!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh Beitrag anzeigen
    Diese Erfahrung musste ich auch letztes Jahr machen. In der ersten Zeit der COVID-Kontaktbeschränkungen hatte mich eine Freundin plötzlich zu einem ihrer Hauptkontakte auserkoren, da alle meine anderen Aktivitäten (Veranstaltungen, Konzerte, Freunde in Gruppen treffen etc.) wegfielen, und ich - ihrer Meinung nach - nun ganz viel Zeit für sie hätte. Anfangs hab ich es gar nicht so gemerkt, ich mochte sie ja und hab mich auch gerne mit ihr getroffen.
    Genau, das "sie mögen und mich gerne mit ihr treffen" ist bei mir definitiv auch ein Faktor.
    Zitat Zitat von Das kleine Mäh
    Ich hatte im Gegensatz zu ihr allerdings immer noch einen 40-Stunden-Job. Irgendwann fragte sie 3-4 mal pro Woche nach Treffen und ich begann, meine Zeit komplett um sie rumzuplanen.
    Meine Güte... 3-4 mal pro Woche treffen ist wirklich viel! Und das mit deinem 40-Stunden-Job!

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh
    Ach ja, wenn sie absagte, war es okay, auch ohne Begründung, aber wenn ich wegen Regen keinen Bock auf Wandern hatte, könnte ich mich doch „entsprechend anziehen“. Man könnte sie also nur bei gutem Wetter treffen. Und immer sowas.
    Das war wirklich extrem unverschämt von ihr!

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh
    Als ich mal sagte, dass ich mal ein Wochenende für mich bräuchte, weil ich echt ausgelaugt war, wusste ich direkt, dass sie doch versuchen wird, mich zu einem Treffen zu überreden. Tat sie auch, doch ich blieb standhaft.

    In der Woche drauf wollten wir uns eigentlich treffen, aber nachdem sie mir im Vorfeld nur noch passiv-aggressive Nachrichten schrieb und mich darauf hinwies, dass ich ja letztes Mal offensichtlich lieber Haushalt machen wollte, als sie zu treffen (von Haushalt hatte ich nie was gesagt ), hab ich das Treffen platzen lassen, ihr die Meinung gesagt und wir hatten länger keinen Kontakt.
    Gut, dass du dann standhaft geblieben bist...

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh
    Jetzt achte ich sehr drauf, mehr auf meine eigenen Bedürfnisse zu achten und es nicht mehr jedem recht machen zu wollen. Und auch mal ohne Begründung nein zu sagen.
    Das klingt wunderbar.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Zitat Zitat von Das kleine Mäh Beitrag anzeigen
    Wir haben uns zwischenzeitlich wieder getroffen, da war es auch so ziemlich wie früher (vor Corona) und hatten mal mehr, mal weniger Kontakt. Wir haben auch nie über den Streit gesprochen.

    Als ich mich mal ein paar Wochen nicht gemeldet hatte und ihr zum Geburtstag gratulieren wollte, hab ich festgestellt, dass sie anscheinend meine Nummer gelöscht hat (konnte bei WhatsApp kein Bild und Status mehr sehen, hatte sie IMMER drin.) Sie hatte mir allerdings auch schon öfters erzählt, dass sie Nummern gelöscht hat von Leuten, mit denen irgendwas schlecht gelaufen ist. Auf solche Spielchen hab ich keine Lust.
    Das finde ich wirklich interessant (sorry, wenn ich interessant sage, für dich war es sicherlich auch verletzend). Aber ich meine: Was müssen da für merkwürdige Spiele/ Filme in ihrem Kopf ablaufen, dass sie deine Nummer löscht...

    Ich denke, ein Unterschied zwischen der ehemaligen Freundin, mit der du während Corona diese Geschichte erlebt hast und meiner Freundin hier ist, dass die Person, mit der du es zu tun hattest, recht abgekapselt und isoliert klingt (das waren wir ja auch fast alle während Corona, zumindest die Singles...) Meine Freundin hat hier einen sehr großen Freundes- und Bekanntenkreis. Macht das eigentlich einen Unterschied (überlege ich gerade). Also emotional ist die Freundin hier sicherlich nicht von mir abhängig, da gibt es auch genug andere Leute in ihrem Leben und sie hat ja, wie gesagt, ein reiches Sozialleben. (Habe den Gedanken noch nicht ganz zu Ende gedacht.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Ich weiß gerade gar nicht mehr, ob ich genervt bin oder einfach nur noch lachen möchte. Heute Abend treffe ich die "Freundin" ja noch einmal, damit sie mir den Schlüssel für ihre Wohnung übergibt, damit ich die Katzen füttern kann, weil sie morgen nach Deutschland fliegt. Sie hat es tatsächlich noch gebracht, mich heute morgen per whatsapp zu fragen, ob ich versuchen könnte, mit meiner israelische debit card, die ich gerade erst bekommen habe, ihr Jahresticket für den öffentlichen Verkehr zu bezahlen und sie würde mir das Geld danach in bar geben. Ich sagte daraufhin, dass ich noch nicht mal meine Geheimzahl per Post bekommen habe und das nicht machen möchte. Sie schrieb dann, die Geheimzahl sei nicht notwendig, die Kartennummer und die Zahlen auf der Rückseite würden genügen...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    "Sorry, so viel Geld habe ich gerade nicht übrig/kann ich gerade nicht von meinem Konto entbehren."

    Bei einer Jahreskarte geht es wahrscheinlich nicht nur um 20-50€, denke ich.

    Kann sie das Jahresticket nicht online kaufen oder wenn sie wieder zurück ist?

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    "Nein sorry, das ist mir jetzt bisschen too much"

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Fordernde Freundin

    Oder direkter "also sorry aber das find ich jetzt echt bisschen viel verlangt..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •