Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    Geburtstagsrituale (Kinder)

    Die Suche hat nichts ausgespruckt, deshalb nun separat.

    Habt ihr bestimmte Rituale bzw. Traditionen, die ihr am Geburtstag eurer Kinder macht?

    Ich habe als Kind immer Glückskäfer aus Schokolade (so viele wie alt ich geworden bin) um mein Tischset bekommen. Dazu natürlich ein Geburtstagskuchen und die Taufkerze stand auf dem Tisch.

    Was macht ihr denn so?
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Wir dekorieren immer am Vorabend, wenn die Kinder im Bett liegen, mit Luftballons, Luftschlangen etc. Das Geburtstagskind bekommt Ballons an seinen Stuhl gebunden. Auf dem Tisch liegt ein Geschenk (und wenn’s nur was Kleines ist) und die Geburtstagskrone (die Kinder dürfen sich immer ein Thema wünschen bei der Krone, die dann aber in der Ausgestaltung eine Überraschung bleibt)
    Wenn das Geburtstagskind wach ist, ist also schon der Tisch gerichtet und alle warten auf es.

    Beim Geschenk-Auspacken läuft dann auch immer ein bestimmtes, nicht sehr bekanntes Geburtstagslied.

    Mal schauen, wie lange die Kinder noch auf diese Tradition stehen

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Hier (Kind ist 2,5) bisher nur der Geburtstagszug (auch für uns Eltern, aber da ohne Namen) und eine Girlande. Na ja und es gibt Kuchen und Geschenke und es wird gesungen

    Obwohl, zum ersten Geburtstag gab es für L noch ein Stück Gouda mit Kerze und später dann noch ein Rosinenbrötchen mit Kerze statt richtigen Kuchen, weil sie das so gern mochte. Kuchen hat sie dann als meine Familie da war aber auch noch bekommen. Auch durch Corona haben wir noch keinen festen Ablauf, wie/mit wem/wo gefeiert wird.

    Ansonsten gibt es in meiner Herkunftsfamilie eine bestimmte Torte, die jeder (mit unterschiedlichen Obst je nach Vorliebe) zum Geburtstag bekommt. Die macht immer meine Mutter, wobei die Kinder die oft gar nicht essen, sondern der Besuch.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Also klar Kuchen, Luftballons, singen und so.

    Aber dann - und das ist etwas, das ich wirklich hart gegen den Mann und die Schwiegerfamilie erkämpfen musste - am Geburtstag wird der Kindergeburtstag gefeiert.

    Da haben dann nicht Tante Ilse und die Omma Vorrang, weil sich das so gehört, sondern das Kind feiert ganz genau so, wie es möchte. Und das ist eben lieber mit den Freunden und ner dicken Kinderparty als Kaffee und Kuchen mit der Verwandtschaft.

    Mittlerweile hat es nach insgesamt 7 Kindergeburtstagen wohl jeder begriffen, aber am Anfang hab ich auch Verwandte weggeschickt, die am Geburtstag unangemeldet und uneingeladen vor der Tür standen und dachten, dass sich irgendjemand darüber freut. Und sie waren für den Verwandtengeburtstag drei Tage später am Wochenende eingeladen.

    (Aber klar Tante Ilse, kann ich dir nen Kaffee machen? Nee stimmt, ich finde auch dass man nicht immer so ein Bohei um die Kinder machen muss. Schatzsuche lassen wir dann jetzt halt weg, du bist schließlich jetzt extra vorbei gekommen. Kuchen?)

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Zitat Zitat von nemra Beitrag anzeigen
    Wir dekorieren immer am Vorabend, wenn die Kinder im Bett liegen, mit Luftballons, Luftschlangen etc. Das Geburtstagskind bekommt Ballons an seinen Stuhl gebunden. Auf dem Tisch liegt ein Geschenk (und wenn’s nur was Kleines ist) und die Geburtstagskrone (die Kinder dürfen sich immer ein Thema wünschen bei der Krone, die dann aber in der Ausgestaltung eine Überraschung bleibt)
    Wenn das Geburtstagskind wach ist, ist also schon der Tisch gerichtet und alle warten auf es.
    So ähnlich, nur ist die Krone immer gleich. Ich habe sie genäht und mit Klettband versehen, sodass sie in der Größe angepasst werden kann.
    Auf den Geburtstagsstuhl kommt der Thronbezug von Jakoo und auf den Tisch der Geburtstagszug mit Kerzen und die Taufkerze.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Bei uns ist es auch ähnlich bzgl Singen, Deko, Geburtstagszug, Kerzen und Kuchen. Wir haben auf dem Teller außerdem immer aus Smarties die Geburtstagszahl und einen Kranz aus Gummibärchen gelegt.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Und Muri, was habt ihr gemacht? Alles Gute nachträglich übrigens!!

    Mein Baby wird morgen nun ein Kleinkind und ich bin schon ganz sentimental! Wir werden schmücken, es gibt Kerzen (ein Lebenslicht und eine Kerze auf dem Geburtstagkranz. Nachmittags kommt eine Freundin mit 9-Monatsbaby.

    Familien kommen die nächsten Wochenenden dann.

    OT: hat jemand ein Waffelrezept für 9-Monatsbaby (also ohne Zucker), das auch Erwachsenen schmeckt?
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Ich mache Waffeln schon immer ohne oder fast ohne Zucker im Teig, das kann man ja durch Puderzucker o.ä. ausgleichen. Mein liebstes unveganes Rezept ist das von Luise Harer, melde dich falls sich das nicht ergoogeln lässt.

  9. Stranger

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Ich hab am Wochenende zum ersten Mal die Dinkel-Haselnuss-Waffeln vom Blog Dinkel und Beeren für das Baby gebacken und mein Mann fand sie so lecker, dass er sie heute gleich noch einmal gemacht hat. Meine Tochter mochte sie auch.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Geburtstagsrituale (Kinder)

    Ich glaube, unsere Rituale sind auch nicht außergewöhnlich:
    Geschmückter Frühstücksplatz, jedes Jahr dieselbe Krone, der Geburtstagszug mit einem Tier mehr.
    Wann wir FreundInnen einladen und wann die Familie, hängt vor allem vom Wochentag ab, auf den der Geburtstag fällt und wann die wichtigsten FreundInnen Zeit haben (einer der Geburtstag fällt in die Sommerferien und das ist mit Urlauben manchmal schwierig).


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •